Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: Wahlen in europäischen Ländern. Sammelthread.

  1. #1
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.466
    Danke
    19.140
    Thanked 23.363 Times in 14.915 Posts

    Standard Wahlen in europäischen Ländern. Sammelthread.

    Ich finde wir haben zuviele Threads über Wahlen im europäischen Ausland. Ich möchte deshalb einen Sammelthread mit den Wahlen in Dänemark eröffnen.

    Wahlen in Dänemark.
    Anscheinend wurde den Dänen der ganze Rechtpopulismus doch zuviel. Der "Rote Block" löst
    die konserative Regierung ab. An der Einwandererpolitik wird sich allerdings nicht viel ändern.

    Wahlen in Dänemark: Sozialdemokraten erobern Macht zurück - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu wudi für den nützlichen Beitrag:

    koboldblau (15.09.2011), Uncas (15.09.2011)

  3. #2
    Eigenbrötler Avatar von schlabund
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    13.767
    Danke
    14.201
    Thanked 14.227 Times in 7.220 Posts

    Standard

    na, geht doch..............
    Wenn Gott von meinen Plänen wüßte, er käme vor lachen nicht mehr in den Schlaf.

    Kinks

    Ich bin eigentlich ein netter Kerl, wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen....

    www.nachdenkseiten.de

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu schlabund für den nützlichen Beitrag:

    borus (16.09.2011)

  5. #3
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    10.014
    Danke
    3.819
    Thanked 9.322 Times in 4.028 Posts

    Standard

    Dieses Wahlergebnis ist eine Absage an die rechtspopulistische Ausländerpolitik der Rasmussenregierung. Es ist ein kleiner heller Streif am Horizont.
    Zwar spielte die Ausländerpolitik im Wahlkampf nur eine untergeordnete Rolle, die linksliberale "Radikale Venstre" hatte sich aber gerade das auf die Fahnen geschrieben und konnte ihre Stimmanteile auf 12 Prozent verdoppeln!

  6. #4
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.466
    Danke
    19.140
    Thanked 23.363 Times in 14.915 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von schlabund Beitrag anzeigen
    na, geht doch..............
    Nur ob sich in Bezug Einwanderungspolitik viel ändert bezweifele ich. Beim Wahlkampf stand eher Wirtschaft auf dem Programm. Hier waren die Dänen mit der bisherigen Regierung unzufrieden.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  7. #5
    Eigenbrötler Avatar von schlabund
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    13.767
    Danke
    14.201
    Thanked 14.227 Times in 7.220 Posts

    Standard

    soweit ich das mitgekriegt habe, haben die dänischen linksliberalen, die explizit das Thema Ausländer auf der Agenda hatten, die Partei mit den meisten Zuwächsen......
    Wenn Gott von meinen Plänen wüßte, er käme vor lachen nicht mehr in den Schlaf.

    Kinks

    Ich bin eigentlich ein netter Kerl, wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen....

    www.nachdenkseiten.de

  8. #6
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.466
    Danke
    19.140
    Thanked 23.363 Times in 14.915 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von schlabund Beitrag anzeigen
    soweit ich das mitgekriegt habe, haben die dänischen linksliberalen, die explizit das Thema Ausländer auf der Agenda hatten, die Partei mit den meisten Zuwächsen......
    Genau hier geht das Problem schon los. Skandinavische Experten geben der Regierung maximal 2 Jahre.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  9. #7
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.466
    Danke
    19.140
    Thanked 23.363 Times in 14.915 Posts

    Standard Am 08/ 09- September in Norwegen.

    Ich werde darüber informieren. Tauchen im Vorfeld Fragen auf, bitte.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  10. #8
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.466
    Danke
    19.140
    Thanked 23.363 Times in 14.915 Posts

    Standard SMS von Stoltenberg!

    Von Jens.
    "In 100 Stunden ist Wahl. Vielen Dank für deinen Einsatz im Wahlkampf. Nur durch solche Einsätze können wir vier neue Regierungsjahre sichern."

    Gruss
    Jens


    Das sich ein Regierungschef nicht bei jedem kleinen Helfer persönlich bedanken kann ist klar. Anscheinend wurden die Handynummern der Helfer registriert und als Gruppenkontakt gespeichert. Ich finde eine nette Geste auch an die Kleinen zu denken und ihnen zu danken. Ich habe mich über die SMS gefreut.
    In Deutschland war ich es ehrlich gesagt satt den "Helferidioten" für Politiker zu spielen.
    Vielleicht werden hier auch die Unterschiede zwischen den kleinen, persönlichen Ländern in Skandiavien und Deutschland klar.

    Ich hoffe wir schaffen es Jens!







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  11. #9
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.466
    Danke
    19.140
    Thanked 23.363 Times in 14.915 Posts

    Standard Heute kein Alkoholverkauf!

    Weil nämlich Wahltag ist.

    Für Deutsche wohl schlecht nachvollziehbar.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  12. #10
    ** Atheist ** Avatar von BON BOX
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    Welt , Europa
    Beiträge
    12.130
    Danke
    5.579
    Thanked 7.965 Times in 4.622 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Weil nämlich Wahltag ist.

    Für Deutsche wohl schlecht nachvollziehbar.
    .

    Naja für einen Deutschen Pfälzischen Wikinger Migranten / Ausländer in Norwegen eine waghalsige Behauptung .

    Hier in D gehen die Leute nicht hacke dicht wählen , auch wenn die Wahl nach Demokratischen Recht nicht so verläuft wie man es sich erhofft hat .

    BB
    * Ein Pessimist ist ein gut informierter Optimist , Demokrat *
    &
    * Anti Faschist *




  13. #11
    User gelöscht, Account deaktiviert
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    28.324
    Danke
    41.216
    Thanked 9.001 Times in 6.335 Posts

    Standard

    Sind die Wahllokale gerade geschlossen?

    Ich nehme an, die Mitte Rechts hat gewonnen?

    In Australien hat auch die Mitte Rechts gewonnen. Gute Neuigkeiten

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu A0048 für den nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.466
    Danke
    19.140
    Thanked 23.363 Times in 14.915 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kojo no Tsuki Beitrag anzeigen
    Sind die Wahllokale gerade geschlossen?

    Ich nehme an, die Mitte Rechts hat gewonnen?

    In Australien hat auch die Mitte Rechts gewonnen. Gute Neuigkeiten
    Soll das jetzt Schadenfreude sein? Ich kann auf die "bürgerliche Regierung" verzichten. Noch nie ist es mir so gut gegangen, wie den meisten "Normalos" als unter Stoltenberg. Die Umverteilung wird sich wohl ändern, von unten nach oben. Dann vielleicht noch Rechtspopulisten. 5 Ministerposten haben sie schon gefordert. Wenn ich dieses Geschwurbel der Partei höre wird mir schlecht. Jenseits der Realität und wissentschaftliche Fakten werden auch abgestritten. "Wie baue ich mir eine eigene Welt?" scheint das Motto zu sein. Das sie 2/3 ihrer Stimmen aus der unteren Bildungsschicht holen sagt ja vieles aus. Aber es wird wohl zu einer Minderheitsregierung kommen. Hat hier schon öfters funktioniert.
    Das ich hinter den Sozialdemokraten hier stehe hat seine gute Gründe, wenigstens sind es Sozialdemokraten, keine Pseudos. Wäre mir in Deutschland nie eingefallen.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu wudi für den nützlichen Beitrag:

    t-cat (10.09.2013)

  17. #13
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.466
    Danke
    19.140
    Thanked 23.363 Times in 14.915 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von BON BOX Beitrag anzeigen
    .

    Naja für einen Deutschen Pfälzischen Wikinger Migranten / Ausländer in Norwegen eine waghalsige Behauptung .

    Hier in D gehen die Leute nicht hacke dicht wählen , auch wenn die Wahl nach Demokratischen Recht nicht so verläuft wie man es sich erhofft hat .

    BB
    Das der Wahltag Montag ist hat seine Gründe. Sonntags haben viele Kopfschmerzen.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu wudi für den nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Politopia-Urgestein Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    46.466
    Danke
    19.140
    Thanked 23.363 Times in 14.915 Posts

    Standard

    Bei uns kommt es zu einer "bürgerlichen" Koalition. Dabei auch die rechtspopulistische "FRP". Problem, diese Partei hat nicht genug geeignete Leute um die geforderten Ministerposten zu besetzen. Erst grosse Töne spucken, dann ......, na ja. Wenn man 2/3 der Stimmen von der unteren Bildungsschicht holt?
    Ich hoffe diese Regierung überlebt die Periode nicht. Dann, Steuererleichterung und gleichzeitig mehr Investitionen für Bildung und Gesundheitswesen? Man schielt auf den prall gefüllten Ölfond. Zum Glück ist hier der Zugriff gesetzlich klar geregelt, max. 4%.
    Das Kapital auf den norwegischen Markt zu werfen könnte fatale Folgen haben. Irgendwie erinnern mich unsere "Bürgerlichen" an deutsche Linke. Von Wirtschaft null Dunst. Ne, ne, Leute. Hier oben bleibe ich mal schön Sozialdemokrat und teile mit rotem T-shirt rote Rosen an das Volk aus.
    Es zeigt eigentlich nur wie weit Begriffe wie Rechts, Links, Sozialist,Konservativer, ....... in den verschiedenen Ländern auseinander gehen.
    Frag`mich mal einer ob ich Sozis in Deutschland wählen würde.

    ​Antwort:

    Anhang 5258







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  20. #15
    Politopia-Methusalem Avatar von Schopenhauer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Nordisch by nature
    Beiträge
    5.146
    Danke
    5.859
    Thanked 5.507 Times in 2.693 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Bei uns kommt es zu einer "bürgerlichen" Koalition. Dabei auch die rechtspopulistische "FRP". Problem, diese Partei hat nicht genug geeignete Leute um die geforderten Ministerposten zu besetzen. Erst grosse Töne spucken, dann ......, na ja. Wenn man 2/3 der Stimmen von der unteren Bildungsschicht holt?
    Ich hoffe diese Regierung überlebt die Periode nicht. Dann, Steuererleichterung und gleichzeitig mehr Investitionen für Bildung und Gesundheitswesen? Man schielt auf den prall gefüllten Ölfond. Zum Glück ist hier der Zugriff gesetzlich klar geregelt, max. 4%.
    Das Kapital auf den norwegischen Markt zu werfen könnte fatale Folgen haben. Irgendwie erinnern mich unsere "Bürgerlichen" an deutsche Linke. Von Wirtschaft null Dunst. Ne, ne, Leute. Hier oben bleibe ich mal schön Sozialdemokrat und teile mit rotem T-shirt rote Rosen an das Volk aus.
    Es zeigt eigentlich nur wie weit Begriffe wie Rechts, Links, Sozialist,Konservativer, ....... in den verschiedenen Ländern auseinander gehen.
    Frag`mich mal einer ob ich Sozis in Deutschland wählen würde.

    ​Antwort:

    Anhang 5258
    Bei uns (in D) wird es keine Regierung des Ausgleichs mehr geben.Frühestens wenn die Jahrgänge 63-75 langsam in Rente gehen.Darum nützt es hier in D auch nichts mit rotem T-Shirt rumzulaufen und rote Rosen zu verteilen.

  21. Folgender Benutzer sagt Danke zu Schopenhauer für den nützlichen Beitrag:

    grauer kater (19.06.2015)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.
Politopia Social