Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 106 bis 111 von 111

Thema: Sprengt Italien die EU?

  1. #106
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    22.847
    Danke
    7.030
    Thanked 21.655 Times in 11.657 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    ....Das würde aber absolute Transparenz des Geldverkehrs erfordern und das wollen wir ja auch nicht....
    Selbst wenn man das jetzt tun würde, also Bargeld abschaffen und jede Transaktion transparent machen würde - die Masse des bis dato erwirtschafteten Geldes ist längst gewaschen und steckt in "seriösen" Geschäften.
    Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.


    André Gide

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Diogenes2100 für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (12.06.2018)

  3. #107
    Individuum Avatar von Diogenes2100
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    22.847
    Danke
    7.030
    Thanked 21.655 Times in 11.657 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von PrometheusXL Beitrag anzeigen
    Mit selbstbezüglichem Insackundaschegehen und alle möglichen Sauereien weltweit damit zu "erklären", dass es auch bei uns einen Sumpf gibt, ist allerdings auch niemandem geholfen.
    Geholfen wäre uns damit, nicht immer mit dem Finger auf Länder wie Italien oder Griechenland zu zeigen, wohl wissend, dass die durch organisierte Kriminalität geschaffenen Gelder auch auf unseren deutschen Konten landen. Geld oder Diamanten stinken halt nicht, das sprichwörtlich daran klebende Blut ist virtuell, und genommen wird es auch heute noch zu gern.
    Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.


    André Gide

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Diogenes2100 für den nützlichen Beitrag:

    techniker1 (01.06.2018)

  5. #108
    Politopia-Methusalem Avatar von Schopenhauer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Nordisch by nature
    Beiträge
    5.557
    Danke
    6.193
    Thanked 5.934 Times in 2.934 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Diogenes2100 Beitrag anzeigen
    Selbst wenn man das jetzt tun würde, also Bargeld abschaffen und jede Transaktion transparent machen würde - die Masse des bis dato erwirtschafteten Geldes ist längst gewaschen und steckt in "seriösen" Geschäften.
    Das ist absolut korrekt!Das Geld ist längst in seriösen Unternehmen angelegt, aber es hinterläßt auch immer Spuren.Und eine Organisation ist immer anfällig, weil es eine Organisation ist.Und ein Rechtsstaat ist anfällig, weil er ein Rechtsstaat ist.

    Und um einer Organisation den Kopf abzuschlagen, musst du entweder zu Mitteln eines Despoten (Philipp IV.) greifen, oder 3x so gut und clever sein.Ich bevorzuge letzteres.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Schopenhauer für den nützlichen Beitrag:

    PrometheusXL (01.06.2018)

  7. #109
    Politopianer
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    163
    Danke
    137
    Thanked 132 Times in 76 Posts

    Standard

    Ein langjähriger Freund aus Italien über die harte Abschottungspolitik der Lega: was die Anhänger von Salvini im TV und sozialen Medien von sich geben, sei menschenverachtend (weswegen ich seine Zitate nicht wörtlich wiedergebe). Das oberste Gebot im Notfall sei helfen, retten und willkommen im menschlichen Leben! Die Ohnmacht der Politik sei, die Probleme der Welt nicht lösen zu können, aber auch die Selbstsüchtigen und Geschäftsleute, die sich zum Nachteil armer Länder und Menschen bereichern, die Opfer seien.
    Ob das Italien und das christliche Europa sei, das so antichristlich handele?! Wer den Nächsten hasst, hasst Jesus Christus, schreibt er, und: Die Europäer stünden in der Schuld der afrikanischen Länder.

    Schade, dass er nicht mehr Politik macht... : -(
    Seine Kinder haben garantiert weder Lega noch Cinque Stelle gewählt.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Pasodoble für den nützlichen Beitrag:

    PrometheusXL (12.06.2018)

  9. #110
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.085
    Danke
    41.121
    Thanked 11.772 Times in 7.752 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Pasodoble Beitrag anzeigen
    ................. Die Ohnmacht der Politik sei, die Probleme der Welt nicht lösen zu können, .........
    Würde das Primat der Politik in der Praxis gelten, wäre Politik nicht ohnmächtig! Nur ist die Politik derart mit der realen Macht verzahnt und von den Mächtigen gekauft, dass sämtlicher Wille fehlt, die Probleme lösen zu wollen. Und die Völker lassen es sich gefallen, folgen wie Schafe den Demagogen und laufen in ihr Elend, anstatt ihre Bürgerrechte einzufordern.

  10. #111
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    7.461
    Danke
    4.523
    Thanked 4.988 Times in 2.878 Posts

    Standard

    Wer sind denn "die Mächtigen"?
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.