Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 1 von 124 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1849

Thema: Lesenswerte Artikel, Kommentare Sammlung

  1. #1
    geistig Abwesend Avatar von Adran
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    Freistaat Brandenburg
    Beiträge
    1.957
    Danke
    2.093
    Thanked 2.306 Times in 1.108 Posts

    Standard Lesenswerte Artikel, Kommentare Sammlung

    Ihr kennt es sicherlich, dass man zwar interessante Artikel, Kommentare und der gleichen findet, aber nicht immer einen Tread dazu, bze einen neuen eröffnen will.
    Daher kam mir die Idee zu dem Tread, ähnlich im Wissenschaftsforum ;)

    hier mal ein paar der fundstücke..

    Riskante Risikowahrnehmung

    ein lesenswerter Kommentar aus dem Tagesspiegel, über Risikowahrnehmung und realer Gefahr. Auch eine möglivhkeit, wie wir uns als Gesellschaft darauf einstellen könnten...

    Das Engagement des Islam für Religionsfreiheit
    Mustafa Akyol


    bei PS.o in der kategorie worldly Philosophers..
    kurzer Auszug:
    Der Ökumenische Patriarch Bartholomäus von der griechisch-orthodoxen Kirche sagte kürzlich im amerikanischen Fernsehen, dass er sich in der Türkei wie „gekreuzigt“ fühle und versetzte damit viele Türken in Aufregung. Leider hat seine Heiligkeit recht. Doch seine Klagen richten sich nicht gegen den Islam, sondern gegen die säkulare Türkische Republik. Der türkische Staat halt das Priesterseminar von Halki, die einzige Ausbildungsstätte für orthodoxe Priester seit 1971 geschlossen. Sogar gegen das Wort „ökumenisch“ im Titel des Patriarchen wettern manche türkische Behörden und deren nationalistische Anhänger. Jahr für Jahr werden diese Repressalien in internationalen Berichten über die Religionsfreiheit mit großer Besorgnis festgehalten und das auch zu Recht. Aber warum macht die Türkei das? Wo liegt die Ursache des Problems?
    Kontrovers..aber interesant..

    und noch einer auf english..
    Wieder Ps.o

    Avatar and Empire
    Naomi Wolf


    veel plezier..
    und bin gespannt ob da noch viele Artikel kommen, und ob vielicht doch auch diskussionen entstehen :grinbig:
    That's here. That's home. That's us. On it everyone you love, everyone you know, everyone you ever heard of, every human being who ever was, lived out their lives. The aggregate of our joy and suffering, thousands of confident religions, ideologies, and economic doctrines, every hunter and forager, every hero and coward, every creator and destroyer of civilization, every king and peasant, every young couple in love, every mother and father, hopeful child, inventor and explorer, every teacher of morals, every corrupt politician, every 'superstar,' every 'supreme leader,' every saint and sinner in the history of our species lived there - on a mote of dust suspended in a sunbeam.”
    Dr. Carl Sagan

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Adran für den nützlichen Beitrag:

    FallenAngel (31.01.2010), koboldblau (31.01.2010)

  3. #2
    Freigeist Avatar von Kojo no Tsuki
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    28.302
    Danke
    41.192
    Thanked 8.997 Times in 6.333 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Adran Beitrag anzeigen
    Das Engagement des Islam für Religionsfreiheit
    Mustafa Akyol


    bei PS.o in der kategorie worldly Philosophers..
    kurzer Auszug:
    Kontrovers..aber interesant..
    Mustafa Akyol hat sich seit dem Umschwung bei der Hürriyet (Ausstieg Dogans etc) um 180° gedreht. Sein Artikel ist von 2010... Davor hat er ganz anders geschrieben.

    Mich interessierte die Leserzuschrift zu dem Artikel, der auch meinen Eindruck wiedergibt.

  4. #3
    geistig Abwesend Avatar von Adran
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    Freistaat Brandenburg
    Beiträge
    1.957
    Danke
    2.093
    Thanked 2.306 Times in 1.108 Posts

    Standard

    Sudan zwischen Gefahr und Hoffnung

    Lakhdar Brahimi and Desmond Tutu


    In diesem Artikel, geht es um die nähere Zukunft des Sudan.
    Da im April Wahlen anstehen, und 2011 wiederum über das Schicksal des Süden angestimmt wird, ist die Lage angespannt..eben zwischen Gefahr und Hoffnung.
    Der Frieden ist dort immer labil..


    Die Mitschuld der Demokraten
    Ma Jian


    Verhältnis China vs Demokratien..aus Sicht eines chinessischen Intelektuellen ..
    That's here. That's home. That's us. On it everyone you love, everyone you know, everyone you ever heard of, every human being who ever was, lived out their lives. The aggregate of our joy and suffering, thousands of confident religions, ideologies, and economic doctrines, every hunter and forager, every hero and coward, every creator and destroyer of civilization, every king and peasant, every young couple in love, every mother and father, hopeful child, inventor and explorer, every teacher of morals, every corrupt politician, every 'superstar,' every 'supreme leader,' every saint and sinner in the history of our species lived there - on a mote of dust suspended in a sunbeam.”
    Dr. Carl Sagan

  5. #4
    Erfahrener Politopianer
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    4.695
    Danke
    2.803
    Thanked 377 Times in 268 Posts

    Ausrufezeichen Vielen Dank

    Zitat Zitat von Adran Beitrag anzeigen
    Sudan zwischen Gefahr und Hoffnung

    Lakhdar Brahimi and Desmond Tutu


    In diesem Artikel, geht es um die nähere Zukunft des Sudan.
    Da im April Wahlen anstehen, und 2011 wiederum über das Schicksal des Süden angestimmt wird, ist die Lage angespannt..eben zwischen Gefahr und Hoffnung.
    Der Frieden ist dort immer labil..


    Die Mitschuld der Demokraten
    Ma Jian


    Verhältnis China vs Demokratien..aus Sicht eines chinessischen Intelektuellen ..
    für diesen Bericht über China. Über die Verhaftung habe ich auch gelesen und mir nur gedacht das er wohl zu laut seine Meinung geäußert hat.
    Niemand will einen Staat stürzen, sondern einfach nur dem 20zigsten Jahrhundert anpassen. Ich dachte wir sind in der Zukunft gelandet.
    Internet ist ein Geist den Microsoft in das Spiel gebracht hat und dafür bin ich sehr dankbar. Ohne diese Erfindungen könnte die Wahrheit nicht an das Licht.
    Lassen wir einfach nur nicht nach.
    Das Google geht, ist richtig. Ein Zeichen und es sollten noch mehr gehen. Mal sehen wie es dann aussieht.
    Geschäfte mit Regierungen zu machen, die Unschuldige Menschen zu Kriminellen abstempelt und einsperrt ist nicht gerade das, was man vielleicht tun sollte.
    Chinas Wirtschaft ist von uns allen abhänig oder? So einen Staat würde ich mir nicht als Geschäftspartner auswählen. wenn Meinungsfreiheit ein hohes Gut für mich ist.
    Die größte Offenbarung ist die Stille.

    Laotse

  6. #5
    geistig Abwesend Avatar von Adran
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    Freistaat Brandenburg
    Beiträge
    1.957
    Danke
    2.093
    Thanked 2.306 Times in 1.108 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von alicere Beitrag anzeigen
    für diesen Bericht über China. Über die Verhaftung habe ich auch gelesen und mir nur gedacht das er wohl zu laut seine Meinung geäußert hat.
    Niemand will einen Staat stürzen, sondern einfach nur dem 20zigsten Jahrhundert anpassen. Ich dachte wir sind in der Zukunft gelandet.
    Internet ist ein Geist den Microsoft in das Spiel gebracht hat und dafür bin ich sehr dankbar. Ohne diese Erfindungen könnte die Wahrheit nicht an das Licht.
    Lassen wir einfach nur nicht nach.
    Das Google geht, ist richtig. Ein Zeichen und es sollten noch mehr gehen. Mal sehen wie es dann aussieht.
    Geschäfte mit Regierungen zu machen, die Unschuldige Menschen zu Kriminellen abstempelt und einsperrt ist nicht gerade das, was man vielleicht tun sollte.
    Chinas Wirtschaft ist von uns allen abhänig oder? So einen Staat würde ich mir nicht als Geschäftspartner auswählen. wenn Meinungsfreiheit ein hohes Gut für mich ist.

    Hatte davon auch gelesen, und fand daher dann den Artikel sehr interessant.
    Dank dem WWW kommt man ja an solche Informationen ran ;)

    Irans Republik der Angst

    in dem Artikel zeigt Mehdi Khalaji (vom Washigton Institut für Nahe Osten Politik)
    auf, wie Angst das Regime in beiden richtungen bestimmt.
    Sei es das sie selbst Angst verbreiten, aber auch Angst vor der Dynamik im Land haben, bzgl der Demokratiebewegung..

    Der Geburtsfehler der EU

    Lucas Zeise hat diesen Beitrag in seiner Kolumne verfasst.
    Hier geht er auf die Fehlkonstruktion der EU und des Euro ein, die nun grade infolge der Wirtschaftskrise ans tageslicht gezogen werden..

    und nun nochmal ein Artikel zu China..

    Ein chinesischer Vorkämpfer für Frieden und Freiheit

    Václav Havel hat ihn geschrieben, und kann man als ergänzung der Thematik:
    Verhaftung von Liu Xiaobo, betrachten..

    Edit:
    Falls einer die Charta 08 lesen will, kann sie
    hier als Pdf download erhalten..
    und ebenfalls die Charta 77 als Wiki artikel
    Geändert von Adran (02.02.2010 um 07:34 Uhr)
    That's here. That's home. That's us. On it everyone you love, everyone you know, everyone you ever heard of, every human being who ever was, lived out their lives. The aggregate of our joy and suffering, thousands of confident religions, ideologies, and economic doctrines, every hunter and forager, every hero and coward, every creator and destroyer of civilization, every king and peasant, every young couple in love, every mother and father, hopeful child, inventor and explorer, every teacher of morals, every corrupt politician, every 'superstar,' every 'supreme leader,' every saint and sinner in the history of our species lived there - on a mote of dust suspended in a sunbeam.”
    Dr. Carl Sagan

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Adran für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Erfahrener Politopianer
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    4.695
    Danke
    2.803
    Thanked 377 Times in 268 Posts

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von Adran Beitrag anzeigen
    Hatte davon auch gelesen, und fand daher dann den Artikel sehr interessant.
    Dank dem WWW kommt man ja an solche Informationen ran ;)

    Irans Republik der Angst

    in dem Artikel zeigt Mehdi Khalaji (vom Washigton Institut für Nahe Osten Politik)
    auf, wie Angst das Regime in beiden richtungen bestimmt.
    Sei es das sie selbst Angst verbreiten, aber auch Angst vor der Dynamik im Land haben, bzgl der Demokratiebewegung..

    Der Geburtsfehler der EU

    Lucas Zeise hat diesen Beitrag in seiner Kolumne verfasst.
    Hier geht er auf die Fehlkonstruktion der EU und des Euro ein, die nun grade infolge der Wirtschaftskrise ans tageslicht gezogen werden..

    und nun nochmal ein Artikel zu China..

    Ein chinesischer Vorkämpfer für Frieden und Freiheit

    Václav Havel hat ihn geschrieben, und kann man als ergänzung der Thematik:
    Verhaftung von Liu Xiaobo, betrachten..

    Edit:
    Falls einer die Charta 08 lesen will, kann sie
    hier als Pdf download erhalten..
    und ebenfalls die Charta 77 als Wiki artikel
    Der einzige richtige Weg wäre wirklich, das Liu den Friedensnobelpreis bekommt.
    Ein sehr mutiger Mann.
    Würde das Volk geschlossen hinter ihm stehen, so viele Plätze gäbe es im Gefängnis gar nicht.
    Ich schicke in Gedanken viel Glück an Liu Xiaobo und bewundere seinen Mut.
    Die größte Offenbarung ist die Stille.

    Laotse

  9. #7
    geistig Abwesend Avatar von Adran
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    Freistaat Brandenburg
    Beiträge
    1.957
    Danke
    2.093
    Thanked 2.306 Times in 1.108 Posts
    Geändert von Adran (09.02.2010 um 21:59 Uhr)
    That's here. That's home. That's us. On it everyone you love, everyone you know, everyone you ever heard of, every human being who ever was, lived out their lives. The aggregate of our joy and suffering, thousands of confident religions, ideologies, and economic doctrines, every hunter and forager, every hero and coward, every creator and destroyer of civilization, every king and peasant, every young couple in love, every mother and father, hopeful child, inventor and explorer, every teacher of morals, every corrupt politician, every 'superstar,' every 'supreme leader,' every saint and sinner in the history of our species lived there - on a mote of dust suspended in a sunbeam.”
    Dr. Carl Sagan

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Adran für den nützlichen Beitrag:

    koboldblau (10.02.2010)

  11. #8
    geistig Abwesend Avatar von Adran
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    Freistaat Brandenburg
    Beiträge
    1.957
    Danke
    2.093
    Thanked 2.306 Times in 1.108 Posts

    Standard

    diesmal was neues..

    EurActiv

    Wie das Internet die Tagesordnungen von Regierungen verändert

    Denkfabriken werden global

    hier ist es leider nur in english..
    wobei der Anfang deutsch ist..
    Typisch für diese Europaseite, aber es lohnt sich dennoch..


    Topthema des Tages in der europäischen Presse ist wiederum, die Wahl in der Ukraine..

    Janukowitsch schielt nach Westen

    das geht zumindest aus eurotopics hervor, die die europäische Presse verfolgen, und einen kurzen überblick in Deutsch geben..
    die Seite lohnt sich ;)

    und ich hatte ja die schöne Sammlung der DW über Fremdarbeiter in der DDR vergessen, und reiche sie hiermit nach ^^

    Leben im Bruderstaat

    wie auch den Youtube link..über die Aktion des bayerischen Versammlungsgesetzes
    That's here. That's home. That's us. On it everyone you love, everyone you know, everyone you ever heard of, every human being who ever was, lived out their lives. The aggregate of our joy and suffering, thousands of confident religions, ideologies, and economic doctrines, every hunter and forager, every hero and coward, every creator and destroyer of civilization, every king and peasant, every young couple in love, every mother and father, hopeful child, inventor and explorer, every teacher of morals, every corrupt politician, every 'superstar,' every 'supreme leader,' every saint and sinner in the history of our species lived there - on a mote of dust suspended in a sunbeam.”
    Dr. Carl Sagan

  12. #9
    shut down Avatar von koboldblau
    Registriert seit
    07.12.2009
    Beiträge
    11.334
    Danke
    6.416
    Thanked 10.409 Times in 5.634 Posts

    Standard China Cyber Attacken / Google / USA

    Bericht über Cyber Angriffe aus China

    Süddeutsche Zeitung vom 4.2.10

    und jetzt hab' ich den wichtigeren vom 8.2. doch wiedergefunden:

    China Paradies für Cybergangster

    Hacker finden im chinesischen Internet alle möglichen Trojaner-Programme und andere Hilfen, um Computer auszuspionieren.
    Artikel in Süddeutsche Zeitung vom 8.2.10


    Und der Vollständigkeit halber hier mit mehr Bezug zur Zensur in China:

    Google erwägt Rückzug aus China

    Artikel in FAZ - Frankfurter Allgemeine zeitung vom 13. Januar 2010
    __________________________________________________ _____________________
    Sobald man mir eine Dummheit nachgewiesen hat, setze ich schnell eine andere an ihre Stelle.

    Voltaire

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu koboldblau für den nützlichen Beitrag:

    Adran (10.02.2010)

  14. #10
    geistig Abwesend Avatar von Adran
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    Freistaat Brandenburg
    Beiträge
    1.957
    Danke
    2.093
    Thanked 2.306 Times in 1.108 Posts

    Standard

    Von Kafka zu Gorbatschow

    ein herrlicher Text von Norman Manea, der auch auf zeigt, dass Rumänien nicht nur aus korruption besteht, sondern auch aus solchen Leuten..

    und Kobold..
    deine Artikel zu China und Internet haben mich dran erinnert, was ich noch vergessen hatte ;)

    Chinas Cyber-Krieger
    von Brahma Chellaney was er bei PS.o geschrieben hatte

    hier die längere Fassung des Textes in englisch
    Web-Erfinder: ‚Schnüffelnde’ Behörden Gefahr fürs Internet

    und die Kurzfassung in Deutsch
    Internet durch ‚schnüffelnde’ Behörden in Gefahr

    Edit:
    Nachtrag..

    Verrat der Justiz

    Guy Sorman über die neuere Mode, dass Justiz doch politisch wird.. an bsp von Japan, Frankreich, Italien, Türkei und co..
    Geändert von Adran (10.02.2010 um 07:58 Uhr)
    That's here. That's home. That's us. On it everyone you love, everyone you know, everyone you ever heard of, every human being who ever was, lived out their lives. The aggregate of our joy and suffering, thousands of confident religions, ideologies, and economic doctrines, every hunter and forager, every hero and coward, every creator and destroyer of civilization, every king and peasant, every young couple in love, every mother and father, hopeful child, inventor and explorer, every teacher of morals, every corrupt politician, every 'superstar,' every 'supreme leader,' every saint and sinner in the history of our species lived there - on a mote of dust suspended in a sunbeam.”
    Dr. Carl Sagan

  15. #11
    geistig Abwesend Avatar von Adran
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    Freistaat Brandenburg
    Beiträge
    1.957
    Danke
    2.093
    Thanked 2.306 Times in 1.108 Posts

    Standard

    Keynes vs Hayek so titelte weissgarnix und daher will ich mal das Youtubefundstück posten..


    Herrlich..und die Lyrik findet man hier zum nachlesen

    Die große Griechenland-Lüge

    ein sehr interssanter Beitrag von weissgarnix, über die Thematik Griechenland..
    Geändert von Adran (10.02.2010 um 11:04 Uhr)
    That's here. That's home. That's us. On it everyone you love, everyone you know, everyone you ever heard of, every human being who ever was, lived out their lives. The aggregate of our joy and suffering, thousands of confident religions, ideologies, and economic doctrines, every hunter and forager, every hero and coward, every creator and destroyer of civilization, every king and peasant, every young couple in love, every mother and father, hopeful child, inventor and explorer, every teacher of morals, every corrupt politician, every 'superstar,' every 'supreme leader,' every saint and sinner in the history of our species lived there - on a mote of dust suspended in a sunbeam.”
    Dr. Carl Sagan

  16. #12
    shut down Avatar von koboldblau
    Registriert seit
    07.12.2009
    Beiträge
    11.334
    Danke
    6.416
    Thanked 10.409 Times in 5.634 Posts

    Standard Werner Herzog / Berlinale 2010 Interview

    Zwischendurch mal was aus der Kultur. Ein ziemlich originelles und interessantes Interview mit

    Werner Herzog

    Filmemacher / Regisseur und Jurypräsident der diesjährigen Berlinale

    Herr der Schmerzen

    ZITATE daraus:

    alle wichtigen Trends des vergangenen Jahrhunderts kommen aus Kalifornien:

    Ende der sechziger Jahre hat sich der deutsche Film ja nur noch als Instrument der Weltrevolution verstanden. Da wurde dann auch herumgefaselt, dass wir uns jetzt auf die Seite des Proletariats schlagen müssten. Und ich dachte: Wer von euch ist eigentlich Proletarier?

    In ihrer Größenordnung ist die Katastrophe der Psychoanalyse vergleichbar mit der spanischen Inquisition.

    ...ich will aber weg vom Religiösen, Mystischen, weil Sie dann ganz schnell ins trübe Wasser von New Age geraten, was die Krönung aller Abscheulichkeiten ist, die Sie sich im geistigen Bereich vorstellen können. Man begegnet dem übrigens auch in einem Film wie Avatar.

    Es sind ganz einfach bayerische Filme. ....die hätte ein preußischer Regisseur nie machen können, so wüst und lebenssatt.


    Ganzes Interview in DER TAGESSPIEGL vom 6.2.2010
    Geändert von koboldblau (10.02.2010 um 16:22 Uhr) Grund: Formatierg.
    __________________________________________________ _____________________
    Sobald man mir eine Dummheit nachgewiesen hat, setze ich schnell eine andere an ihre Stelle.

    Voltaire

  17. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu koboldblau für den nützlichen Beitrag:

    Adran (10.02.2010), HAL9000 (14.02.2010)

  18. #13
    geistig Abwesend Avatar von Adran
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    Freistaat Brandenburg
    Beiträge
    1.957
    Danke
    2.093
    Thanked 2.306 Times in 1.108 Posts

    Standard

    Neue französische Mode bei den Bürgerrechten

    Über Sinn und Unsinn des Burkaverbots in Frankreich..
    bei 1.900 Burkaträgerinnen, von 6 Mio muslimen ist es auch ziemlich unverhältnis gemäße massnahme..
    Aber lest den Artikel selbst, er lohnt sich zu dem Thema..

    Die neue öffentliche Diplomatie

    nicht die Macht mit dem meisten Millitär gewinnt, sondern die, die im Informationszeitalter, seine Story am besten verkaufen kann..
    das ist der tragende Faden, der neuen öffentlichen Diplomatie..
    zu diesem schluss kommt Joseph S. Nye

    Der Krise dritter Teil

    dies ist die überschrift des Kolumnen Beitrags von Wolfgang Münchau, in der FTD, wo er dem leser aufzeigt, wieso die Krise nicht vorbei ist, sondern ehr in eine neue Stufe wechseln könnte..
    Ob man seiner meinung ist, oder nicht, hängt da wiederum vom Leser ab
    That's here. That's home. That's us. On it everyone you love, everyone you know, everyone you ever heard of, every human being who ever was, lived out their lives. The aggregate of our joy and suffering, thousands of confident religions, ideologies, and economic doctrines, every hunter and forager, every hero and coward, every creator and destroyer of civilization, every king and peasant, every young couple in love, every mother and father, hopeful child, inventor and explorer, every teacher of morals, every corrupt politician, every 'superstar,' every 'supreme leader,' every saint and sinner in the history of our species lived there - on a mote of dust suspended in a sunbeam.”
    Dr. Carl Sagan

  19. Folgender Benutzer sagt Danke zu Adran für den nützlichen Beitrag:

    koboldblau (11.02.2010)

  20. #14
    shut down Avatar von koboldblau
    Registriert seit
    07.12.2009
    Beiträge
    11.334
    Danke
    6.416
    Thanked 10.409 Times in 5.634 Posts

    Standard Networking

    Artikel über die - schon öfters kritisierten - Gefahren der euphemistisch so genannten "social networks":
    Soziale Netzwerke: Facebook - FAZ vom 9. Februar 2010

    Facebook weiß alles über uns
    Dass Soziale Netzwerke Mitgliederdaten horten, ist bekannt. Bei Facebook aber werden sogar Außenstehende ausgeforscht, ohne dass sie es merken. Auf den Skandal stößt man nur per Zufall.
    Geändert von koboldblau (11.02.2010 um 11:36 Uhr)
    __________________________________________________ _____________________
    Sobald man mir eine Dummheit nachgewiesen hat, setze ich schnell eine andere an ihre Stelle.

    Voltaire

  21. #15
    shut down Avatar von koboldblau
    Registriert seit
    07.12.2009
    Beiträge
    11.334
    Danke
    6.416
    Thanked 10.409 Times in 5.634 Posts

    Standard China Hype

    China
    Bleierne Zeiten von Till Fähnders, Peking FAZ vom 11. Februar 2010

    Innenpolitisch leben die Chinesen also trotz aller gesellschaftlichen Veränderungen in bleiernen Zeiten.

    In unsicheren Zeiten traut sich keiner mehr aus der Deckung, der liberalere Ideen vertritt. Auch Charles Grant, der Direktor des europäischen Thinktanks „Centre for European Reform“, sieht die gemäßigten Kräfte in Peking deshalb im Rückzug inbegriffen.

    Die innenpolitischen Probleme wiegen umso schwerer, als sich im Internet eine kritischer werdende Öffentlichkeit ausbildet, die zwar nicht das System in Frage stellt, aber doch Zweifel an manchen politischen Entscheidungen äußert.
    __________________________________________________ _____________________
    Sobald man mir eine Dummheit nachgewiesen hat, setze ich schnell eine andere an ihre Stelle.

    Voltaire

Seite 1 von 124 1231151101 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.
Politopia Social