Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 247 von 265 ErsteErste ... 147197237245246247248249257 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.691 bis 3.705 von 3973

Thema: Donald Trump

  1. #3691
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    7.461
    Danke
    4.523
    Thanked 4.988 Times in 2.878 Posts

    Standard

    Ginge das überhaupt, BEVOR der Typ verhaltensauffällig wird?
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

  2. #3692
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    22.845
    Danke
    7.029
    Thanked 21.655 Times in 11.657 Posts

    Standard

    Jederzeit. Wenn ein souveräner Staat jemand bestimmtes nicht als Botschafter akzeptieren will, dann kann er die Person ohne weiteres im Vorhinein ablehnen.

    Mit was für einem Menschenschlag man in der Umgebung des Präsidenten zu tun hat, sieht man auch gut an dieser kleinen Story:

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1207395.html

    Was für menschenverachtende Arschlöcher!
    Geändert von Diogenes2100 (12.05.2018 um 11:11 Uhr)
    Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.


    André Gide

  3. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Diogenes2100 für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (14.05.2018), grauer kater (12.05.2018), Pasodoble (12.05.2018), Seifert (12.05.2018), Uncas (12.05.2018)

  4. #3693
    Erfahrener Politopianer Avatar von Seifert
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    733
    Danke
    211
    Thanked 464 Times in 270 Posts

    Standard

    Trump & Co sehen sich am liebsten in der Pose: Fuss im Genick des Anderen (es kann auch 'ne ganze Nation sein), aber dafuer mit einem Gebet auf den Lippen.
    Unchristlich,unmenschlich und unmoralisch - that's all!!

  5. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Seifert für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (14.05.2018), grauer kater (13.05.2018)

  6. #3694
    Politopianer
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    163
    Danke
    136
    Thanked 132 Times in 76 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von ArgoNaut Beitrag anzeigen
    Ginge das überhaupt, BEVOR der Typ verhaltensauffällig wird?
    Im Grunde nicht. Der Empfangsstaat kann ihn zwar ablehnen und braucht das nicht zu begründen, bevor der Heini überhaupt tätig geworden ist, aber unter Verbündeten macht das natürlich keinen schlanken Fuß. Ansonsten läuft das äußerst formell.

    http://www.bundespraesident.de/DE/Am...schaftern.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Akkred..._und_Gesandten

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Pasodoble für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (14.05.2018)

  8. #3695
    Pallbearer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    19.993
    Danke
    14.098
    Thanked 19.999 Times in 9.201 Posts

    Standard

    Donald Trump, vielleicht der korrupteste US-Präsident aller Zeiten. Trump will dabei helfen, den chinesischen Handy-Hersteller ZTE zu retten, nachdem China ihm Kredite und Darlehen für ein Trump-Resort in Indonesien bewilligt hat. Ein merkwürdiger Milliardär, der ständig Kredite und Darlehen gegen persönliche Gefallen eintauschen muss. Den Amis, die ihn wählen, ist nicht mehr zu helfen.
    So blöd kann man nicht sein.

    Trumps seltsame China-Taktik

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1207970.html

    Geändert von Uncas (16.05.2018 um 09:51 Uhr)
    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  9. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Uncas für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (20.05.2018), family (17.05.2018), PrometheusXL (16.05.2018)

  10. #3696
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    7.461
    Danke
    4.523
    Thanked 4.988 Times in 2.878 Posts

    Standard

    Und jetzt sieht es aus, als ob der dicke Kim Trumps Traum vom Friedensnobelpreis zum Platzen bringt, dabei braucht Trump diesen Preis dringend, um sein Obama-Trauma zu lindern.
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

  11. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ArgoNaut für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (17.05.2018), Uncas (16.05.2018)

  12. #3697
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.085
    Danke
    41.121
    Thanked 11.772 Times in 7.752 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von ArgoNaut Beitrag anzeigen
    Und jetzt sieht es aus, als ob der dicke Kim Trumps Traum vom Friedensnobelpreis zum Platzen bringt, dabei braucht Trump diesen Preis dringend, um sein Obama-Trauma zu lindern.
    Kim Yong Un müsste ja total verblödet sein, wenn er nicht realisiert, dass man nach dem Ausstieg Trumps aus dem Iran-Abkommen den USA nicht mehr trauen kann. Wenn er auf seine Kernwaffen und Raketen verzichtet, würde Nordkorea in Kürze in den Einfluss der USA gelangen, Kim müsste um sein Leben fürchten, das Beispiel Honeckers dürfte er vor Augen haben. Und ob China oder Russland sich wegen Nordkorea auf einen Krieg mit den USA einlassen würden, ist eher unwahrscheinlich.

  13. #3698
    Stammtischhansel Avatar von Fingerzeiger
    Registriert seit
    11.05.2012
    Ort
    gepolsterter Raum
    Beiträge
    10.103
    Danke
    5.944
    Thanked 5.119 Times in 3.421 Posts

    Standard

    Was wollt ihr eigentlich?
    Trump hat "jobsjobsjobs" versprochen und "America first"

    Beide Versprechen hat er gehalten

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...a-1176385.html

    Das sind erst mal 100% mehr als Merkel oder Putin halten.


  14. #3699
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    22.845
    Danke
    7.029
    Thanked 21.655 Times in 11.657 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Fingerzeiger Beitrag anzeigen
    Was wollt ihr eigentlich?
    Trump hat "jobsjobsjobs" versprochen und "America first"

    Beide Versprechen hat er gehalten

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...a-1176385.html

    Das sind erst mal 100% mehr als Merkel oder Putin halten.
    Kapitalismus ist nur ein Pseudonym für "Ponzi-Schema" - wie auch Reagan wird dieser Präsident flach auf seinem Bauch landen, mit der vermutlich schlimmsten Schuldenlast, welche die USA je hatten. Manche sagen sogar den Kollaps des US-Finanzsystems voraus. All seine Wohltaten für die Reichen wirken derzeit kurzfristig, wenn die FED durch weitere Verschuldung gezwungen wird, die Zinsen schneller zu erhöhen, wird es Streichorgien geben. Und zwar ganz sicher nicht bei den Reichen, sondern im Sozialsystem.

    Trump ist ein wirtschaftspolitischer Amokläufer.
    Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.


    André Gide

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Diogenes2100 für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (18.05.2018)

  16. #3700
    Pallbearer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    19.993
    Danke
    14.098
    Thanked 19.999 Times in 9.201 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Fingerzeiger Beitrag anzeigen
    Was wollt ihr eigentlich?
    Trump hat "jobsjobsjobs" versprochen und "America first"

    Beide Versprechen hat er gehalten
    Welche seiner ökonomischen Maßnahmen sind deiner Meinung nach dafür verantwortlich?
    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu Uncas für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (18.05.2018)

  18. #3701
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    22.845
    Danke
    7.029
    Thanked 21.655 Times in 11.657 Posts

    Standard

    Naja, das läuft leider da drüben genau wie hier. Kaum ist eine Regierung im Amt, reklamiert sie alles Positive für sich. Der Arbeitsmarkt ist ein nachlaufender Faktor. Die Arbeitsplätze entstehen nicht kurz nach Gesetzesänderungen, meist beruht die Entwicklung des Arbeitsmarktes auf Maßnahmen, die vor mehreren Jahren beschlossen wurden.
    Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.


    André Gide

  19. Folgender Benutzer sagt Danke zu Diogenes2100 für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (18.05.2018)

  20. #3702
    Pallbearer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    19.993
    Danke
    14.098
    Thanked 19.999 Times in 9.201 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Diogenes2100 Beitrag anzeigen
    Naja, das läuft leider da drüben genau wie hier. Kaum ist eine Regierung im Amt, reklamiert sie alles Positive für sich. Der Arbeitsmarkt ist ein nachlaufender Faktor. Die Arbeitsplätze entstehen nicht kurz nach Gesetzesänderungen, meist beruht die Entwicklung des Arbeitsmarktes auf Maßnahmen, die vor mehreren Jahren beschlossen wurden.
    Deswegen frage ich ja. Denn mir ist nicht eine arbeitsmarktpolitische Maßnahme von Trump bekannt, die man dafür verantwortlich machen könnte.
    Und im Moment sieht es so aus, als wäre es Trump, China und Russia first. Den Anhänger seiner Fan-Sekte aber kann man das natürlich als America first verkaufen.
    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  21. #3703
    Erfahrener Politopianer Avatar von Seifert
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    733
    Danke
    211
    Thanked 464 Times in 270 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von ArgoNaut Beitrag anzeigen
    Und jetzt sieht es aus, als ob der dicke Kim Trumps Traum vom Friedensnobelpreis zum Platzen bringt, dabei braucht Trump diesen Preis dringend, um sein Obama-Trauma zu lindern.
    Trump und der Friedensnobelpreis -das ist ja,als wenn der Papst 'ne flatrate im Freudenhaus bekäme

  22. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Seifert für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (18.05.2018), Uncas (18.05.2018), Wieben Klas (25.05.2018)

  23. #3704
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.085
    Danke
    41.121
    Thanked 11.772 Times in 7.752 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Seifert Beitrag anzeigen
    Trump und der Friedensnobelpreis - das ist ja, als wenn der Papst 'ne flatrate im Freudenhaus bekäme
    Beim Friedensnobelpreis ist nichts ausgeschlossen, der wurde auch schon an Mörder und Terroristen vergeben. Würde der Papst o.g. Flatrate bekommen, hätten die Damen wohl Urlaub!

  24. #3705
    Pallbearer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    19.993
    Danke
    14.098
    Thanked 19.999 Times in 9.201 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Diogenes2100 Beitrag anzeigen
    Naja, das läuft leider da drüben genau wie hier. Kaum ist eine Regierung im Amt, reklamiert sie alles Positive für sich. Der Arbeitsmarkt ist ein nachlaufender Faktor. Die Arbeitsplätze entstehen nicht kurz nach Gesetzesänderungen, meist beruht die Entwicklung des Arbeitsmarktes auf Maßnahmen, die vor mehreren Jahren beschlossen wurden.
    Die "bürgerliche Mitte", befindet sich beim Thema Trump in einer typischen kognitiven Dissonanz.
    Einerseits registrieren sie sein grundasoziales und völlig wertfreies Verhalten, seine Lügenkanonaden und seine Dummheit, die zum Fremdschämen ist. Denn das alles ist nicht zu übersehen.
    Andererseits sagen ihnen ihre pawlowoschen Reflexe, dass sie ihn eigentlich gut finden müssten, denn er redet über hohe Grenzmauern, Arme die selber schuld an ihrer Armut sind, dumme Muslime, faule Ausländer und er heuchelt die heile Welt vor, die die sich wünschen, auch wenn er sich selber nicht daran hält. Etc.
    Die klassischen Lieblingsthemen der bürgerlichen Mitte und des Reihenhausadels.
    Auch Frauke Petry möchte Trump irgendwie gut finden, ohne das seine Peinlichkeit auf sie abfärbt. Er drückt halt auf deren Knöpfe, da gilt Pawlow:

    https://twitter.com/FraukePetry/stat...46926331392003
    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  25. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Uncas für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (19.05.2018), grauer kater (19.05.2018), Pasodoble (20.05.2018)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.