Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: Der Käse-Thread

  1. #1
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    19.243
    Danke
    298
    Thanked 5.564 Times in 3.963 Posts

    Standard Der Käse-Thread

    Um ArgoNauts in einem anderen Thread erwähnte […]
    Zitat Zitat von ArgoNaut Beitrag anzeigen
    […] freie Entscheidung, auf den Käse nicht einzugehen, […]
    […] aufzugreifen, wäre die Eröffnung eines Käse-Thread eine nette Ergänzung des (leider vor sich hingammelnden) Wurst-Thread sinnvoll, schließlich zählt die Käseherstellung zu den großen Kulturleistungen der Menschheitsgeschichte - und hat zu einer umfassenden Bereicherung der Nahrungsvielfalt geführt, auch wenn in jüngerer Zeit immer mehr Menschen von einer Laktoseintoleranz geplagt sind.
    Käse harmoniert mit dem Grundnahrungsmittel Brot aber auch mit Wein, jenen im christlichen Teil der Welt auch im Sakrament des Abendmahls religiös gehuldigten Nährmitteln. Und in den länderspezifischen Käsesorten spiegelt sich zudem zu gutem Teil die traditionelle Eigenständigkeit des jeweiligen Kulturraums, die doch in anderen Threads teils das Thema vorgibt und andererseits ja durchaus hie und da eine politische Dimension erlangt…
    Nicht zufällig ist's in La Fontaines Fabel vom Raben und dem Fuchs ein Käse, der mit List dem Vorbesitzer entwendet wird…
    Geändert von I'm a Substitute (10.01.2019 um 12:29 Uhr) Grund: Klammersetzung berichtigt

  2. #2
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    19.243
    Danke
    298
    Thanked 5.564 Times in 3.963 Posts

    Standard

    Da ich ja ein Faible für historische Verpackungsgestaltung habe, möchte ich nicht säumen, an dieser Stelle auch an den Pionier der Schmelzkäse-Ecken zu erinnern, dessen Markterfolg bald Nachahmer auf den Plan rief, woraus sich bald ein regelrechter Krieg um Markenschutz und Plagiat entwickelte.

  3. #3
    Politopia-Urgestein Avatar von gun0815
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    20.462
    Danke
    21.209
    Thanked 15.101 Times in 8.860 Posts

    Standard

    So weit ich weiß, ist nur in "Frischkäse" Laktose.
    Jeder Käse, der mit Lab hergestellt wurde, enthält keine Laktose mehr.

    Mir sind in letzter Zeit auf vielen Schnittkäseverpackungen Hinweise aufgefallen, die implizieren, dass dieser Käse extra für Laktoseintolerante ohne Laktose ist.... lol

    Ja, Werbung kann schon nett und überflüssig zu gleich sein. Es gibt aber auch ehrliche Hersteller. Da steht dann drauf: Von Natur aus ohne Laktose! ...also wie seit Urzeiten auch.

    Schmelzkäse.....ist das überhaupt welcher oder ist das nur eine technische Masse mit irgendwie Geschmack drin?
    Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu gun0815 für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (13.01.2019)

  5. #4
    Sofa-Stratege Avatar von BudSpencer
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    11.565
    Danke
    6.037
    Thanked 11.302 Times in 5.774 Posts

    Standard

    Wir hatten doch gerade erst an Silvester so viel davon... burrrps...


  6. #5
    Politopia-Urgestein Avatar von gun0815
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    20.462
    Danke
    21.209
    Thanked 15.101 Times in 8.860 Posts

    Standard

    Ahhh auch geracelettet... Man war das ein Fressen!

    ...und alles ohne Laktose!
    Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu gun0815 für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (13.01.2019)

  8. #6
    Administrator Avatar von techniker1
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Am Eingang zum Bergischen Land
    Beiträge
    11.519
    Danke
    7.425
    Thanked 9.059 Times in 5.218 Posts

    Standard

    Da isser, der Käse Fred...
    Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, dass der Leser wünscht, er hätte sie gegeben.

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte

    Les McCann / Invitations to Opening
    WHITE NOISE / An Electric Storm
    Simple Minds

    Ignore: Jegliches Sperr-Geschrei und
    philosophisch angehauchtes Geschwätz

    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu techniker1 für den nützlichen Beitrag:

    Kojo no Tsuki (10.01.2019)

  10. #7
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    19.243
    Danke
    298
    Thanked 5.564 Times in 3.963 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von gun0815 Beitrag anzeigen
    So weit ich weiß, ist nur in "Frischkäse" Laktose. Jeder Käse, der mit Lab hergestellt wurde, enthält keine Laktose mehr. […]
    Lebensmittelchemiker und Ernährungswissenschaftler bieten dagegen einen umfassenderen Kenntnisstand, über den sich zu informieren jedem Verbraucher (gerade auch im Falle einer möglichen Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker) jedem Bürger freistände.

  11. #8
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    8.164
    Danke
    5.069
    Thanked 5.168 Times in 3.009 Posts

    Standard

    Als (auch) Laktose-Intoleranter führe ich immer ein kleines Döschen Laktasetabletten mit mir, brauche sie aber nur im Notfall. Denn es ist gar nicht gut, Lebensmittel ganz zu meiden, die Spuren von Laktose enthalten, d. h. man sollte dem Körper unbeingt zumuten, geringe Mengen an Laktose zu tolerieren, und mehr als geringe Mengen nimmt man in der Regel nicht auf, wenn man weiß, was man im Groben meiden sollte. Das Döschen kommt zum Einsatz, wenn ich irgendwo Tiramisu oder Creme Brulee angeboten bekomme. "Danke, nein" ist für mich weit schädlicher als das unauffällige Schlucken einer kleinen Laktase-Tablette jedenfalls seelisch.
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

  12. #9
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    19.243
    Danke
    298
    Thanked 5.564 Times in 3.963 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von gun0815 Beitrag anzeigen
    […] Schmelzkäse.....ist das überhaupt welcher oder ist das nur eine technische Masse mit irgendwie Geschmack drin?
    Dem mündigen Verbraucher stände es frei, sich eigenhändig zu informieren - Schmelzkäse ist ein weiterverarbeitetes Naturprodukt - mit einer nun auch schon hundertjährigen Geschichte. Der Schmelzkäse vergrößerte das Verbreitungsgebiet lokaler Käsesorten. Für die flächendeckende Versorgung und die Bereicherung der saisonunabhängigen Nährmittelvielfalt war der Schmelzkäse ein nicht zu unterschätzender Fortschritt.

  13. #10
    Politopia-Urgestein Avatar von gun0815
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    20.462
    Danke
    21.209
    Thanked 15.101 Times in 8.860 Posts

    Standard

    Immernoch der Alte, was? Dachtest du echt ich weiß nicht was Schmelzkäse ist und welch historische Bedeutung er für unsere Abendländische Esskultur hat? ...das ist echt beleidigend. Gewöhn dir das doch endlich mal ab.

    Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu gun0815 für den nützlichen Beitrag:

    Wieben Klas (12.01.2019)

  15. #11
    Don Cordhoot Avatar von Wieben Klas
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Heinrich-Lübke-Koog, Bi'n Karkhoff söss
    Beiträge
    12.476
    Danke
    3.065
    Thanked 6.055 Times in 3.166 Posts

    Standard

    Ahhhh ja,

    Weltkulturgut Schmelzkäse, das mit so viel Phosphat aufgepeppt ist, das einem entsprechend Disponierten die Nieren wegfliegen. Ursprünglich gedacht, um Nebenprodukte der Käseherstellung wie Molkenrahm, gebrochene Käselaibe und Verschnitt bei der Käseverpackung einem zweiten Leben zuzuführen, …

    … ein Urahn des Junkfood.
    De Leve Gott wull, dat wi in de Nacht eten.
    Sünst harr he nich dat Lücht in Köhlschapp mookt.

  16. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wieben Klas für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (13.01.2019), grauer kater (13.01.2019), gun0815 (12.01.2019)

  17. #12
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    19.243
    Danke
    298
    Thanked 5.564 Times in 3.963 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von gun0815 Beitrag anzeigen
    […] Gewöhn dir das doch endlich mal ab. […]
    Wie wär's denn, wenn Du Dir angewöhnen würdest, Beiträge zu verfassen, deren Inhalt allen Mitlesern hier zum zur Diskussion gestellten Thema etwas mitzuteilen?
    Käse bietet einen schier unerschöpflichen Gesprächsgegenstand - es gibt so viele Sorten, Geschmacksrichtungen, Kombinationsmöglichkeiten - und selbst das Anrichten einer Käseauswahl auf einem rustikalen Schneidbrett und den jeweils geeigneten Messern und Hobeln ist ein ästhetischer Genuss!
    An dieser Stelle wäre natürllich auch Nicolas Crevoisier ehrend zu erwähnen, dessen Erfindung der Girolle den Tête-de-Moine mit einer einfachen Handbewegung anstrengungslos genießen lässt. Rund 790 Jahre lang war's doch recht mühsam und zeitaufwendig, mundgerechte Portionen abzuschaben! Leider kann man ihm nicht mehr persönlich für seinen großartigen Erfindergeist danken, denn er ist leider letztes Jahr verstorben.

  18. #13
    Politopia-Urgestein Avatar von gun0815
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    20.462
    Danke
    21.209
    Thanked 15.101 Times in 8.860 Posts

    Standard

    Dein ignorieren gut gemeinter Ratschläge macht es für dich nicht besser.
    Und an statt nach Käse zu googeln, solltest du mal nach dem Wort "Kontext" suchen und lesen, was da so steht, dann werden deine aufdringlichen und nicht benötigten Erklärversuche auch für dich in einem anderen Licht erscheinen.
    Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!

  19. #14
    Super-Moderator Avatar von zizou
    Registriert seit
    23.01.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.269
    Danke
    4.755
    Thanked 4.967 Times in 2.614 Posts

    Standard

    Moderated Message:
    Bitte beim Threadthema bleiben. Alles andere ist Käse
    :german:Nichts macht uns größere Beschwer, als wenn wir auf das Geschwätz der Menge hören und in ihrem Beifall, wie es so oft geschieht, einen Maßstab für das Gute sehen. (Seneca)

  20. Folgender Benutzer sagt Danke zu zizou für den nützlichen Beitrag:

    techniker1 (13.01.2019)

  21. #15
    Don Cordhoot Avatar von Wieben Klas
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Heinrich-Lübke-Koog, Bi'n Karkhoff söss
    Beiträge
    12.476
    Danke
    3.065
    Thanked 6.055 Times in 3.166 Posts

    Standard

    Wir sollten uns bei der industriellen Herstellung von Käse und anderen Milchprodukten von Bildern wie "landwirtschaftliche Romantik" verabschieden.

    Wenn ich Dokumentationen sehe, bei denen das Personal nicht nur zufällig körperlich mit dem Produkt in Berührung kommt, wird mir immer wieder schlecht. Da ist z.B. der Senn, der mit üppig behaarten Armen in den Kessel greift, um den Käsebruch mit Hilfe eines Tuchs herauszuholen um ihn dann in die Käsepressen zu überführen.

    Da ziehe sogar ich hermetisch geschlossene und hygienisch überwachte Produktionsstraßen von der Milchanlieferung bis zur Auslieferung der fertigen Käse vor.
    De Leve Gott wull, dat wi in de Nacht eten.
    Sünst harr he nich dat Lücht in Köhlschapp mookt.

  22. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wieben Klas für den nützlichen Beitrag:

    ArgoNaut (13.01.2019), grauer kater (13.01.2019)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.