Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 36 von 39 ErsteErste ... 263435363738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 526 bis 540 von 581

Thema: Lieblingsserien ?

  1. #526
    Endstation des Schwarzen Peters Avatar von Konrad
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    4.687
    Danke
    2.054
    Thanked 2.509 Times in 1.580 Posts

    Standard

    Und haben sich im Buch auch alle Beteiligten wie Vollidioten aufgeführt?
    Ich komme immer noch nicht dahinter, worin der Reiz der Geschichte liegt?

    Und der Latino, der völlig debil manuell alle Obeservationstonbänder abrollt? Wirklich?
    Worin liegt da der Sinn? Um einen "FX" ins Script zu schreiben, sollte einem Autoren doch was besseres einfallen können ...
    Ich stolpere beim Sehen von einem Klopfer zum nächsten und es nimmt kein Ende.
    Und alles ohne Struktur. Sagt mir wenigstens, dass Marilyn noch ihren Auftritt hat...
    Geändert von Konrad (12.01.2018 um 18:08 Uhr)

  2. #527
    Politopia-Methusalem Avatar von Schopenhauer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Nordisch by nature
    Beiträge
    5.630
    Danke
    6.239
    Thanked 5.999 Times in 2.971 Posts

    Standard




  3. #528
    Endstation des Schwarzen Peters Avatar von Konrad
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    4.687
    Danke
    2.054
    Thanked 2.509 Times in 1.580 Posts

    Standard

    Ich habe mir die dritte Staffel von Fargo angesehen und wurde wieder gut unterhalten.
    Die Lakonie, die Kontraste, die Darstellungen der Menschen in Minnesouda,die erzählte Geschichte... haben mir auch in dieser Staffel wieder gut gefallen.

  4. #529
    Politopia-Methusalem Avatar von Erol Taş
    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.333
    Danke
    0
    Thanked 4.017 Times in 2.133 Posts

    Standard

    Stranger Things auf Netflix und The Man in The High Castle auf Amazon sind meine Favoriten.
    "Bir gün bu memleketin yanağına öpücük, başucuna da bir not bırakıp gideceğim:
    'Öyle güzel uyuyordun ki uyandırmaya kıyamadım.' "

    - Aziz Nesin (1915-1995)

  5. #530
    Sofa-Stratege Avatar von BudSpencer
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    11.333
    Danke
    5.958
    Thanked 11.102 Times in 5.653 Posts

    Standard

    Altered Carbon finde ich ausgesprochen gut gelungen. Bin schon bei Folge 5 und immer noch gerne dabei. Hier ein guter Artikel darüber:

    https://www.derstandard.de/story/200...twas-fuer-arme

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu BudSpencer für den nützlichen Beitrag:

    Konrad (13.02.2018)

  7. #531
    Stammtischhansel Avatar von Fingerzeiger
    Registriert seit
    11.05.2012
    Ort
    gepolsterter Raum
    Beiträge
    10.149
    Danke
    5.981
    Thanked 5.141 Times in 3.433 Posts

    Standard

    "Pastewka" bei Amazon hat mir super gefallen, neu konzipiert als richtige Serie und nicht nur in Episoden.
    Sehr lustig und skurril.


  8. #532
    Endstation des Schwarzen Peters Avatar von Konrad
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    4.687
    Danke
    2.054
    Thanked 2.509 Times in 1.580 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von BudSpencer Beitrag anzeigen
    Altered Carbon finde ich ausgesprochen gut gelungen. Bin schon bei Folge 5 und immer noch gerne dabei. Hier ein guter Artikel darüber:

    https://www.derstandard.de/story/200...twas-fuer-arme
    Ich habe mir bislang nur die ersten drei Episoden angesehen können, und finde das Konzept der Story sehr gelungen.
    Die zugrunde liegende Idee, die gruselig verstörende Vision einer logischen Fortsetzung des Prozesses der Anhäufung von Mitteln bei gleichzeitigem technischen Fortschritt... sehr unterhaltsam.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Konrad für den nützlichen Beitrag:

    BudSpencer (21.02.2018)

  10. #533
    Sofa-Stratege Avatar von BudSpencer
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    11.333
    Danke
    5.958
    Thanked 11.102 Times in 5.653 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Konrad Beitrag anzeigen
    Ich habe mir bislang nur die ersten drei Episoden angesehen können, und finde das Konzept der Story sehr gelungen.
    Die zugrunde liegende Idee, die gruselig verstörende Vision einer logischen Fortsetzung des Prozesses der Anhäufung von Mitteln bei gleichzeitigem technischen Fortschritt... sehr unterhaltsam.
    Ich habe (leider) schon alle Folgen durch und eine zweite Staffel ist bei dem Schluss schon mit gewissen Schwierigkeiten verbunden. Mehr will ich nicht spoilern. Es lohnt sich jedenfalls dabei zu bleiben !

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu BudSpencer für den nützlichen Beitrag:

    Konrad (21.02.2018)

  12. #534
    Endstation des Schwarzen Peters Avatar von Konrad
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    4.687
    Danke
    2.054
    Thanked 2.509 Times in 1.580 Posts

    Standard

    Die Kontinuität sollte in jedem Fall gewährleistet bleiben können. Jede/r ist praktisch durch jeden denkbaren technischen Trick irgendwie uplinkbar, backupfähig und damit potenziell jederzeit combackbar...

    Da ist fruchtbarer Acker und viel Raum für Spiele auf vielen Ebenen - soweit das virtuelle Auge reicht ...

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Konrad für den nützlichen Beitrag:

    BudSpencer (21.02.2018)

  14. #535
    Sofa-Stratege Avatar von BudSpencer
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    11.333
    Danke
    5.958
    Thanked 11.102 Times in 5.653 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Konrad Beitrag anzeigen
    Die Kontinuität sollte in jedem Fall gewährleistet bleiben können. Jede/r ist praktisch durch jeden denkbaren technischen Trick irgendwie uplinkbar, backupfähig und damit potenziell jederzeit combackbar...

    ...

    Das stimmt, allerdings geht das beliebige Wechseln des Sleeves auf Kosten der Schauspieler, die dann genauso auswechselbar sein müssen und die Ersatzschauspieler trotzdem die tragenden Figuren glaubhaft weiter spielen müssen. Ich weiß nicht wie man diese Bindung bei einer Serie, die ja auch von ihren Darstellern zehrt beliebig außer Kraft setzen kann. Sogar bei Doktor Who trauen sie sich das nur alle paar Staffeln.

  15. #536
    Endstation des Schwarzen Peters Avatar von Konrad
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    4.687
    Danke
    2.054
    Thanked 2.509 Times in 1.580 Posts

    Standard

    Es sollte sowohl "technisch", als auch dramaturgisch, eigentlich keine Probleme damit geben, solche Wendungen in die Geschichte einweben zu können, wenn mit entsprechender Voraussicht bereits geplant wurde. Schließlich gibt es ja in der Zukunft Klonbanken und Reservemagazine für den anspruchsvollen Met-Bedarf.

    Für die Sicherstellung der optischen Kontinuität kann also auch ganz organisch-logisch gesorgt werden. Sobald jemand meint, dass das besonders geeignetes Modell einer Figur eine körperliche Runderneuerung und/oder ein Comeback benötigt, gibt es die Möglichkeit, mit Austauschkörpern zu hantieren...
    Die dauergeile mehrhundertjährige Miriam Bankcroft und ihr zwielichtiger Met-Gatte haben schließlich schon ein Magazin voller Sleeves in der Hinterhand, auch für den Fall, dass einer davon für ein paar gewisse Stunden von der Tochter benötigt wird..., ... wegen der Sonderausstattungsmerkmale...


    Was mir da gleich wieder für Wortspiele einfallen...
    Da führt doch die Formulierung der Needle in the Hey!-Stack in eine ganz neue Dimension...

  16. #537
    Sofa-Stratege Avatar von BudSpencer
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    11.333
    Danke
    5.958
    Thanked 11.102 Times in 5.653 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Konrad Beitrag anzeigen
    Es sollte sowohl technisch, als auch Dramaturgisch, eigentlich Keine Probleme damit geben, solche Wendungen in die Geshochte einweben zu können, wenn mit entsprechender Voraussicht bereits geplant wurde. ...
    Ich finde das selbst sehr unterhaltsam und anspruchsvoll, ich bin mir nur nicht sicher ob jeder andere Zuschauer das so sieht. Konsequent zu Ende gedacht müsste so ein Produktionsprinzip ja dazu führen, dass die Hauptprotagonisten je nach Verlauf die Körper wechseln und somit die "verlassenen" Körper, also die Schauspieler, selbst wenn sie als Klone wieder auftauchen, etwas völlig anderes sind als zuvor. Das klingt auch in der ersten Staffel an, wenn ein Frauenbewusstsein in einen männlichen Sleeve gesteckt wird. Ich bin mal gespannt ob das so gefällt, dass es mehrere Staffeln trägt. Es grenzt natürlich auch an die politische Korrektheit was mit den weiblichen Sleeves so alles passiert, auch wenn andere unglaublich kampfstark sind. Aber mit Frauen kann man halt alles machen...

  17. #538
    Endstation des Schwarzen Peters Avatar von Konrad
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    4.687
    Danke
    2.054
    Thanked 2.509 Times in 1.580 Posts

    Standard

    Es könnten doch die Verblichenen, oder schwer Derangierte, einfach in ein neues, völlig intaktes, gleiches Vehikel (Sleeve) umsiedeln. Das wäre, als würde analog der Fahrer nach jedem Crash einfach in ein genau baugleiches - aber fabrikneues - Fahrzeug wechseln, um die Rally zu Ende zu fahren...

  18. #539
    Sofa-Stratege Avatar von BudSpencer
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    11.333
    Danke
    5.958
    Thanked 11.102 Times in 5.653 Posts

    Standard

    Es gibt noch etwas anderes über das wir hier als Trekkies sprechen müssen und das ist Star Trek Discovery.

    Ich habe die ersten drei Folgen gesehen und werde es weiter schauen, weil das ja auch irgendwie Pflicht ist und ich es einfach mag wenn Raumschiffe durch die Gegend fliegen. Und es gefällt mir sogar ein bisschen. Natürlich gefällt mir dieser ganze Weiberkram nicht und wieso heißt die Hauptprotagonistin die sie bei Walking Dead geklaut haben Michael ? Wenigstens scheint Captain Lorca kein langweiliger Typ zu sein. Das Ganze spielt zeitlich gesehen 10 Jahre vor Kirk und Spock. Der Vater von Spock ist der Ziehvater unserer Heldin Michael... Nunja, daraus kann man was machen. Mir gefällt es schon mal, dass die Story läuft und es wirklich eine moderne Serie ist, die einen roten Faden verfolgt und keine Abfolge von Einzelfolgen die die Zuschauer moralisch belehren sollen. So etwas könnte ich heute nicht mehr aushalten, früher waren mir die Raumschiffe wichtiger und ich konnte darüber hinwegsehen.

    Aber die Klingonen sehen wirklich Scheiße aus, das haben sie nicht verdient. Und die Discovery wirkt verglichen mit Kirks Eimer irgendwie hypermodern. Aber auch daran werde ich mich gewöhnen.

  19. #540
    Sofa-Stratege Avatar von BudSpencer
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    11.333
    Danke
    5.958
    Thanked 11.102 Times in 5.653 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Konrad Beitrag anzeigen
    Es könnten doch die Verblichenen, oder schwer Derangierte, einfach in ein neues, völlig intaktes, gleiches Vehikel (Sleeve) umsiedeln. Das wäre, als würde analog der Fahrer nach jedem Crash einfach in ein genau baugleiches - aber fabrikneues - Fahrzeug wechseln, um die Rally zu Ende zu fahren...
    Schau die Staffel mal fertig, dann reden wir weiter.

Seite 36 von 39 ErsteErste ... 263435363738 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.