Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 151 bis 162 von 162

Thema: Deniz Yücel in der Türkei arretiert: #freedeniz und alle anderen Journalisten!

  1. #151
    BANNED
    Registriert seit
    08.04.2009
    Beiträge
    10.623
    Danke
    4.127
    Thanked 5.319 Times in 3.276 Posts

    Standard

    Moderated Message:
    Beitrag ediert/gelöscht.
    Aus dem Zusammenhang gerissenes Zitat ohne Kennzeichnung und Quellenangabe, Verunglimpfung einer Person durch bewusstes Desavouiren mittels entstellendem Verändern des Namens.

    Gezielte Hetze wird nicht geduldet!

    Rapunzel, dies ist Deine allerletzte Warnung, wer nur ins Forum einlogged, um einen miefenden Haufen zu hinterlassen und sich an den Reaktionen zu ergötzen, fliegt raus.
    Noch so eine Vorstellung Deinerseits und das war es für Dich.
    Geändert von Konrad (23.10.2017 um 11:02 Uhr) Grund: Hetze editiert/gelöscht

  2. #152
    BANNED
    Registriert seit
    08.04.2009
    Beiträge
    10.623
    Danke
    4.127
    Thanked 5.319 Times in 3.276 Posts

    Standard

    Moderated Message:
    Ein weiterer Hetzbeitrag - der letzte dieser Userin. Gelöscht.
    Geändert von PrometheusXL (23.10.2017 um 13:21 Uhr) Grund: Hetzbeitrag gelöscht

  3. #153
    Sicherungsposten Avatar von techniker1
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Am Eingang zum Bergischen Land
    Beiträge
    11.055
    Danke
    7.181
    Thanked 8.879 Times in 5.085 Posts

    Standard

    Konsequent....immerhin....
    Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, dass der Leser wünscht, er hätte sie gegeben.

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte

    Les McCann / Invitations to Opening
    WHITE NOISE / An Electric Storm
    Simple Minds

    Ignore: Jegliches Sperr-Geschrei und
    philosophisch angehauchtes Geschwätz

    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....

  4. #154
    . Avatar von Anouk
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    17.502
    Danke
    20.231
    Thanked 16.008 Times in 7.817 Posts

    Standard

    Seit acht Monaten sitzt Deniz Yücel im Knast, bisher gibt es keine Anklage, und heute lief die Frist für die Türkei ab, sich vorm Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zur Beschwerde seiner Anwälte äußern.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/a...-15261393.html

    Nun haben die türkischen Behörden sechs Wochen Verlängerung für ihre Stellungnahme beantragt und bekamen drei. Bis zum 14. November sollen sie Farbe bekennen. Beweise für Erdoğans Anschuldigung, Yücel sei ein "Terrorist" und "Spion", haben sie bisher nicht vorgelegt.
    "Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel." (Bertrand Russel)



  5. #155
    . Avatar von Anouk
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    17.502
    Danke
    20.231
    Thanked 16.008 Times in 7.817 Posts

    Standard

    Doris Akrap, Redakteurin bei der taz und dort ehemalige Kollegin von Deniz Yücel, die ihn zudem von kleinauf kennt, hat trotz aller haftbedingten Schwierigkeiten ein Interview mit ihm geführt. Dienstag kommender Woche ist er seit neun Monaten in Isolationshaft - als einziger von etlichen Journalisten, die im Hochsicherheitsgefängnis Silivri bei Istanbul einsitzen. Seine Anklage hat er noch immer nicht bekommen, seine Anwälte auch nicht.
    Aber für den von ihm verbrauchten Strom im Knast bekommt er einmal monatlich eine Rechnung.

    Auszug:

    Dein Anwalt hat in deinem Namen vor dem ­Europäischen Ge­richtshof für Menschenrechte Beschwerde über deine Inhaftierung eingelegt. Das Gericht hat den Fall mit Vorrang behandelt und der Türkei eine letzte Fristverlängerung für ihre Stellungnahme bis zum 28. November ­gewährt. Was erhoffst du dir von diesem Gericht?

    Nach all der Verschleppungstaktik der türkischen Seite hoffe ich, dass der Gerichtshof nun zügig handelt. Also dass der Gerichtshof für die überschaubare Anzahl von Journalisten und Abgeordneten, deren Klagen er bevorzugt zu behandeln beschlossen und in deren Fällen er die türkische Regierung zur Stellungnahme aufgefordert hat, ein Urteil zur Inhaftierung spricht. Und danach werde ich gespannt sein, ob die türkische Regierung ein Urteil aus Straßburg zur Haftentlassung befolgen wird. Das türkische Verfassungsgericht hat sich ja komplett abgemeldet. In anderen aktuellen Verfahren hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte bislang zugunsten der türkischen Regierung entschieden – etwa im Fall der zehntausenden entlassenen Lehrer und anderer Beamter. Die hat man auf eine Kommission in der Türkei verwiesen. Das hat viele türkische Oppositionelle enttäuscht. Ich verstehe diese Enttäuschung. Doch ich weiß auch: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte wurde gegründet, um einzelne Menschenrechtsverletzungen zu korrigieren; nicht, um das Abdriften eines Landes in den Faschismus aufzuhalten.
    Quelle und mehr: https://www.taz.de/Deniz-Yuecel-uebe...Haft/!5459100/
    "Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel." (Bertrand Russel)



  6. #156
    . Avatar von Anouk
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    17.502
    Danke
    20.231
    Thanked 16.008 Times in 7.817 Posts

    Standard

    Nach 290 Tagen in Isolationshaft hat Deniz Yücel nun die Möglichkeit, sich tagsüber mit einem inhaftierten Kollegen von "Habertürk" auszutauschen.
    Er wurde in eine andere Zelle verlegt, die über einen kleinen Innenhof mit zwei anderen Zellen verbunden ist.

    Die neue Zelle entspricht ansonsten in Größe und Ausstattung jener, in der Yücel bisher untergebracht war. Deren Maße betrugen etwa vier mal drei Meter. Auf dieser Fläche ist neben dem Bett, einem Stuhl und einem Tisch auch eine Waschnische mit Toilette untergebracht. Einkäufe aus dem Gefängnisladen wurden Yücel bisher in die Zelle geliefert. Auch die Mahlzeiten nahm er dort ein. Daran wird sich vermutlich nur insofern etwas ändern, als Yücel jetzt gemeinsam mit seinem neuen Nachbarn im Hof essen kann.
    Auch in seiner bisherigen Zelle konnte Yücel tagsüber auf einen angeschlossenen kleinen Innenhof hinaustreten, der in etwa die gleiche Grundfläche wie seine Zelle besaß. Die umgebenden Mauern waren etwa sechs Meter hoch. Über den Hof spannt sich ein Drahtgitter.
    https://www.welt.de/politik/ausland/...inzelhaft.html

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1181534.html

    Die Anklage gegen ihn liegt noch immer nicht vor. Und ich vermute, die (minimalen) Hafterleichterungen wurden nur gewährt, weil Yücel über seine Anwälte Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eingelegt hat.

    Die kürzlich von der Türkei beim Gericht abgegebene Stellungnahme läuft darauf hinaus, dass man die drakonischen Maßnahmen gegen ihn für "notwendig und angemessen" halte.
    Ohne Worte ....
    "Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel." (Bertrand Russel)



  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Anouk für den nützlichen Beitrag:

    jaki01 (04.12.2017)

  8. #157
    Sofa-Stratege Avatar von BudSpencer
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    10.342
    Danke
    5.616
    Thanked 10.406 Times in 5.214 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Anouk Beitrag anzeigen
    ...
    Die kürzlich von der Türkei beim Gericht abgegebene Stellungnahme läuft darauf hinaus, dass man die drakonischen Maßnahmen gegen ihn für "notwendig und angemessen" halte.
    Ohne Worte ....

    Ich habe heute im gedruckten Spiegel gelesen dass Erdi dem Schröder angeboten hatte, Yücel gegen hochrangige Millitärs auszutauschen die nach Deutschland geflüchtet sind. Daran sieht man recht gut, wieso man die Maßnahmen für notwendig hält. Yücel ist ein mieses Geschäft wert. Welches das mal sein wird, werden wir vielleicht nie erfahren. In dem gleichen Artikel stand auch, dass Altmaier einen hohen Preis für Steudtner gezahlt hat. Also nicht Altmaier, sondern Deutschland wenn man es genau nimmt. Man erfährt auch nicht wie hoch oder welchen Preis. Ich kann jetzt von meiner Warte aus schlecht beurteilen, was unsere Regierung dazu bewegt auf solche mittelalterlichen Forderungen einzugehen, aber ich wüsste es natürlich schon gerne. Und ich wüsste auch gerne was bezahlt wird. So ganz aus meiner persönlichen Sicht würde ich diese Forderungen einfach offen legen und möglichst weltweit breittreten. Es kratzt an der Ehre des Sultans und das kann er ja nun überhaupt nicht ab.

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu BudSpencer für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (07.12.2017), jaki01 (04.12.2017)

  10. #158
    Gelsemium
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    5.481
    Danke
    1.118
    Thanked 1.382 Times in 1.067 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von BudSpencer Beitrag anzeigen
    Ich habe heute im gedruckten Spiegel gelesen dass Erdi dem Schröder angeboten hatte, Yücel gegen hochrangige Millitärs auszutauschen die nach Deutschland geflüchtet sind. Daran sieht man recht gut, wieso man die Maßnahmen für notwendig hält.
    Warum sollte Deutschland diejenigen ausliefern, die beim Putschversuch unterstützten?


  11. #159
    . Avatar von Anouk
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    17.502
    Danke
    20.231
    Thanked 16.008 Times in 7.817 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Miriam Beitrag anzeigen
    Warum sollte Deutschland diejenigen ausliefern, die beim Putschversuch unterstützten?
    Beweise: keine. Außer Behauptungen von ​Erdoğan, weil die Geflohenen Gülen-Anhänger sein sollen.
    Erdoğans Idee, dass Deutschland sich unter Umgehung eines rechtsstaatlichen Verfahrens in einem von ihm gewünschten Menschenhandel betätigen soll, ist absurd. Auch deshalb, weil Yücel und Tolu nichts verbrochen haben und bedingungslos frei zu lassen sind.
    "Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel." (Bertrand Russel)



  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Anouk für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (07.12.2017), gun0815 (07.12.2017)

  13. #160
    Gelsemium
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    5.481
    Danke
    1.118
    Thanked 1.382 Times in 1.067 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Anouk Beitrag anzeigen
    Beweise: keine.
    Hast Du Insderinformationen?


  14. #161
    Sofa-Stratege Avatar von BudSpencer
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    10.342
    Danke
    5.616
    Thanked 10.406 Times in 5.214 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Miriam Beitrag anzeigen
    Warum sollte Deutschland diejenigen ausliefern, die beim Putschversuch unterstützten?
    Es war nicht so gemeint, dass Deutschland darauf eingehen sollte, sondern es war ein Hinweis darauf wozu Yücel im Sinne Erdis noch gut ist. Er hat für ihn einen gewissen Wert für irgendein Gemauschel mit Deutschland. Was er sich so vorstellt, hat man mit dem Angebot zu den geflohenen Offizieren gesehen. Wenn Yücel diesen Wert einmal nicht mehr hat, kann man nicht wissen was passiert. Entweder wird er jahrelang weggesperrt oder er ist ganz schnell wieder frei.

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu BudSpencer für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (07.12.2017)

  16. #162
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    6.398
    Danke
    3.587
    Thanked 4.679 Times in 2.675 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Miriam Beitrag anzeigen
    Hast Du Insderinformationen?
    Wieso sollte Anouk Insiderinformationen haben, wenn sie doch nur sagt, dass es bisher keinerlei Beweise gibt? Immerhin heißt es in der Türkei IMMER, dass einer, den sie sich greifen, entweder einer Terrororganisation angehört oder für Gülen arbeitet. Mehr fällt den Erdogan-Dienern nicht ein, und das sagt, dass es ihnen auch ganz egal ist, ob es jemand glaubt oder nicht. Sie wollen ein Drohszenario aufstellen, deshalb wird dann auch mal wieder einer entlassen, ohne dass sich was geändert hat. Willkür als System.
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu ArgoNaut für den nützlichen Beitrag:

    Anouk (07.12.2017)

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.
Politopia Social