10 Jahre Hartz IV im Faktencheck - Ernüchterung ohne Ende!

  • [h=2]"Sozialwidriges Verhalten": So hart können Hartz-IV-Empfänger nun bestraft werden[/h]Öfter mal was neues....


    Die Wirtschaft braucht verheizfähiges Personal, die Rentenkassen müssen entlastet werden, die Kommunenkassen auch, die Jobcentermitarbeiter, jahrelang durch die Vorgesetzten abgefrustet dürfen nun ihren Frust an die bösen Arbeitsunwilligen weitergeben.....


    Hab ich noch was vergessen?


    Ach ja, die weiter ausgedehnte Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für bundesdeutsche Sozialgerichte....


    Wie sagte Olaf Henkel so schön....die Kanzlerin arbeitet ganz im Sinne der AfD....Hurra, dann kann ja nix mehr schiefgehen......


    http://www.spiegel.de/wirtscha…aft-werden-a-1110686.html

  • Eigentlich geht es darum, dass sogenannte Jobcenter ihre Daseinsberechtigung nachweisen sollten. Und das täglich!
    Ich beobachte diese Dinge(ganz nah) nur von außen, muss aber feststellen, dass Einstellungen nur über Anzeigen in der Presse erfolgen.
    Das "Arbeitsamt" sollte sich auf die Versorgung und die Ausbildung der Arbeitslosen beschränken.

  • Eigentlich geht es darum, dass sogenannte Jobcenter ihre Daseinsberechtigung nachweisen sollten. Und das täglich!
    Ich beobachte diese Dinge(ganz nah) nur von außen, muss aber feststellen, dass Einstellungen nur über Anzeigen in der Presse erfolgen.
    Das "Arbeitsamt" sollte sich auf die Versorgung und die Ausbildung der Arbeitslosen beschränken.


    Wenn ich mich nach dem Militaer auf das damalige Arbeitsamt verlassen haette waere ich vermutlich heute noch arbeitslos. Oder halt Arbeit die kaum jemand machen will.