Frühlingsanfang

  • War grad kurz am Feldberg.
    Dort ist es noch ziemlich "frisch".


    Ich schrieb ja schon an anderer Stelle, dass es auch in Berlin sehr frisch ist. Aber die Tatsache, dass es schon länger hell ist, lässt die Vögel trotz Kälte langsam, aber sicher in den Frühling starten. Das kann man eindeutig hören. Sie verschwenden halt keine Zeit, wenn es um Brutreviere, Brautwerbung und Nachwuchs geht.

  • Allerdings mögen auch andere Vögel Erdnüsse: Eichelhäher, Rotkehlchen, Meisen ...


    Vorher wohnte wir im Untertaunus, einer Gemeinde, die ringsum von Wald umgeben ist. Da kamen all die Waldvögel und Finkenarten. Herrlich. Leider kamen nie Spatzen.


    In Wiesbaden gibt es dafür Spatzen, Meisen, ein Rotkehlchen, Amseln, Halsbandsittiche, jede Menge unerwünschte Ringeltauben, Elstern, Raber, Mäusebussarde ...


  • Da sieht es in Köln schon anders aus. Auch ohne heisse Quellen.


    Astronomisch gesehen beginnt der Fruehling auf der noerdlichen Halbkugel am 5. Februar.
    In der Region Oslo am 17. Maerz, im Norden Ende April.
    Allerdings, am 17. Maerz kann man noch Skilaufen. In der Regel bis April/ Mai.

  • https://www.stilkunst.de/c31_c…1_beginning_of_spring.php


    Die Tag- und Nachtgleiche ist immer um den 20./21. März.
    Sie wird an der nördlichen Halbkugel als Frühlingsbeginn gesetzt.

    Richtig! Und das nennt man dann auch den "astronomischen Frühlingsanfang". Der meteorologische Frühling beginnt, wie immer, mit Anfang des Frühlingsmonats März, also am 1. März. Das ist aber nur für eine einheitliche Statistik so geregelt worden.
    Wie der Herr wudi auf den 5.2. kommt.... ist mir irgendwie schleierhaft aber vllt. wird er es uns noch genauer erläutern. :biggrin:


    Der Februar ist wie der letzte Akt einer langweiligen Oper. Man weiß, dass es nicht mehr lange dauert aber irgendwie zieht sich die letzte halbe Stunde hin, wie die 4 Stunden zuvor. :sifone:

  • https://www.stilkunst.de/c31_c…1_beginning_of_spring.php


    Die Tag- und Nachtgleiche ist immer um den 20./21. März.
    Sie wird an der nördlichen Halbkugel als Frühlingsbeginn gesetzt.


    Ja, das ist der astronomische Frühlingsbeginn.
    Der meteorologische Frühlingsbeginn auf der nördlichen Halbkugel ist der 01. März.


    Und dann gibt es noch den phänologischen Frühlingsbeginn, der in drei Phasen unterteilt wird. Nämlich den Vor-, Erst- und Vollfrühling. Der Beginn richtet sich dem Entwicklungsstand bestimmter Zeigerpflanzen.


    Tja, unser Frühling hat doch mehr zu bieten, als man denkt ...

  • und ob....vor allem die Frühlingsgefühle :smilie_love_351::smilie_love_225:

    ...und körperliche Defizite, die durch geringe Temperaturen erzeugt werden, sind bei lauer Luft stark rückläufig... :smilielol5:

  • Der Fruehling kann mich mal. Ab 20. Feb. geht es mit Skiern und Kind auf Huettentour. Liegt fast um die Ecke und sieht z.Zt. so aus:



    Eine der grossén Huetten, Kikutstua:



    Kleinere unbewirtete:



    Dafuer habe ich den Generalschluessel. Kostet nichts.


    Geht auch am spaeter Abend und Gelegenheit fuer die Slalomski gibt es auch:




    Und Substitute, vergiss deine Empfehlungen. Die paar Kilometer macht meine Tochter, und die ist sieben:


    ( Bild von der letzten Huettentour)

  • Nicht schlecht, Herr Wudi.:thumbsup:
    Viel Spaß euch allen.


    Ãœbrigens. In Berlin scheint die Sonne. Wirklich wahr. Es ist zwar immer noch arschkalt, aber bei Sonnenschein fühlt sich die Kälte irgendwie netter an. Jaja.
    Und heute morgen habe ich an einer geschützten Stelle in meinem Garten die ersten Schneeglöckchen entdeckt. Naja, die gucken halt so einen Zentimeter aus der Erde raus. Aber immerhin.

  • Bei uns ist es auch arschkalt, aber nicht so, wie der Wetterbericht für Berlin behauptet. Berlin im Januar kenne ich nur mit eisigem Wind.


    Ich will Frühling haben. JETZT!

  • Bei uns ist es auch arschkalt, aber nicht so, wie der Wetterbericht für Berlin behauptet. Berlin im Januar kenne ich nur mit eisigem Wind.


    Ich will Frühling haben. JETZT!

    Jo, Januar und Februar, manchmal auch noch der März. Winter vor zwei Jahren hatten wir hier bis im April wahre Eishügel, die nicht abschmolzen wollten ob ihrer außergewöhlichen Masse. Von "Frühling" auch dieses Jahr leider noch keine Spur. Das wird wohl wie immer noch ein paar Wochen dauern.

  • Und heute morgen habe ich an einer geschützten Stelle in meinem Garten die ersten Schneeglöckchen entdeckt. Naja, die gucken halt so einen Zentimeter aus der Erde raus. Aber immerhin.


    Schneeglöckchen? SCHNEEGLÖCKCHEN?? Hhhm, irgendwo da oben müssen sie sein:



    Da sucht selbst das landlodige, schwererziehbare Dummfell vergebens:


  • Die gucken garantiert unterm dem Schnee schon raus. Wenigstens ein ganz kleines bißchen. Und der Schwererziehbare sucht wahrscheinlich alles Mögliche, nur keine Schneeglöckchen. :)


    In meinem Garten liegt kein Schnee mehr und an der einen Hauswand, dort, wo auch die Sonne hinkommt, wenn sie dann mal scheint, stecken schon so einige Frühblüher ihre Spitzen raus. Ganz klein, wie gesagt, ca. 1 cm.


    Ich bin übrigens ein großer Bewunderer der Schneeglöckchen und staune in jedem Jahr aufs Neue darüber, wie so ein kleines, zartes Gewächs es schafft, sich durch gefrorenen Boden ans Licht zu schieben, Schneelast und extreme Kahlfröste auszuhalten. Das ist doch echt bemerkenswert.

  • Mir gefällt am besten das schwererziehbare, landlodige Dummfell. Das tät ich sofort nehmen. Kalte Füße in der Halskrause vergraben - ich hatte mal so einen, war eine Liebesheirat zwischen Husky und Langhaarschäfer.

  • Manche sehen halt Gespenster, wenn die Hoffnung groß genug ist. Berlin, weiträumig wechselnd, wo ich hinkomme, Schneereste, die nicht abtauen infolge der anhaltenden Minusgrade, kein Zeichen von irgendwelchen "Knospen", kahle, graue Bäume.


    Zitat

    Bevor es nächste Woche milder wird, mobilisiert der Winter noch einmal all seine Kräfte und sorgt am Samstag regional für eine weiße Ãœberraschung.
    (mehr dazu bei wetter.de)

    2 Mal editiert, zuletzt von A3103 ()




  • LOL - Schneeglöcklichen sehe ich zwar nicht, aber diesen absolut tollen Hund.


    :thumbsup: