Close
Login to Your Account
Politopia - Das Europa-Forum - Powered by vBulletin
Seite 995 von 1073 ErsteErste ... 49589594598599399499599699710051045 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.911 bis 14.925 von 16095

Thema: Auto, Motor ... Fahrzeuge

  1. #14911
    Politopia-Methusalem Avatar von Kleinlok
    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    6.940
    Danke
    4.589
    Thanked 3.853 Times in 2.404 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    […] heisst für Dich natürlich, das Augenmerk auf Verkehrsunfälle zu richten.
    Zugegebenermaßen war die Ablehnung der Bevölkerung gegenüber der Eisenbahn, in ihrer Frühzeit ähnlich ausgeprägt. Allerdings hatte sich dies nach wenigen Jahrzehnten dann doch gelegt - und die Nachkommen derer, die sich in den 1830er Jahren "Gedanken" machten, welchen Schaden nähme, wer mit 30 km/h reiste, fliegen heute beinahe mit Schallgeschwindigkeit alljährlich um den halben Erdball. Und da dort oben in den Lüften niemand wohnt, stören die dortigen Abgasemissionen auch niemanden…
    Aber richtig: Hier geht es ja ums Automobil - da lohnt doch gleich mal ein Blick auf den so unscheinbaren Fortschritt bei der Karosseriegestaltung.
    Howg-unser kleiner Autist hat gesprochen-

    Noch mal: nicht richtig scheint mir ist, dass es hier nur ums Auto gehen soll.

    ich jedenfalls werde meine geliebte Bahn hier nicht verstecken.

    Zu den Ressentiments oder Ängsten bezüglich der Bahn in deren Frühzeiten (die es übrigens nicht zu Unrecht in der Gegenwart gibt (z.B. bezogen auf die Lärmbelästigung durch Güterzüge) - verglichen mit den Schäden an Leib und Seele, die der überbordende Straßenverkehr bedingt, sind die Sorgen der 1830er Jahre reichlich gegenstandslos.
    152 Jahre waren erst der Anfang...

    .... die Spessartrampe soll weiterleben!



    http://politopia.de/threads/18109-(K...-Spessarttampe

    https://www.facebook.com/Fans-und-Fr...99282/?fref=nf


    In Memoriam: Chrash, Ziu, Schwaborigine(?), Fladdy, Roger Willemsen, meine Mutter

  2. #14912
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.408
    Danke
    41.403
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    Komisch. Man sollte doch annehmen, dass eine gut ausgebaute Infrastruktur nicht folgenlos bliebe für die Beschäftigungsquote.............................. .........
    Für Unternehmen spielt wahrscheinlich die Infrastruktur eine untergeordnete Rolle. Die setzen eher auf Konzentration und Kontrolle ihrer Mitarbeiter. Bei uns in Mecklenburg ist alles vorhanden, von guter Verkehrsanbindung, günstigen Wohnraum, bis hin zu Freizeitwert und Kultur. Dennoch konzentrieren sich Unternehmen um Hamburg, in Hamburg etc.! Unsere Schwiegertochter hatte ihre Stelle in Schwerin. Das Unternehmen konzentrierte seine Tätigkeit auf Hamburg, mit der Folge, dass sie entweder hätte ihren Job aufgeben müssen, mit erheblichen Einkommensverlust, oder aber jetzt jeden Tag nach Hamburg pendeln muss. Das bedeutet um 4.00 Uhr täglich werktags aufzustehen und abends frühestens gegen 18.00 daheim zu sein, falls die Züge pünktlich fahren.

  3. #14913
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.152
    Danke
    281
    Thanked 5.455 Times in 3.870 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von grauer kater Beitrag anzeigen
    Für Unternehmen spielt wahrscheinlich die Infrastruktur eine untergeordnete Rolle. […]
    Ganz im Gegenteil - Zur Infrastruktur zählt allerdings weitaus mehr als ein mit der Wiedervereinigung besser ausgebautes Straßennetz und eine zuverlässige Versorgung mit fließendem Wasser und elektrischem Strom… zunächst allerdings beleben Verbesserungen der Infrastruktur das Baugewerbe, die medizinische Versorgung und die regionale Schulbildung. Wenn mit der Ansiedlung von Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen der Lebensstandard und die Nachfrage nach höherwertigem Konsum steigen, rücken weitere Branchen nach.
    Zitat Zitat von grauer kater Beitrag anzeigen
    […] Unsere Schwiegertochter hatte ihre Stelle in Schwerin. Das Unternehmen konzentrierte seine Tätigkeit auf Hamburg, mit der Folge, dass sie entweder hätte ihren Job aufgeben müssen, mit erheblichen Einkommensverlust, oder aber jetzt jeden Tag nach Hamburg pendeln muss. […]
    Und innerhalb Schwerins gibt es keine adäquaten und ebensogut bezahlten Arbeitsplätze?
    Immerhin scheint Deine Schwiegertochter ihre Pendelfahrten mit der Bahn zu erledigen, was unsere Mitdiskutanten wie Diogenes2100 und Kleinlok erfreuen dürfte.

  4. #14914
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.408
    Danke
    41.403
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    ...................... Und innerhalb Schwerins gibt es keine adäquaten und ebensogut bezahlten Arbeitsplätze?
    Immerhin scheint Deine Schwiegertochter ihre Pendelfahrten mit der Bahn zu erledigen, was unsere Mitdiskutanten wie Diogenes2100 und Kleinlok erfreuen dürfte.
    Wenn man durch eine gute Ausbildung und Arbeitsleistung erst mal ein bestimmtes Niveau im Unternehmen erreicht hat, ist es absolut nicht leicht, eine gleichwertige Stelle zu finden. Und leider fährt die Bahn nur von Schwerin, so dass sie erst mit dem Auto bis zum Großparkplatz Nähe Hbf fahren muss, um dann in den Zug umzusteigen und zusätzlich in Hamburg in den Nahverkehr. Pro Tag macht das 3,5 bis 4 Stunden Freizeitverlust, an sich unzumutbar. Als die Firma in Schwerin ihre Niederlassung hatte, war der Zeitaufwand bei knapp 40 Minuten.

  5. #14915
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.152
    Danke
    281
    Thanked 5.455 Times in 3.870 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von grauer kater Beitrag anzeigen
    […] Als die Firma in Schwerin ihre Niederlassung hatte, war der Zeitaufwand bei knapp 40 Minuten.
    Man könnte also konstatieren, dass Schwerin mit dem Fortzug des Unternehmens den innerörtlichen Autoverkehr ein wenig entlastet hat… schließlich wird der bahnhofsnahe Großparkplatz sicher gut an eine der Durchgangsstraßen angebunden sein.

  6. #14916
    Erfahrener Politopianer Avatar von Seifert
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    742
    Danke
    213
    Thanked 466 Times in 271 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    Man könnte also konstatieren, dass Schwerin mit dem Fortzug des Unternehmens den innerörtlichen Autoverkehr ein wenig entlastet hat… schließlich wird der bahnhofsnahe Großparkplatz sicher gut an eine der Durchgangsstraßen angebunden sein.
    Mag sein,dass ich da auf makaber mache,aber: reichlich Arbeitplätze und dicke Luft sind mir da lieber als Arbeitslosigkeit mit Frischluftfaktor.

  7. #14917
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.152
    Danke
    281
    Thanked 5.455 Times in 3.870 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Seifert Beitrag anzeigen
    […] reichlich Arbeitplätze und dicke Luft sind mir da lieber als Arbeitslosigkeit mit Frischluftfaktor.
    Aber Du liest doch, wie andere darüber denken… übrigens: Schon im Juni will Aston Martin den neuen Vantage ausliefern. Ein elegantes Geschoss, das gerade noch rechtzeitig kommt, um im 25. James-Bond-Film eingesetzt zu werden!

  8. #14918
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.152
    Danke
    281
    Thanked 5.455 Times in 3.870 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
    […] meine geliebte Bahn […]
    […] ist ja nicht einmal mehr imstande, bei Reisezügen die Zugverbände der auf dem Wagenstandsanzeiger genannten Ordnung gemäß vorzunehmen… dafür wird dem Reisenden von heute empfohlen, die passende APP herunterzuladen, die ihm dann hilft, seine Platzreservierung im Zug wiederzufinden…
    Watt'n Glück, dass dies hier ein Automobilthread ist, da kann man sich gleich viel erfreulicheren Dingen zuwenden! In recht traditionsvebundener Linienführung verborgen gibt's jetzt eMobile als London-Taxi!

  9. #14919
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.408
    Danke
    41.403
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Seifert Beitrag anzeigen
    Mag sein,dass ich da auf makaber mache,aber: reichlich Arbeitplätze und dicke Luft sind mir da lieber als Arbeitslosigkeit mit Frischluftfaktor.
    Arbeitsplätze müssen heute nicht mehr mit Umweltverschmutzung einhergehen, denn die Technologien für sauberen Verkehr und sauberes Wirtschaften sind vorhanden. Wenn man dazu die Arbeit in der Fläche verteilt, müssen Menschen auch nicht ihre Zeit mit Pendeln vertrödeln. Und den Miethaien in den Ballungszentren wird das Abzocken erheblich erschwert!

  10. #14920
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.152
    Danke
    281
    Thanked 5.455 Times in 3.870 Posts

    Standard

    Der Wechsel an der VW-Konzernspitze ging ja schnell vonstatten - und der Neue scheint vom Betriebsratschef volle Unterstützung zu erhalten… da stellt sich doch die Frage, was dieser Bernd Osterloh für ein Gewerkschaftler ist.

  11. #14921
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.152
    Danke
    281
    Thanked 5.455 Times in 3.870 Posts

    Standard

    Kennt hier jemand noch die Officine Stampaggi Industrial? Und welch Reigen an Traumwagen ist dort entworfen oder sogar gebaut worden! Zu den berühmtesten Exemplaren zählt natürlich der 1966 vorgestellte Prototyp des Alfa Romeo Scarabeo. Auf deutschen Straßen war sicher der Anblick des Ford OSI 20M TS Coupés am ehesten geläufig. Im Grunde war dieses Serienfahrzeug eine Designikone einer Ära.

  12. #14922
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.408
    Danke
    41.403
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    Der Wechsel an der VW-Konzernspitze ging ja schnell vonstatten - und der Neue scheint vom Betriebsratschef volle Unterstützung zu erhalten… da stellt sich doch die Frage, was dieser Bernd Osterloh für ein Gewerkschaftler ist.
    Das Markenkonglomerat des Konzerns wird damit dennoch nicht besser führbar und weitere Skandale werden die Entwicklung begleiten.

  13. #14923
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.152
    Danke
    281
    Thanked 5.455 Times in 3.870 Posts

    Standard

    Es gibt was zu feiern: Der "Nasenbär" wird 50 Jahre alt!

  14. #14924
    Politopia-Urgestein
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    18.152
    Danke
    281
    Thanked 5.455 Times in 3.870 Posts

    Standard

    Die zeitlose Eleganz des VW 411 bzw. VW 412 ist seinerzeit unterschätzt worden - aber Liebhaber dieses Fahrzeugtyps halten dem Wagen weiterhin die Treue.

  15. #14925
    Politopia-Urgestein Avatar von grauer kater
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Nahe Nordküste Deutschlands
    Beiträge
    30.408
    Danke
    41.403
    Thanked 11.827 Times in 7.792 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von I'm a Substitute Beitrag anzeigen
    Die zeitlose Eleganz des VW 411 bzw. VW 412 ist seinerzeit unterschätzt worden - ......
    Was diese Kisten an Eleganz ausstrahlen sollen, erschließt sich dem künstlerischen Auge des automobilaffinen Betrachters in keiner Weise!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
Politopia.de - Das Diskussionsforum. Du interessierst dich für Politik oder ein anderes Themengebiet, wünschst dir gepflegte Umgangsformen aber eine durchaus harte inhaltliche Diskussion? Dann bist du hier bei uns genau richtig und unter Freunden.