Mit Dänen kann man es machen. Mit Däninen auch.

  • Die unglaubliche Geschichte:
    Auf Youtube und anderen Onlinekanälen gibt es ein Video von einer hübschen Dänin, die nach dem Vater ihres Kindes sucht.
    Sie weiß nicht, wie er heißt und aus welchem Land er kommt.
    Das Kind ist ein Produkt eines One-Night-Stands.


    Jetzt hat sich heraus gestellt, dass das Video ein Fake ist und zwar von der dänischen Tourismusbehörde. Damit wollten sie zum Ausdruck bringen, wie locker und ungezwungen es bei Dänen zugeht und ein Besuch bei Dänen immer eine Reise wert ist.



    One-Night-Stand für Dänemark:


    Schneller Sex soll Urlauber anlocken


    Eine junge Dänin hat via Youtube nach dem Vater ihres Babys gesucht. Doch hinter der Aktion steckt die dänische Tourismuszentrale. Nun hat Dänemark ein Imageproblem. Von Elmar Jung, Kopenhagen
    ...
    http://www.stern.de/reise/euro…ber-anlocken-1508950.html

  • Vielleicht wollen die Dänen die Thailand-Urlauber abwerben, wer weiß :-)


    Unnötiges Wissen am Rande: Bei Ikea haben billige Artikel Dänische Namen, teure Artikel Schwedische. Wenn ich mich nicht irre, wurde Ikea sogar von Dänen deswegen verklagt :-)

  • Daywalker, die Blonde ist eine Schauspielerin, die vom Tourismusamt engagiert wurde. Sie hat kein Kind mit einem Touristen. Es ist ein Werbevideo für Dänemark.


    Mal was neues.
    Sonst heißt es immer: Besucht unsere Strände. Besucht unsere Berge.
    Bei Dänen heißt es: Besucht unsere Weiber.

  • Mal was neues.
    Sonst heißt es immer: Besucht unsere Strände. Besucht unsere Berge.
    Bei Dänen heißt es: Besucht unsere Weiber.



    Hmmm... Was soll ich dazu jetzt nur sagen :think:


    :lol:

  • Was für ein unglaublicher Scheiß! Unglaublich wofür Leute bezahlt werden! Sowas sollte ICH mir mal erlauben!


    [YOUTUBE='_ZdDTqMKtHE']_ZdDTqMKtHE[/YOUTUBE]

  • So viel zum Thema Sittlichkeit und Anstand in Europa.


    Denkst du Amerika, Türkei und andere Länder sind besser Yakamoz ?


    Deine Aussage ist einfach nur eine reine Verallgemeinerung, geht schon in Richtung Vereppelung der Europäer.


    Das manche Europäer hier und da mal nicht ganz richtig ticken, keine Frage, aber das heisst noch lange nicht, das alle Europäer so ticken müssen.


    Auch in der Türkei gibt es hier und da mal Sittlichkeitsprobleme oder Anstandsprobleme, zwar nicht so derbe wie hier in Europa oder in Amerika, aber sie gibt es, kann man schlecht leugnen.


    Auf Grund so einer Verallgemeinerung kann ich nur sagen, setzen, 6 Yakamoz.

  • So viel zum Thema Sittlichkeit und Anstand in Europa.


    LOL


    Diesem sittlichen Verfall der Europäer muss durch fromme Frauen in Burkas u.a. dringendst entgegengewirkt werden.


    Nur diese können uns noch retten!

  • LOL


    Diesem sittlichen Verfall der Europäer muss durch fromme Frauen in Burkas u.a. dringendst entgegengewirkt werden.


    Nur diese können uns noch retten!


    Um Gottes Willen, komm mir bloss nicht mit irgend welchen Burka Frauen hier an Kojo. :devil:


    Mir langen schon die zahlreichen "emme basma tulumba" Geschwader in der Türkei. :grinbig:

  • Absolut dämliche Kampagne! :mad: Aber gut, das wurde wahrscheinlich von Männern geplant, irgendein dusseliges Weibchen, das da mitmacht, hätte sich so oder so gefunden - und bei anderer Gelegenheit jaulen wieder alle, weil sie sich (huch, wie gemein!) in manchen Teilen der Welt als Freiwild behandelt sehen, obwohl sie doch wirklich nichts, aber rein gar nichts dazu beigetragen haben. :rolleyes2:
    Peinlich, dumm und frauenfeindlich, das Ganze! Mehr fällt mir nicht dazu ein.

  • Nicht unbedingt. Eine leichte Rechristianisierung des Westens würde helfen, bzw. Schlimmeres verhindern.


    Hatten wir schon, kennen wir schon, wollen wir nicht mehr. Stell Dir mal vor die Religiösen hätten hier etwas zu sagen! Dann würde der technische Vorsprung zu der islamischen Welt ja wieder schrumpfen! Huch...... nee, die derzeitige Ãœberlegenheit passt schon ganz gut. Die wollen wir beibehalten.