Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 242 von 243 ErsteErste ... 142192232240241242243 LetzteLetzte
Ergebnis 3.616 bis 3.630 von 3632

Thema: Donald Trump

  1. #3616
    Beobachter Avatar von gun0815
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    20.173
    Danke
    20.923
    Thanked 14.797 Times in 8.680 Posts

    Standard

    Sind seine Tage jetzt gezählt?

    Bislang war von US-Präsident Trump wenig Kritisches über Israel zu hören. In einem Interview äußerte er nun aber Zweifel an Israels Interesse an einem Frieden im Nahen Osten - und warb gleichzeitig für eine Lösung.
    https://www.tagesschau.de/ausland/trump-israel-123.html

    Naja, eine Lösung ist jetzt auch nicht wirklich in Sicht. Aber in seinem naiven Stil thematisiert er ja auch den Siedlungsbau, die heilige Kuh der Israelis. Wenn da ma gut geht.
    Wer in Grenzen denkt ist im denken begrenzt.

    "Geist ist geil!"

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu gun0815 für den nützlichen Beitrag:

    family (12.02.2018), grauer kater (12.02.2018)

  3. #3617
    "curious to know" Member Avatar von family
    Registriert seit
    29.11.2009
    Ort
    seit 2002 in Australien
    Beiträge
    1.662
    Danke
    2.803
    Thanked 1.331 Times in 763 Posts

    Standard

    Das Problem Israel...scheint nun D.Trump doch naeher zu beschaeftigen als bisher. Dieser Verbuendete machte schon vorher ...B. Obama sorgen. Israel ist nahe einen "3WW" zu triggern.

    Hoffentlich sieht D.Trump die Gefahr auch , die B.Obama sah . Man sollte diese heisse Kartoffel einfach nicht anfassen...falls die anfaengt zu explodieren...LOL

    Diese Kartoffel will nur unsere USA fuer ihren eigenen Zweck ...MISSBRAUCHEN um einen Konflikt mit IRAN & RUSSLAND in Syrien zu erzeugen.

    Vielleicht sind diese zwei heissen Kartoffeln....Turkey & Israel too risky to the other NATO-members keeping PEACE guaranteed ...for the future ??
    Geändert von family (12.02.2018 um 17:42 Uhr)
    Nicht der Diamant an deinem Finger, sondern
    der Diamant in deiner Seele macht dich zu dem
    "wer" du bist.
    Man nennt "ihn" das Kind in dir.
    Verlier "es" nicht.

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu family für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (12.02.2018), gun0815 (13.02.2018)

  5. #3618
    Wildling
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    19.315
    Danke
    13.768
    Thanked 19.574 Times in 8.955 Posts

    Standard

    Ich denke damit riskiert Trump nicht viel. Viele seiner Anhänger sind nicht gerade Fans von Juden und Israel.
    Wer in Charlottesville zugehört hat, wo die "feinen Leute" marschiert sind, weiss das.

    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  6. #3619
    Beobachter Avatar von gun0815
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    20.173
    Danke
    20.923
    Thanked 14.797 Times in 8.680 Posts

    Standard

    Ich glaub die haben ihren Part erledigt. Von denen braucht man doch nur Zustimmung bei Wahlen und gut. Und ich gehe auch davon aus, dass die weniger Lobbyeinfluß haben als diverse Organisationen, die Milliarden Budgets verwalten.
    Wer in Grenzen denkt ist im denken begrenzt.

    "Geist ist geil!"

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu gun0815 für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (13.02.2018)

  8. #3620
    Wildling
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    19.315
    Danke
    13.768
    Thanked 19.574 Times in 8.955 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von gun0815 Beitrag anzeigen
    Ich glaub die haben ihren Part erledigt. Von denen braucht man doch nur Zustimmung bei Wahlen und gut. Und ich gehe auch davon aus, dass die weniger Lobbyeinfluß haben als diverse Organisationen, die Milliarden Budgets verwalten.
    Ohne die gewinnt er aber keine Wahlen. Aber er hat die Evangelikalen ja schon beschenkt, indem er vorgegeben hat, Jerusalem zur Hauptstadt Israels zu machen. Damit hat er deren Stimme bis in alle Ewigkeit.
    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  9. #3621
    Endstation des Schwarzen Peters Avatar von Konrad
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    4.208
    Danke
    1.840
    Thanked 2.259 Times in 1.423 Posts

    Standard

    Waffenhersteller klagen über Umsatzrückgänge, seit Dumpy Präsi ist.
    Remington musste Insolvenz anmelden und Gläubigerschutz beantragen.

    Wenn das die Anti-Waffen-Allianz früher gewusst hätte...
    Die hätten diese wirksamste aller Waffe gegen Waffen vermutlich schon viel früher eingesetzt...

  10. #3622
    Beobachter Avatar von gun0815
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    20.173
    Danke
    20.923
    Thanked 14.797 Times in 8.680 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Uncas Beitrag anzeigen
    Ohne die gewinnt er aber keine Wahlen. ....
    Hat er doch schon. Reicht für die nächsten 8 Jahre. Und mit etwas Kreativität derer , die noch denken können, schafft er es auch, der am längsten amtierende Präser zu werden...ever!
    Wer in Grenzen denkt ist im denken begrenzt.

    "Geist ist geil!"

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu gun0815 für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (14.02.2018)

  12. #3623
    Politopia-Haudegen Avatar von Alpin
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    2.253
    Danke
    1.508
    Thanked 2.781 Times in 1.359 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Uncas Beitrag anzeigen
    Ohne die gewinnt er aber keine Wahlen. Aber er hat die Evangelikalen ja schon beschenkt, indem er vorgegeben hat, Jerusalem zur Hauptstadt Israels zu machen. Damit hat er deren Stimme bis in alle Ewigkeit.
    Die Evabgelikalen mögen in unseren Augen ja religiöse Spinner sein, d.h. aber noch lange nicht, das deren "Interssenvertreter" nicht wissen wie Washington funktioniert. Da werden genau so Deals gemacht wie bei den übrigen Fraktionen auch.

    "Du willst unsere Stimmen? Was kriege ich dafür?"

    Politik im Allgemeinen und die Demokratie im Speziellen ist eben ein Geschäft das aus teilweise "schmutzigen" Kompromissen besteht (auch als "Deal" bekannt). Frag mal z.B. bei den Gewerkschaften nach (nicht nur in den USA). Die einen verfügen über massenweise Geld, mit dem sie Politiker beeinflussen (kaufen), die anderen haben Einfluss auf signifikant große Wählergruppen. Am besten ist natürlich beides.
    Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, und nicht für das,
    was du verstehst.

    "Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."




  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Alpin für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (14.02.2018)

  14. #3624
    Wildling
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    19.315
    Danke
    13.768
    Thanked 19.574 Times in 8.955 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Alpin Beitrag anzeigen
    Die Evabgelikalen mögen in unseren Augen ja religiöse Spinner sein,
    Also wenn man sich anschaut, was die in den letzten Jahren alles für Verschwörungstheorien aufgesessen sind, dann ist das auch objektiv gesehen der Fall.

    Zitat Zitat von Alpin Beitrag anzeigen
    d.h. aber noch lange nicht, das deren "Interssenvertreter" nicht wissen wie Washington funktioniert. Da werden genau so Deals gemacht wie bei den übrigen Fraktionen auch.

    "Du willst unsere Stimmen? Was kriege ich dafür?"

    Politik im Allgemeinen und die Demokratie im Speziellen ist eben ein Geschäft das aus teilweise "schmutzigen" Kompromissen besteht (auch als "Deal" bekannt). Frag mal z.B. bei den Gewerkschaften nach (nicht nur in den USA). Die einen verfügen über massenweise Geld, mit dem sie Politiker beeinflussen (kaufen), die anderen haben Einfluss auf signifikant große Wählergruppen. Am besten ist natürlich beides.
    Bei den "white nationalists" kommt zum Deal abschließen aber noch hinzu, dass sie Trump in jedem Fall wählen werden, weil sie Angst haben. Da braucht Trump keine Deals mehr mit deren Vertretern zu machen.
    Überleg mal: Ein dreimal verheirateter Präsident, der seine Frau kurz nach der Geburt ihres gemeinsamen Kindes mit einer Porno-Darstellerin betrogen hat. Stell dir einfach mal vor, Obama hätte sowas gebracht.
    Die weißen Rechtsaußen sind so sehr in Panik, das sie ihn wählen werden, ganz egal was er macht.
    Wie gesagt, das hat inzwischen Sekten-Charakter.
    Geändert von Uncas (14.02.2018 um 12:42 Uhr)
    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  15. #3625
    Wildling
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    19.315
    Danke
    13.768
    Thanked 19.574 Times in 8.955 Posts

    Standard

    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  16. #3626
    Sofa-Stratege Avatar von BudSpencer
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    10.769
    Danke
    5.763
    Thanked 10.688 Times in 5.393 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Uncas Beitrag anzeigen
    ...
    Die weißen Rechtsaußen sind so sehr in Panik, das sie ihn wählen werden, ganz egal was er macht.
    Wie gesagt, das hat inzwischen Sekten-Charakter.
    Trumpel hat ja nicht nur die Rechtsaußen im Sack. In Davos hat man gesehen wie all die mächtigen CEOs, einige Deutsche waren dabei, plötzlich wie die Schuljungen ein nettes Sprüchlein aufsagten wenn Mr. Präsident sie aufrief, um dabei die Steuerpolitik des Trumpels über den grünen Klee zu loben. Die Strategie ihn bei den Blöden abzulegen wird nicht greifen Herr Mohikaner. Warte mal ab, mit welchen Federn er sich bis zur nächsten Wahl noch schmückt. Es müssen ja nun wirklich keine Eigenen sein.

  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu BudSpencer für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (14.02.2018)

  18. #3627
    Wildling
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    19.315
    Danke
    13.768
    Thanked 19.574 Times in 8.955 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von BudSpencer Beitrag anzeigen
    Trumpel hat ja nicht nur die Rechtsaußen im Sack. In Davos hat man gesehen wie all die mächtigen CEOs, einige Deutsche waren dabei, plötzlich wie die Schuljungen ein nettes Sprüchlein aufsagten wenn Mr. Präsident sie aufrief, um dabei die Steuerpolitik des Trumpels über den grünen Klee zu loben. Die Strategie ihn bei den Blöden abzulegen wird nicht greifen Herr Mohikaner. Warte mal ab, mit welchen Federn er sich bis zur nächsten Wahl noch schmückt. Es müssen ja nun wirklich keine Eigenen sein.
    Die Strunzdummen sind sein harter Kern, die unerschütterliche Wählerbasis. Die 30-35% rechts und rechtsaußen in den USA. Seine Zustimmungsraten gehen im Moment auch nicht wirklich darüber hinaus.

    Schau dir mal das hier an, da sind sie:



    Einige dort geben sogar zu, dass sie Trump wählen würden, egal was er macht. Völlig egal. Sie haben all ihre Prinzipien verworfen, um ihr gesamtes Blatt auf diesen Mann zu setzen, obwohl der all ihren Moralvorstellungen diametral widerspricht. Er ist geschieden, hat herumgehurt, kann die Nationalhymne nicht, ist unreligiös, ist vor dem Krieg mit Ausflüchten davon gerannt etc. Warum machen sie das? Sie haben keine Optionen mehr und stehen mit dem Arsch an der Wand. (Wie die junge Generation tickt hatten wir ja schon weiter oben)

    Und ja, die CEOs hat er auch auf seiner Seite, schließlich hat er ihnen Steuergeschenke gemacht, von denen nichtmal Reagan träumen konnte (und die Löcher in Billionenhöhe in den Haushault reißen werden). Aber mit denen gewinnst du keine Wahlen. Für viele Amerikaner sind die CEOs Feindbild Nummer Eins. Nicht umsonst gewann Trump auch mit dem Versprechen, den Sumpf trockenzulegen (auch wenn das natürlich nur eine weitere Lüge war).
    Da muss schon ein PR-Coup her oder ein Krieg oder irgendein monumentales Ereignis, das die Differenzen überbrückt. Im Moment schwer vorstellbar.
    Geändert von Uncas (14.02.2018 um 13:47 Uhr)
    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  19. #3628
    Sofa-Stratege Avatar von BudSpencer
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    10.769
    Danke
    5.763
    Thanked 10.688 Times in 5.393 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Uncas Beitrag anzeigen
    Die Strunzdummen sind sein harter Kern, ...

    Und ja, die CEOs hat er auch auf seiner Seite, schließlich hat er ihnen Steuergeschenke gemacht, von denen nichtmal Reagan träumen konnte (und die Löcher in Billionenhöhe in den Haushault reißen werden). Aber mit denen gewinnst du keine Wahlen. Für viele Amerikaner sind die CEOs Feindbild Nummer Eins. ...
    Mit den CEOs gewinnt er nicht, aber die sind mächtig genug die öffentliche Meinung zu drehen beziehungsweise die, die hinter ihnen stehen. Das wollte ich sagen. Diese Steuergeschenke sind ein Schachzug. Der Protektionismus gegenüber Handel von außen auch, der schwache Doller pampert die eigene Wirtschaft wie bei uns in D es der schwache Euro und die Lohnzurückhaltung getan hat. Wenn das alles in seinem Sinne läuft, dann bin ich mir sicher, dass die bisherige negative Berichterstattung wanken wird.

  20. Folgender Benutzer sagt Danke zu BudSpencer für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (14.02.2018)

  21. #3629
    Wildling
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    19.315
    Danke
    13.768
    Thanked 19.574 Times in 8.955 Posts

    Standard

    Bisher kommt es mir so vor, als sei die Präsidentschaft Trumps nur darauf ausgerichtet, das er sich und seine Konsorten unverschämt bereichert und sich dann verzieht.
    Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen. (Albert Einstein)


  22. #3630
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    29.208
    Danke
    39.898
    Thanked 11.610 Times in 7.630 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Uncas Beitrag anzeigen
    ..............., dass er sich und seine Konsorten unverschämt bereichert und sich dann verzieht.
    Der Herr wird sich nicht verziehen, sondern er wird solange regieren, wie es ihm ermöglicht wird, indem man ihn wiederwählt oder seine Mehrheiten im Kongress und Senat es ihm irgendwie gestatten. Dazu kann er auch noch einen "Nationalen Notstand" ausrufen und eine Zeitlang per Dekret regieren oder dergleichen.
    Und er hat Rückhalt in den ungebildeten Schichten der USA, in der Zionistischen Lobby sowie bei den Evangelikalen, obwohl letztere die schlimmsten Antisemiten sind, die man sich denken kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.
Politopia Social