Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 144

Thema: Literatur-Zeit

  1. #31
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Diogenes2100 Beitrag anzeigen
    […] auf diese Art und Weise bin ich zu einer nahezu vollständigen Sammlung an Klassikern gekommen, die ich mir ohnehin nie im Leben gekauft hätte. […]
    Oh, wie beeindruckend… vielleicht kommt ja jetzt ein Markt für Fototapeten wandfüllender Abbildungen von Regalen voller ledereingebundener Klassikerausgaben auf… für all die Bücher, die der Mensch von heute sowieso niemals lesen würde… und die mitgelieferte APP gibt dann noch eine rasch zu überfliegende Zusammenfassung der Inhalte dazu; nebst den sich daraus ergebenden und im Small-talk zu nutzenden geistreichen Bemerkungen, die sich bei Gelegenheit einstreuen lassen.

  2. #32
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Unter Berufung auf die Leipziger Buchmesse empfiehlt die Redaktion des Hamburger Abendblattes einige der diesjährigen Neuerscheinungen - als würde, was darin geboten wird, von literarischer Relevanz sein. Das Buch wird zunehmend zur leichtvergänglichen Verbrauchsware, so ähnlich wie die Papierserviette, die Eintrittskarte eines Kinos oder die Brötchentüte. Insofern ist durchaus putzig, dass der einstimmende Beginn des Artikels auf den Frühjahrsputz zu sprechen kommt, und darauf, dass Buchneuanschaffungen Platz beanspruchen, den der seinen Nachschub an Büchern suchende Kunde dadurch gewinnt, dass er länger im Regal stehende Titel aussortiert und günstigstenfalls in den so zahlreich in den Städten bereitgestellten Büchertausch-Regalen und -Schränken deponiert… in wenigen Jahren werden also die Bestseller des aktuellen Jahres eben dort bereitgestellt werden…

  3. #33
    User gelöscht, Account deaktiviert
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    4.680
    Danke
    2.054
    Thanked 2.507 Times in 1.578 Posts

    Standard

    Eine derart sinnvolle Einrichtung en passent abzuqualifizieren, stellt ein sehr schön anschaulich standortbestimmendes Statement dar.

  4. #34
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Diogenes2100 Beitrag anzeigen
    […] Das schöne an dieser modernen Art, Bücher zu besitzen ist […] die Platzersparnis […]
    Verleger waren anfangs ja ebenfalls begeistert von den Vorteilen, die das eBook besäße, spart man doch Schriftsetzer, Druck und Bindung ein - auch Vorratshaltung und Versand erledigen sich quasi mit einem Handschlag/Tastendruck… insofern korreliert das eBook auf's Harmonischste mit der Tendenz zur Massenarbeitslosigkeit und dem zunehmenden Leerstand vormals gern besuchter Straßenzüge, in denen Ladengeschäft an Ladengeschäft, Konditoreien für die kleine Pause zwischendurch und einüberbordende Fülle an zum Verweilen einlandend gestalteter Schaufenster zum Bummel einluden… das browsing ist jetzt voll und ganz der elektronischen Virtualität übereignet.

    Die Stadt und ihre Konsumverlockungen war in der Ära ihrer Blütezeit die kollektive Antizipation der Schätze eines Sammlers; eine in die Literatur eingegangene Wertschätzung der Betrachtung letzterer findet sich übrigens in Harry Houdinis Biographie: With some hesitancy of speech but the loving touch of a collector he [Evanion] opened his parcel. "I have brought you, sir, only a few of my treasures, sir, but if you will call - " I heard no more. I remember only raising my hands before my eyes, as if I had been dazzled by a sudden shower of diamonds. In his trembling hands lay priceless treasures for which I had sought in vain … In the presence of his collection I lost all track of time.

  5. #35
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Nachdem Uwe Tellkamp wieder vermehrt in den Medien Erwähnung findet, fühlt er sich gegenwärtig nicht in der Lage, Lesungen vor Publikum durchzuführen. Uwe Jess, Verleger eines Tellkamp-Buches über Carl Gustav Carus, erklärt an seines Autors statt, das jener eine nicht unerhebliche Gefahr sähe, dass seine Lesungen zweckentfremdet und von Kräften gekapert würden, die mit Literatur wenig oder nichts zu tun hätten.

    Die Literatur wird zunehmend Teil des Showbusiness… dem entsprechen auch die jährlichen Preisverleihungen. Aktuell ist ja Esther Kinsky glückliche Gewinnerin - nature writing, das passt zum Zeitgeist. Natur kommt ja fast automatisch als positiv besetzter Begriff in den Sinn - man muss sich beinahe wundern, dass beim Buchhändler noch kein Bio-Regal aufgestellt ist…

  6. #36
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Erstmals seit Jahren ist bei der Leipziger Buchmesse ein Besucherrückgang zu verzeichnen. Messechef und Branchenvertreter sind dennoch zufrieden - und verkünden frohen Sinnes, dass das Ausbleiben von immerhin Tausenden von Besuchern (mit denen man bereits gerechnet hatte) an den winterlichen Witterungsverhältnissen und dem deswegen eingeschränkten Verkehrsfluss läge.

  7. #37
    User gelöscht, Account deaktiviert
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    4.680
    Danke
    2.054
    Thanked 2.507 Times in 1.578 Posts

    Standard

    Und das ist, angesichts der objektiven Lage, aus der Sicht eines zynischen Misantrophen völlig abwegig?

  8. #38
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Eva Derndorfer und Elisabeth Fischer haben ein gemeinsam verfasstes Kochbuch, das speziell die Verwendung von Honig zur Verfeinerung von Speisen thematisiert, verfasst, das im Brandstätter Verlag erschienen ist und auch im Hamburger Abendblatt positiv vorgestellt wurde. Und da Honig ein Naturprodukt ist, dessen Herstellung wir den fleißigen Bienen verdanken, findet das Buch auch in der marktführenden Inkerfachzeitschrift ("Bienen und Natur") freundlich Erwähnung.

  9. #39
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Was belebt den Buchmarkt aktuell? Richtig: Die Memoiren von Martin-Schulz als gescheiterten Parteivorsitzender und Kanzlerkandidat…

  10. #40
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Die Augsburger Allgemeine werberummelt für Uwe Tellkamps neueste Buchveröffentlichung, deren Lesungstournee der Autor nach dem Ärger über seine kürzlichen Äußerungen anlässlich einer Podiumsdiskussion mit Durs Grünbein abgesagt hat… bekanntlich hatte der Suhrkamp-Verlag sich von ihm distanziert, hält jedoch insofern weiterhin zu ihm, als seine angekündigte Fortsetzung zum Erfolgstitel "Der Turm" ja gute Einnahmen verspricht.

  11. #41
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    In Flensburg soll der dänische Autor Carsten Jensen ja einen neuen Preis verliehen bekommen haben. Der Name sagte mir nichts, obwohl der Däne ja bereits vor zehn Jahren einen Erfolgstitel verfasst haben soll. Da hier ja ein an politisch=historisch=weltanschaulich interessiertes Lesepublikum zu erwarten ist, denke ich, dass er mit einem seiner jüngeren Werke durchaus erwähnt werden könne. Die Medien feiern ihn jedenfalls.

  12. #42
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Die Bibliothek des dänischen Städtchens Vordingborg ist nach der Sprengung eines benachbarten Silos vorerst platt… immerhin ist niemand durch dieses Missgeschick verletzt worden.
    Geändert von I'm a Substitute (07.04.2018 um 18:21 Uhr) Grund: Link zu einer deutschsprachigen Nachricht nachgereicht

  13. #43
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Die Statuten des Gremiums der Schwedischen Akademie der Wissenschaften des Literaturnobelpreises bedurften einer Änderung, nachdem ein Skandal mehrere Mitglieder veranlasste, an den Sitzungen nicht länger teilzunehmen… jetzt steht den Mitglieder offen, zurückzutreten - oder nach zweijähriger Inaktivität ausgeschlossen zu werden.

  14. #44
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Der "Welttag des Buches" steht vor der Tür - und wie es der Zufall will, füllen sich die Zeitungsseiten auch umgehend wieder mit Berichten über's Lesen und über Literatur. Beispielsweise schreibt das Hamburger Abendland über die Aktivität von Leseclubs, die Kinder an das Medium Buch heranführen und somit zur Leseförderung beitragen. Andererseits wird für erwachsene Leser aus aktuellem Anlass auf Frank Schätzing hingewiesen, schließlich erscheint grad ein neues Werk von ihm - und vor Facebook warnt er auch noch!

  15. #45
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.759
    Danke
    285
    Thanked 5.501 Times in 3.908 Posts

    Standard

    Nicht nur die Echo-Verleihung ist skandalisiert worden, auch im Nobelpreiskomitee kriselt es; und während jetzt der Echo abgeschafft wird, um ihn durch einen neuen Preis zu ersetzen, kündigt die schwedische Akademie der Wissenschaften vorsorglich schon mal an, die Verleihung des Literaturnobelpreises auszusetzen. Jedenfalls so lange, bis sich der Skandal wieder ein wenig gelegt hat.

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu I'm a Substitute für den nützlichen Beitrag:

    Meinungsbaum (28.04.2018)

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.