Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 285

Thema: "Ehren"-Morde und keine "Ehren"-Morde

  1. #1
    Freigeist Avatar von Kojo no Tsuki
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    29.546
    Danke
    42.222
    Thanked 9.205 Times in 6.477 Posts

    Standard "Ehren"-Morde und keine "Ehren"-Morde

    Im Forum wurde dies bereits öfter thematisiert, aber vielen Usern will anscheinend der Unterschied zwischen einem "Ehren"-Mord und einem Familiendrama immer noch nicht klar sein.


    Ehrenmorde werden von der Familie ausgeführt - bevorzugt wird der jüngste Sohn damit beauftragt, weil er oft nicht so lange im Gefängnis sitzen muss -, um die "Ehre" der Familie wiederherzustellen. Wer erinnert sich nicht an Hatun Sürücü?

    Hatun Sürücü – Wikipedia

    Gemäß den patriarchaischen Sitten dieser Barbaren ist die Frau für die "Ehre" der Familie zuständig. Fehlt sie, muss sie getötet werden, damit die "Ehre" der Familie wiederhergestellt ist.


    Was unterscheidet den Ehrenmord von einer „normalen“ Beziehungstat?

    Ehrenmord :: Fragen :: Was unterscheidet den Ehrenmord von einer „normalen“ Beziehungstat?


    Deutschland - Dokumentierte Ehrenmorde (ab 2000):

    Ehrenmord :: Dokumentierte Fälle

    Wir könnten hier weitere Ehrenmorde dokumentieren.
    Geändert von Kojo no Tsuki (09.03.2012 um 17:21 Uhr) Grund: Typo

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kojo no Tsuki für den nützlichen Beitrag:

    recep (09.03.2012), Stillicho (09.03.2012)

  3. #2
    Politopia-Methusalem Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    48.240
    Danke
    19.931
    Thanked 24.117 Times in 15.365 Posts

    Standard Hindus.

    Da sollte man vor allem die Augen nach Indien richten. Hinter Ehrenmorden stehen nicht nur Familie, sonder ganze Kasten.

    DER SPIEGEL 34/2010 - Falsch geliebt

    Tut mir leid keinen Link vom bösen Islam geliefert zu haben, Kojo.:weg:

    Der Unterschied, bei den Hindus haben solche Morde 100% religiöse Hintergründe.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  4. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu wudi für den nützlichen Beitrag:

    Alvaro (09.03.2012), schlabund (09.03.2012), Türküt (10.03.2012)

  5. #3
    Eigenbrötler Avatar von schlabund
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    14.513
    Danke
    14.709
    Thanked 14.618 Times in 7.433 Posts

    Standard

    ich hab's schon im Frauen Fred verlinkt. Hier nochmal.

    http://www.politopia.de/429915-post322.html

    Sind zwar keine Morde, läuft aber auf das gleiche raus..............
    Wenn Gott von meinen Plänen wüßte, er käme vor lachen nicht mehr in den Schlaf.

    Kinks

    Ich bin eigentlich ein netter Kerl, wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen....

    www.nachdenkseiten.de

  6. #4
    Politopia-Methusalem Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    48.240
    Danke
    19.931
    Thanked 24.117 Times in 15.365 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von schlabund Beitrag anzeigen
    ich hab's schon im Frauen Fred verlinkt. Hier nochmal.

    http://www.politopia.de/429915-post322.html

    Sind zwar keine Morde, läuft aber auf das gleiche raus..............
    Ist das etwas über die Hintergründe bekannt? Im Bericht steht unbekannter Täter.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  7. #5
    Eigenbrötler Avatar von schlabund
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    14.513
    Danke
    14.709
    Thanked 14.618 Times in 7.433 Posts

    Standard

    schau dir die Untertitel der Fotos an, meist waren es die Ehemänner............
    Wenn Gott von meinen Plänen wüßte, er käme vor lachen nicht mehr in den Schlaf.

    Kinks

    Ich bin eigentlich ein netter Kerl, wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen....

    www.nachdenkseiten.de

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu schlabund für den nützlichen Beitrag:

    Alvaro (09.03.2012)

  9. #6
    Freigeist Avatar von Kojo no Tsuki
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    29.546
    Danke
    42.222
    Thanked 9.205 Times in 6.477 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Da sollte man vor allem die Augen nach Indien richten. Hinter Ehrenmorden stehen nicht nur Familie, sonder ganze Kasten.
    Ja, gibt es. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Böse doch so nah?

    Tut mir leid keinen Link vom bösen Islam geliefert zu haben, Kojo.
    Hast Du Denkausfälle, Wudi? Wo fiel das Wort Islam? Oder bist Du einfach islamophob?

  10. #7
    Freigeist Avatar von Kojo no Tsuki
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    29.546
    Danke
    42.222
    Thanked 9.205 Times in 6.477 Posts

    Standard

    Die Öffentlichkeit wird aufmerksam

    Obwohl Ehrverbrechen seit langem existieren, ist die internationale Öffentlichkeit erst seit relativ kurzer Zeit darauf aufmerksam geworden: Seit den Neunzigerjahren werden Ehrverbrechen in Berichten und Resolutionen der Vereinten Nationen regelmäßig erwähnt und verurteilt.


    In den Ländern, in denen Ehrverbrechen geschehen, gibt es seit einigen Jahren zunehmend Nichtregierungsorganisationen und Initiativen, die Präventionsarbeit leisten. Sie helfen den Betroffenen und kämpfen dafür, dass die Täter angemessen bestraft werden. Diese lokale Arbeit zeigt erste Erfolge, ist aber immer wieder durch Rückschläge gekennzeichnet.
    Weiterhin setzen international arbeitende Nichtregierungsorganisationen Regierungen mit Hilfe von Petitionen und Protestaktionen unter Druck. Sie klären die Öffentlichkeit auf und liefern Hintergrundinformationen für Schattenberichte sowie Resolutionen von unterschiedlichen Gremien.
    Die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes sensibilisiert die Bevölkerung und klärt in Deutschland durch breit angelegte Öffentlichkeitsarbeit zum Thema "Gewalt im Namen der Ehre" auf. Es finden internationale Protestaktionen, Fortbildungen, internationale Kongresse und Theateraufführungen statt. In den letzten Jahren konnten wichtige Fortschritte erzielt werden.
    Auch die Politik ist auf das Thema aufmerksam geworden. Viele Parteien und Gremien fordern besseren Schutz für die Betroffenen und rufen Präventionsmaßnahmen ins Leben.
    (Autorin: Myria Böhmecke, Terre des Femmes – Menschenrechte für die Frau e.V. Tübingen)



    Bundesregierung | Startseite | Verbrechen im Namen der "Ehre"

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kojo no Tsuki für den nützlichen Beitrag:

    recep (09.03.2012)

  12. #8
    Reisender Avatar von recep
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Berlin, Schottland, Finnland , Island
    Beiträge
    1.867
    Danke
    1.239
    Thanked 1.662 Times in 915 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kojo no Tsuki Beitrag anzeigen
    Die Öffentlichkeit wird aufmerksam

    Obwohl Ehrverbrechen seit langem existieren, ist die internationale Öffentlichkeit erst seit relativ kurzer Zeit darauf aufmerksam geworden: Seit den Neunzigerjahren werden Ehrverbrechen in Berichten und Resolutionen der Vereinten Nationen regelmäßig erwähnt und verurteilt.[---]


    unter anderem auch HIER
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ignore, wo Cassandras, Paulines, Turandots , Keifliesels und wie sie alle heißen, verewigt sind.
    ps meist schreibt man nicht mit ß ..

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu recep für den nützlichen Beitrag:

    Kojo no Tsuki (09.03.2012)

  14. #9
    Freigeist Avatar von Kojo no Tsuki
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    29.546
    Danke
    42.222
    Thanked 9.205 Times in 6.477 Posts

    Standard

    Nicht nur Frauen werden Opfer von Ehrenmorden, sondern auch schwule junge Männer:

    Der "Ehrenmord" von Istanbul - videos.arte.tv

  15. #10
    Politopia-Methusalem Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    48.240
    Danke
    19.931
    Thanked 24.117 Times in 15.365 Posts

    Standard

    Bis 1990 hatte man noch den Kommunismus als Feindbild. Wieso sollte man da den Augenmerk auf Ehrenmorde in muslimischen Familien richten?







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  16. #11
    Politopia-Methusalem Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    48.240
    Danke
    19.931
    Thanked 24.117 Times in 15.365 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kojo no Tsuki Beitrag anzeigen



    Hast Du Denkausfälle, Wudi? Wo fiel das Wort Islam? Oder bist Du einfach islamophob?
    Man kennt seine Mituser/innen. Kein Post oder Thema ohne den bösen Blick auf den Islam.







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu wudi für den nützlichen Beitrag:

    schlabund (09.03.2012)

  18. #12
    Freigeist Avatar von Kojo no Tsuki
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    29.546
    Danke
    42.222
    Thanked 9.205 Times in 6.477 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von wudi Beitrag anzeigen
    Man kennt seine Mituser/innen. Kein Post oder Thema ohne den bösen Blick auf den Islam.

    Langsam wird's unterirdisch.

  19. #13
    Eigenbrötler Avatar von schlabund
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    14.513
    Danke
    14.709
    Thanked 14.618 Times in 7.433 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kojo no Tsuki Beitrag anzeigen
    Langsam wird's unterirdisch.


    wieso wird..............?
    Wenn Gott von meinen Plänen wüßte, er käme vor lachen nicht mehr in den Schlaf.

    Kinks

    Ich bin eigentlich ein netter Kerl, wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen....

    www.nachdenkseiten.de

  20. Folgender Benutzer sagt Danke zu schlabund für den nützlichen Beitrag:

    Niara (10.03.2012)

  21. #14
    Politopia-Methusalem Avatar von wudi
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    48.240
    Danke
    19.931
    Thanked 24.117 Times in 15.365 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kojo no Tsuki Beitrag anzeigen
    Nicht nur Frauen werden Opfer von Ehrenmorden, sondern auch schwule junge Männer:

    Der "Ehrenmord" von Istanbul - videos.arte.tv
    Das überrascht mich ein wenig. Ich dachte nicht das in der Türkei Zustände wie in den USA herrschen.
    USA: Mehr Gewalt gegen Schwule und Lesben - Queer.de







    "Alles was Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen!"
    ( Adenauer)



  22. #15
    BANNED
    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    2.463
    Danke
    2.886
    Thanked 1.714 Times in 943 Posts

    Standard

    In Japan gab (und gibt) es Ehrenselbstmorde.

    Wir leben nicht in clanzentrierten Strukturen und Ehre ist hierzulande inzwischen schon negativ belastet (Ehre vs. falscher Stolz (letzterer hat Hochkonjunktur - überall)).

    Mich würde eine Diskussion über den Ehrbegriff (Handeln, Konsequenzen, etc.) an sich sehr freuen.

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.
Politopia Social