Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 166 bis 180 von 180

Thema: Maaßen wird Staatssekretär - ein abstoßender Kuhhandel

  1. #166
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    7.753
    Danke
    4.762
    Thanked 5.066 Times in 2.935 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    Irrtum. Als Chef des Verfassungsschutzamtes bestand Herrn Maaßens Aufgabe darin, die Tätigkeit seiner Behörde zu lenken und die Regierung bzw. bisweilen auch die Öffentlich über die Resultate der zusammengetragenen Beobachtungen und Erkenntnisse zu informieren.
    Eben. Er hat aber nicht informiert, sondern seinen Verdacht geäußert, das Video könnte gefälscht sein.
    Im übrigen ist sein nachfolgendes Verhalten nicht dazu angetan, in ihm jemanden zu sehen, der seine Erkenntnisse und Beobachtungen einigermaßen neutral weitergibt .
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

  2. #167
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.530
    Danke
    285
    Thanked 5.483 Times in 3.892 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von ArgoNaut Beitrag anzeigen
    Eben. Er hat aber nicht informiert, sondern seinen Verdacht geäußert, das Video könnte gefälscht sein. […]
    Nö. Er hat, basierend auf dem zum Zeitpunkt der viralen Verbreitung des Videos aktuellen Kenntnisstand seiner Behörde dem zuständigen Ministerium pflichtgemäß mitgeteilt, dass es juristisch nicht haltbar sei, das Video als Beweismittel anzusehen - aber leider sind die gesellschaftlichen Präferenzen andere geworden: Heutzutage ist es en vogue, sich aufzuregen… die Emotionalisierung politischer Entscheidungen (ob mittels #hashtags oder konventionellem "Skandal!"-Geschrei, zählt übrigens nicht zu den vom Verfassungsschutz zu schützenden Grundfesten unserer Gesellschaftsordnung…

  3. #168
    Politopia-Frischling
    Registriert seit
    01.11.2018
    Beiträge
    28
    Danke
    11
    Thanked 7 Times in 5 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    Als das Video über "social media" in Windeseile verbreitet wurde, war dessen Herkunft, Authentizität und Beweiskraft keineswegs festgestellt - und genau auf dieses Faktum hat er pflichtgemäß hingewiesen, ...
    Also wenn die Kanzlerin ein Video kommentiert, kannst du davon ausgehen, dass es sämtliche Dienste geprüft haben.
    Du bist immer noch im AfD-Modus.

  4. #169
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.530
    Danke
    285
    Thanked 5.483 Times in 3.892 Posts

    Standard

    Der Nachfolger Maaßens, Thomas Haldenwang, hat sein Amt als Verfassungsschutzpräsident angetreten, und blickt mit Sorge auf die dynamischen Entwicklungen im Rechtsextremismus. Ob ein sorgenvoller Blick jetzt der Aufgabe des Verfassungsschutzes genügt, muss sich noch zeigen. Immerhin stellt er in seiner Antrittsrede klar, aus welchen Richtungen vorrangig Gefahren abzuwehren sein werden. Wenn er allerdings indirekt andeutet, dass die politischen und medialen Turbulenzen der vergangenen Wochen um die Personalie Maaßen die Sacharbeit des Verfassungsschutzes beeinträchtigt hätte, auf die man sich erst jetzt wieder konzentrieren könne, darf man annehmen, dass auch seine Amtszeit wohl nur bis zur nächsten turbulenzauslösenden Schlagzeile währen wird.

  5. #170
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    7.753
    Danke
    4.762
    Thanked 5.066 Times in 2.935 Posts

    Standard

    Der Verfassungsschutz ist anscheinend personell außerordentlich schlecht augestattet, denn mit der Personalie Maaßen kann ja außer Maaßen und dem unsäglichen Drehhofer wohl niemand sonst befasst gewesen sein. Oder haben die alle in den Fluren gestanden und die Personalie Maaßen diskutiert?
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

  6. #171
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.530
    Danke
    285
    Thanked 5.483 Times in 3.892 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von ArgoNaut Beitrag anzeigen
    Der Verfassungsschutz ist anscheinend personell außerordentlich schlecht augestattet, denn mit der Personalie Maaßen kann ja außer Maaßen und dem unsäglichen Drehhofer wohl niemand sonst befasst gewesen sein. […]
    Horst Seehofer war als Bundesinnenminister Maaßens Dienstherr - die Entscheidung über die Besetzung des Postens des Verfassungsschutzpräsidenten obliegt ihm jedoch nicht allein - und die Causa Maaßen war zudem zu einem öffentlichen Belang geworden, nachdem der Vorwand doch gefunden war, ihn nicht länger dort beschäftigen zu wollen.
    Zitat Zitat von ArgoNaut Beitrag anzeigen
    […] Oder haben die alle in den Fluren gestanden und die Personalie Maaßen diskutiert?
    Schau einer an: Der Verfassungsschutz ist, gemessen an der Zahl seiner offiziellen Mitarbeiter, ja eine eher kleine Behörde. Kann's sein, dass Maaßens Pläne, die Mitarbeiterzahl signifikant erhöhen zu wollen, damit das Bundesamt seine Aufgaben auch zu bewältigen vermag, mit hineingespielt haben, in die Dringlichkeit, ihn in den vorauseilenden Ruhestand zu schicken?

  7. #172
    Politopianer
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    105
    Danke
    6
    Thanked 8 Times in 6 Posts

    Standard

    maaßen wird gar nichts mehr. den hat der linksgrüne mainstream zu tode gehetzt.
    den thread kann man schliessen.
    herr maaßen, machen sie sich nichts draus.
    sie sind nicht der erste und werden nicht der letzte den die meute erledigt.

  8. #173
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    7.753
    Danke
    4.762
    Thanked 5.066 Times in 2.935 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    Horst Seehofer war als Bundesinnenminister Maaßens Dienstherr - die Entscheidung über die Besetzung des Postens des Verfassungsschutzpräsidenten obliegt ihm jedoch nicht allein - und die Causa Maaßen war zudem zu einem öffentlichen Belang geworden, nachdem der Vorwand doch gefunden war, ihn nicht länger dort beschäftigen zu wollen.
    Hat man denn einen Vorwand gesucht? Hat Seehofer einen gesucht? Davon ist mir nichts bekannt. Mir ist nur bekannt, dass Maaßen grundlos Zweifel an der Echtheit eines Videos geäußert hat. Dabei hätte ihm bekannt sein müssen, dass rechtradikale Hetzjagden auf Ausländer im Osten der Republik öfter vorkommen.
    Schau einer an: Der Verfassungsschutz ist, gemessen an der Zahl seiner offiziellen Mitarbeiter, ja eine eher kleine Behörde. Kann's sein, dass Maaßens Pläne, die Mitarbeiterzahl signifikant erhöhen zu wollen, damit das Bundesamt seine Aufgaben auch zu bewältigen vermag, mit hineingespielt haben, in die Dringlichkeit, ihn in den vorauseilenden Ruhestand zu schicken?
    Das ist im zeitlichen Ablauf nicht nachzuvollziehen, denn die Entscheidung, ihn in den vorzeitigen (nicht vorauseilenden) Ruhestand zu schicken, wurde getroffen, nachdem die vorhergegangenen Entscheidung, ihn auf einen massiv höher dotierten Posten zu hieven, Unmut in der Bevölkerung erzeugt hat.

    Zitat Zitat von euroade Beitrag anzeigen
    maaßen wird gar nichts mehr. den hat der linksgrüne mainstream zu tode gehetzt.
    den thread kann man schliessen.
    Erstens kann man diesem thread mehr abgewinnen als nur die Personalie Maaßen, und zweitens ist Maaßen nicht zu Tode gehetzt worden, sondern in den bestens dotierten Ruhestand versetzt worden, wozu er kräftig selbst beigetragen hat, unter anderem dadurch, dass er die inkriminierten Bemerkungen öffentlich nicht nur wiederholt, sondern ausgeweitet und schriftlich verbreitet hat - diese Provokation hat dazu geführt, dass Seehofer aufgehört hat, einen anderen Job für Maaßen zu suchen, wo Maaßen - Gott behüte! - womöglich noch hätte arbeiten müssen.
    herr maaßen, machen sie sich nichts draus.
    Tut er nicht, er lacht sich in Fäustchen.
    sie sind nicht der erste und werden nicht der letzte den die meute erledigt.
    Sicher nicht, die Meute konnte man in Chemnitz sehen.
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

  9. #174
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.530
    Danke
    285
    Thanked 5.483 Times in 3.892 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von ArgoNaut Beitrag anzeigen
    […] Das ist im zeitlichen Ablauf nicht nachzuvollziehen […]
    Maaßens Zweifel an Echtheit und Beweiskraft des Videos waren durchaus nicht unbegründet - und gerade lichtet sich das Dunkel um die Urheberschaft dieses Handyvideos, das so rasche Verbreitung fand. Allerdings wird die aktuelle politische Kultur, die schnellstmöglich sich aufwiegeln zu lassen begiert, daraus nicht lernen…

  10. #175
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    7.753
    Danke
    4.762
    Thanked 5.066 Times in 2.935 Posts

    Standard

    Es gibt mehrere Darstellungen, eine davon ist bei ZEIT online zu lesen: http://www.zeit.de/politik/deutschla...fakten/seite-2

    Es hat im Osten immer wieder Angriffe auf Menschen gegeben, die erkennbar keine Bio-Deutschen waren, deshalb ist es verwegen, ein Video als "möglicherweise gefälscht" zu bezeichnen, ohne den genauen Sachverhalt zu kennen. Es kann ja jedes Video gefälscht sein, aber gerade in Chemnitz und gerade bei einem Demonstrationszug der Rechten, hätte Maaßen die Plausibilität bedenken müssen, bevor er mit dem Wort "gefälscht" vorprescht.
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu ArgoNaut für den nützlichen Beitrag:

    PrometheusXL (18.11.2018)

  12. #176
    Politopia-Methusalem Avatar von Mc_D.Liberal
    Registriert seit
    28.05.2011
    Beiträge
    5.388
    Danke
    3.043
    Thanked 3.853 Times in 2.238 Posts

    Daumen runter Kurnaz in der Zeit in Folterlagern gefangen

    BTW: Wie sich CDU und CSU regelmäßig selbst ins Knie schießen bei der Anbiederung an die AfD, darauf habe ich ehy gewartet....

    Zitat Zitat von Diogenes2100 Beitrag anzeigen
    Hier gibt es eine schöne Zusammenfassung der "Verdienste" dieses sauberen Juristen. [...]
    "Keine V-Leute" im Umfeld von Amri

    Im Januar 2017 beschäftigte sich der Bundestag mit dem Attentat am Berliner Breitscheidplatz, bei dem der Terrorist Anis Amri wenige Wochen zuvor zwölf Menschen tötete. Maaßen ließ schriftlich erklären, dass sein Geheimdienst "keine V-Leute" im Umfeld Amris gehabt habe. Bei einer späteren Befragung des Innenausschusses erneuerte er die Aussage. Nach Recherchen mehrerer Medien war das jedoch gelogen.
    Der Punkt regt mich persönlich am meisten auf. Ich weiß jetzt dummerweise nicht ob die "Lügenpresse" schlimm ist oder Maaßen korrekt.
    PS: Das kannte ich noch gar nicht!

    "Edward Snowden wird weltweit als selbstloser Whistleblower dargestellt", sagte Maaßen. Aus seiner Sicht aber gebe es eine "hohe Plausibilität" für etwas ganz anderes: Dass Snowden ein Agent russischer Geheimdienste sei.
    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  13. #177
    Politopia-Methusalem Avatar von Mc_D.Liberal
    Registriert seit
    28.05.2011
    Beiträge
    5.388
    Danke
    3.043
    Thanked 3.853 Times in 2.238 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von brummelbär Beitrag anzeigen
    [...]
    Merkel meinte: "Wir haben Videoaufnahmen darüber, dass es Hetzjagden gab, dass es Zusammenrottungen gab, dass es Hass auf der Straße gab, und das hat mit unserem Rechtsstaat nichts zu tun."

    Hierzu habe ich noch kein Dementi oder Entschuldigung von ihr (oder Seibert) gehört.
    [...]

    Solche Dinge des normalen Bürges sind der vollkommen scheixx egal. Da macht sie die Raute und fertig. Das letzte mal wo ich mir sicher war, sie weiß genaus was sie sagt, war bei der Befürwortung zum Aufbau einer europäischen Armee. Und das "Parkett" der Bankster will Merz in Stellung bringen.

    BTW: Unglaublich, dass der "graue Kater" gebannt wurde. Hoffe doch er kommt mit eindeutigem Doppelaccount zurück.
    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  14. #178
    Politopia-Methusalem Avatar von Mc_D.Liberal
    Registriert seit
    28.05.2011
    Beiträge
    5.388
    Danke
    3.043
    Thanked 3.853 Times in 2.238 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von ArgoNaut Beitrag anzeigen
    [...]
    Das ist im zeitlichen Ablauf nicht nachzuvollziehen, denn die Entscheidung, ihn in den vorzeitigen (nicht vorauseilenden) Ruhestand zu schicken, wurde getroffen, nachdem die vorhergegangenen Entscheidung, ihn auf einen massiv höher dotierten Posten zu hieven, Unmut in der Bevölkerung erzeugt hat.
    [...]
    Da bin ich froh, dass Herr Maaßen regelmäßig mit der "Stimme des Volkes" geredet hat, sonst hätte dieser Unmut in der Bevölkerung sich vielleicht nicht mit diesem Ergebnis gezeigt.... Fehlt nur noch eine repräsentative Umfrage dazu.
    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  15. #179
    Politopia-Methusalem Avatar von Mc_D.Liberal
    Registriert seit
    28.05.2011
    Beiträge
    5.388
    Danke
    3.043
    Thanked 3.853 Times in 2.238 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    Maaßens Zweifel an Echtheit und Beweiskraft des Videos waren durchaus nicht unbegründet - und gerade lichtet sich das Dunkel um die Urheberschaft dieses Handyvideos, das so rasche Verbreitung fand. Allerdings wird die aktuelle politische Kultur, die schnellstmöglich sich aufwiegeln zu lassen begiert, daraus nicht lernen…
    Er hätte für mich eine elegante Figur abgegeben, wenn er sich zweifelsfrei in dieser Zeit an Fakten gehalten hätte. Gemäß: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.
    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  16. #180
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    20.181
    Danke
    13.405
    Thanked 18.376 Times in 9.079 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    Maaßens Zweifel an Echtheit und Beweiskraft des Videos waren durchaus nicht unbegründet - und gerade lichtet sich das Dunkel um die Urheberschaft dieses Handyvideos, …

    Ja, auf obskuren Website kursiert so Manches, aber es gibt glücklicherweise noch die klassiche Recherche, wie sie von den seriösen Medien bevorzugt wird, und dort findet wer sie sucht die Erkenntnis, dass Maaßens Version und Parteinahme nicht haltbar war und ist.
    Was folgt aus den Recherchen und Schilderungen?

    Nach allem, was wir bisher wissen, gibt es keinen Beleg für die Behauptung von Hans-Georg Maaßen, das Video sei möglicherweise gefälscht. Im Gegenteil: Alle bisher bekannten Informationen sprechen dafür, dass sich die Ereignisse in Chemnitz so zugetragen haben, wie Reporter und Augenzeugen sie beschreiben.
    https://www.zeit.de/politik/deutschl...fakten/seite-2

    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu PrometheusXL für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (Gestern)

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.