Devil inside – Hölle, Tod und Teufel


  • https://de.wikipedia.org/wiki/Teufel
    „Der Teufel (….wörtlich „Durcheinanderwerfer“ im Sinne von „Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder“), Zerwürfnis stiften, verleumden“
    Da fallen mir doch gleich ein paar User in diesem Forum ein.
    ;-)



    „Er spielt im Christentum und im Islam eine besondere Rolle als Personifizierung des Bösen. „
    Das Judentum kennt ihn in dieser Form nicht.
    „Die Vorstellungen von Satan sind im Judentum aber deutlich verschieden von den Vorstellungen und der Verwendung des Begriffs Satan im Christentum und im Islam. „



    „Satan ist im Tanach vor allem der Titel eines Anklägers am göttlichen Gerichtshof (die hebräische Bezeichnung Satan (שטן, Sin-Teth-Nun) bedeutet so viel wie „Ankläger“) „



    „Satan wird im Judentum nicht als etwas Personifiziertes oder gar als das personifizierte Böse betrachtet. Im Judentum wird sowohl das Gute als auch das Böse als zwei Seiten einer Zusammengehörigkeit gesehen, die beide z. B. in Gott, dem ewigen Wesen, begründet sind. „