Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 33 von 33 ErsteErste ... 23313233
Ergebnis 481 bis 495 von 495

Thema: Der Ölpreis liegt bei 60 Dollar pro barrel

  1. #481
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.403
    Danke
    41.397
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Es gibt Prognosen, dass der Oelpreis auf bis zu 150$ steigen kann. 70 - 80 $ finde ich gesund, alles darueber wuergt die Wirtschaft ab
    Wenn die US-Wirtschaft infolge Trumps irrationaler Politik zusammenbricht, der US-$ zum Euro auf seinen realen Wert von etwa 20 bis 30 Eurocent fällt, sind auch 200 oder 250 US-$ je Barrel möglich. Zudem würgen Energiepreise, die in der Phantasie angesiedelt sind und mittels Steuern in weitere Höhen getrieben werden, immer die Wirtschaft ab. Was der Bürger für Energie zu löhnen hat, fehlt zum Kauf anderer Produkte und Dienstleistungen. Deshalb steigen in Deutschland die Zahl der Armen und die Mietnebenkosten.

  2. #482
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.564
    Danke
    19.205
    Thanked 23.416 Times in 14.952 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von grauer kater Beitrag anzeigen
    Wenn die US-Wirtschaft infolge Trumps irrationaler Politik zusammenbricht, der US-$ zum Euro auf seinen realen Wert von etwa 20 bis 30 Eurocent fällt, sind auch 200 oder 250 US-$ je Barrel möglich. Zudem würgen Energiepreise, die in der Phantasie angesiedelt sind und mittels Steuern in weitere Höhen getrieben werden, immer die Wirtschaft ab. Was der Bürger für Energie zu löhnen hat, fehlt zum Kauf anderer Produkte und Dienstleistungen. Deshalb steigen in Deutschland die Zahl der Armen und die Mietnebenkosten.
    Es sind ja weniger die Weltmarktpreise was Energie fuer Private so teuer macht. 2 - 3 Liter Rohoel sind erforderlich um 1 Liter Treibstoff zu erzeugen.
    Jetzt rechne mal in welchem Verhaeltnis die Preiserhoehungen an der Zapfsaeule zum Rohoelpreis stehen.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  3. #483
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.403
    Danke
    41.397
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Es sind ja weniger die Weltmarktpreise was Energie fuer Private so teuer macht. 2 - 3 Liter Rohoel sind erforderlich um 1 Liter Treibstoff zu erzeugen. Jetzt rechne mal in welchem Verhaeltnis die Preiserhoehungen an der Zapfsaeule zum Rohoelpreis stehen.
    Energiepreise sind politische Preise, die durch diverse politische Dummheit und Steuern im Mehrfachformat in die Höhe getrieben werden. Zudem entsteht aus drei Litern Rohöl nicht nur Benzin, sondern eine Reihe weiterer verwertbarer Produkte.

  4. #484
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.564
    Danke
    19.205
    Thanked 23.416 Times in 14.952 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von grauer kater Beitrag anzeigen
    Zudem entsteht aus drei Litern Rohöl nicht nur Benzin, sondern eine Reihe weiterer verwertbarer Produkte.
    Eben, daher stimmt das Verhaeltnis Erhoehung Rohstoff - Zapfsaeule nicht. Mehr wollte ich nicht ausdruecken. An der Zapfsaeule verdienen die Oelgesellschaften noch mal an der Preiserhoehung. Von der Foerderung, ueber die Raffinerie bis zum Endverbraucher liegen meist in den Haenden der grossen Gesellschaften.

    Unter Oelgesellschaften befinden sich jede Menge Gauner.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu wudi für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (06.10.2018)

  6. #485
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.403
    Danke
    41.397
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    ......................Unter Oelgesellschaften befinden sich jede Menge Gauner.
    Nichtsdestotrotz sind die Politiker die größten Abzocker bei der Energiepreisgestaltung!

  7. #486
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.564
    Danke
    19.205
    Thanked 23.416 Times in 14.952 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von grauer kater Beitrag anzeigen
    Nichtsdestotrotz sind die Politiker die größten Abzocker bei der Energiepreisgestaltung!
    Frage mich auch oefters, wer sind die groesseren Gauner, Politiker, oder die Mafia?







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu wudi für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (07.10.2018)

  9. #487
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.403
    Danke
    41.397
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Frage mich auch oefters, wer sind die groesseren Gauner, Politiker, oder die Mafia?
    Die Mafia schröpft ihre Abhängigen nur soweit, dass sie noch ausreichend überleben können..........................

  10. #488
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.564
    Danke
    19.205
    Thanked 23.416 Times in 14.952 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von grauer kater Beitrag anzeigen
    Die Mafia schröpft ihre Abhängigen nur soweit, dass sie noch ausreichend überleben können..........................
    Eben, dreht man ihnen den Hals ganz zu gibt es nach einiger Zeit nichts mehr zu holen. Politiker denken nur an ihre 4 Jahre







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu wudi für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (08.10.2018)

  12. #489
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    23.068
    Danke
    7.055
    Thanked 21.817 Times in 11.762 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von grauer kater Beitrag anzeigen
    Die Mafia schröpft ihre Abhängigen nur soweit, dass sie noch ausreichend überleben können..........................
    Die schicken aber auch Schlägertrupps und zur Not Killer, falls derjenige nicht spurt ...
    Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.


    André Gide

  13. #490
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.139
    Danke
    281
    Thanked 5.455 Times in 3.870 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Frage mich auch oefters, wer sind die groesseren Gauner, Politiker, oder die Mafia?
    Die Klage über die bösen Politiker geht der Preisfindung auf den Rohstoffbörsen wohl eher am A… vorbei… allerdings ist der Energiebedarf ein guter Vorwand für die Staatsfinanzverantwortlichen, jenen mit Steuer und Abgaben zusätzlich zu belasten.
    Auch der Chef des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft, Stefan Kapferer, klagt, dass die deutschen Haushalte über Maß zur Kasse gebeten würden. Schließlich würde dieses Geld in den Einnahmen der seinem Verband angeschlossenen Unternehmen ein viel schöneres Plätzchen finden!

  14. #491
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.403
    Danke
    41.397
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Diogenes2100 Beitrag anzeigen
    Die schicken aber auch Schlägertrupps und zur Not Killer, falls derjenige nicht spurt ...
    In ordentlichen Rechtsstaaten hat die Mafia keine Chance, doch wo gibt es die auf der Erde. Und wer den Bürger schröpft, bis da Blut kommt, muss sich als Politiker nicht wundern, dass das Ansehen dieser Kaste auf unterstem Niveau rangiert, obwohl sich viele der Typen für "die Elite der Nation" halten, bestenfalls aber intellektuelles Mittelmaß verkörpern.

  15. #492
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    19.783
    Danke
    13.302
    Thanked 18.255 Times in 8.993 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von grauer kater Beitrag anzeigen
    ... obwohl sich viele der Typen für "die Elite der Nation" halten, bestenfalls aber intellektuelles Mittelmaß verkörpern.
    Das gilt für ziemlich viele Menschen, die sehr von sich eingenommen sind.
    Um das festzustellen, braucht man nur in beliebige andere Schubladen zu greifen.
    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu PrometheusXL für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (09.10.2018)

  17. #493
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.403
    Danke
    41.397
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von PrometheusXL Beitrag anzeigen
    Das gilt für ziemlich viele Menschen, die sehr von sich eingenommen sind.
    Um das festzustellen, braucht man nur in beliebige andere Schubladen zu greifen.
    Bei Politikern ist die Diskrepanz zur Realität aber besonders deutlich ausgeprägt.

  18. #494
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    19.783
    Danke
    13.302
    Thanked 18.255 Times in 8.993 Posts

    Standard

    Bei allen, generell und absolut?
    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  19. #495
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.403
    Danke
    41.397
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von PrometheusXL Beitrag anzeigen
    Bei allen, generell und absolut?
    Generell und absolut sind Eigenschaften nie ausgeprägt, letztendlich sind es immer die Summen der individuellen Verhaltensweisen. Somit gibt es durchaus auch Politiker, die Achtung für ihre Arbeit verdienen. Nur muss man die eben mit der Lupe suchen, sie prägen eben nicht das Bild, das die Masse der politischen Kaste ausmacht.

Seite 33 von 33 ErsteErste ... 23313233

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.