Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 1 von 55 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 825

Thema: Nordkorea - Der Kleine und die Bombe

  1. #1
    Forenengine
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    7.710
    Danke
    4.159
    Thanked 8.473 Times in 3.521 Posts

    Standard Nordkorea - Der Kleine und die Bombe

    NORDKOREANISCHE PROVOKATION

    USA melden Absturz von Kims Rakete

    Nordkorea feiert einen erfolgreichen Satellitenstart: Der Staatssender des Diktators Kim Jong Il lässt verbreiten, der neue Trabant umkreise die Erde und funke kommunistische Revolutionshymnen. Doch nach US-Angaben stürzte die Trägerrakete ins Meer.
    ...
    Nordkorea, eines der ärmsten Länder der Welt, hatte den umgerechnet 371 Millionen Euro teuren Start bereits seit Februar angekündigt.
    ...
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...617518,00.html

    371 Millionen für Revolutionshymnen, während das Volk hungert?

    Wozu eigenlich gleich eine Rakete dafür? Noch nie von Youtube gehört?

  2. #2
    BANNED
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    17.898
    Danke
    10.968
    Thanked 6.331 Times in 4.331 Posts

    Standard

    Abgesehen jetzt davon ob der Kim Jong Il und sein Regime komplett im Kopf hohl sind und seine eigene Bevölkerung total vernachlässigt, wieso darf Nordkorea keine Raketen ins All schießen ?

    Die Amis dürfen, die Europäer dürfen, und ein paar andere Länder dürfen es auch, wieso darf Nordkorea keine Raketen ins ALL schießen ?

    Die schießen ja keine Raketen auf ein anderes Land, sondern die schießen eine Rakete ins All, siehe ein Satellit.

    O.K. ich hätte ja der UN als auch der USA Recht gegeben, wenn Nordkorea eine Rakete auf Südkorea oder Japan geschossen hätte, aber die haben ja eine Satellitenrakete ins All geschossen und nicht auf ein anderes Land.

    Wenn USA wegen angebliche Massenvernichtungswaffen in Irak einmarschiert und kurz mal 650.000 Iraker platt macht, sagt kein Schwein was, wenn Israel in Gazastreifen einmarschiert und kurz mal in wenigen Tagen 1300 Leute platt macht, sagt ebenfalls kein Schwein was, aber wenn die Nordkoreaner eine Rakete ins ALL schießen, dann brüllen alle ziemlich laut.

    Nennt man das nicht DOPPELMORAL der westlichen Länder ?

    Der Raketenbeschuss ins ALL durch die Nordkoreaner hat keinen Menschen umgebracht, aber der Angriff der Amis als auch der Israelis haben schon zich tausend Menschen umgebracht, und nun, jaaaaaaaaa typsich westliche Länder, alles was man macht, die Nordkoreaner waren es immer !!! :censored:

    Diese Aussage soll jetzt nicht falsch verstanden werden, ich persönlich verachte Kim Jong Il und sein Regime.

    Aber die Amis als auch die EU und Israel ist kein deut besser als Nordkorea.

  3. #3
    Freigeist Avatar von Kojo no Tsuki
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    28.302
    Danke
    41.192
    Thanked 8.997 Times in 6.333 Posts

    Standard

    Dieser Steinzeitkommunismus mit gleichzeitigem extremen Personenkult ist nicht zum Aushalten;(


    Die japanische Regierung hatte heute noch keinen Absturz bestätigt.

    Alles läuft anscheinend darauf hinaus, dass Nordkorea die USA zu Hilfen für das Land zwingen will.


    So geht es den Menschen dort:

    http://www.daserste.de/weltspiegel/b...34ricq8~cm.asp

  4. #4
    Erfahrener Politopianer
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Stuttgart, Berlin, Istanbul
    Beiträge
    4.652
    Danke
    1.103
    Thanked 4.511 Times in 2.122 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Daywalker Beitrag anzeigen
    Aber die Amis als auch die EU und Israel ist kein deut besser als Nordkorea.
    EU ist nicht besser als Nordkorea. Ich glaube Du solltest dort mal kurz hinfliegen.

  5. #5
    Freigeist Avatar von Kojo no Tsuki
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    28.302
    Danke
    41.192
    Thanked 8.997 Times in 6.333 Posts

    Standard

    Unsere naive Schriftstellerin Luise Rinser fiel voll auf diese Steinzeitkommunisten herein und schrieb ein "Reisetagebuch" über ihren Aufenthalt als Ehrengast des Vaters des jetzigen absoluten Herrschers.


    >Eine Abordnung von lächelnden Funktionären in dunklen Anzügen empfing Luise Rinser am Flughafen. Sie empfand alle Nordkoreaner als natürlich und angstlos, gelassen und heiter. Als Grund mutmaßte sie, daß niemand dort von der Gesellschaft allein gelassen werde und sich deshalb hilflos fühlen müsse. ...

    Dies eröffnet den eigentlich faszinierendsten Aspekt bei der Lektüre des Reisetagebuches: Obwohl die zu diesem Zeitpunkt beinahe 70 Jahre alte Autorin immer wieder betont, sich nicht in die Irre leiten zu wollen, ließ sie sich doch selbst konsequent die Verhältnisse schön reden und malte sie sich auch selbst das innig herbeigesehnte Traumbild des perfekten nordkoreanischen Sozialstaates.

    Im Kinderpalast von Pjöngyang fand sie unbefangene Kinder, die es dort schlicht gut hätten: Besser könnten sie es nicht haben. Sie haben ihre Ärztinnen, ihre Untersuchungen, ihre Pflegerinnen, ihre ausgebildeten Kindergärtnerinnen. ... <

    http://www.make-love-not-law.com/rez...telligenz.html

  6. #6
    BANNED
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    17.898
    Danke
    10.968
    Thanked 6.331 Times in 4.331 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Wolf Beitrag anzeigen
    EU ist nicht besser als Nordkorea. Ich glaube Du solltest dort mal kurz hinfliegen.
    So hatte ich es nicht gemeint gehabt, aber wo du Recht hast, hast du nun mal Recht Wolf.

    Ich habe ja nicht behauptet, das alles so rosig ist, was die Nordkoreaner da so machen, sei es bezüglich ihrer Bevölkerung, etc.

    Mit ging es lediglich um den Raketentest, sonst nicht, keine Frage, das Geld, was für den Raketenstart ausgegeben wurde, wäre für die eigene Bevölkerung besser investiert gewesen, das bestreite ich auch auch nicht, aber es geht um die Sichtweise von ein Ländern auf dieser Erde, die einen dürfen das, und die anderen nicht, verstehst du was ich meine, mir geht es das "dürfen" und "nicht dürfen".

    Angenommen die Türkei hat vor eine 2000 km Reichweite Rakete zu testen, wohlbemerkt angenommen!, da sehe ich schon wie die Stimmen in Europa aufheulen, so in dem Stil wie, wie kann die Türkei so eine Rakete testen, die bedrohen uns ja regelrecht, wir müssen die Türkei sanktionieren, die Türkei darf das nicht, die Türken sind dumm, somit haben sie schon wieder bewiesen, das sie nicht in die EU rein kommen können, etc. pp.

    Seit wann hat die Republik Türkei, die Betonung liegt bei Republik Türkei, je ein anderes Land angegriffen oder ähnliches veranstaltet ?

    Aber die USA machen das ständig, genauso wie manche EU-Länder, aber da sagt kein Schwein was, das dürfen die, EU und USA haben überall Rechte, aber die die Rechte der jeweiligen Länder / Gebiete / Regionen zählen nicht, wir wissen ja wieso die ganzen Kriege veranstaltet wurden siehe Schwarzes Gold und noch ein paar andere Ressourcen, schließlich muss man ja den hohen Lebensstandart der Menschen in den westlichen Ländern aufrecht erhalten.

  7. #7
    Freigeist Avatar von Kojo no Tsuki
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    28.302
    Danke
    41.192
    Thanked 8.997 Times in 6.333 Posts

    Standard

    Begleitet von Pleiten, Pech und Pannen.

    >
    Angeblich technische Pannen

    Nach Erkenntnissen der USA, Südkoreas und Japans wurde kein nordkoreanischer Satellit auf eine Umlaufbahn in den Weltraum gebracht. Nach US-Angaben stürzte die Rakete in den Pazifik. Die südkoreanische Zeitung "JoongAng Ilbo" berichtete unterdessen über Pannen im Umfeld des Raketenstarts. Ein nordkoreanisches Schiff, das mit dem Einsammeln von Trümmern der Rakete beauftragt war, habe seine Fahrt wegen technischer Probleme abbrechen müssen, schrieb das Blatt unter Berufung auf südkoreanische Geheimdienstkreise. Ein Jagdflugzeug vom Typ Mig-21, das den Abschussort schützen sollte, sei abgestürzt. Das habe ein Sprecher des südkoreanischen Verteidigungsministeriums bestätigt.<

    http://www.tagesschau.de/ausland/nordkorea176.html

    Der Iran hatte Nordkorea damit geholfen.

    Was nicht ist, könnte noch werden. Unterschätzen sollte man den nordkoreanischen Naopoleon nie.

    China und Russland mahnen zur Vorsicht.

  8. #8
    Forenengine
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    7.710
    Danke
    4.159
    Thanked 8.473 Times in 3.521 Posts

    Standard

    Nordkorea testet Atombombe:

    Gestatten, Kim. Ich bin wieder da!

    Eine Analyse von Janis Vougioukas, Shanghai

    Er galt als sterbenskrank - und meldet sich nun doch mit einem Knall zurück. Der Atomwaffentest Nordkoreas zeigt, wie ernst man Diktator Kim Jong Il nehmen muss: Mit dieser Demonstration der Stärke provoziert er seine Gegner, festigt seine Position im Innern - und fordert Barack Obama heraus.
    Die Atombombe explodierte am Montagmorgen. Gegen zehn Uhr Ortszeit registrierten südkoreanische Wissenschaftler eine schwere Erschütterung in der Nähe der Gemeinde Kilju im Nordosten der koreanischen Halbinsel. Die Erde bebte mit einer Stärke von 4,5 auf der Richterskala. Kurz darauf meldete die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA die "erfolgreiche Durchführung" eines unterirdischen Nukleartests. Es war der zweite Atomtest der abgeschotteten Diktatur seit dem Jahr 2006 - mit "noch größerer Sprengkraft", wie KCNA mitteilte.
    ...
    http://www.stern.de/politik/ausland/...ch/701731.html

    Er ist zurück. Noch kleiner, noch gemeiner...

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu HAL9000 für den nützlichen Beitrag:

    Ragazza (26.05.2009)

  10. #9
    Administrator Avatar von Erol Taş
    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.267
    Danke
    0
    Thanked 3.921 Times in 2.090 Posts

    Standard

    Dieser Massenmörder Kim! Er fällt in andere Staaten ein bringt Millionen von Zivilisten um und das nur, weil er die Ressourcen dieses Landes will. So einer macht sich nicht beliebt.
    "Bir gün bu memleketin yanağına öpücük, başucuna da bir not bırakıp gideceğim:
    'Öyle güzel uyuyordun ki uyandırmaya kıyamadım.' "

    - Aziz Nesin (1915-1995)

  11. #10
    BANNED
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    17.898
    Danke
    10.968
    Thanked 6.331 Times in 4.331 Posts

    Standard

    Quelle: http://www.n24.de/news/newsitem_5087313.html

    Könnte da bei dieser Meldung was wahres dran sein ?

    Oder ist es wieder mal SENSATIONSMACHE seitens der westlichen Medien, da es optimal in der heutigen Zeit in ihrem Kram passt ?

    Was meint ihr, wird der kleine Kim Jong Il aufm Knopf drücken oder nicht ?

    http://www.spiegel.de/video/video-1004530.html

    http://www.stern.de/politik/ausland/...ng/701992.html

  12. #11
    BANNED
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    17.898
    Danke
    10.968
    Thanked 6.331 Times in 4.331 Posts

    Standard

    Der kleine Bub Kimmy-Boy hat erneut eine Rakete starten lassen.

    Hier die aktuelle Meldung --> http://www.n24.de/news/newsitem_5094853.html

  13. #12
    Administrator Avatar von Erol Taş
    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.267
    Danke
    0
    Thanked 3.921 Times in 2.090 Posts

    Standard

    Wird die USA nun eigentlich in Nord-Korea einfallen, die haben jetzt angeblich ja "The Weapons of Massdestruction" ? Oder hat Nord-Korea zu wenig Ö?!? Bzw. haben die Nord-Koreaner keine Demokratie in ihrem Land verdient?!? Was denkt Obamer eigentlich?!?
    "Bir gün bu memleketin yanağına öpücük, başucuna da bir not bırakıp gideceğim:
    'Öyle güzel uyuyordun ki uyandırmaya kıyamadım.' "

    - Aziz Nesin (1915-1995)

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Erol Taş für den nützlichen Beitrag:

    Daywalker (30.05.2009)

  15. #13
    BANNED
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    17.898
    Danke
    10.968
    Thanked 6.331 Times in 4.331 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Erol Taş Beitrag anzeigen
    Wird die USA nun eigentlich in Nord-Korea einfallen, die haben jetzt angeblich ja "The Weapons of Massdestruction" ? Oder hat Nord-Korea zu wenig Ö?!? Bzw. haben die Nord-Koreaner keine Demokratie in ihrem Land verdient?!? Was denkt Obamer eigentlich?!?
    Kein Öl vorhanden, also kein Grund um anzugreifen seitens der Amis.

    Demokratie ist so der so egal bezüglich Nord Korea, natürlich aus der Sicht der Amis.

    Und was die Waffen angeht, da denkt der Ami wahrscheinlich, ach lasst sie doch ein bischen rum spielen mit ihren ach so tollen Waffen, mehr aber auch nicht.

    Aber stellt euch mal vor, Nordkorea hätte Gas und Öl, dann könnt ihr sicher sein, die Amis hätten schon längst angegriffen, ganz bestimmt sogar. Da wären innerhalb von ein paar Tagen rucki zucki mehrere Geschwader Flugzeuge in Südkorea / Japan gelandet und an einem Tag hätten die das ganze Land Nordkorea platt gemacht, so das die Nordkoreaner keine Zeit hätten eine Rakete abzuschießen. :censored:

    Also was lernen wir daraus, kein Öl, also auch kein Angriff.

    Ausser Nordkorea ist blöd und schießt eine Rakete auf Südkorea oder Japan, ja dann ist Ruhe mit Nordkorea angesagt, da werden dann sicherlich einige Länder (EU + USA + ein paar andere Staaten) mit mischen wollen, so das am Ende der Kimmy-Boy gestürzt wird, falls die eine Rakete absichtlich auf Südkorea oder Japan schießen sollten !

    Sonst sind die ganzen Meldungen in den Medien nur Panikmacherei, sonst nichts.
    Geändert von Daywalker (30.05.2009 um 11:56 Uhr)

  16. #14
    Freigeist Avatar von Kojo no Tsuki
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    28.302
    Danke
    41.192
    Thanked 8.997 Times in 6.333 Posts

    Standard

    Geht es den Nordkoreanern zu gut, dass sie drei chinesische Fischerboote mit 29 Fischern entführen und US-Dollar 190.000 Lösegeld verlangen?

    North Korean boat hijacks 3 Chinese fishing boats, demands payment, Chinese newspaper says - The Washington Post

  17. #15
    Politopia-Methusalem Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.475
    Danke
    19.140
    Thanked 23.368 Times in 14.918 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kojo no Tsuki Beitrag anzeigen
    Geht es den Nordkoreanern zu gut, dass sie drei chinesische Fischerboote mit 29 Fischern entführen und US-Dollar 190.000 Lösegeld verlangen?

    North Korean boat hijacks 3 Chinese fishing boats, demands payment, Chinese newspaper says - The Washington Post
    Man sollte warten bis Hintergründe bekannt sind. In Norwegen liegen auch russische Fischerboote fest bis berechtigte Strafen bezahlt sind. Mit politischem Konflikt hat es nichts zu tun.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



Seite 1 von 55 1231151 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.
Politopia Social