Man gönnt sich ja sonst nichts , Steuerverschwendungen in DE Prestige Bauprojekte !

  • Es gibt 2 Bau Projekte in D wo man den Glauben an den Verstand der Akteure / Planer verlieren kann , der BER und die Elbphilharmonie bestimmt auch bald S21 .



    Die super teure unvollendete Größenwahn Sinfonie eines Bau Projektes mit der Attitüde einer € Steuermittel Vernichtungsanstalt .
    Von an visierten 169 Mio € Baukosten Volumen geht es jetzt stramm auf eine Milliarde € zu . Bestimmt noch mehr , der Bau sollte aber schon längst fertig sein , ein Termin ist noch nicht raus , vielleicht erst bei 2 Milliarden € . Der Rest steht in den Sternen .


    Tja und wenn das Teil aus Steuermitteln dann vielleicht mal fertig sein sollte , wird ein Konzert Ticket für den normal Bürger wohl nicht unter 100 € zu bekommen sein , aber nur für die letzten Ränge .


    Für den Normalo Kultur / Musik Liebhaber mit durchschnittlichen Einkommen ist das nur max 1 mal im Jahr zu bewältigen .

    Rechnung für 2 Personen :
    2 Tickets für den mittleren Rang a 130 .- € ..... 260.- €
    2 Picolos im Foyer a 8 .- € ........................... 16.- €
    An - Abfahrt ca .............................................. 20.- €
    Ein paar Extras ca .......................................... 10.- €
    ...........


    306.- €
    =====
    Für einen schönen Abend zu 2 in einem angesagten Konzert , ich gönne es jedem , denn es gibt nichts besseres als ein Klassisches Konzert von einem sehr guten Orchester zu hören . In einem Konzert Saal mit bester Akustik und guter Atmosphäre und Design .


    Nun Hamburg ist ja kein Einzelfall , in Berlin wird die Oper saniert , da ist jetzt schon klar da muss noch mal ne Schüppe von 100 Mios drauf , Wieder-Eröffnungstermin , NEBULÖS .


    Der BER geht auch nicht unter 1 Milliarde Spritze an mehr Kosten am Start , wann , das steht auch in den Sternen , vielleicht erst in 100 Jahren .


    Dazu erst ein mal ein Artikel aus Spon :


    [h=2]Ranking: Elbphilharmonie gehört zu den zehn teuersten Wolkenkratzern der Welt[/h] Hamburg wähnt sich gern als Weltstadt - aber in dieser globalen Rangliste wollen die Bewohner wohl nicht auftauchen: Die mehr als eine Milliarde Dollar teure Elbphilharmonie gehört zu den zehn kostspieligsten Wolkenkratzern der Welt.


    der link dazu : http://www.spiegel.de/wirtscha…n-der-welt-a-1006705.html


    Muß die Hardware für die Kultur / Musik so teuer sein ? Kultur muß doch alle Live erreichen können , nicht nur per CD / DVD , und es muß bezahlbar sein !!!!
    z.B. die Elbphilharmonie ist nicht für die sehr reichen gebaut worden , daran mäkelte schon damals Helmut Schmidt und das zu recht .


    mfg BB

  • Mittel zur Förderung der Kultur wären sinnvoller gewesen. Kultur fordert keine grosse, protzigen Bauten, sie fängt im Kleinen an.
    Dafür werden an anderer Stelle vielleicht kleinere Kultureinrichtungen geschlossen, weil die Kohle angeblich fehlt. Oder man spart an normalen Bildungseinrichtungen wo auch Kultur vermitteln.


    P.S.: meine Tochter durfte am Samstag beim Konzert Geige spielen. Einfache Zwischeneinlagen auf Zeichen des Dirigenten vor ein paar hundert Leuten. Machte sie echt super, als 5-jährige. Hier fängt Kultur an.

  • Mittel zur Förderung der Kultur wären sinnvoller gewesen. Kultur fordert keine grosse, protzigen Bauten, sie fängt im Kleinen an.Dafür werden an anderer Stelle vielleicht kleinere Kultureinrichtungen geschlossen, weil die Kohle angeblich fehlt........


    Wahrscheinlich muss man, um diese Steuerverschwendung überhaupt zu verstehen, die Klüngel und Netzwerke von Politik und Wirtschaft eruieren, die sich gegenseitig das Geld zuschanzen. Was ist das für eine Projektierung, wenn fertige Projekte sich im Ergebnis auf die doppelte oder gar mehrfache Summe der ursprünglich vorgesehenen Investition erhöhen? Hier müsste die persönliche materielle Verantwortung der Bauherren zum Ansatz kommen, die dann wohl die Reduzierung der Alimentierung auf Sozialhilfeniveau für die Politiker zur Folge hätte.

  • Wahrscheinlich muss man, um diese Steuerverschwendung überhaupt zu verstehen, die Klüngel und Netzwerke von Politik und Wirtschaft eruieren, ...........


    Hier wird ganz bewusst tief kalkuliert, um ein Projekt genehmigt zu bekommen. Dann kommen die Nachschläge, schliesslich muss das Projekt fertig werden. Zur Verantwortung gezogen wird keiner, schlimmstenfalls gibt es ein Bauernopfer.
    Die Firmen? Die müssen billige Angebote einreichen um den Zuschlag zu bekommen, dann findet man was um zu erhöhen. Die müssen teilweise so handeln. Ich kenne es von verschiedenen billigen Serviceverträgen. Man findet etwas und Zusatzarbeiten werden teuer. Der Service selbst ist oft nicht kostendeckend. Vergleich, Lockangebote im Handel. Hilft nur, Sonderangebot nehmen, Augen zu, bezahlen, raus. Die Angebotsfarbe ist 30% billiger, das Malerwerkzeug kostet das Doppelte.

  • Nun die Crux ist , so wie Berlin , Hamburg , Bremen , Frankfurt usw verfügen über viele Konzert Häuser .


    Die Häuser sind da , das Interieur auch .


    Etliche Häuser brauchen nur einen neuen Akustik Saal , Ton - Licht - Bühnen Technik , das Foyer neu gestaltet , WCs und Erfrischungsräume auch .
    Die Fassade neu gestrichen , mit neuer Logo Leuchtreklame .


    Die Sitze alle neu auf gepolstert , die Böden ebenso saniert .


    Laufzeit für so einem Umbau - Kern Sanierungs - Massnahmen , in der Regel keine 2 Jahre , bei einem Platz Volumen von ca 1000 - 1500 bis 2000 Plätzen .


    Das Stadt Theater hier in HD hat es unter 2 Jahre geschafft und nur mit leichten Ãœberschreitungen der Kostenvoranschläge , also geht doch .
    Die Fassade , erbaut Anfang 1800 wurde liebevoll restauriert , innen drin im Theater , modernste Technik , sehr beeindruckend an Bühne - Licht und Sound und das Foyer im Design auch .... wunderbar .


    Wer braucht Monströse Bauten ? die nie fertig werden und Geld verschlingen das einem Schwindelig wird . Absolut Ãœberdimensioniert und unnötig .


    Mit den Elbphilharmonie Milliarden Steuer Geldern in Hamburg , hätte man alle bestehenden Häuser ,mit Bühne - Licht und Technik neu ausstatten und gestalten können .


    Aber Protz - Kotz , regiert z.Z. die Welt . man o man


    BB