Wer kann mir das erklären, der Innenminister bestimmt nicht !

  • Seit Tagen wird in Sachsen eine 15 jährige vermisst. Nach Erkentnisse der Poizei soll sie über Frankfurt/M nach Istambul geflogen sein um sich in Syrien dem IS anzuschließen.


    Hallo mit 15 Jahren durch die Kontrollen am Flugplatz und da leuten keine Alarmglocken. Sind das die Maßnahmen mit denen der Herr Innenminister die Ausreise von Unterstützen unterbinden will.


    Und noch einen Nachsatz, der Besuch von MdBs bei unseren Soldaten in der Türkei gibt es bis heute nicht.

  • Seit Tagen wird in Sachsen eine 15 jährige vermisst. Nach Erkentnisse der Poizei soll sie über Frankfurt/M nach Istambul geflogen sein um sich in Syrien dem IS anzuschließen.


    Hallo mit 15 Jahren durch die Kontrollen am Flugplatz und da leuten keine Alarmglocken. Sind das die Maßnahmen mit denen der Herr Innenminister die Ausreise von Unterstützen unterbinden will.


    Und noch einen Nachsatz, der Besuch von MdBs bei unseren Soldaten in der Türkei gibt es bis heute nicht.


    Würden die deutschen Sicherheitsorgane ihre Kontrollen derart engmaschig gestalten, das solche Ausreisen nicht mehr möglich sind, wären Sie und noch so einige aus Ihrem Dunstkreis die ersten, die von einem Polizei- und Ãœberwachungsstaat plärren würden!
    Im übrigen empfehle ich ihnen, wenn Ihnen diese Frage so auf den Nägeln brennt, den zuständigen Minister doch direkt zu kontaktieren: thomas.demaiziere@bundestag.deIch würde mich sogar bereit erklären, Ihnen bei der Abfassung der Anfrage behilflich zu sein, damit sichergestellt ist, dass der Herr Minister auch den Sinn Ihres Schreibens zu erfassen in der Lage ist.

  • Die Zeiten, wo der alleinreisende Jugendliche von weinenden Erziehungsberechtigten zum Flughafen gebracht wird, um ihn persönlich auf die große Reise zu schicken, sind doch schon etwas vorbei. Es wäre sehr laut auf dem Flughafen, wenn da jedes mal die Alarmglocken schrillen. So lange sie ein Ticket hat, nicht in Fahndung steht und sich nicht auffällig benimmt, passiert gar nichts.

  • Die Zeiten, wo der alleinreisende Jugendliche von weinenden Erziehungsberechtigten zum Flughafen gebracht wird, um ihn persönlich auf die große Reise zu schicken, sind doch schon etwas vorbei. Es wäre sehr laut auf dem Flughafen, wenn da jedes mal die Alarmglocken schrillen. So lange sie ein Ticket hat, nicht in Fahndung steht und sich nicht auffällig benimmt, passiert gar nichts.



    Das ist mir zu primitiv, denn seit Monaten wird über ausreisende Jungendliche in Richtung IS berichtet.

  • Das ist mir zu primitiv, denn seit Monaten wird über ausreisende Jungendliche in Richtung IS berichtet.


    Das mag sein. Wie viel waren das? 10, 15?? Ãœber welchen Zeitraum? Wie viele alleinreisende Jugendliche sind im selben Zeitraum zu den Großeltern in die Türkei geflogen? Und vor allem: Polizeiliches Handeln braucht eine gesetzliche Grundlage. Das sind keine Berichte über in Richtung IS ausreisende Jugendliche. Da muss schon was handfestes her. Schließlich geht es um Freiheitsentziehung. Das gibt es nicht. Niemand hat beschlossen, dass in solchen Fällen eine von den Erziehungsberechtigten unterschriebene Vollmacht her muss, von der Behörde bestätigt. Und auch die wäre sinnlos. Das Mädel hätte genau so mit dem Zug Richtung Prag fahren und von dort aus fliegen können. Wäre sogar billiger geworden. Und dort scheren deutsche Vollmachten keinen.


    Und btw.: Dein Geschrei möchte ich hören, wenn einer deutschen Staatsangehörigen mit deutschem Namen und Kopftuch der Zugang zum Ferienbomber untersagt wird, um die Legendierung genau zu prüfen. Und die dann einen Tag später bei den Großeltern in TR ankommt. Traumatisiert natürlich. Nee, lass mal stecken. So läuft das nicht. Ich würd mal sagen, das war irgendwie der falsche Adressat für dein Klagen.

    Einmal editiert, zuletzt von Dieter59 ()

  • Das ist mir zu primitiv, denn seit Monaten wird über ausreisende Jungendliche in Richtung IS berichtet.


    In Deutschland leben über 2 Mio Menschen, die Wurzeln in der Türkei haben. Von denen werden viele zu Verwandtenbesuchen in die Türkei fliegen. Bis zu welchem Alter soll denn zwingend ein Erziehungsberechtigter mitfliegen bzw. eine notariell bestätigte Erlaubnis für eine Auslandsreise mitgeben?


    Gruß
    Verbalwalze

  • Das ist mir zu primitiv, denn seit Monaten wird über ausreisende Jungendliche in Richtung IS berichtet.


    Auch wenn es letztendlich nach Syrien geht, fliegen die jungen Menschen in die Türkei. Viele Menschen fliegen in die Türkei. Warum sollten da die Alarmglocken schrillen? Wegen der Attentate dort?


    Außerdem werden die jungen Mädchen/Jungen den Beamten die Hucke voll lügen, damit keiner sie aufhalten kann.

  • In Deutschland leben über 2 Mio Menschen, die Wurzeln in der Türkei haben. Von denen werden viele zu Verwandtenbesuchen in die Türkei fliegen. Bis zu welchem Alter soll denn zwingend ein Erziehungsberechtigter mitfliegen bzw. eine notariell bestätigte Erlaubnis für eine Auslandsreise mitgeben?


    Gruß
    Verbalwalze


    Sie hat keine Wurzeln in der Türkei !
    Hier geht es nicht um irgendeine Grenze !


    Und unseren Organe sollten da schon besser hinschauen.

  • Auch wenn es letztendlich nach Syrien geht, fliegen die jungen Menschen in die Türkei. Viele Menschen fliegen in die Türkei. Warum sollten da die Alarmglocken schrillen? Wegen der Attentate dort?


    Außerdem werden die jungen Mädchen/Jungen den Beamten die Hucke voll lügen, damit keiner sie aufhalten kann.


    Wie dumm stellst du den unser Bundepolizei dar.
    Das Telefon (um die Eltern oder die örtliche Polizei anzurufen), wurde wohl erst heute erfunden ?

  • Wie dumm stellst du den unser Bundepolizei dar.
    Das Telefon (um die Eltern oder die örtliche Polizei anzurufen), wurde wohl erst heute erfunden ?


    Wie dumm stellst du dich denn hier dar? Du hast keinen blassen Schimmer! Das bedingt zwingend eine Ingewahrsamnahme der Jugendlichen. Dafür ist die Rechtsgrundlage jetzt genau wo?


    PS: Leute wie du haben das bekommen, was sie wollten. Geliefert wie bestellt. Komm mit den Folgen klar. Auch wenn sie prozentual völlig zu vernachlässigen sind. Eigentlich sind solche absoluten Einzelfälle nicht mal eine Diskussion wert.

    Einmal editiert, zuletzt von Dieter59 ()

  • Sie hat keine Wurzeln in der Türkei !
    Hier geht es nicht um irgendeine Grenze !


    Und unseren Organe sollten da schon besser hinschauen.


    Was willst Du da sehen, entweder Du lässt keine U18 mehr in bestimmte Länder fliegen, so a la DädeRäh light "Hier kommt keine(r) raus". Wie genau willst Du da hinschauen? Sieht aus wie alle anderen Minderjährigen, die mal ins Ausland fliegen, da gibt es bestimmt eine Regelung.


    Gruß
    Verbalwalze

  • Wie dumm stellst du dich denn hier dar? Du hast keinen blassen Schimmer! Das bedingt zwingend eine Ingewahrsamnahme der Jugendlichen. Dafür ist die Rechtsgrundlage jetzt genau wo?


    Also erstmal alle U18 kassieren (aber so richtig mit Panzerweste, MP und Plastikbinder), bei den Eltern anrufen, Postident, polizeiliches Führungszeugnis, Gutachten der Schule, Gutachten des psychologischen Amtsarztes, Nacktscanner, mindestens 8 stündiges Interview ...


    Gruß
    Verbalwalze

  • Man sollte sich erst die Vorschriften durchlesen bevor man kritisert. Eine Reisevollmacht wird vom Auswaertigen Amt nur empfohlen, nicht vorgeschrieben. Es geht dabei nicht um die Ausreise, sondern um die Einreise und den Aufenthalt im Ausland.
    Die Zeiten wo, wie in der DDR, die Ausreise mindestens genauso streng kontrolliert wird wie die Einreise sind wohl vorbei.
    Zudem, erst mal sind Eltern fuer ihre Kinder verantwortlich, nicht der Innenminister.

    Einmal editiert, zuletzt von wudi ()

  • Also erstmal alle U18 kassieren (aber so richtig mit Panzerweste, MP und Plastikbinder), bei den Eltern anrufen, Postident, polizeiliches Führungszeugnis, Gutachten der Schule, Gutachten des psychologischen Amtsarztes, Nacktscanner, mindestens 8 stündiges Interview ...Gruß Verbalwalze


    Das kann jeden passieren heute, der in die USA, Canada oder Israel reisen möchte.

  • Wie dumm stellst du den unser Bundepolizei dar.
    Das Telefon (um die Eltern oder die örtliche Polizei anzurufen), wurde wohl erst heute erfunden ?


    Solange Minderjaehrige nicht gegen Reiseregeln verstossen besteht wohl kein Grund sie festzuhalten und die Eltern anzurufen.
    Meines Wissens bedarf es fuer Tuerkeireisen auch kein Visum. Ein Visumsantrag muss in der Regel von beiden Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Das zu ueberpruefen ist allerdings Aufgabe der zustaendigen Botschaft.
    Frage. Warst du schon ausserhalb Sachsens?

    Einmal editiert, zuletzt von wudi ()

  • Oh mein Gott begreifen denn hier einige nicht um was es geht ?
    Einmal wird so oft über Jugendliche berichtet die sich den IS anschließen und dann wird eine 14715 Jährige die sich auf den bekannten Weg macht nicht mal überprüft !


    Und ja um das zu unterbinden eine strenger Kontrolle! (was nichts mit der DDR zun tun hat)

  • Oh mein Gott begreifen denn hier einige nicht um was es geht ?
    Einmal wird so oft über Jugendliche berichtet die sich den IS anschließen und dann wird eine 14715 Jährige die sich auf den bekannten Weg macht nicht mal überprüft !


    Und ja um das zu unterbinden eine strenger Kontrolle! (was nichts mit der DDR zun tun hat)


    Verstehst du das jetzt mental nicht oder aus anderen Gründen?? Keinerlei gesetzliche Handhabe zur Ãœberprüfung und schon gar nicht für eine wie auch immer geartete Freiheitsentziehung. Ich mein, so schwer sollte das ja nicht sein...

  • [quote='Dieter59','http://politopia.de.w018f524.kasserver.com/forum/index.php?thread/&postID=888058#post888058']Verstehst du das jetzt mental nicht oder aus anderen Gründen?? Keinerlei gesetzliche Handhabe zur Ãœberprüfung und schon gar nicht für eine wie auch immer geartete Freiheitsentziehung. Ich mein, so schwer sollte das ja nicht sein...[/QU


    Ich verstehe nicht das z.B unser Inneminister verkündet es wird alles getan das Jugendliche in Richtung IS reisen und dann .........hier schreibe ich nicht weiter ?

  • Wie oft reisen 15-jaehrige ohne Erlaubnis der Eltern in die Tuerkei um sich dem IS anzuschliessen? :confused:


    Man kann ja in allen Bereichen wegen Einzelfaellen die Gesetze verschaerfen. Freiheit ade.