Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 39 von 39 ErsteErste ... 29373839
Ergebnis 571 bis 585 von 585

Thema: Kaffee & Co.

  1. #571
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    17.928
    Danke
    280
    Thanked 5.423 Times in 3.841 Posts

    Standard

    Zum Kaffee, den man nicht im Recyclingbecher durch's Gewühl schleppen mag, wird bekanntlich gern edles Feingebäck zusätzlich bestellt - aber Vorsicht! Im Internet kursieren auch recht freie Interpretationen des Rezeptes.

  2. #572
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    17.928
    Danke
    280
    Thanked 5.423 Times in 3.841 Posts

    Standard

    Beim, den Kaffeegenuss abrundenden Feingebäck, erobern gerade die Merveilleux die Untertassen.

  3. #573
    Politopia-Frischling
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Standard

    Kaffee immer von Hand, niemals von einer Kaffeemaschine!

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu TK1990 für den nützlichen Beitrag:

    PrometheusXL (08.07.2018)

  5. #574
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    19.607
    Danke
    13.232
    Thanked 18.194 Times in 8.950 Posts

    Standard

    Sehe ich auch so, privat, in Ruhe und für den Genuss.
    Aber die Notwendigkeiten im Zusammenspiel mit Bequemlichkeit gibt von Zeit zu Zeit den Takt der normativen Kraft des Faktischen vor... und wenn ich eine Besprechung habe und die Teilnehmer Kaffee trinken möchten, ist die (saubere) Maschine eine angemessene Wahl des zweckmäßigen Mittels.
    Geändert von PrometheusXL (08.07.2018 um 21:28 Uhr)
    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  6. #575
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    17.928
    Danke
    280
    Thanked 5.423 Times in 3.841 Posts

    Standard

    Oh, oh, bei Darboven scheint der Haussegen schief zu hängen - und Albert Darboven hat offenbar vor, das Szepter nicht an seinen Sohn und seine Cousins weiterzureichen, sondern an Andreas Jacobs. Als Pferdezüchter ist er halt sowas wie ein ideeller Ziehsohn für den Hausherrn der Marke Idee-Kaffee…

  7. #576
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    17.928
    Danke
    280
    Thanked 5.423 Times in 3.841 Posts

    Standard

    Der Familienstreit bei Darboven nimmt ja groteske Züge an, wenn Senior Albert D. jetzt seinen bevorzugten Amtsnachfolger adoptieren will, um satzungsgemäß das Unternehmen als Familienbetrieb zu belassen. Da kommt Darbohne ja der Kaffee hoch!

  8. #577
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    17.928
    Danke
    280
    Thanked 5.423 Times in 3.841 Posts

    Standard

    In Hamburg-Hamm, so erfahre ich gerade, steht eine für 60.000 Tonnen Jahresproduktion vorgesehene Röstanlage der Marke Tchibo. Das Röstverfahren setzt auf eine innovative Verwirbelung des Rohkaffees während des Röstprozesses - das klingt doch schon mal ganz interessant.

  9. #578
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    17.928
    Danke
    280
    Thanked 5.423 Times in 3.841 Posts

    Standard

    Im Gegensatz zum Hamburger Abendblatt berichtet der Schleswig Holsteinische Zeitungsverlag über das Investitionsvolumen von […]
    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    […] Tchibo. […]
    Wie hoch ungefähr ist die Gewinnspanne bei 60.000 t Rohkaffee?

  10. #579
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    19.607
    Danke
    13.232
    Thanked 18.194 Times in 8.950 Posts

    Standard

    Wie die Kalkulation bei einzelnen Unternehmen aussieht, ist von vielen Faktoren abhängig.
    Wenn Du dir in etwa ein Bild aller zu berücksichtigenden Einzelposten verschaffen willst, gibt Dir möglicherweise diese Offenlegung eines kleinen Röstbetriebes, der Wert auf Fair Trade und Transparenz legt, einen Hinweis:
    https://www.quijote-kaffee.de/transp...lation-preise/
    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  11. #580
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    17.928
    Danke
    280
    Thanked 5.423 Times in 3.841 Posts

    Standard

    Donnerwetter! Die Stiftung Warentest hat festgestellt, dass der Kaffee, wird dieselbe Röstung selben Mahlgrades in unterschiedlichen Maschinen zubereitet, am Ende auch unterschiedlich schmeckt…
    das dürfte für Kaffeegenießer zwar keine neue Information sein, aber jetzt wissen's auch Zeitungleser und Onlinenutzer. Wie's allerdings funktionieren soll, vor Vertragsabschluss im Laden nun sämtliche Maschinen mal probehalber jeweils ein Tässchen seiner Lieblingsmischung aufzubrühen, um am Ende dann doch zu sagen, dass man sich nicht recht entscheiden könne, hat diese Verbraucherinformationsorganisation bislang nicht herausgefunden. Und morgen schon werden doch bei Saturn, Media Markt und anderen Elektrogerätehändlern die Kunden Schlange stehen! Jeder mit zwei Kaffeefiltern und einem Löffelchen frischgemahlenen Kaffees in der Hand…

  12. #581
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    19.607
    Danke
    13.232
    Thanked 18.194 Times in 8.950 Posts

    Standard

    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  13. #582
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    19.607
    Danke
    13.232
    Thanked 18.194 Times in 8.950 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    Donnerwetter! Die Stiftung Warentest hat festgestellt, dass der Kaffee, wird dieselbe Röstung selben Mahlgrades in unterschiedlichen Maschinen zubereitet, am Ende auch unterschiedlich schmeckt…
    das dürfte für Kaffeegenießer zwar keine neue Information sein,

    Mein lieber Herr Gesangsverein, da schlaubergert aber mal wieder einer vor sich hin...
    Was hattest Du viel weiter oben noch übrr die "Plorre" geschrieben? Schon vergessen?

    Nun gut. Nun hast also auch Du verstanden, dass und warum Kaffee, der von Maschinen gebrüht wird, nur unter Vorbehalt auch ein Genuss ist.

    Das ist übrigens der Grund dafür, dass bei Kaffeeverkostungen im professionellen Umfeld stets unter kontrollierten Bedingungen von Hand aufgebrüht wird. Mit genau gleicher Temperatur und gleichen Begleitumständen - damit man die Ergebnisse auch tatsächlich vergleichen und das Aroma des Kaffees voll zur Entfaltung kommen kann.
    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  14. #583
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    17.928
    Danke
    280
    Thanked 5.423 Times in 3.841 Posts

    Standard

    ROFL. Die Wunderwelt der consumer-technology beschert uns ganz zeitgemäß immer mehr mitdenkende Geräte - damit der Konsument seinen naturgegebenen Denkapparat immer seltener in Betrieb zu nehmen braucht… auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin (dort gab's früher mal Fernsehgeräte zu bestaunen) wird morgen die vom Smartphone aus anrufbare Kaffeemaschine vorgestellt, die auf Wunsch, je nach Tageszeit oder auch je nach Virenbefall der zur Bedienung nötigen APP den Kaffee mal stärker und mal schwächer aufbrüht…

  15. #584
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    17.928
    Danke
    280
    Thanked 5.423 Times in 3.841 Posts

    Standard

    Eine Umfrage hat es an den Tag gebracht: Wo trinkt der deutsche Durchschnittsbürger seinen Kaffee am liebsten?: In seinem Eigenheim! Da müssen sich zur Miete wohnenden Kaffeefreunde aber sputen, dass es noch wird mit den eigenen vier Wänden um Kaffeemaschine und Tasse herum…

  16. #585
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    17.928
    Danke
    280
    Thanked 5.423 Times in 3.841 Posts

    Standard

    Vor drei oder vielleicht vier Jahre eröffnete doch am Wiesendamm/Ecke Saarlandstraße ein Edeka-Markt, den zu besuchen ich heute Gelegenheit hatte. Und dort war unweit der Gemüseabteilung eine kleine Aktionsfläche aufgebaut, wo als neues Produkt "Herr Wach's Coffee Guaraná" beworben wurde, eine Filterkaffeemischung, der Guarana und andere Fruchtpulver beigemischt sind, um "zeitversetzt" und damit langzeitiger als gewöhnliche Kaffee dies kann, den Körper mit Koffein zu versorgen.
    Den DIN A 5-formatigen Werbezettel habe ich gleich mitgenommen - den Kaffee vorsichtshalber nicht… ich bin ja sowieso kein Freund von Filterkaffee. Aber der Werbezettel hat es in sich… "Alle wollen den Geschmack des Kaffees neu erfinden - wir erfinden seine Wirkung neu!" heißt es da.
    Und natürlich werden die Zutaten deklariert: Neben dem Kaffee und dem Guarana sind dies Acai, Moringa und Lucuma - sogenannte "Superfoods", die das Immunsystem stärken sollen, den Körper mit mehr als 90 verschiedenen Nährstoffen und Vitaminen zu versorgen versprechen und zugleich noch den Cholesterinspiegel senken…
    Also den Kaffee hätte man doch gleich als Juan Ponce de Leons "Quelle der ewigen Jugend" vermarkten können.

Seite 39 von 39 ErsteErste ... 29373839

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.