Behaart oder nicht, das ist hier die Frage. Behaarung wird wieder modern bei Männern?

  • BBC-Doku im TV: Behaart und trotzdem sexy


    Moin,
    (Tja, in welche Rubrik könnte das passen? Familie? Kultur? Egal, ich tue es mal in Land und Leute, ansonten bitte verschieben)


    Anlass zur Körperbehaarungsdiskussion ist diese TV-Doku:


    "BBC Exklusiv: Behaart und trotzdem sexy" - Die Wurzel allen Ãœbels


    Ausstrahlung am 24.06.2007 um 23:15 Uhr auf vox



    Sie sprießen überall: Körperhaare. Vom Gesicht bis zu den Zehen – ein ganz normaler und natürlicher Prozess. Dennoch ist unsere Gesellschaft besessen vom Ideal makelloser und glatter Haut. Für Enthaarungsprodukte werden Millionen ausgegeben. Das Epiliergerät regiert die Frauenwelt. Doch warum verfallen Frauen überhaupt diesem Wahn? Die Komikerin Shazia Mirza hat genug von Pinzetten, Wachs und Enthaarungscremes. Sie lässt der Natur freien Lauf und geht in dieser ebenso skurrilen wie unterhaltsamen BBC-Reportage einigen haarigen Angelegenheiten auf den Grund.
    ...


    http://www.egol.de/BBC/programm/doku...endung_558.php





    Schöne, skurrile "BBC exklusiv"-Welt: Wer die letzten Sonntagabende mit vox verbrachte, wurde mit einem kuriosen Themenspektrum konfrontiert, das von pornosüchtigen Teenagern bis hin zu masturbierten Elefanten reichte. Vorläufiger Höhepunkt des munteren Doku-Treibens: ein Beitrag, der im englischen Original "F**k Off, I'm A Hairy Woman" heißt und vom Kölner Privatsender recht bieder ins Deutsche übersetzt wurde: "Behaart und trotzdem sexy" ... Im Mittelpunkt stehen also Frauen, die sich - wie die britische Komikerin und Kabarettistin Shazia Mirza - weigern, dem Schönheitsideal der glatten Haut hinterher zu rasieren. Sie revoltieren gegen das Diktat der Haarlosigkeit, das ihnen Werbung, Wellness-Trends und - vor allem - Männervorlieben auferlegen.
    ....


    http://de.lifestyle.yahoo.com/120620...el-uebels.html



    weitere Pressemeldungen, mit echten Achselhaaren und Fake-Achselhaaren auf Fotos: (auch von Julia Roberts):
    http://www.shaziamirza.org/press/hairy_guardian07.html
    http://www.shaziamirza.org/press/hai...onpaper07.html
    http://www.shaziamirza.org/press/hai...nmagazine.html
    http://www.shaziamirza.org/press/hairy_first.html
    http://www.shaziamirza.org/press/hairy_observer.html



    Wer von euch Männern rasiert sich den Körper nur aufgrund des Wunsches seiner Frau/Freundin?
    Wer von euch Frauen rasiert sich den Körper nur aufgrund des Wunsches eures Mannes/Freundes?


    Es gibt im Ãœbrigen bei Werbeaufnahmen von männlichen Modells seit einigen Monaten den Trend, wieder Brusthaare zu zeigen. Das war vor gut einem Jahr noch absolut tabu. Habt ihr mehr Infos über diesen Trend?


    Woher kommt die Tradition, das schon seit Jahrhunderten etliche Frauen im Nahen Osten zur Entfernung der Körperhaare tendieren? Seit wann? Vorislamisch? Byzantinisch? Römisch? Nabatäisch?



    Aloha, und LG lynxxx

  • Ich habe Körperhaare und ich stehe dazu, allerdings tue ich hier und da die Körperhaare entfernen, aber die Brusthaare bleiben definitiv.

  • Bei mir wächst nicht viel auf der Brust, dass ich sie rasieren müsste.
    Aber viele glauben, dass ich es tue, weil ich so glatt auf der Brust bin.



    Aber da behaart sein jetzt wieder in Mode kommt, dann brauch ich mir keinen neuen Nasenhaarrasierer kaufen.

    Einmal editiert, zuletzt von A0033 ()

  • Hehe, ich glaube Nasenhaare sind nicht gemeint... :D


    (Meine rupfe ich einfach immer raus... sind eh nicht so viele...)

  • Ich zupfe ganz schnell, so wie beim Pflaster abreissen. Ausserdem hat meine Mutter mir schon als Kind gesagt: "Ein Indianer kennt keinen Schmerz." Dieses hat mich geprägt.... :)

  • Das ist ja mal schön, dass es solche Gespräche auch unter Männern gibt @easy und lynxx :smilewinkgrin:


    Grundsätzlich sind die Geschmäcker verschieden. Ich für mich habe kein Problem, wenn ein Mann Körperbehaarung hat, solange er sich die Haare im Intimbereich und unter den Achseln entfernt, denn das geht echt nicht :)


    Auch Männer, die ein regelrechtes Fell auf dem Rücken haben, finde ich nicht besonders schick.. die kann man heutzutage auch wegmachen lassen. Waxing gibt es ja inzwischen ja auch für Männer ;)

  • Mein aktuellstes Foto (nach meiner Gehirnam.. ähem transplantation):



    Ist das noch in Ordnung? Also wegmachen brauch ich nichts oder? :(

  • Mein aktuellstes Foto (nach meiner Gehirnam.. ähem transplantation):



    Ist das noch in Ordnung? Also wegmachen brauch ich nichts oder? :(



    Ich hoffe, dein Beitrag ist nicht als Scherz gemeint. :nono:


    Ich selbst musste in meiner Jugend jahrelang mit einem Dreitagebart herumlaufen und weiß, wie sehr man darunter leiden kann. :(

  • Ich selbst musste in meiner Jugend jahrelang mit einem Dreitagebart herumlaufen und weiß, wie sehr man darunter leiden kann. :(


    Ein Mädchen mit Dreitagebart.. das muss echt hart gewesen sein.

  • Eine flasche selin kolonia 85% und streichhölzer,
    ruck zuck bist du haarlos.

    Mein aktuellstes Foto (nach meiner Gehirnam.. ähem transplantation):



    Ist das noch in Ordnung? Also wegmachen brauch ich nichts oder? :(

  • Hmm.. da tut sich ja bei mir eine Frage auf, Kilmister, in diesem Thema.. Hat dein Nick was damit zu tun? ;)

  • Ich habe Körperhaare und ich stehe dazu, allerdings tue ich hier und da die Körperhaare entfernen, aber die Brusthaare bleiben definitiv.


    Tja, so ändern sich die Zeiten, wenn mein Vater mich necken wollte, dann erklärte er mir, dazu hast Du noch zu wenig Haare auf der Brust. Das sagte mir, Haare auf der Brust sind ein Qualitätszeichen, wer zu wenig hat, wird nicht für voll genommen.


    Wenn ich heute so ein Kerlchen sehe, die Brust glatt wie ein Kinder Popo, dann tut er mir Leid und ich denke, sage nichts, er kann ja nicht dafür und dann fühle ich mich richtig gut und tolerant:peace2:


    MfG. Rainer