Salafisten

  • Diese Unterschiede würden reichen, eine ganze Serie von Threads zu starten. Haste Bock? Wäre doch spannend.

    Nö, für was ? Diese Tabelle 5 Klasse reicht genau um das aufzuzeigen wo die grundlegenen Divergenzien sind.

    Bezüglich der westlichen Welt gibt es, außer unter total Verwirrten, keine Pläne, sie in einen Gottesstaat zu verwandeln.

    Der rechtgläubige Muslim vertraut ganz auf Allah ta'ala. Er ist Fatalist dh. die göttliche Vorsehung hat längst entschieden, ob Europa

    Das ist mir völlig wurst, bzw. ob jene "nur" das große Ganze wollen oder nur bei sich oder auch nur in kleinen Happen.


    Sie erkennen schlicht nicht an was eine Gemeinschaft die hier lebt, arbeitet, gestaltet ausmacht. Was aus Ihr geworden ist genau aus diesem Grund wie wir leben. Das wäre sogar eventuell ok wenn sie eben nicht die gesamten Vorteile geneißen würden die genau diese "prophetenlose" Gemeinschaft Ihnen bietet, im Gegensatz zu den Ländern, oft genug Herkunftsländern die zwar Gottgefällig sein mögen, aber eben halt nicht das bieten können.

    Und exakt das gleiche gilt für Reichsbürger, evangelikale Missionisten etc. die auf einem ähnlichem Trip sind.

  • Nö, für was ? Diese Tabelle 5 Klasse reicht genau um das aufzuzeigen wo die grundlegenen Divergenzien sind.

    Es könnte ja sein, dass der VS eine etwas voreingenommene, islamfeindliche Doktrin pflegt. Das zu hinterfragen wäre doch interessant. Vor allem unter dem Gesichtspunkt seiner Blindheit in Bezug auf Gefahren von Rechts, jedenfalls in den neuen Bundesländern.

    Das ist mir völlig wurst, bzw. ob jene "nur" das große Ganze wollen oder nur bei sich oder auch nur in kleinen Happen.


    Sie erkennen schlicht nicht an was eine Gemeinschaft die hier lebt, arbeitet, gestaltet ausmacht.

    Doch, das tun sie, denn sie sind Teil dieser Gemeinschaft, leben und arbeiten hier, und haben ebenso das Recht darauf Einfluss zu nehmen wie du. Ob dir das gefällt, oder nicht. :)


    Wenn Europa in vielleicht 100 Jahren ein legitimer, islamischer Staat ist, dann haben das seine Bewohner so entschieden, und nicht irgendwelche verrückten Jihadis.


    Du glaubst, der Islam sei nicht entwicklungsfähig? Er kann mit der Moderne keine Symbiose eingehen? Dem widerspreche ich!