Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 253 von 267 ErsteErste ... 153203243251252253254255263 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.781 bis 3.795 von 3991

Thema: Donald Trump

  1. #3781
    Don Cordhoot Avatar von Wieben Klas
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Heinrich-Lübke-Koog, Bi'n Karkhoff söss
    Beiträge
    12.379
    Danke
    2.999
    Thanked 5.998 Times in 3.133 Posts

    Standard

    Dass sich insbesondere Deutschland verpflichtet fühlen muss, als Wiedergutmachung für Luftbrücke und Marshallplan beim Wiederaufbau der von Investoren bis zum Siechtum ausgesaugten US Industrie tätig zu werden, rückt zunehmend in den Bereich des Möglichen.

    Dabei ist die US Finanzindustrie ausdrücklich ausgenommen, denn sie hat sich an der operativen Industrie fett gesaugt.
    De Leve Gott wull, dat wi in de Nacht eten.
    Sünst harr he nich dat Lücht in Köhlschapp mookt.

  2. #3782
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.279
    Danke
    41.313
    Thanked 11.818 Times in 7.787 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Uncas Beitrag anzeigen
    Da hast du gut die DDR-Sicht auf die Dinge zusammengefasst.
    Das ist die Sicht eines vernünftig politisch denkenden dt. Staatsbürgers, der nicht den Anus der US-Machthaber hofiert, wie unsere gegenwärtigen Transatlantiker in Regierungsfunktionen oder im Bundestag! Die DDR ist längst Geschichte! Sollte auch schon bis zu Dir gedrungen sein.

  3. #3783
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.279
    Danke
    41.313
    Thanked 11.818 Times in 7.787 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Wieben Klas Beitrag anzeigen
    Dass sich insbesondere Deutschland verpflichtet fühlen muss, als Wiedergutmachung für Luftbrücke und Marshallplan .........................
    Deutschland ist zu nichts verpflichtet, schon gar nicht zur Unterstützung der aggressiven US-Politik, die international für fast alle derzeitigen Konflikte und Kriege verantwortlich oder mitverantwortlich ist.

  4. #3784
    Don Cordhoot Avatar von Wieben Klas
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Heinrich-Lübke-Koog, Bi'n Karkhoff söss
    Beiträge
    12.379
    Danke
    2.999
    Thanked 5.998 Times in 3.133 Posts

    Standard

    Sorry, ich habe die Floskel *Satire an/aus* vergessen.
    De Leve Gott wull, dat wi in de Nacht eten.
    Sünst harr he nich dat Lücht in Köhlschapp mookt.

  5. #3785
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.279
    Danke
    41.313
    Thanked 11.818 Times in 7.787 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Wieben Klas Beitrag anzeigen
    Sorry, ich habe die Floskel *Satire an/aus* vergessen.
    Den satirischen Ansatz habe ich durchaus erkannt, nur ist der erste Satz so, dass er jenen voll ins Kalkül passt, die eine stete Unterwerfung Deutschlands unter die Interessen der USA fordern sowie auch die Meinung vertreten, dass die Deutschen noch Generationen weiter in Sackleinen gehen und Asche aufs Haupt streuen.

  6. #3786
    Pallbearer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    20.050
    Danke
    14.141
    Thanked 20.031 Times in 9.224 Posts

    Standard

    Donald Trump mal wieder. Er hat Kim Jong Un eine handsignierte CD von Elton John geschenkt, auf der das Lied "Rocket Man" ist.
    Zur Erinnerung, er hatte Anfang des Jahres Kim immer wieder als "Raketenmann" beschimpft.
    Man weiss bei Trump halt nur nicht, ob das Debilität ist oder echte, erstgemeinte Trollerei.
    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Uncas für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (06.07.2018)

  8. #3787
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    23.019
    Danke
    7.050
    Thanked 21.778 Times in 11.732 Posts

    Standard

    Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.


    André Gide

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Diogenes2100 für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (11.07.2018), PrometheusXL (11.07.2018)

  10. #3788
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    19.607
    Danke
    13.232
    Thanked 18.194 Times in 8.950 Posts

    Standard

    Trump hat sinngemäß wissen lassen, dass, im Gegensatz zu seinen Problemen mit der EU, China, Deutschland und der Nato, Putin sein vermutlich am leichtesten zu lösender Knoten sein wird.

    Je länger das alles dauert und je deutlicher sich abzeichnet, wohin das führt, desto klarer wird auch, warum Putin Dumpy auf dem Thron wissen wollte und wirkungsvoll nachhelfen ließ.
    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  11. #3789
    Erfahrener Politopianer Avatar von Seifert
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    740
    Danke
    213
    Thanked 466 Times in 271 Posts

    Standard

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1217801.html.
    So,so -Geisel Rußlands,ach ja.Und Amerika ist Trumps Geisel,weil der mit fehlendem Intellekt und fehelender Intelligenz die komplette Nation in Geiselhaft hält.

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Seifert für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (11.07.2018), Uncas (11.07.2018)

  13. #3790
    Pallbearer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    20.050
    Danke
    14.141
    Thanked 20.031 Times in 9.224 Posts

    Standard

    Es scheint, als steckt hinter Trump und seinen Beziehungen zu Russland wirklich eines der korruptesten Netzwerke, das die USA je gesehen haben (und das will was heissen).

    Der Sohn des Richters des obersten Gerichtshofes, der nun zurücktreten will, damit Trump einen Nachfolger benennen kann, war der Vorsitzende der Immobilienabteilung der Deutschen Bank und war persönlich dafür verantwortlich, dass Trump einen Kredit von 1 Milliarde Dollar bekam.
    Zu einer Zeit, als keine einzige Bank in den USA Trump mehr Geld leihen wollte, da er 6 mal bankrott gegangen war und dafür bekannt war, keine seiner Rechnungen zu bezahlen. Es ging damals unter Bankern der Begriff das "Donald-Risiko" um, weshalb ihm niemand Geld leihen wollte. Denn Trump ist offensichtlich ein miserabler Geschäftsmann und unzuverlässiger Partner obendrein.
    Da springt der Sohn eines mit Trump befreundeten Richters ein, der gegen jegliche Vernunft Trump eine Milliarde Dollar leiht. Und nun mauscheln sie wieder.
    Dieselbe Deutsche Bank wurde erst kürzlich vom Department of Justice zu einer Strafzahlung von 630 Millionen Dollar verurteilt, weil sie russischen Oligarchen half Geld zu waschen.
    Nun ernennt Trump, nachdem er Richter Kennedy das Versprechen dazu gegeben hat, einen Richter, der dagegen ist, dass amtierende Präsidenten angeklagt werden können: Robert Kavanaugh.
    Obwohl dieser einer der härtesten Ankläger Bill Clintons damals war und das Amtsenthebungsverfahren energisch verfolgte. Verlogenheit und Heuchelei in extremen Ausmaßen. würde ich das nennen.
    Nun, wo Trump in Gefahr ist, wegen seiner unzähligen kriminellen Machenschaften angeklagt zu werden, wird er zum Richter des Obersten Gerichtshofes ernannt und hat wie durch ein Wunder seine Meinung um 180 Grad gedreht.

    Das könnte man sich alles gar nicht ausdenken, so korrupt ist das.
    Ich bin inzwischen zu 100% davon überzeugt, dass die Russen Trump in der Tasche haben und er etliche Verbrechen auf dem Kerbholz hat, die er mit einer Erodierung des Rechtstaates und der Demokratie versucht zu verschleiern.
    Und wer sind die dummen Schafe, die man mit wenigen Triggerworten dazu bekommt ihr Hirn auszuschalten und sich hinter Trump zu stellen: Die Religiösen und die Nationalisten/White Supremacists.
    Die sind wirklich so grundsätzlich hirnbefreit, dass ein korrupter Geschäftemacher nur auf ihre beiden grossen Triggerknöpfe "Angst" und "Hass" drücken muss, damit sie ihn auf Teufel komm raus unterstützen, egal wie absurd es ist und das überall auf der Welt.
    Einfach nur wow.
    Geändert von Uncas (11.07.2018 um 19:10 Uhr)
    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  14. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Uncas für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (12.07.2018), PrometheusXL (11.07.2018), Seifert (11.07.2018)

  15. #3791
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    19.607
    Danke
    13.232
    Thanked 18.194 Times in 8.950 Posts

    Standard

    Wie du sagst: man kann sich das für einen Roman nicht haarsträubender ausdenken, als es von der Realität sogar noch übertroffen wird.
    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  16. #3792
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    19.607
    Danke
    13.232
    Thanked 18.194 Times in 8.950 Posts

    Standard

    Donald Trump agiert wie ein Rind auf BSE. Oder wie ein kalkulierender Saboteur.
    Wenn das, was gegenwärtig passiert, sein Ziel ist, und er mit dem Einverständnis Putins handelt, ergibt das Ganze allerdings wieder einen perversen Sinn. Die Nato, die EU, G7, im Grunde alle Bündnispartner, alles scheint sich aufzulösen und wird destabilisiert.
    Wenn noch jemand Zweifel daran haben sollte, dass Putin einen Vorteil aus der Präsidentschaft Trumps zieht, muss man sich nur die Ereignisse und Entwicklungen der jüngsten Vergangenheit ansehen. Da zeigen sich doch recht auffällige Muster.
    Geändert von PrometheusXL (12.07.2018 um 21:18 Uhr)
    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  17. #3793
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    23.019
    Danke
    7.050
    Thanked 21.778 Times in 11.732 Posts

    Standard

    Britische Zeitung "The Sun" führt Donald Trump vor


    Die Zeitung veröffentlichte die Audio-Aufnahmen des Gesprächs. Der Schaden war angerichtet, das Vereinigte Königreich "not amused". Dazu trug auch bei, dass Trump am Nachmittag die 92-jährige Queen Elizabeth fast zehn Minuten im heißen Sonnenschein auf der Bühne am Schloss Windsor warten ließ, bevor er mit seiner Gattin erschien.
    Der Volldepp hat wieder zugeschlagen.
    Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.


    André Gide

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu Diogenes2100 für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (14.07.2018)

  19. #3794
    Erfahrener Politopianer Avatar von Seifert
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    740
    Danke
    213
    Thanked 466 Times in 271 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Diogenes2100 Beitrag anzeigen
    Britische Zeitung "The Sun" führt Donald Trump vor


    Der Volldepp hat wieder zugeschlagen.
    .....und erloese uns von dem Uebel, Amen!!

  20. #3795
    Don Cordhoot Avatar von Wieben Klas
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Heinrich-Lübke-Koog, Bi'n Karkhoff söss
    Beiträge
    12.379
    Danke
    2.999
    Thanked 5.998 Times in 3.133 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Diogenes2100 Beitrag anzeigen
    Britische Zeitung "The Sun" führt Donald Trump vor




    Der Volldepp hat wieder zugeschlagen.
    Ist so etwas noch zu toppen?

    Selbstverständlich: "Versprich den bewaffneten johlenden Massen im Mittleren Westen Krieg, und halte Dein Versprechen." Fordert er deshalb vorbeugend von den übrigen NATO-Mitgliedern die Steigerung der Rüstungsausgaben ein?
    De Leve Gott wull, dat wi in de Nacht eten.
    Sünst harr he nich dat Lücht in Köhlschapp mookt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.