Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 1 von 41 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 609

Thema: Manipulieren uns die Medien ?

  1. #1
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    17.897
    Danke
    10.968
    Thanked 6.331 Times in 4.331 Posts

    Standard Manipulieren uns die Medien ?

    Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot...rstattung.html

    Wie die Medien die Berichterstattung über den Iran fälschen

    Die westlichen Medien wiederholen penetrant die Behauptung, die Wahlen im Iran sind gefälscht, zeigen Bilder von Demonstrationen der Opposition, dabei fälschen sie selber die Berichterstattung. Hier zeig ich euch ein Beispiel wie die Vorgänge im Iran mit manipulierten Fotos falsch dargestellt werden.

    Die LA Times zeigt ein Bild einer Pro-Ahmadinedschad Demonstration und man sieht er winkt von der Bühne seinen Anhängern zu:


    Klick drauf um zu vergrössern

    Eine andere Aufnahme aus gleichen Blickwinkel, die selbe Menschenmenge, Hintergrund, Gebäude, Bäume ... aber die BBC zeigt Ahmadinedschad nicht und sagt es wäre eine Pro-Moussavi Demonstration, ... eine komplett falsche Darstellung. Das Foto wird untertitelt mit der Beschreibung:

    "Anhänger von Mir Hossein Moussavi trotzen dem Demonstrationsverbot".


    Klick drauf um zu vergrössern

    Ach so, es gibt auch Massendemonstrationen FÜR!!! Ahmadinedschad. Ich hatte den Eindruck aus unseren Medien, das ganze iranische Volk ist gegen ihn. Und es werden sogar Bilder dieser Menschenmenge benutzen um uns glauben zu lassen, es sind seine Gegner. Sagenhaft diese Verarsche!

    Nach Protesten aufmerksamer Leser des Blogs von Mike Rivero hat die BBC den "Fehler" zugegeben und entschuldigt sich dafür in diesem Artikel.

    Wie seriös und zuverlässig sind die Qualitätsmedien (lach) und welche "Fehler" machen sie noch die nicht auffallen?

  2. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Daywalker für den nützlichen Beitrag:

    HAL9000 (22.06.2009)

  3. #2
    BANNED
    Registriert seit
    08.04.2009
    Beiträge
    10.622
    Danke
    4.127
    Thanked 5.319 Times in 3.276 Posts

    Standard

    na schoen das dir auffaellt, das die medien versuchen, die leute zu mannipulieren.ich weiss das schon lange,da mussten nicht erst die wahlen im iran kommen.dazu habe ich eh meine persoenliche meinung .viel schlimmer finde ich aber das man das volk in de verdummen will im tv,der zeitung oder im radio..jeden tag aufs neue mit den gleichen saubloeden spruechen.da kann ich nur sagen, auch wenn man eine luege taeglich 1000 mal wiederholt,wird sie deswegen trotzdem nicht zur wahrheit -sie bleibt, was sie ist,eine luege.
    so und nun noch mal zum iran,deswegen hast du ja den threat aufgemacht:wir koennen hier diskutieren,bis der mond vom himmel faellt, fakt ist aber das die iraner in den 70gern den ndiktator reza verjagt haben und sich bewusst mehrheitlich eine islamische republik gewuenscht haben,dieser wunsch wurde ihnen erfuellt und wenn sie die mullas wieder loswerden wollen, ist es allein sache der iraner wie und wann oder ob sie diese loswerden oder auch nicht, und das muessen sie ganz allein tun oder damit leben.wenn die tuerken mehrheitlich einen islamischen staat wollen und so eine regierung waehlen ist es genauso ganz allein sache der tuerken.wie man sich bettet, schlaeft man.hauptsache,die islamische republik wird nicht in den westen exportiert,da wuerde ich dann auch auf die strasse gehn, soviel ist sicher.:croc::croc:

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu rapunzel für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    17.897
    Danke
    10.968
    Thanked 6.331 Times in 4.331 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von rapunzel Beitrag anzeigen
    na schoen das DIR auffaellt, das die medien versuchen, die leute zu mannipulieren.ich weiss das schon lange,da mussten nicht erst die wahlen im iran kommen.dazu habe ich eh meine persoenliche meinung .viel schlimmer finde ich aber das man das volk in de verdummen will im tv,der zeitung oder im radio..jeden tag aufs neue mit den gleichen saubloeden spruechen.da kann ich nur sagen, auch wenn man eine luege taeglich 1000 mal wiederholt,wird sie deswegen trotzdem nicht zur wahrheit -sie bleibt, was sie ist,eine luege.
    so und nun noch mal zum iran,deswegen hast DU ja den threat aufgemacht:wir koennen hier diskutieren,bis der mond vom himmel faellt, fakt ist aber das die iraner in den 70gern den ndiktator reza verjagt haben und sich bewusst mehrheitlich eine islamische republik gewuenscht haben,dieser wunsch wurde ihnen erfuellt und wenn sie die mullas wieder loswerden wollen, ist es allein sache der iraner wie und wann oder ob sie diese loswerden oder auch nicht, und das muessen sie ganz allein tun oder damit leben.wenn die tuerken mehrheitlich einen islamischen staat wollen und so eine regierung waehlen ist es genauso ganz allein sache der tuerken.wie man sich bettet, schlaeft man.hauptsache,die islamische republik wird nicht in den westen exportiert,da wuerde ich dann auch auf die strasse gehn, soviel ist sicher.:croc::croc:
    Wieso redest du von "DU" und "DIR" ?

    Diesen Artikel habe ich nicht geschrieben. Quelle ist verlinkt. Da siehst du dann den Namen des Autors.

    Ich habe es lediglich rein gestellt in unser Forum, um aufzuzeigen, wie die Medien ab und zu vorgehen, oder noch besser, fast immer vorgehen. Ich wollte über dieses Thema mit euch diskuttieren, mehr nicht.

    Man kann auch hier andere Fälle rein posten, etc. pp.

    Rapunzel bitte nicht so pampig gelle gegenüber mir ! :croc:

    Man liest ja dein posting so, als ob der Daywalker ja der böse Mann in Person ist. :Yawn:

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Daywalker für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Forenengine Avatar von HAL9000
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    7.707
    Danke
    4.159
    Thanked 8.472 Times in 3.520 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von rapunzel Beitrag anzeigen
    na schoen das dir auffaellt, das die medien versuchen, die leute zu mannipulieren.ich weiss das schon lange,da mussten nicht erst die wahlen im iran kommen.dazu habe ich eh meine persoenliche meinung .viel schlimmer finde ich aber das man das volk in de verdummen will im tv,der zeitung oder im radio..jeden tag aufs neue mit den gleichen saubloeden spruechen.da kann ich nur sagen, auch wenn man eine luege taeglich 1000 mal wiederholt,wird sie deswegen trotzdem nicht zur wahrheit -sie bleibt, was sie ist,eine luege.
    so und nun noch mal zum iran,deswegen hast du ja den threat aufgemacht:wir koennen hier diskutieren,bis der mond vom himmel faellt, fakt ist aber das die iraner in den 70gern den ndiktator reza verjagt haben und sich bewusst mehrheitlich eine islamische republik gewuenscht haben,dieser wunsch wurde ihnen erfuellt und wenn sie die mullas wieder loswerden wollen, ist es allein sache der iraner wie und wann oder ob sie diese loswerden oder auch nicht, und das muessen sie ganz allein tun oder damit leben.wenn die tuerken mehrheitlich einen islamischen staat wollen und so eine regierung waehlen ist es genauso ganz allein sache der tuerken.wie man sich bettet, schlaeft man.hauptsache,die islamische republik wird nicht in den westen exportiert,da wuerde ich dann auch auf die strasse gehn, soviel ist sicher.:croc::croc:
    Die Iraner wurden mit dem üblichen Islam-Gequatsche betrogen.
    So wie es in der Türkei auch geschieht.

  8. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu HAL9000 für den nützlichen Beitrag:

    A0048 (22.06.2009), ancanei (03.04.2010), Daywalker (22.06.2009)

  9. #5
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    10.014
    Danke
    3.819
    Thanked 9.322 Times in 4.028 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Daywalker Beitrag anzeigen
    Wieso redest du von "DU" und "DIR" ?

    Diesen Artikel habe ich nicht geschrieben. Quelle ist verlinkt. Da siehst du dann den Namen des Autors.

    Ich habe es lediglich rein gestellt in unser Forum, um aufzuzeigen, wie die Medien ab und zu vorgehen, oder noch besser, fast immer vorgehen. Ich wollte über dieses Thema mit euch diskuttieren, mehr nicht.

    Man kann auch hier andere Fälle rein posten, etc. pp.

    Rapunzel bitte nicht so pampig gelle gegenüber mir ! :croc:

    Man liest ja dein posting so, als ob der Daywalker ja der böse Mann in Person ist. :Yawn:
    §6 Abs.3 Forenregeln:
    Der Threadstarter muss seine eigene Meinung im Startbeitrag kund tun bzw. eine Diskussion durch eine Fragestellung anstoßen, ansonsten behält sich das Foren-Team vor, das Thema zu löschen.

    Eine Verwechslung als die eigene Meinung ist aber sehr wahrscheinlich da du nicht kenntlich gemacht hast dass es sich um eine andere Meinung handelt und deine eigene Meinung komplett fehlt. Bitte hol das noch nach. Nicht umsonst haben wir den §6 Abs.3 in unsere Forenregeln mit aufgenommen.

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Firtina für den nützlichen Beitrag:

    ancanei (03.04.2010)

  11. #6
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    10.014
    Danke
    3.819
    Thanked 9.322 Times in 4.028 Posts

    Standard

    Sind das denn auch wirklich dieselben Demonstranten auf den Bildern?
    Klar der Platz ist gleich, aber für mich persönlich ist nicht erkennbar ob das nicht vielleicht trotzdem zwei verschiedene Demos sein können.

    Es ist gar nicht mal so unwahrscheinlich, dass ein bestimmter Platz als Kundgebungs- und Demonstrationsort für viele verschiedene Gruppen benutzt wird.

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Firtina für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Erfahrener Politopianer Avatar von Cassia
    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    402
    Danke
    106
    Thanked 321 Times in 178 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von rapunzel Beitrag anzeigen
    na schoen das dir auffaellt, das die medien versuchen, die leute zu mannipulieren.ich weiss das schon lange,da mussten nicht erst die wahlen im iran kommen.dazu habe ich eh meine persoenliche meinung .viel schlimmer finde ich aber das man das volk in de verdummen will im tv,der zeitung oder im radio..jeden tag aufs neue mit den gleichen saubloeden spruechen.da kann ich nur sagen, auch wenn man eine luege taeglich 1000 mal wiederholt,wird sie deswegen trotzdem nicht zur wahrheit -sie bleibt, was sie ist,eine luege.
    Wenn man manipuliert, so hat man doch immer ein Motiv: Vortäuschung falscher Tatsachen, Informationszensur, Vorenthaltung der Wahrheit.

    Alles gleich schlimm, denn es geht bei allen Vorgehensweisen darum, Macht zu erlangen, bzw. zu behalten. Wer den Medien kritiklos glaubt, wird ein Werkzeug der Politik, ich glaube fast, dass das strafbar ist.

    Zitat Zitat von rapunzel Beitrag anzeigen
    so und nun noch mal zum iran,deswegen hast du ja den threat aufgemacht:wir koennen hier diskutieren,bis der mond vom himmel faellt, fakt ist aber das die iraner in den 70gern den ndiktator reza verjagt haben und sich bewusst mehrheitlich eine islamische republik gewuenscht haben,dieser wunsch wurde ihnen erfuellt und wenn sie die mullas wieder loswerden wollen, ist es allein sache der iraner wie und wann oder ob sie diese loswerden oder auch nicht, und das muessen sie ganz allein tun oder damit leben.wenn die tuerken mehrheitlich einen islamischen staat wollen und so eine regierung waehlen ist es genauso ganz allein sache der tuerken.wie man sich bettet, schlaeft man.hauptsache,die islamische republik wird nicht in den westen exportiert,da wuerde ich dann auch auf die strasse gehn, soviel ist sicher.:croc::croc:
    Moment, die Iraner, die in den 70ern auf den Strassen ihren Willen durchsetzten, sind nicht die Iraner, die heute auf der Strasse stehen. Fast 40 Jahre liegen dazwischen, und heute kämpfen eventuell die Kinder der Revolutionäre von damals gegen deren Revolutionsziel.

    Wenn ein Volk in seinem Land rebelliert, und Hilfe benötigt, so finde ich schon, dass man einschreiten sollte. Ich meine jetzt nicht damit, dass die Amerikaner dort einfallen sollen, um den Iran angeblich zu retten.
    Aber in vielen Ländern sind die Menschen zu schwach und ungebildet, um sich selber zu befreien. Das ist doch gerade der Clou bei einem Machtregime, dass es sein Volk so aushungert, so zermürbt und dumm hält, dass dieses ein willenloses Werkzeug wird.

    Zum Beispiel durch das Manipulieren der Medien. Womit wir wieder in Deutschland angekommen sind... :wink:
    Das Leben ist gar nicht so schwer. Die Umweltfaktoren allein sind der Herausforderer.

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Cassia für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    BANNED
    Registriert seit
    08.04.2009
    Beiträge
    10.622
    Danke
    4.127
    Thanked 5.319 Times in 3.276 Posts

    Standard

    also ich halte nix davon,sich einzu mischen, das kann auch nach hinten losgehn.siehe suedamerika.die einmischer mischen sich doch meistens oder ich unterstelle mal:immer ,ein, ihre eigenen interessen zu vertreten.wenn die iraner die mullas wieder loswerden wollen, dann werden sie sie auch los, ohne einmischung von aussen,es geht ja vielen nicht unbedingt darum den islam-staat abzuwaehlen sondern um wirtschaftliche interessen.

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu rapunzel für den nützlichen Beitrag:


  17. #9
    User gelöscht, Account deaktiviert
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    28.319
    Danke
    41.216
    Thanked 9.001 Times in 6.335 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Daywalker Beitrag anzeigen
    Quelle ist verlinkt. Da siehst du dann den Namen des Autors.
    Lass Dich nun umgekehrt bitte nicht von Schall-und-Rauch beeindrucken. Das sind so richtig schöne Verschwörungstheoretiker (Beispiel 9/11 etc.).

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu A0048 für den nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    17.897
    Danke
    10.968
    Thanked 6.331 Times in 4.331 Posts

    Standard

    Medien und Manipulation, oh wie ich das liebe !

    Es wurden durch Medien in der Vergangenheit Regime gestürzt, es wurden Politik verändert, es wurden so viele Sachen durch die Medien gemacht, aber die Menschen, zumindest die, die keine W-Fragen stellen, glauben den Sch..., was die Medien ausspucken. :croc:

    Der Journalist will doch durch Sensation und Blut und Gewalt erneut eine Zeitung mehr verkaufen, einfach nur schrecklich, ich persönlich mag solche Journalisten nicht.

  20. Folgender Benutzer sagt Danke zu Daywalker für den nützlichen Beitrag:


  21. #11
    User gelöscht, Account deaktiviert
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    28.319
    Danke
    41.216
    Thanked 9.001 Times in 6.335 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von rapunzel Beitrag anzeigen
    also ich halte nix davon,sich einzu mischen, das kann auch nach hinten losgehn.siehe suedamerika.die einmischer mischen sich doch meistens oder ich unterstelle mal:immer ,ein, ihre eigenen interessen zu vertreten.wenn die iraner die mullas wieder loswerden wollen, dann werden sie sie auch los, ohne einmischung von aussen,es geht ja vielen nicht unbedingt darum den islam-staat abzuwaehlen sondern um wirtschaftliche interessen.
    Davon halte ich auch nichts.

    Es gibt zwei Gruppen Iraner im Ausland, die demonstrieren. Diejenigen, die das Mullah-Regime gern stürzen würden, und die erst kürzlich von der Bezeichnung "terroristische Vereinigung" entbundenen Muj...... (sorry, der Name ist mir entfallen).

    Die Letzteren haben zwar während des Iran-Irak-Krieges auf Seiten Saddams gekämpt, letztendlich sind sie aber Islamisten und wollen nicht das Mullah-Regime kippen.

    Die Iraner sollen das unter sich abmachen.

  22. Folgender Benutzer sagt Danke zu A0048 für den nützlichen Beitrag:


  23. #12
    Administrator Avatar von Erol Taş
    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.336
    Danke
    0
    Thanked 4.017 Times in 2.133 Posts

    Standard

    Wenn man den Deutschen Medien Glauben schenkt, dann ist man selber schuld. Wenn es nach den Deutschen Medien ginge, wäre die PKK eine romantische Guerilla-Organisation entsprungen aus einem Karl May Buch im "Wilden Kurdistan", die wie in einem Asterix-Comic Gallien-Like gegen die Römer ankämpft! Die Journalisten müssen halt ihr Publikum bedienen, es geht nicht unbedingt um Wahrheit oder wahre Inhalte.
    Geändert von Erol Taş (22.06.2009 um 12:12 Uhr)
    "Bir gün bu memleketin yanağına öpücük, başucuna da bir not bırakıp gideceğim:
    'Öyle güzel uyuyordun ki uyandırmaya kıyamadım.' "

    - Aziz Nesin (1915-1995)

  24. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Erol Taş für den nützlichen Beitrag:

    Büyükanıt (05.11.2009), Daywalker (22.06.2009)

  25. #13
    Erfahrener Politopianer Avatar von Cassia
    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    402
    Danke
    106
    Thanked 321 Times in 178 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kojo no Tsuki Beitrag anzeigen
    Lass Dich nun umgekehrt bitte nicht von Schall-und-Rauch beeindrucken. Das sind so richtig schöne Verschwörungstheoretiker (Beispiel 9/11 etc.).
    ....................................
    Geändert von Firtina (18.11.2009 um 15:52 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Users editiert.
    Das Leben ist gar nicht so schwer. Die Umweltfaktoren allein sind der Herausforderer.

  26. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Cassia für den nützlichen Beitrag:

    Daywalker (22.06.2009)

  27. #14
    Politopianer
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    192
    Danke
    1
    Thanked 98 Times in 43 Posts

    Standard

    in einer griechische Zeitung (To Vima) ist ein Artikel erschien über das Treffen von Karamanlis - Erdogan in Athen, wie das Klima zwischen den beiden war, worüber sie geredet haben usw.












































    ja genau, Erdogan ist gar nicht nach Athen gekommen!
    hepsi bir

  28. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Sotiria für den nützlichen Beitrag:

    A0048 (22.06.2009), Daywalker (22.06.2009)

  29. #15
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    17.897
    Danke
    10.968
    Thanked 6.331 Times in 4.331 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Sotiria Beitrag anzeigen
    in einer griechische Zeitung (To Vima) ist ein Artikel erschien über das Treffen von Karamanlis - Erdogan in Athen, wie das Klima zwischen den beiden war, worüber sie geredet haben usw.



    ja genau, Erdogan ist gar nicht nach Athen gekommen!
    Sotiria, der Erdogan ist ja auch ein Trottel, mehr nicht, aus meiner Sicht. Das ist kein Politiker, das ist eine Vollpfeiffe mit einem Brett vor der Birne, also mach dir mal kein Kopf über diesen Typen, der wird schon früher oder später die passende Antwort durch die türkische Bevölkerung bekommen.

  30. Folgender Benutzer sagt Danke zu Daywalker für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 41 12311 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.