Torten-Log des tortalen Krieges

  • Wir haben ein Nekro-Log, warum also nicht auch ein Torten-Log ? Es muss auch nicht chronologisch aufgebaut sein, denn womit sollte ich anfangen ? Eigentlich müsste ich da zurück in die Stummfilmzeit -



    zu Laurel und Hardy, die mal bei bei der Los Angeles Pie Company 3000 Torten bestellt und alle verbraucht haben, aber das würde mich schrecklich überfordern. Oder auch Noel Godin böte sich an, der seit 1968 eintortet.


    Godin ist so etwas wie der Patriarch unter den Tortenattentätern. Seit er 1968 Marguerite Duras bewarf, hat der belgische Autor und Kritiker es sich zum Lebensziel gemacht, möglichst viele Menschen einzutorten... zu seinen Opfern zählen Nicolas Sarkozy, Bill Gates, Jean-Luc Godard, und der Philosoph Bernhard-Henry Levi, den er bereits siebenmal bewarf.


    Die Geschichte ist also reich an cremigen Attentaten und leider trifft es nicht immer die Richtigen, auch wenn man wie ich akzeptieren muss, dass die Richtigen immer nur relativ die Richtigen sind, wie bei meiner Lieblingspolitikerin -



    zweifellos das prominenteste und schönste Opfer in jüngster Zeit. Vielleicht kann man das Log auch für geheime Wünsche missbrauchen, wen es denn treffen sollte, besonders wenn klar ist, dass sich das sowieso keiner traut -



    oder wo man sein Bedauern darüber ausdrückt dass der Anschlag wegen einem Versager von Tortenwerfer nicht gelang, oder wie bei Wagenknecht völlig nach hinten losging - hr hr hr.


    So entging Thilo Sarrazin am Dienstag dem Attentat durch das Eingreifen eines Personenschützers,


    http://www.rp-online.de/nrw/st…f-nur-knapp-aid-1.6013746


    was eigentlich bedauerlich für ihn ist, denn ein solch cremig verschmiertes Foto hätte bestimmt die Auflage seines neuesten Machwerkes erhöht.

  • Vollzitat



    Schönes Thema ! Aber zu klären wäre:


    Ohne wenn und aber nur Torten ??


    Ich denke da an den Thread Ausländerkriminalität wo angesprochen wurde das z.B. Flüchtlinge, augenscheinlich inspiriert von
    Laurel und Hardy und diesen fröhlichen Unsinn, mit ihren vorhandenen Mitteln umsetzend, als Banausen diskredtiert wurden.


    Also, gilt das auch oder bist Du da strikt konformistisch ??


  • Du weißt doch dass ich gerne fünfe gerade sein lasse. :D Also so lange es cremig, schmierig und weich ist... :lol:

  • „Es wird Tote geben!“


    Ein Rechtschreibfehler, der dazu führte,
    daß damals niemand zu meinem
    8ten Geburtstag gekommen ist.

  • „Es wird Tote geben!“Ein Rechtschreibfehler, der dazu führte,
    daß damals niemand zu meinem 8ten Geburtstag gekommen ist.



    Nach so einem Aufruf, egal ob Kindergeburtstag oder nicht, hättest Du heute wohl ganz andere "Besucher".



  • Hier kristallisiert sich eine tolle Marketingidee heraus, die u.a. der Arbeitslosenstatistik und den Bauern im Sinne besserer Milchvermarktung gefallen könnte. Außerdem wären Bücher und andere öffentlich vorgestellte Konsumgüter wesentlich besser zu vermarkten.


    Aber bringen wir mal von Anfang an etwas Struktur hinein.

    1. Man muß zunächst unterscheiden in Selbsttortung (z.B. Sarrazin, Lucke) und Fremdtortung. Der Kunde bestimmt also, ob er selbst oder eine andere Person getortet werden soll.


    2. In den zwei Abteilungen könnte man jeweils fähige Mitarbeiter mit entsprechender Wurftechnik einstellen. Antrag bei der Handwerkskammer auch für die Lehrlingsausbildung.


    3. Garantie-Erklärung, besonders an die Bauernverbände, daß nur Sahne und keine Margarine oder andere Ersatzstoffe verwendet werden. Die Bauern sind glücklich und uns öffnet sich das Subventionsfenster sperrangelweit.

    Ich möchte nun nicht alles vorweg nehmen und eine Ideensammlung anregen. Torte frei!

  • Gut, da auch diese Postille jetzt http://www.kotundkoeter.de/home.php jetzt pleite ist können dann auch wir mit weniger verbalen Entgleisungen zum Thema rechnen......


    Von der Torte zur Gülle ist ist es wahrscheinlich nur ein kleiner Schritt, aber die Demütigung ist größer. Bei Hundekot noch größer als bei Gülle. In der Tat habe ich mir tatsächlich schon vorgestellt wie ich Roland Koch bei einem Auftritt durch ein Falltür in einem Güllebehälter... Naja, beschränken wir diese gedanklichen Entgleisungen auf ein Minimum, allerdings ist es als Gradmesser der Herabwürdigung auf einer Tortenskala sicher die höchste Stufe. :thinking-020:


    ...

    Ich möchte nun nicht alles vorweg nehmen und eine Ideensammlung anregen. Torte frei!


    Nein, nein, es soll sich ja auch entwickeln. Es könnte sogar die Forumskultur bereichern, denn man stelle sich vor der User verfügte über einen Tortenbutton, mit dem er einen besonders schlechten Beitrag bewerfen könnte...


  • .... In der Tat habe ich mir tatsächlich schon vorgestellt wie ich Roland Koch bei einem Auftritt durch ein Falltür in einem Güllebehälter... Naja, beschränken wir diese gedanklichen Entgleisungen auf ein Minimum, allerdings ist es als Gradmesser der Herabwürdigung auf einer Tortenskala sicher die höchste Stufe. :thinking-020:


    "Der Weg zum Gülleschafott", ein weiterer (gedanklicher) hessischer Nuwel Wag Kurzfilm von Bud Spencer.


    Ich sehe Du lässt Dich von Deinem Videokeller inspirieren.

  • ...


    Ich sehe Du lässt Dich von Deinem Videokeller inspirieren.


    Der Vorteil, den ich rein durch meinen Nick habe, ist der dass ich fast zu allem ein Bild oder einen Clip finden kann, der dazu passt. Ein quasi unerschöpfliches Reservoir, da kommt hier keiner mit. :lol:

  • Ich will ja mal festhalten, dass ich auf die Idee mit dem Torten-Thread ganz alleine gekommen bin und nicht etwa von der taz inspiriert war. Den Artikel habe ich eben erst bei einer Tortenrecherche gesehen. Ja ja, ich weiß - kann jeder sagen...


    http://www.taz.de/!5308181/


    Angeblich geht es um die Kulturgeschichte des Tortenwurfs, aber dann doch nur um meine Lieblingspolitikerin. Immerhin erhalten wir einen Einblick in die Preisliste des Tortenwurfs. Das liegt ungefähr bei Gunnys Preisliste für öffentliche Beleidigungen, was irgendwie gemessen an der spürbaren Demütigung etwas billig ist, oder ?


    Der Tortenwerfer auf Ba-Wü-Innenminister Gall etwa musste 1.000 Euro Geldstrafe zahlen. Dazu kamen 1.300 Euro Schmerzensgeld für Galls Personenschützer, der sich beim Einschreiten verletzte.

  • Dazu kamen 1.300 Euro Schmerzensgeld für Galls Personenschützer, der sich beim Einschreiten verletzte.



    Ja darauf muss geachtet werden, keinen harten Keksboden wie Ihn (meine) beste Ehefrau von Allen bei Ihrer Limonentorte macht.


    Fluffig, schaumig ( analog zu..) falls sich da ein harter Ex-GSG-9er in die Flugbahn katapultiert.

  • ... harten Keksboden wie Ihn (meine) beste Ehefrau von Allen bei Ihrer Limonentorte macht.


    ...


    Ein Anfängerfehler, wie uns ein Aktivist aus dem Jahre 2012 erklärt, der unseren Ex-Verteidigungsminister Gutti attackierte.


    http://www.fr-online.de/politi…en-,1472596,11567650.html


    Tatsächlich ist die Torte nicht richtig in seinem Gesicht kleben geblieben und hat kaum Spuren hinterlassen. Wir haben leider eine Torte mit einem zu niedrigem Sahnegehalt gekauft.

    Ein Anfängerfehler?


    Leider ja. Wir haben an der falschen Stelle gespart. Wir hatten zwar extra eine Schwarzwälder-Kirsch genommen, weil wir dachten, die wäre am geeignetsten. Unser Exemplar hatte aber auch noch einen harten Keksboden. Ein nachhaltiger Kontakt mit Guttenbergs Gesicht war dadurch praktisch unmöglich.

    Einmal editiert, zuletzt von BudSpencer ()

  • Ein Anfängerfehler, wie uns ein Aktivist aus dem Jahre 2012 erklärt, der unseren Ex-Verteidigungsminister Gutti attackierte.Tatsächlich ist die Torte nicht richtig in seinem Gesicht kleben geblieben und hat kaum Spuren hinterlassen. Wir haben leider eine Torte mit einem zu niedrigem Sahnegehalt gekauft.
    ... Unser Exemplar hatte aber auch noch einen harten Keksboden. Ein nachhaltiger Kontakt mit Guttenbergs Gesicht war dadurch praktisch unmöglich.



    Ok, Ladungsmenge bzw. Konsistenz ist beim Auftreffen auf das Zielobjekt natürlich extrem wichtig.


    Aber auch nicht jede Torte fliegt, bzw. wie sieht die Ballisitik bei höherem Sahnegehalt einer Torte denn aus ?





    P.S.:
    Nicht das es jetzt Missverständnisse wegen der Limonentorte gibt, die schmeckt herrlich genau wegen des harten Keksbodens.

  • Eine Idee von Bud Spencer reift heran:

    Torten für Alle e.V.



    Wer möchte von Anfang an dabei sei?


    Wir suchen engagierte Menschen für eine Vereinsgründung. Der Verein soll der Brauchtumspflege rund um die Torte dienen, vor allem der stationären und der beweglichen Torte. Gemeinnützigkeit wird angestrebt.
    Vorschläge zur Vereinsgründung wie Satzung, Gründungsversammlung, Gemeinnützigkeit usw. bitte in diesen oder gleich hier niederschreiben.