Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Wundersame Tier- und Pflanzenwelt

  1. #31
    disillusioned Avatar von FallenAngel
    Registriert seit
    16.01.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.332
    Danke
    1.172
    Thanked 1.601 Times in 747 Posts

    Standard

    Um mal bei den Haien zu bleiben:


    Lorenzinische Ampullen

    Als Lorenzinische Ampullen werden die Sinnesorgane der Haie und Rochen bezeichnet, mit denen diese Fische elektrische Felder und Änderungen der Wassertemperaturen wahrnehmen können. Diess Sinnesorgan befindet sich am Kopf der Tiere und sind mit bloßem Auge als dunkle, punktierte Öffnungen oder Gruben erkennbar.

    Die Ortung der Beutetiere erfolgt mittels dieser Ampullen auf kurzer Distanz und dient dem unmittelbaren Beutezugriff. Wassertemperaturändrungen von 0,2°C können ebenso wahrgenommen werden wie Änderung eines elektrischen Feldes von 10nV. Um sich der Größnordnung bewusst zu werden sollen hier zwei Beispiele genannt sein. Eine herkömmliche Knopfzelle liefert 3,6V, ein EEG (Spannungen der Nerven im Gehirn) zeigt Spannungen von 5-100µV.

    Mit den Lorenzinische Ampullen können sich Haie am Erdmagnetfeld orientieren, was bisweilen durch Massenanmmlungen von Hammerhaien und Walhaien bestätigt wird. Genaues Verständnis davon, wann sich Haie im Speziellen am Magnetfeld der Erde orientieren, ist noch nicht ausreichend gegeben. Scheinbar finden sich Haie zur Paarungszeit entsprechend zusammen.

    Physiologisch bestehen die Lorenzinischen Ampullen aus verschiedenen Teilbereichen. Die Haut ist durchsetzt mit Poren, die in der Haut in gallertgefüllte Röhren münden. Diese Röhren laufen tieferliegend zusammen und bilden eine Ampulle, in dem das eigentliche Sinnesorgan liegt. Das Sinnesorgan selbst besteht aus Elektrorezeptoren, die direkt mit den Nerven verbunden sind.

    Diese Lorenzinischen Ampullen erlauben den Haien und Rochen elektrische Felder hochsensibel wahzunehmen, ebenso wie Temperaturschwankungen. Damit können sie einen lebenden Körper auch völlig ohne visuelle Wahrnehmung treffsicher auszumachen.
    Nur wer den Mut hat in seiner eigenen Angst zu baden, wird reich belohnt!
    Mit Frieden, denn Frieden ist die wahre Sehnsucht des Kriegers!

    Krieger - Der Krieger



  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu FallenAngel für den nützlichen Beitrag:

    A0048 (02.09.2013), Mc_D.Liberal (02.09.2013)

  3. #32
    Neutraler Beobachter Avatar von Nachbar
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    244
    Danke
    14
    Thanked 73 Times in 57 Posts

    Standard

    Das kann doch nur ein Witz sein, oder?
    -

    Orang-Utans aus Stuttgart durch Video-Dating verkuppelt
    tz.de vom vom 10.12.2016
    http://www.tz.de/leben/tiere/wilhelm...t-7091793.html


    Die modernen Formen der Partnersuche machen auch vorm Tierreich nicht Halt.
    Orang-Utans versuchten es in der Wilhelma in Stuttgart mit Video-Dating - nun gibt es erste Erfolge.
    WISSEN BEGINNT MIT DER SUCHE + FORSCHUNG
    (Olymp, Logiker Hermes (ΛΟΓΙΟΣ ΕΡΜΗΣ), daher Hermeneutik)

  4. #33
    Politopia-Methusalem Avatar von Peddargh
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    8.401
    Danke
    6.433
    Thanked 8.912 Times in 4.052 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von FallenAngel Beitrag anzeigen
    Um mal bei den Haien zu bleiben:


    Lorenzinische Ampullen

    [...]
    Interessant.

    Ob dieses Sinnesorgan für ein Phänomen verantwortlich ist,
    welches mir vor einiger Zeit über den Weg lief?

    Ich meine damit Taucher, die sich unter Haien aufhalten,
    die Haie, ich meine egal welcher Spezies, an der "Nasenspitze"
    berühren und so die Haie paralysieren?

    Hier ein Video zu dem "Tonic Immobility" genannten Phänomen:



  5. #34
    An allem schuld Avatar von PrometheusXL
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Zweites Multiversum von links
    Beiträge
    20.181
    Danke
    13.405
    Thanked 18.376 Times in 9.079 Posts

    Standard

    Wundersame Tier- und Pflanzenwelt...

    Wer hat draussen wachsende Tomaten nach Ernte, und Rückschnitt bis auf den unteren Stamm, im November noch einmal blühen sehen...?

    groß
    "Kluge lernen aus allem und von jedem, der Durchschnitt aus Erfahrungen und die Dummen brauchen nichts zu lernen, denn die wissen bereits alles, vor allem besser."
    (sinngemäß nach Sokrates, 470 - 399 v. Chr.)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu PrometheusXL für den nützlichen Beitrag:

    jaki01 (08.11.2018)

  7. #35
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    7.753
    Danke
    4.762
    Thanked 5.066 Times in 2.935 Posts

    Standard

    Ich. Bei uns im Garten. Die werden bis Weihnachten noch kleine Tomaten ansetzen, wenn das Wetter so bleibt.
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu ArgoNaut für den nützlichen Beitrag:

    jaki01 (08.11.2018)

  9. #36
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    3.518
    Danke
    1.395
    Thanked 1.853 Times in 1.181 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von PrometheusXL Beitrag anzeigen
    Wundersame Tier- und Pflanzenwelt...<br>
    <br>
    Wer hat draussen wachsende Tomaten nach Ernte, und Rückschnitt bis auf den unteren Stamm, im November noch einmal blühen sehen...?<br>
    <br>
    <a href="https://picload.org/view/dcodcddc/tomatenblueteimnovember.jpg.html" target="_blank">groß</a>
    <br>
    <br>
    So?<br>
    Tomaten suchst du ?<br>
    <br>
    Hier sind noch welche....<img src="images/smilies/Pt2010/lol.gif" border="0" alt="" title="Lol" smilieid="322" class="inlineimg"><br>
    <br>
    <span style="font-family: Roboto">Köln -</span><br>
    <span style="font-family: Roboto">Es knackt und knirscht unter den Stiefeln beim Gang durch das riesige, steinige Rheinbett Höhe Sürth. Doch die graue Landschaft wird plötzlich grün. Unzählige hüfthohe Pflanzen sind aus dem kargen Grund geschossen. Und beim genauen Blick erkennt man: <br><br><strong>Es sind Tomaten!</strong><br>
    <a href="https://www.express.de/koeln/express-auf-expedition-im-koelner-sueden-wilde-tomaten-im-rhein-entdeckt-31550084" target="_blank">https://www.express.de/koeln/express-auf-expedition-im-koelner-sueden-wilde-tomaten-im-rhein-entdeckt-31550084</a></span>
    Der Holzweg ist die Lieblingsstrecke aller, die ein Brett vor dem Kopf haben.

  10. #37
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    3.518
    Danke
    1.395
    Thanked 1.853 Times in 1.181 Posts

    Standard

    Was ist mit meinem Beitrag passiert ?????

    Ich versuche es neu.....
    Der Holzweg ist die Lieblingsstrecke aller, die ein Brett vor dem Kopf haben.

  11. #38
    Politopia-Haudegen
    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    3.518
    Danke
    1.395
    Thanked 1.853 Times in 1.181 Posts

    Standard

    Wollte dir ein paar neu entdeckte Tomaten präsentieren


    Nach den Entdeckungen der letzten Wochen in Düsseldorf und Bonn, wo am Mündungsdelta von Rhein und Sieg sogar Wassermelonen wachsen, kann jetzt auch Köln die Sichtung der Nachtschattengewächse melden. Überall bleibt die Frage ungeklärt: Warum treibt der Rhein solche Blüten?

    https://www.express.de/koeln/express-auf-expedition-im-koelner-sueden-wilde-tomaten-im-rhein-entdeckt-31550084
    Der Holzweg ist die Lieblingsstrecke aller, die ein Brett vor dem Kopf haben.

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Bongo für den nützlichen Beitrag:

    jaki01 (08.11.2018), PrometheusXL (07.11.2018)

  13. #39
    Politopia-Methusalem Avatar von ArgoNaut
    Registriert seit
    05.10.2013
    Ort
    Mit Blick auf den Würmsee
    Beiträge
    7.753
    Danke
    4.762
    Thanked 5.066 Times in 2.935 Posts

    Standard

    Mir hat mal ein Wasserwerke-Chef erzählt, dass Tomatensamen gewissermaßen unkaputtbar ist, wenn er nicht verbrannt wird, sondern mit Abwässern wieder an Land gerät.
    Gelassenheit ist die Grundvoraussetzung für Höflichkeit

    (Moritz Freiherr Knigge)


    Everyone is entitled to their own opinion but not their own facts

    (Daniel Patrick Moynihan)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.