Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 58 von 74 ErsteErste ... 848565758596068 ... LetzteLetzte
Ergebnis 856 bis 870 von 1097

Thema: Russland/Putin will ... was eigentlich?

  1. #856
    BANNED
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.291
    Danke
    11
    Thanked 45 Times in 41 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Ein Sachse Beitrag anzeigen
    Genau das sollte sie, denn so wie sich Stegner (der angeblich ein Linker und er SPD sein soll)gestern bei Maischberger gegenüber Wagenknecht verhalten hat, kommen die beiden nie zusammen.
    Es verteitigt ja sogar Waffenexporte und auf die Frage was mit der Soldaten in Icelick geschehen soll antworte er nur ausweischend ..
    Mir ist eine Linke in der Oppostion im Bund lieber wie eien SPD welche der Frfau Merkel das Händchen hält.
    Auch wagenknecht findet kriege geil oder zumindest "verständlich", wenn der angreifer von putin befehligt wird. Also, wenn du frieden willst, vergiss die imperialistenknechte und -mägde von den linken!

  2. #857
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    15.11.2009
    Beiträge
    3.301
    Danke
    122
    Thanked 694 Times in 550 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Valerio Beitrag anzeigen
    Auch wagenknecht findet kriege geil oder zumindest "verständlich", wenn der angreifer von putin befehligt wird. Also, wenn du frieden willst, vergiss die imperialistenknechte und -mägde von den linken!
    Schon wieder Putin, hast mal was anderes.
    Aber trotzden solltest du diese Lügen mit einen Zitat von ihr nachweisen !

    Und überhaupt gerade Putin und Wagenknecht zu verbinden ist lachhaft !
    Putin ist nie Links und bekämpft in Russland die Kommunisten.

  3. #858
    Mobbender Untersteller Avatar von Fingerzeiger
    Registriert seit
    11.05.2012
    Ort
    gepolsterter Raum
    Beiträge
    10.052
    Danke
    5.801
    Thanked 5.048 Times in 3.353 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Ein Sachse Beitrag anzeigen
    Schon wieder Putin, hast mal was anderes.
    Aber trotzden solltest du diese Lügen mit einen Zitat von ihr nachweisen !

    Und überhaupt gerade Putin und Wagenknecht zu verbinden ist lachhaft !
    Putin ist nie Links und bekämpft in Russland die Kommunisten.
    Apropos nachweisen - welche deutschen Raketen sind denn in der Türkei stationiert?
    Hauptsache, Alessio geht es gut



  4. #859
    Salonprolet Avatar von dieterbruno
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.822
    Danke
    563
    Thanked 1.639 Times in 820 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Ein Sachse Beitrag anzeigen
    ...Und überhaupt gerade Putin und Wagenknecht zu verbinden ist lachhaft !
    Putin ist nie Links und bekämpft in Russland die Kommunisten.
    Richtig, Putin ist nie links. Nur vermisst man die Kritik der LINKE an Putin. Russland ist nun mal das Mutterland des Sozialismus und absolutes Tabu wenn es um negative Kritik von links geht.
    Selbiges gilt natürlich für die Rechten aber um die geht es gerade nicht.
    Ich kam, sah -und ging wieder.

  5. #860
    BANNED
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.291
    Danke
    11
    Thanked 45 Times in 41 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von dieterbruno Beitrag anzeigen
    Richtig, Putin ist nie links. Nur vermisst man die Kritik der LINKE an Putin. Russland ist nun mal das Mutterland des Sozialismus und absolutes Tabu wenn es um negative Kritik von links geht.
    Selbiges gilt natürlich für die Rechten aber um die geht es gerade nicht.
    Die ossis haben halt schon in der grundschule gelernt, dass der kreml niemals irrt. Dieses wissen haben sie den wessis voraus, die das heute noch nicht kapiert haben.

    Deshalb sind die militärischen aggressionen putins, die einzigen kriege, für die unsere friedenstaube wagenknecht verständnis hat. Würde sie sich offen gegen putin stellen, sie würden die hälfte ihrer wähler verlieren. Die linientreuen ost-senioren, die schon lang ncihts mehr mitkriegen.

  6. #861
    Politopia-Methusalem Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    29.923
    Danke
    40.110
    Thanked 12.043 Times in 7.875 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von dieterbruno Beitrag anzeigen
    Richtig, Putin ist nie links. Nur vermisst man die Kritik der LINKE an Putin. Russland ist nun mal das Mutterland des Sozialismus und absolutes Tabu wenn es um negative Kritik von links geht.
    Selbiges gilt natürlich für die Rechten aber um die geht es gerade nicht.
    Putins Innenpolitik ist sicher kritikwürdig, doch es geht eben um Russland und der Russe hat aus der Geschichte gelernt, dass jegliche Schwäche den Gegner ermuntert, abenteuerlich gegen Russland zu agieren. 23 Millionen Opfer im II. Weltkrieg mahnen.
    Zudem hat Putin mehrfach dem Westen ehrlich die Hand zur Zusammenarbeit gereicht. Wenn die immer zurückgewiesen wird, gibt es keine andere Außenpolitik Russlands als derzeit! Russland ist übrigens groß genug, es kann auch ohne den Westen bestehen.

  7. #862
    Politopia-Urgestein Avatar von Schopenhauer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Nordisch by nature
    Beiträge
    5.022
    Danke
    5.690
    Thanked 5.264 Times in 2.567 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von dieterbruno Beitrag anzeigen
    Richtig, Putin ist nie links. Nur vermisst man die Kritik der LINKE an Putin. Russland ist nun mal das Mutterland des Sozialismus und absolutes Tabu wenn es um negative Kritik von links geht.
    Selbiges gilt natürlich für die Rechten aber um die geht es gerade nicht.
    Das liegt daran das sie an dem Credo "Wandel durch Handel" oder besser gesagt an der permanenten Kommunikation festhalten.Einige nennen es naiv aber man kann auch argumentieren es gibt keinen Wandel, wenn man "Mit dem Kopf durch die Wand" will.

    Die Mütterländer des Sozialismus sind Deutschland, Frankreich und England.Die Grundvorraussetzung und Vorbildfunktion von Arbeitsrecht, Gewerkschaften, Arbeitszeit, Bildung von Arbeitern und deren Kindern, Arbeitsbedingungen und ein Leben in Würde (während der Industriealisierung) etc. wurde durch einen Waliser ins Leben gerufen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Owen

    http://www.ardmediathek.de/tv/Sch%C3...entId=39941252

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Schopenhauer für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (18.05.2017)

  9. #863
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    21.462
    Danke
    6.872
    Thanked 20.213 Times in 10.684 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von dieterbruno Beitrag anzeigen
    Richtig, Putin ist nie links. Nur vermisst man die Kritik der LINKE an Putin....
    Komisch, ich vermisse da nichts, die Kritik ist klar und eindeutig.
    Wenn Jesus zu Zeiten des Radikalenerlasses gewirkt hätte, hatte er nicht mal Postbote werden können - dieser linksradikale Sozialromantiker

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Diogenes2100 für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (20.05.2017), grimmstone (18.05.2017)

  11. #864
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    15.11.2009
    Beiträge
    3.301
    Danke
    122
    Thanked 694 Times in 550 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Valerio Beitrag anzeigen
    Die ossis haben halt schon in der grundschule gelernt, dass der kreml niemals irrt. Dieses wissen haben sie den wessis voraus, die das heute noch nicht kapiert haben.

    Deshalb sind die militärischen aggressionen putins, die einzigen kriege, für die unsere friedenstaube wagenknecht verständnis hat. Würde sie sich offen gegen putin stellen, sie würden die hälfte ihrer wähler verlieren. Die linientreuen ost-senioren, die schon lang ncihts mehr mitkriegen.
    Kommst du auch ohne Beleidigung einzelner Menschengruppen aus ?

    Dir zur Kenntnis der größte Teil der Seniooren im Osten wählt CDU !

  12. #865
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    15.11.2009
    Beiträge
    3.301
    Danke
    122
    Thanked 694 Times in 550 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Fingerzeiger Beitrag anzeigen
    Apropos nachweisen - welche deutschen Raketen sind denn in der Türkei stationiert?
    Vielleicht war das ein Fehler von mir (Entschuldigung ), aber das entbindet dem Valerio nicht sein Lügen nachzuweisen !

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ein Sachse für den nützlichen Beitrag:

    Fingerzeiger (18.05.2017)

  14. #866
    BANNED
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.291
    Danke
    11
    Thanked 45 Times in 41 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Ein Sachse Beitrag anzeigen
    Vielleicht war das ein Fehler von mir (Entschuldigung ), aber das entbindet dem Valerio nicht sein Lügen nachzuweisen !
    Welche "lügen" denn?

    Und dass man tatsächliche lügen nicht nachweisen kann... ja... wer wüsste das besser als du?

  15. #867
    Politopia-Urgestein Avatar von Verbalwalze
    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    9.674
    Danke
    800
    Thanked 5.179 Times in 3.284 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Diogenes2100 Beitrag anzeigen
    Komisch, ich vermisse da nichts, die Kritik ist klar und eindeutig.


    Komm, jetzt zitier mal was, wo die Linke so richtig auf Putin einhackt.

    Gruß
    Verbalwalze
    Recht ist es, auch vom Feind zu lernen.

    P.S.
    Tipp: Lies Deine Antwort noch einmal durch und prüfe deren Gehalt, bevor Du postest.

  16. #868
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    21.462
    Danke
    6.872
    Thanked 20.213 Times in 10.684 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Verbalwalze Beitrag anzeigen


    Komm, jetzt zitier mal was, wo die Linke so richtig auf Putin einhackt.

    Gruß
    Verbalwalze
    "Wenn Völkerrechtsverletzer einem Völkerrechtsverletzer vorwerfen, das Völkerrecht zu verletzen, ist das unglaubwürdig."
    Gregor Gysi im Bundestag

    Frage n-tv: War es ein Bruch des Völkerrechts, dass Putin auf der Krim einmarschiert ist?
    Wagenknecht: Natürlich war das völkerrechtswidrig.
    Frage n-tv: Sie kritisieren zwar Russland, aber dahinter kommt immer ein großes "aber". Warum eigentlich?
    Wagenknecht: Dahinter kommt kein großes "aber". Natürlich muss man die russische Politik kritisieren. Putin ist ganz sicher kein Linker. Nur: Wenn wir in Europa Frieden und Zusammenarbeit wollen, dann sollte man schon Wert darauf legen, Russland einzubeziehen. Und wenn ich jetzt höre, wie kraftmeierisch einige nach Sanktionen rufen! Meinen sie wirklich, Russland wird erschüttert sein, wenn Deutschland kein Gas mehr kauft?


    Ziemlich eindeutige Aussagen, oder?

    Du und Valerio sind ja zwei Musterbeispiele für Bigotterie, weil Kriegsverbrechen und Völkerrechtsverletzungen von Nato und USA ja grundsätzlich etwas viel besseres sind als ebensolche von Russland. Demokraten sind eben die besseren Kriegsverbrecher, Massenmörder, Menschenrechtsverletzter ....
    Geändert von Diogenes2100 (20.05.2017 um 08:16 Uhr)
    Wenn Jesus zu Zeiten des Radikalenerlasses gewirkt hätte, hatte er nicht mal Postbote werden können - dieser linksradikale Sozialromantiker

  17. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Diogenes2100 für den nützlichen Beitrag:

    Ein Sachse (20.05.2017), grauer kater (20.05.2017), grimmstone (23.05.2017), gun0815 (21.05.2017)

  18. #869
    BANNED
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.291
    Danke
    11
    Thanked 45 Times in 41 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Diogenes2100 Beitrag anzeigen
    "Wenn Völkerrechtsverletzer einem Völkerrechtsverletzer vorwerfen, das Völkerrecht zu verletzen, ist das unglaubwürdig."
    Gregor Gysi im Bundestag

    Frage n-tv: War es ein Bruch des Völkerrechts, dass Putin auf der Krim einmarschiert ist?
    Wagenknecht: Natürlich war das völkerrechtswidrig.
    Frage n-tv: Sie kritisieren zwar Russland, aber dahinter kommt immer ein großes "aber". Warum eigentlich?
    Wagenknecht: Dahinter kommt kein großes "aber". Natürlich muss man die russische Politik kritisieren. Putin ist ganz sicher kein Linker. Nur: Wenn wir in Europa Frieden und Zusammenarbeit wollen, dann sollte man schon Wert darauf legen, Russland einzubeziehen. Und wenn ich jetzt höre, wie kraftmeierisch einige nach Sanktionen rufen! Meinen sie wirklich, Russland wird erschüttert sein, wenn Deutschland kein Gas mehr kauft?


    Ziemlich eindeutige Aussagen, oder?
    Richtig! Sie ist nicht ziemlich sondern sehr eindeutig gegen jede art von sanktionen. Da wird sogar ihre wortwahl emotional... aber... das kann man doch verstehen, oder?

    Was sagt wagenknecht denn sonst noch:

    austritt aus der nato und ein militärbündnis mit russland
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...erheitspolitik

    Eine wagenknecht ist doch gern mit einem kriegsverbrecher verbündet.
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...erheitspolitik

    Man müsse das legitime Interesse Moskaus in der Region berücksichtigen. Der Einmarsch auf der Krim sei zwar ein Bruch des Völkerrechts, jedoch auch eine "Reaktion auf eine Fehlentwicklung", nämlich der Einsetzung der Übergangsregierung in Kiew. Sanktionen gegen Russland nennt Wagenknecht "lächerlich", die Russen würden davon nur "sehr begrenzt" beeindruckt sein. Das illegale Referendum auf der Krim? Müsse man akzeptieren.
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-959041.html

    Wagenknecht spricht ja auch gern auf russia today deutsch.





    Du und Valerio sind ja zwei Musterbeispiele für Bigotterie, weil Kriegsverbrechen und Völkerrechtsverletzungen von Nato und USA ja grundsätzlich etwas viel besseres sind als ebensolche von Russland.
    Das schlimme ist einfach, dass wir putin nicht lieben. Das hat man oder man hats nicht. Dass es sich nicht erzwingen lässt, siehst du ja auch in der ukraine. Die wehren sich.

    Demokraten sind eben die besseren Kriegsverbrecher, Massenmörder, Menschenrechtsverletzter ....
    Besser nicht, aber aufgrund der öffentlichen kontrolle und der freien wahlen kommt es nicht ganz so oft vor, wie bei assad, putin oder stalin.

  19. #870
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    21.462
    Danke
    6.872
    Thanked 20.213 Times in 10.684 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Valerio Beitrag anzeigen
    Richtig! Sie ist nicht ziemlich sondern sehr eindeutig gegen jede art von sanktionen. Da wird sogar ihre wortwahl emotional... aber... das kann man doch verstehen, oder?
    Kann ich absolut verstehen. Wenn Sanktionen gegen jeden Staat eingesetzt würden, der Kriegsverbrechen und Völkerrechtsverletzungen begeht, wäre ich dafür. Das würde uns allerdings hart treffen, wenn wir mit den USA und GB keine Geschäfte mehr machen könnten.

    Zitat Zitat von Valerio Beitrag anzeigen
    Was sagt wagenknecht denn sonst noch:

    austritt aus der nato und ein militärbündnis mit russland
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...erheitspolitik

    Eine wagenknecht ist doch gern mit einem kriegsverbrecher verbündet.
    Eine Merkel ebenfalls, und die ist, im Unterschied zu Wagenknecht Bundeskanzlerin. Und du kriechst denen ja auch in den Arsch.

    Zitat Zitat von Valerio Beitrag anzeigen
    Besser nicht, aber aufgrund der öffentlichen kontrolle und der freien wahlen kommt es nicht ganz so oft vor, wie bei assad, putin oder stalin.
    Wow, du hast ja richtig Humor, der Witz ist echt klasse.
    Geändert von Diogenes2100 (20.05.2017 um 09:29 Uhr)
    Wenn Jesus zu Zeiten des Radikalenerlasses gewirkt hätte, hatte er nicht mal Postbote werden können - dieser linksradikale Sozialromantiker

  20. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Diogenes2100 für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (20.05.2017), gun0815 (21.05.2017)

Seite 58 von 74 ErsteErste ... 848565758596068 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.
Politopia Social