G36, ein Lehrstück für vollendeten Lobbyismus?

  • Man darf berechtigte Zweifel an der Berichterstattung haben, ...


    Man darf nicht nur, man sollte es, angesichts der immer deutlicher an Licht kommenden Fakten. Immerhin war man beim MAD wohl so klug, sich nicht in diese Kampagne hereinziehen zu lassen, in dem man sich schlicht für nicht zuständig erklärte und sich nicht ministeriell zwingen ließ.


    Ich würde denjenigen, der diese Kampagne begann, als er den "Skandal" durch Teilübermittlung vertraulicher Akten und Berichte an nichtsahnende und großteils unwissende Journalisten vom Zaun brach, ermitteln und schlicht ohne großes Federlesen unter Streichung der Pension vor die Tür setzen. Genau das passiert mit einem Polizisten, wenn er mal für einen Bekannten zwei Kfz- Kennzeichen abfragt oder einen angehenden Geschäftspartner auf Strafeinträge überprüft. Zweierlei Maß? In einem Ministerium aus politischen Gründen darf man das?


    Und es ist zweifellos ein politischer Prozeß und nichts anderes. Hier sollen nur Schuldfragen verschoben werden. Im Kern geht es darum, daß man vor vielen Jahren ein Pflichtenheft gemacht hat für eine neue Waffe und genau so eine Waffe geliefert bekam. Im Laufe der Zeit änderten sich die Anforderungen, weil die Einsätze andere waren. Und man tat wie immer - nichts. Anstatt eine neue Ausschreibung zu machen, das Pflichtenheft entsprechend zu ändern und was neues zu beschaffen, was den neuen Anforderungen gerecht wird. Schuldfrage für die ungediente und mit militärischen Beschaffungsfragen nicht vertraute Öffentlichkeit geklärt. Niemand in den großen Medien hat hinterfragt ob es normal ist, vor 5 Jahren ein Navi für den Panzer mit 2 GB Kartenspeicher zu bestellen, das einwandfrei funktionierend geliefert zu bekommen und heute festzustellen, daß man ja eigentlich 10 GB große Karten hat. Und dafür dann öffentlich den Hersteller verantwortlich zu machen. So leid es mir tut: Wieder mal große Medien als willfährige Erfüllungsgehilfen von unfähigen Politikern.

    Einmal editiert, zuletzt von Dieter59 ()