Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 196 bis 199 von 199

Thema: Erfüllen die Medien noch Ihre ureigensten Aufgaben?

  1. #196
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    19.783
    Danke
    13.302
    Thanked 18.255 Times in 8.993 Posts

    Standard

    Eine interessante Zusammenstellung von Indizien, die zu Schlussfolgerungen führen.
    Das geht über Spekulationen weit hinaus. Ich sehe eine deutliche Spur, der auffallend wenig Beachtung zuteil wird, obwohl selbst in höheren Kreisen der EU bereits offen darüber gesprochen zu werden scheint, dass die Mafia an den Rändern der EU bereits diverse Brückenköpfe etabliert und ganze Regierungen in der Hand zu haben scheint, um ihre Geschäfte zu machen. Nicht, dass das überraschend ist, aber das Desinteresse an der Verfolgung ist kein gutes Zeichen für die Substanz der zuständigen administrativen Ebenen.
    Geändert von PrometheusXL (09.10.2018 um 14:57 Uhr) Grund: d
    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  2. #197
    Politopianer
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    196
    Danke
    175
    Thanked 159 Times in 93 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von PrometheusXL Beitrag anzeigen
    Eine interessante Zusammenstellung von Indizien, die zu Schlussfolgerungen führen.
    Das geht über Spekulationen weit hinaus. Ich sehe eine deutliche Spur, der auffallend wenig Beachtung zuteil wird, obwohl selbst in höheren Kreisen der EU bereits offen darüber gesprochen zu werden scheint, dass die Mafia an den Rändern der EU bereits diverse Brückenköpfe etabliert und ganze Regierungen in der Hand zu haben scheint, um ihre Geschäfte zu machen.
    Nicht nur an den Rändern der EU. Beispiele aus Deutschland kann man hier nachlesen:

    https://www.vice.com/de/article/ne5e...ienische-mafia

    Beim BKA ist jedenfalls bekannt, dass die Mafia ihre Netze immer weiter ausdehnt.

    Jan Kuciaks unvollständig gebliebener Text wurde nach seinem Tod in mehreren slowakischen Medien veröffentlicht (siehe Link in der "Zeit" zu Aktuality.sk):
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zei...afia-regierung

    Zitat Zitat von PrometheusXL
    Nicht, dass das überraschend ist, aber das Desinteresse an der Verfolgung ist kein gutes Zeichen für die Substanz der zuständigen administrativen Ebenen.
    Der Passhandel betrifft längst auch Griechenland, Zypern und Portugal. In letzter Zeit scheint Portugal besonders beliebt zu sein: https://www.tagesschau.de/ausland/passhandel-101.html

    Und was die Administration betrifft, werden die Anbieter auf Malta in goldene Watte gepackt. In der Doku war von dem Zürcher Passhänder Christian K. und dessen engen Drähten zur maltesischen Regierung die Rede. Details sind auch in der WOZ nachzulesen:


    Wer in Malta einen Pass erwerben will, muss zwingend über Henley & Partners gehen; die Kanzlei hat mit der Regierung eine Exklusivpartnerschaft. Stattliche vier Prozent Kommission erhält Kälins Firma auf alle verkauften Staatsanleihen in Malta, die die PassbewerberInnen für 150 000 Euro erstehen müssen – neben dem Erwerb von Immobilien ab einem Wert von 350 000 Euro und einer Einzahlung in den Staatsfonds von 650 000 Euro.
    Quelle und mehr: https://www.woz.ch/-85dc

    Ich empfehle insbesondere den letzten Abschnitt unter dem Artikel ("Das Business mit Staatsbürgerschaften").

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Pasodoble für den nützlichen Beitrag:

    PrometheusXL (09.10.2018)

  4. #198
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.139
    Danke
    281
    Thanked 5.455 Times in 3.870 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von ArgoNaut Beitrag anzeigen
    Um die wirtschaftlichen Verhältnisse in Deutschland geht es in dem Artikel nicht, sondern darum, dass […]
    […] eine umtriebige Journalisten ihrem Publikum (den Spiegel-Lesern) erzählt, wie unabhängig und vielfältig die hiesige Presselandschaft ist, während der Zeitungsleser in der Türkei auf Erzeugnisse einer regierungstreuen Lügenpresse zurückzugreifen gezwungen ist, weil's keine andere gibt.

    A propos: Hierzulande erhält der mündige Bürger den nutzbringenden Hinweis, dass es nicht empfehlenswert ist, Wasch- und Reinigungsmittel in Getränkeflaschen umzufüllen… wer hätte das für möglich gehalten?!
    Geändert von I'm a Substitute (09.10.2018 um 17:34 Uhr) Grund: ein versehentlich getipptes "s" gegen ein "w" ausgetauscht

  5. #199
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    19.783
    Danke
    13.302
    Thanked 18.255 Times in 8.993 Posts

    Standard

    Ich denke, du solltest an deinem Textverständnis arbeiten - oder dich als Autor für die Geschichten aus der Twilight-Zone bewerben, den dafür bist du offensichtlich prädestiniert, als Mensch, der in den Beiträgen anderer Dinge liest, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat...
    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.