Politische Forderungen werden nicht über mehrfache Wiederholungen durchgesetzt

  • Die Anwendung der Wiederholung im politischen Bereich wurde von Hitler in seinem Buch "Mein Kampf" dargelegt und führt aber dazu dass Menschen deren Themen überdrüssig werden. Es geht um die Anwendung des Prinzips der Widerholung auf andere politische Bereiche. Die meisten Menschen interessiert was Neues eher. Gerade in Deutschland kennen sich viele politisch gut aus. Viele nervt ein immer wiederkehrender Werbespot, bis man ihn in und auswendig kennt genauso. Besser sind neue Konzepte darlegen, als immer wieder das Gleiche auf die gleiche Art zu postulieren. Auch andere Personen sollten die politische Bühne mal betreten, immer die gleichen Politiker/innen einzusetzten kann gerade zur Ãœberdrüssigkeit führen.

    Einmal editiert, zuletzt von roger ()

  • Die Anwendung der Wiederholung im politischen Bereich wurde von Hitler in seinem Buch "Mein Kampf" dargelegt und führt aber dazu dass Menschen deren Themen überdrüssig werden. Es geht um die Anwendung des Prinzips der Widerholung auf andere politische Bereiche. Die meisten Menschen interessiert was Neues eher. Gerade in Deutschland kennen sich viele politisch gut aus. Viele nervt ein immer wiederkehrender Werbespot, bis man ihn in und auswendig kennt genauso. Besser sind neue Konzepte darlegen, als immer wieder das Gleiche auf die gleiche Art zu postulieren. Auch andere Personen sollten die politische Bühne mal betreten, immer die gleichen Politiker/innen einzusetzten kann gerade zur Ãœberdrüssigkeit führen.


    permanentes Wiederholen brennt sich aber gut ein in die Köpfe der Massen....