Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 39 von 44 ErsteErste ... 293738394041 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 585 von 655

Thema: Flüchtlinge 2017

  1. #571
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.925
    Danke
    18
    Thanked 68 Times in 63 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Es gibt Laender wo das Volk direkt gefragt wird und gewisse Entscheidungen faellt. Oder warum glaubst du sind weder die Schweiz, noch Norwegen in der EU?
    Bei der schweiz hat das historische gründe. Bei norwegen gehts um öl.

    [/QUOTE]
    Oder, GB auf dem Weg raus aus der EU?[/QUOTE]
    Da wurde der wähler belogen.

    Es gibt auch über 10 länder, die per volksabstimmung in die eu rein sind. Also... deine theorie vom antieuropäischen volkswillen haut einfach nicht hin.

    Und... das kleinlog die schweiz oder UK für wesentlich besser hält als deutschland, glaub ich nicht so recht.

  2. #572
    Politopia-Methusalem Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    48.240
    Danke
    19.931
    Thanked 24.117 Times in 15.365 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Valerio Beitrag anzeigen
    Bei der schweiz hat das historische gründe. Bei norwegen gehts um öl.

    .
    Wieso um Oel? Koennte es nicht auch aehnlich Gruende wie in der Schweiz haben? Was ist mit Island?
    Beim jaehrlichen Demokratieindex fuehren uebrigens nordische Laender.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  3. #573
    Politopia-Urgestein Avatar von Kleinlok
    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    6.410
    Danke
    4.386
    Thanked 3.679 Times in 2.266 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Vielleicht bin ich ihm mit der Antwort zuvor gekommen?
    Mal ehrlich, gewisse Entscheidungen sollte das Volk selbst faellen . EU, Euro, Wiedervereinigung, Unabhaengigkeit, .............
    Kommt selten vor, aber hier ist das der Fall:
    Wudi hat es so ausgedrückt wie ich es hätte nicht besser bzw. genauso gut ausdrüclen können.

    Alle die von Wudi benannten Länder räumen ihren Bevölkerungen Mitspracherechte ein,
    von denen der kleine deutsche Doofmichel träumen würde,
    wenn ihm bewusst wäre wie sehr er in Deutschland politisch kurz gehalten und verarscht wird.

    Was soll´s (?) - wer nicht mitbekommt, dass 10 bildhübsche nackerte Taenzerinnen vor seinen
    verbundenen Augen rumhüpfen, kann gemütlich weiter sein Nickerchen machen.
    Geändert von Kleinlok (12.08.2017 um 18:10 Uhr)
    152 Jahre waren erst der Anfang...

    .... die Spessartrampe soll weiterleben!



    http://politopia.de/threads/18109-(K...-Spessarttampe

    https://www.facebook.com/Fans-und-Fr...99282/?fref=nf


    In Memoriam: Chrash, Ziu, Schwaborigine(?), Fladdy, Roger Willemsen, meine Mutter

    Bis 31.12.2017 wegen Primitivstalking auf ignore: I´am a substitute

  4. #574
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.925
    Danke
    18
    Thanked 68 Times in 63 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
    Kommt selten vor, aber hier ist das der Fall:
    Wudi hat es so ausgedrückt wie ich es hätte nicht besser bzw. genauso gut ausdrüclen können.

    Alle die von Wudi benannten Länder räumen ihren Bevölkerungen Mitspracherechte ein,
    von denen der kleine deutsche Doofmichel träumen würde,
    wenn ihm bewusst wäre wie sehr er in Deutschland politisch kurz gehalten und verarscht wird.
    Hm... meinst du wirklich, es gibt in D eine mehrheit gegen die EU? In D? Das am meisten von der eu profitiert?

    Und, volksabstimmungen über den eu-beitritt gabs in sehr vielen ländern. In den meisten stimmte das volk für die eu:
    Z.B. 1975 stimmten 67% der briten für die eu. Das volk entschied sich für die eu, meist mit deutlichen mehrheiten in: Österreich, Schweden, Finland, Dänemark, Estland, Irland, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn,.

    Tja.... sind es wirklich alle anderen, die da verarscht wurden? Sind wirklich all die vielen hunder, die dir auf der autobahn entgegenkommen geisterfahrer?

  5. #575
    Märzkämpfer Avatar von grimmstone
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Mansfelder Land
    Beiträge
    2.913
    Danke
    1.723
    Thanked 1.470 Times in 968 Posts

    Standard

    Sind wirklich all die vielen hunder, die dir auf der autobahn entgegenkommen geisterfahrer?
    Nein... es ist Putin persönlich - nackt!
    Es gibt wohl nur wenige Tiere, die uns für Menschen halten.
    Alfred Brehm

  6. #576
    Politopia-Urgestein Avatar von Kleinlok
    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    6.410
    Danke
    4.386
    Thanked 3.679 Times in 2.266 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Valerio Beitrag anzeigen
    Hm... meinst du wirklich, es gibt in D eine mehrheit gegen die EU? In D? Das am meisten von der eu profitiert?

    Und, volksabstimmungen über den eu-beitritt gabs in sehr vielen ländern. In den meisten stimmte das volk für die eu:
    Z.B. 1975 stimmten 67% der briten für die eu. Das volk entschied sich für die eu, meist mit deutlichen mehrheiten in: Österreich, Schweden, Finland, Dänemark, Estland, Irland, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn,.
    Kurze Zwischenfrage:

    Wenn in so vielen Laendern die dortigen Bevölkerungen befragt wurden,
    warum hat man das nicht auch in Deutschland gemacht?
    Geändert von Kleinlok (13.08.2017 um 11:23 Uhr)
    152 Jahre waren erst der Anfang...

    .... die Spessartrampe soll weiterleben!



    http://politopia.de/threads/18109-(K...-Spessarttampe

    https://www.facebook.com/Fans-und-Fr...99282/?fref=nf


    In Memoriam: Chrash, Ziu, Schwaborigine(?), Fladdy, Roger Willemsen, meine Mutter

    Bis 31.12.2017 wegen Primitivstalking auf ignore: I´am a substitute

  7. #577
    Forenpyroman Avatar von techniker1
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Leverkusen, Perle des Rheinlandes
    Beiträge
    11.117
    Danke
    7.188
    Thanked 8.916 Times in 5.076 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
    Kurze Zwischenfrage:

    Wenn in so vielen Laendern die dortigen Bevölkerungen befragt wurden,
    warum hat man das nicht auch in Deutschland gemacht?
    Na, weil sie hier mit der Geschichte sowas von baden gegangen wären....

    Genauso wie mit einer Volksabstimmung zur Einführung des Euros....wäre hier direkt zum Scheitern verurteilt gewesen....

    Soviel zum Thema "Demokratie in Deutschland"....
    Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, dass der Leser wünscht, er hätte sie gegeben.

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte

    Les McCann / Layers
    WHITE NOISE / An Electric Storm
    Simple Minds

    Ignore: Jegliches Sperr-Geschrei,
    Philosophisch angehauchtes Geschwätz sowie
    ausgeflippte Moderated Messages...

    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu techniker1 für den nützlichen Beitrag:

    Kleinlok (13.08.2017)

  9. #578
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.925
    Danke
    18
    Thanked 68 Times in 63 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
    Kurze Zwischenfrage:

    Wenn in so vielen Laendern die dortigen Bevölkerungen befragt wurden,
    Das find ich gut, dass du diesen teil der realität anerkennst!

    [/QUOTE]
    warum hat man das nicht auch in Deutschland gemacht?[/QUOTE]
    In der zeit war das noch nicht so üblich.

    Aber... meinst du ernsthaft, ausgerechnet in D gäbe es eine mehrheit gegen die eu? Welcher staat profitiert denn mehr von der eu?

  10. #579
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.925
    Danke
    18
    Thanked 68 Times in 63 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von techniker1 Beitrag anzeigen
    Na, weil sie hier mit der Geschichte sowas von baden gegangen wären....

    Genauso wie mit einer Volksabstimmung zur Einführung des Euros....wäre hier direkt zum Scheitern verurteilt gewesen....

    Soviel zum Thema "Demokratie in Deutschland"....
    Tja, freie wahlen gibts zwar noch, aber die sind ja nur für leute, die lesen können!

  11. #580
    Gelsemium
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    5.407
    Danke
    1.099
    Thanked 1.344 Times in 1.040 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
    Die Türkei in einem Atemzug mit den von wudi genannten Laendern zu nennen taugt nicht mal mehr für Ironie. Einmal abgesehen davon, dass der kleine Gernegroß vom Bosporus nicht aus sondern in die EU will.

    Die EU ist ihm viel zu undemokratisch organisiert, kaum jemand mit Macht dort,
    der eine demokratische Legitimation hat. Oder,w as denkst Du, welches Volk Junckers in seine Position wählte?
    Um nur ein Beispiel zu nennen unter vielen.


  12. #581
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    15.11.2009
    Beiträge
    3.649
    Danke
    132
    Thanked 763 Times in 605 Posts

    Standard

    Neuer Thema in der Flüchtlingsrunde:

    http://www.t-online.de/nachrichten/p...biografie.html

    Und nach der Wahl im September wird sie mit ihrer Familie abgschoben und Merkel wird sich nicht mal an sie erinnern.

  13. #582
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.925
    Danke
    18
    Thanked 68 Times in 63 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Ein Sachse Beitrag anzeigen
    Neuer Thema in der Flüchtlingsrunde:

    http://www.t-online.de/nachrichten/p...biografie.html

    Und nach der Wahl im September wird sie mit ihrer Familie abgschoben und Merkel wird sich nicht mal an sie erinnern.
    Warum sollte sie abgeschoben werden und warum nach der wahl?

    Ich hab dir doch schonmal die unterschiede deutschlands zu russland erklärt:

    - In D kann die regierung den gerichten nicht anweisen, wie sie zu urteilen haben.
    - dieses prinzip nennt man "gewaltenteilung"
    - dieses wort kann man auch nachschlagen: https://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltenteilung

  14. #583
    Politopia-Methusalem Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    48.240
    Danke
    19.931
    Thanked 24.117 Times in 15.365 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Ein Sachse Beitrag anzeigen
    Neuer Thema in der Flüchtlingsrunde:

    http://www.t-online.de/nachrichten/p...biografie.html

    Und nach der Wahl im September wird sie mit ihrer Familie abgschoben und Merkel wird sich nicht mal an sie erinnern.
    Ob ein Fluechtling abgeschoben wird, oder nicht, gehoert nicht zum Aufgaben Bereich der Kanzlerin. Die ist nicht fuer juristische Entscheidungen zustaendig.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  15. #584
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    21.822
    Danke
    6.892
    Thanked 20.578 Times in 10.904 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Ob ein Fluechtling abgeschoben wird, oder nicht, gehoert nicht zum Aufgaben Bereich der Kanzlerin. Die ist nicht fuer juristische Entscheidungen zustaendig.
    Sie kann aber für geänderte gesetzliche Bestimmungen sorgen, die Abschiebungen erleichtern. Und davon hat sie ja, in trauter Einigkeit mit der SPD mehr als genug Gebrauch gemacht.
    Wenn Jesus zu Zeiten des Radikalenerlasses gewirkt hätte, hatte er nicht mal Postbote werden können - dieser linksradikale Sozialromantiker

  16. #585
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.925
    Danke
    18
    Thanked 68 Times in 63 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Ob ein Fluechtling abgeschoben wird, oder nicht, gehoert nicht zum Aufgaben Bereich der Kanzlerin. Die ist nicht fuer juristische Entscheidungen zustaendig.
    Das habe ich ihm schon erklärt, als er sich bitter darüber beschwert hat, dass merkel daran schuld sei, dass die gerichte nicht in seinem sinne urteilen.

    Vielleicht sollte wir eine diktatur aufmachen, damit der sachse endlich weiss, wie in D politik gemacht wird?

    Das netteste ist ja das "nach der wahl". Der stellt sich das echt so vor, dass die merkel nach der wahl im amt anruft und sagt: "so, ich bin jetzt gewählt, jetzt könnt ihr alle rauswerfen"

Seite 39 von 44 ErsteErste ... 293738394041 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.
Politopia Social