Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin

Umfrageergebnis anzeigen: Umstellung auf Sommer-/Winterzeit abschaffen?

Teilnehmer
14. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Dafür

    11 78,57%
  • Dagegen

    3 21,43%
  • Mir doch egal

    0 0%
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Winterzeit 2017

  1. #1
    Endstation des Schwarzen Peters Avatar von Konrad
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    4.681
    Danke
    2.052
    Thanked 2.494 Times in 1.574 Posts

    Standard Winterzeit 2017

    Am Sonntag ist es wieder so weit. Wir bekommen die im März gestohlene Stunde zurück.
    In der Nacht vom 28. auf den 29. findet diese Stunde zwischen 2h und 3h zweimal statt. Trara...

    Ein Taschenspielertrick, der jedes Jahr aufs neue die inneren Uhren von Menschen und Tieren durcheinander bringt, ohne einen echten Vorteil zu generieren, wie man inzwischen weiß.

    Von einzelnen abgesehen, die den Segen für sich entdeckt haben, sind alle vermeintlich positiven Begleiteffekte ausgeblieben. Nur die Irritation der Biologie ist über die Jahrzehnte die zyklisch wiederkehrende Konstante des vegetativen Unwohlseins.

    Nun aber denken tatsächlich einige Normenwächter und Bananenkrümmungskontrollbeauftragte über die EU-weite Abschaffung der Zeitenwechsel nach.

    Korrektur, es geht um die "Prüfung" der Abschaffung.
    Ob sie sich durchringen werden?
    Nach wie vielen "Prüfungs-"Durchgängen und nach welchen Kriterien der Prüfungen die planmäßige administrative Prozedur in welchen Zeiträumen erfolgen soll, falls, kann man bislang kaum abschätzen.

    Zeitumstellung
    EU prüft Abschaffung der Sommerzeit


    Am Sonntag beginnt die Winterzeit, die Uhren werden um eine Stunde zurückgestellt. Viele Menschen ärgern sich darüber - die EU-Kommission prüft nun Forderungen nach einer Abschaffung der Sommerzeit.
    ...
    Die Frage werde derzeit unter Berücksichtigung aller verfügbaren Informationen untersucht, bestätigte ein Sprecherin. Sobald es ein Ergebnis gebe, werde man die Öffentlichkeit darüber informieren.


    Offen ist wohl auch noch die Frage, wie viele Ausschüsse sich damit im Einzelnen befassen sollen und welche Gutachten von wem an wen in Auftrag gegeben werden, und in welchem Haushalt die Finanzierung realisiert werden wird, um ein zeitgemäßes Ergebnis zu erzielen...
    Geändert von Konrad (27.10.2017 um 21:14 Uhr)

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Konrad für den nützlichen Beitrag:

    jaki01 (27.10.2017)

  3. #2
    Useraccount gelöscht
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    17.621
    Danke
    20.329
    Thanked 16.071 Times in 7.859 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Konrad Beitrag anzeigen
    (..)

    Offen ist wohl auch noch die Frage, wie viele Ausschüsse sich damit im Einzelnen befassen sollen und welche Gutachten von wem an wen in Auftrag gegeben werden, und in welchem Haushalt die Finanzierung realisiert werden wird, um ein zeitgemäßes Ergebnis zu erzielen...
    Wie wär's mit 'ner Umfrage? ; ) Das Ergebnis gilt dann zwar nur hier, aber interessant fände ich's trotzdem.
    Zumal heute landauf, landab vermeldet wird, 3/4 der Bevölkerung seien angeblich für die Abschaffung der Sommerzeit.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu A0067 für den nützlichen Beitrag:

    Konrad (27.10.2017)

  5. #3
    Politopia-Haudegen Avatar von Meinungsbaum
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.791
    Danke
    4.231
    Thanked 1.854 Times in 904 Posts

    Standard Parität

    Wie Anouk schon sagte: Eine Menge Ausschüsse müssen sich damit befassen. Schnell geht da gar nix. Darf es auch nicht. Es geht um das Kleinod Zeit. Und das Kleinod Bewusstsein für Zeit. "Schritt für Schritt" wäre mein Vorschlag. Erst einmal Gerechtigkeit, sprich Pari herstellen. 6 Monate Echtzeit und 6 Monate geklaute Stunde unserer Zeit. In der Krankenversicherung wollen wir das auch: Parität Arbeitnehmer - Arbeitgeber. Ein guter Anfang in Sachen Zeit ?

    Frdl. Grüße
    Christiane

  6. #4
    Endstation des Schwarzen Peters Avatar von Konrad
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    4.681
    Danke
    2.052
    Thanked 2.494 Times in 1.574 Posts

    Standard

    Da gewinnt der Begriff "Zeitmanagement" auch gleich ganz erheblich an Bedeutung und Profil ...

  7. #5
    Don Cordhoot Avatar von Wieben Klas
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Heinrich-Lübke-Koog, Bi'n Karkhoff söss
    Beiträge
    11.698
    Danke
    2.820
    Thanked 5.781 Times in 2.975 Posts

    Standard

    Ich kann mit Sommer- und Winterzeit sehr gut umgehen.

    Es hat was von deutlichem physischem Erleben von Jahreszeiten, und es irritiert mich keineswegs, im Gegenteil.

    Drei Viertel der Bundesbürger lehnen die Zeitumstellung ab. Statistisch gesehen sollten auch drei Viertel der ansonsten lustvoll Urlaubsfernreisenden angesichts von jetlags (Domrep) oder nicht (Lappland) oder recht früh untergehender Sonne (Malle) unter einem sunshine hangover leiden ...

    ... vielleicht ein neues Betätigungsfeld von Reiserechtswinkeladvokaten.
    De Leve Gott wull, dat wi in de Nacht eten.
    Sünst harr he nich dat Lücht in Köhlschapp mookt.

  8. #6
    Useraccount gelöscht
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    17.621
    Danke
    20.329
    Thanked 16.071 Times in 7.859 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Wieben Klas Beitrag anzeigen
    Ich kann mit Sommer- und Winterzeit sehr gut umgehen.

    Es hat was von deutlichem physischem Erleben von Jahreszeiten, und es irritiert mich keineswegs, im Gegenteil.

    Drei Viertel der Bundesbürger lehnen die Zeitumstellung ab. Statistisch gesehen sollten auch drei Viertel (....)
    Jetzt weiß ich, wer dagegen gestimmt hat!

    Ansonsten sind momentan mehr als 85% der Umfrageteilnehmer dafür. Also für das Abschaffen.
    Wußte ich's doch! Politopia ist die Avantgarde.

  9. #7
    Politopia-Methusalem
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    5.845
    Danke
    5.965
    Thanked 6.556 Times in 3.048 Posts

    Standard

    Ich halte die zweimal pro Jahr vollzogene Zeitumstellung für absoluten Unsinn. Einige der damit verbundenen Nachteile hatte ich beim letzten Mal hier zusammengefasst. Mir persönlich wäre es am liebsten, einfach die Sommerzeit weiterlaufen zu lassen.

  10. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu jaki01 für den nützlichen Beitrag:

    A0067 (29.10.2017), ArgoNaut (29.10.2017), gun0815 (29.10.2017)

  11. #8
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    6.946
    Danke
    4.059
    Thanked 4.881 Times in 2.808 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Anouk Beitrag anzeigen
    Wußte ich's doch! Politopia ist die Avantgarde.
    Wie die Polen?
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.
Politopia Social