Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin

Umfrageergebnis anzeigen: Weg mit der Wehrpflicht?

Teilnehmer
53. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja - Weg mit der Wehrpflicht

    35 66,04%
  • Nein - Wehrpflicht behalten

    18 33,96%
Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 339

Thema: Weg mit der Wehrpflicht?

  1. #1
    Forenengine Avatar von HAL9000
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    7.707
    Danke
    4.159
    Thanked 8.472 Times in 3.520 Posts

    Standard Weg mit der Wehrpflicht?

    Zukunft der Wehrpflicht: Antreten oder wegtreten?

    Die Debatte über die Zukunft der Bundeswehr wirft auch die Frage nach der Wehrpflicht auf. Die schwarz-gelbe Koalition ist darüber, wie gewohnt, zerstritten. Eine unaufgeregte Diskussion wäre aber nötig.

    ...
    Deutschland: Zukunft der Wehrpflicht: Antreten oder wegtreten? - badische-zeitung.de


    Was haltet ihr davon? Ist Wehrpflicht und somit auch Zivildienst in der heutigen Zeit überhaupt noch nötig oder sollte das komplett abgeschafft werden?

  2. #2
    deutsche Reaktion Avatar von Acaloth
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Deutsch-Österreich
    Beiträge
    24.315
    Danke
    4.196
    Thanked 12.621 Times in 7.827 Posts

    Standard

    Wehrdienst auf 12 Monate, Zivildienst gleich lange, aber Arbeitsdienst (bauarbeiten, Flurreinigung usw.) und schon läuft das, damit ist auch die Verankerung des heeres in der Gesellschaft sichergestellt.

    Non sibi sed patriae
    Si vis pacem para bellum

    gladius ultor noster



  3. #3
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    2.067
    Danke
    1.035
    Thanked 1.984 Times in 1.053 Posts

    Standard

    Meine Meinung:

    Für ALLE (Männer und Frauen) 1 Pflichtjahr für die Gesellschaft.
    Entweder Wehrdienst oder Soziales Jahr, kann sicher jede/r frei aussuchen.

    Daneben normale Verpflichtungsmöglichkeiten für Berufssoldaten.
    Ohne dieses Pflichtjahr gibt es auch grundsätzlich keine Staatsbürgerschaft.
    "Ne istersiz vre zindik?!?"
    http://fstav.tripod.com/mp3/ypermaxo.mp3

  4. Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Mike Hammer für den nützlichen Beitrag:

    bartelina (21.06.2010), Olias (17.06.2010), Peddargh (21.06.2010), PrometheusXL (18.06.2010), Wolf (20.06.2010), wudi (18.06.2010)

  5. #4
    deutsche Reaktion Avatar von Acaloth
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Deutsch-Österreich
    Beiträge
    24.315
    Danke
    4.196
    Thanked 12.621 Times in 7.827 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Mike Hammer Beitrag anzeigen
    Für ALLE (Männer und Frauen) 1 Pflichtjahr für die Gesellschaft.
    Entweder Wehrdienst oder Soziales Jahr, kann sicher jede/r frei aussuchen.
    Für Alle, auf jeden Fall. aussuchen, NEIN. Wieso nicht ?
    Weils dann dazu kommt was ich auch zu einem Grossteil beobachte : Man geht nicht zum Heer weil man sich nicht anstrengen will sondern nen lockeren Zivildienst amchen will...

    Non sibi sed patriae
    Si vis pacem para bellum

    gladius ultor noster



  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Acaloth für den nützlichen Beitrag:

    FallenAngel (18.06.2010)

  7. #5
    Forenengine Avatar von HAL9000
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    7.707
    Danke
    4.159
    Thanked 8.472 Times in 3.520 Posts

    Standard

    Ich habe aus der Frage eine Umfrage gemacht.

  8. #6
    shut down Avatar von koboldblau
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    11.334
    Danke
    6.416
    Thanked 10.409 Times in 5.634 Posts

    Standard Zur Fragestellung

    Zu Guttenberg hat es ja im Rahmen der Sparklausuren klar gesagt:

    Sparen lässt sich vor allem durch Abschaffung der Wehrpflicht.
    Das Thema muss man auch im zusammenhang mit einer künftigen EU Truppe sehen.

    In Deutschland sieht man zumindest nicht mehr das seinerzeitige ReichswehrProblem eines Staates im Staate.
    Insofern spräche erstmal nichts gegen Berufssoldaten.

    Ob das auch unter dem Gesichtspunkt der zunehmenden Spezialisierung und asymetrischen Kriegführung besser ist, fragt sich ohnehin.
    __________________________________________________ _____________________
    Sobald man mir eine Dummheit nachgewiesen hat, setze ich schnell eine andere an ihre Stelle.

    Voltaire

  9. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu koboldblau für den nützlichen Beitrag:

    Olias (17.06.2010), Peddargh (21.06.2010), That's me (19.06.2010)

  10. #7
    deutsche Reaktion Avatar von Acaloth
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Deutsch-Österreich
    Beiträge
    24.315
    Danke
    4.196
    Thanked 12.621 Times in 7.827 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von koboldblau Beitrag anzeigen
    In Deutschland sieht man zumindest nicht mehr das seinerzeitige ReichswehrProblem eines Staates im Staate.
    Insofern spräche erstmal nichts gegen Berufssoldaten.
    Es schadet ansich dem Jugendlichen auch nix wenn er mal im heer war.

    Zitat Zitat von koboldblau Beitrag anzeigen
    Ob das auch unter dem Gesichtspunkt der zunehmenden Spezialisierung und asymetrischen Kriegführung besser ist, fragt sich ohnehin.
    Gerade da brauchts viele Soldaten, zum Objektschutz aber auch zum eventuellen aufrecht erhalten der Ordnung, Seuchenbekämpfung usw.
    Wehrdiener sind Mächden für alles nach kurzer Einweisung...

    Non sibi sed patriae
    Si vis pacem para bellum

    gladius ultor noster



  11. #8
    Deaktiviert
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nirwana
    Beiträge
    6.307
    Danke
    1.570
    Thanked 2.127 Times in 1.206 Posts

    Standard

    Wegtreten!

    Warum baut man nicht eine Berufsarmee auf?

    Unser Nachbarland Belgien hat eine solche. Der Truppenübungsplatz ist nicht weit von uns entfernt. Es gibt immer wieder Besichtigungstage, und dort verfügt man über eine effektive Armee. Gleichwohl werden dort regelmässige Übungen mit Armeen anderer Staaten durchgeführt.


    Eine Berufsarmee muss nicht unbedingt schlechter sein.

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Sakkara für den nützlichen Beitrag:

    Olias (17.06.2010), That's me (19.06.2010)

  13. #9
    Account deaktiviert, User gelöscht
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    2.502
    Danke
    534
    Thanked 1.588 Times in 930 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Mike Hammer Beitrag anzeigen
    Für ALLE (Männer und Frauen) 1 Pflichtjahr für die Gesellschaft.
    Entweder Wehrdienst oder Soziales Jahr, kann sicher jede/r frei aussuchen.
    Das wäre dann die allg. Dienstpflicht. Dafür bräuchte es eine Änderung des GG, was unsere Emanzen sicher zu verhindern wüssten.

  14. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu A0542 für den nützlichen Beitrag:

    Acaloth (17.06.2010), Mike Hammer (17.06.2010)

  15. #10
    deutsche Reaktion Avatar von Acaloth
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Deutsch-Österreich
    Beiträge
    24.315
    Danke
    4.196
    Thanked 12.621 Times in 7.827 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. John Becker Beitrag anzeigen
    Das wäre dann die allg. Dienstpflicht. Dafür bräuchte es eine Änderung des GG, was unsere Emanzen sicher zu verhindern wüssten.
    GLEICHBERECHTIGUNG....aber nur wenns uns was bringt...

    Non sibi sed patriae
    Si vis pacem para bellum

    gladius ultor noster



  16. #11
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    2.067
    Danke
    1.035
    Thanked 1.984 Times in 1.053 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. John Becker Beitrag anzeigen
    Das wäre dann die allg. Dienstpflicht. Dafür bräuchte es eine Änderung des GG, was unsere Emanzen sicher zu verhindern wüssten.
    Ich bin eben für Gleichberechtigung
    "Ne istersiz vre zindik?!?"
    http://fstav.tripod.com/mp3/ypermaxo.mp3

  17. #12
    ٩(●̮̮̃•̃)۶ Avatar von ahead
    Registriert seit
    26.01.2010
    Ort
    Dystopia
    Beiträge
    5.111
    Danke
    10.378
    Thanked 6.970 Times in 3.499 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Sakkara Beitrag anzeigen
    Wegtreten!

    Warum baut man nicht eine Berufsarmee auf?

    Unser Nachbarland Belgien hat eine solche. Der Truppenübungsplatz ist nicht weit von uns entfernt. Es gibt immer wieder Besichtigungstage, und dort verfügt man über eine effektive Armee. Gleichwohl werden dort regelmässige Übungen mit Armeen anderer Staaten durchgeführt.


    Eine Berufsarmee muss nicht unbedingt schlechter sein.
    aus historischen gründen und deswegen Staat im Staate – Wikipedia
    Die Politiker haben jeglichen Respekt vor uns verloren. Sie werden erst wieder Respekt haben, wenn Sie Angst vor uns kriegen. Sehr bedauerlich... - Georg Schramm

  18. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ahead für den nützlichen Beitrag:

    bartelina (21.06.2010), PrometheusXL (18.06.2010)

  19. #13
    deutsche Reaktion Avatar von Acaloth
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Deutsch-Österreich
    Beiträge
    24.315
    Danke
    4.196
    Thanked 12.621 Times in 7.827 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Sakkara Beitrag anzeigen
    Wegtreten!

    Warum baut man nicht eine Berufsarmee auf?

    Unser Nachbarland Belgien hat eine solche. Der Truppenübungsplatz ist nicht weit von uns entfernt. Es gibt immer wieder Besichtigungstage, und dort verfügt man über eine effektive Armee. Gleichwohl werden dort regelmässige Übungen mit Armeen anderer Staaten durchgeführt.


    Eine Berufsarmee muss nicht unbedingt schlechter sein.
    ICh bezweifle das eine Berufsarmee billiger kommen würde, will man gute Leute muss man die zahlen und da haperts regelmäßig.
    Ausserdem finde ich die Idee das der Bürger auch mal gedient hat schon aus Staatsbürgersicht klug, im Sinne von "wir sind staat wenn wir falsch wählen gehen wir mit sterben"

    Non sibi sed patriae
    Si vis pacem para bellum

    gladius ultor noster



  20. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Acaloth für den nützlichen Beitrag:

    Alpin (20.06.2010), bartelina (21.06.2010), HAL9000 (17.06.2010), olleOlaf (19.06.2010), PrometheusXL (18.06.2010)

  21. #14
    ٩(●̮̮̃•̃)۶ Avatar von ahead
    Registriert seit
    26.01.2010
    Ort
    Dystopia
    Beiträge
    5.111
    Danke
    10.378
    Thanked 6.970 Times in 3.499 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von koboldblau Beitrag anzeigen
    Zu Guttenberg hat es ja im Rahmen der Sparklausuren klar gesagt:

    Sparen lässt sich vor allem durch Abschaffung der Wehrpflicht.
    Das Thema muss man auch im zusammenhang mit einer künftigen EU Truppe sehen.

    [...]
    was würde man da denn einsparen?
    Die Politiker haben jeglichen Respekt vor uns verloren. Sie werden erst wieder Respekt haben, wenn Sie Angst vor uns kriegen. Sehr bedauerlich... - Georg Schramm

  22. #15
    Forenengine Avatar von HAL9000
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    7.707
    Danke
    4.159
    Thanked 8.472 Times in 3.520 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Acaloth Beitrag anzeigen
    ...
    Ausserdem finde ich die Idee das der Bürger auch mal gedient hat schon aus Staatsbürgersicht klug, im Sinne von "wir sind staat wenn wir falsch wählen gehen wir mit sterben"
    Sehr guter Gedankengang.

  23. Folgender Benutzer sagt Danke zu HAL9000 für den nützlichen Beitrag:

    Acaloth (17.06.2010)

Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.