da ist kein gott ...

  • auch kein islamischer xxx edit xxx götze ....



    merkt mal was ...

    Einmal editiert, zuletzt von Firtina ()

  • Ganz so einfach würde ich das nicht sehen, Bakunin.


    Ein tröstender Gott als Kopfgeburt in extremen Lebenssituationen kann temporär gefühlt reale Gestalt annehmen. Unser Verstand ist noch längst nicht so weit entwickelt, um ohne diese mentalen Ãœberlebenskrücken auszukommen.


    Selbst die dogmatische Negierung jeglicher Götter kann religiöse Züge annehmen.

  • Ganz so einfach würde ich das nicht sehen, Bakunin.


    Ein tröstender Gott als Kopfgeburt in extremen Lebenssituationen kann temporär gefühlt reale Gestalt annehmen. Unser Verstand ist noch längst nicht so weit entwickelt, um ohne diese mentalen Ãœberlebenskrücken auszukommen.


    Selbst die dogmatische Negierung jeglicher Götter kann religiöse Züge annehmen.



    gut gesagt holsteiner .. echt.


    nur leider sind die meisten nicht fähig oder bereit auf diesem niveau politik, religion oder philosophie zu diskutieren.
    die türken gleich schon mal gar nicht ...


    ich vermiß dich sehr ...

  • du und ise, ihr beiden, ihr habt mich immer zum lachen gebracht ...
    das vermisse ich wirklich sehr

  • XXX edit xxx -götze ....


    Zitat von bakunicus

    merkt mal was ...


    Mann, baku, hatte mich eigentlich gefreut mal wieder was von Dir zu lesen.


    Gruß
    Verbalwalze

    Einmal editiert, zuletzt von Firtina ()

  • Sollte aber doch einer dort sein dann ist er/sie/es weder Christ, noch Muslim noch sonst was. Damit müssen sich alle Erleuchteten leider abfinden müssen. So schwer es auch ist. Ihr (Christen, Muslime, Juden, Hindus, Alkoholiker, etc) seid nicht das auserwählte Volk und eure Heiligen, Propheten .... sind Scharlatane

  • Sollte aber doch einer dort sein dann ist er/sie/es weder Christ, noch Muslim noch sonst was. Damit müssen sich alle Erleuchteten leider abfinden müssen. So schwer es auch ist. Ihr (Christen, Muslime, Juden, Hindus, Alkoholiker, etc) seid nicht das auserwählte Volk und eure Heiligen, Propheten .... sind Scharlatane

    Erstaunlich aber, dass diese so selbstverständliche wie richtige Bemerkung Kriege auslöst und sogar von hochintelligenten Menschen bestritten wird.


    Sind doch nicht alles Dummköpfe oder korrupte Profiteure. Oder doch?

  • Sollte aber doch einer dort sein dann ist er/sie/es weder Christ, noch Muslim noch sonst was. Damit müssen sich alle Erleuchteten leider abfinden müssen. So schwer es auch ist. Ihr (Christen, Muslime, Juden, Hindus, Alkoholiker, etc) seid nicht das auserwählte Volk und eure Heiligen, Propheten .... sind Scharlatane


    Wie kommst Du auf die Schlussfolgerung wenn einer, dann keiner von denen?
    Das ist doch Quatsch.
    Können ja auch mehrere sein, einschließlich alle von denen. Problematisch ist vor allem, dass wenn es einen oder mehrere gibt, ihre Kommunikation an Deutlichkeit etwas zu wünschen übrig lässt.
    Und wenn es nur einen Feuergott gibt, haben Feuerwehrmänner im Afterlife ein echtes Problem.


    Gruß
    Verbalwalze

  • Erstaunlich aber, dass diese so selbstverständliche wie richtige Bemerkung Kriege auslöst und sogar von hochintelligenten Menschen bestritten wird.


    Sind doch nicht alles Dummköpfe oder korrupte Profiteure. Oder doch?


    Die Nichtauserwählten sind einfach nur neidisch, das ist übrigens eine Todsünde.


    Gruß
    Verbalwalze

  • Erstaunlich aber, dass diese so selbstverständliche wie richtige Bemerkung Kriege auslöst und sogar von hochintelligenten Menschen bestritten wird.


    Sind doch nicht alles Dummköpfe oder korrupte Profiteure. Oder doch?


    Das, mein lieber Argonaut, kann ich dir leider auch nicht schlüssig erklären. Aber das mit den korrupten Profiteuren, da ist schon was dran.

  • Wie kommst Du auf die Schlussfolgerung wenn einer, dann keiner von denen?
    Das ist doch Quatsch.
    Können ja auch mehrere sein, einschließlich alle von denen. Problematisch ist vor allem, dass wenn es einen oder mehrere gibt, ihre Kommunikation an Deutlichkeit etwas zu wünschen übrig lässt.
    Und wenn es nur einen Feuergott gibt, haben Feuerwehrmänner im Afterlife ein echtes Problem.


    Gruß
    Verbalwalze


    Du machst es dir aber auch kompliziert. Alles oder keins von denen. Spielt das eine Rolle? Was die Feuerwehrmäner angeht, wieso sollten die ein Problem haben? Das sind dann die einzigen im Afterlife, die einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen.

  • Ist dieser Fred eigentlich ein soundsovielter über eine Gottesexistenz? Oder ein weiterer über Fußball? Ein Teil des ersten Beitrags ist editiert und dann kommt der Name oder die Bezeichnung Götze. Ist damit der Fußballer gmeint oder ein verehrter Gott, der nur ein Götze ist?

  • Ist dieser Fred eigentlich ein soundsovielter über eine Gottesexistenz? Oder ein weiterer über Fußball? Ein Teil des ersten Beitrags ist editiert und dann kommt der Name oder die Bezeichnung Götze. Ist damit der Fußballer gmeint oder ein verehrter Gott, der nur ein Götze ist?


    Das ist eine berechtigte Frage, die wir unbedingt intensiv diskutieren sollten. Ach, weißt was? Reden wir über Fussball. Ist spannender

  • Immerhin sollte diskutiert werden, wie aussagekräftig ein Eingangsbeitrag immer noch sein sollte, nachdem Edith den Schwamm angesetzt hat.

  • Immerhin sollte diskutiert werden, wie aussagekräftig ein Eingangsbeitrag immer noch sein sollte, nachdem Edith den Schwamm angesetzt hat.


    Vorher waren nur sexistische Schimpfworte "aussagekräftig". Ansich ist der Thread alles andere als ein Diskussionsthread.