Rapunzels Linksammlung

  • habe mir erlaubt einen eigenen fred zu eroeffnen,wo ich in zukunft meine links plazieren werde:)
    und hier gleich der erste(ihr duerft natuerlich gern kommentieren)
    [h=1]Es gibt keine von Geheimdiensten unabhängigen Terrorakte[/h]
    Aus aktuellem Anlass. Alle Terroristen und alle Terrorakte gehen auf das Konto von Geheimdiensten. Es gibt praktisch keine „freien“, „unabhängigen“ Terroristen, die eigeninitiativ und von den Geheimdiensten unbemerkt handeln. Sie sind alle geheimdienstlich gesteuert.
    Um zu erkennen, wer hinter einem Terrorakt steht, muss man schauen, wer davon profitiert und wer davon zu profitieren versucht.
    WEITER:
    http://analitik.de/2017/05/25/…unabhaengigen-terrorakte/

  • [h=1]Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok[/h]Ende Januar 2017 schlug die New York Times Alarm: Trump treibe US-Partner in die Arme von China. Jeroen Dijsselbloem, Vorsitzender der Euro-Gruppe, sagte der Zeitung in einem Interview


    [INDENT]“We’ve always said that America is our best friend,†Jeroen Dijsselbloem, president of the Eurogroup — comprising finance ministers from countries sharing the euro currency — said in an interview with The New York Times on the sidelines of the World Economic Forum in Davos, Switzerland, this month. “If that’s no longer the case, if that’s what we need to understand from Donald Trump, then of course Europe will look for new friends.â€
    “China is a very strong candidate for that,†he added. “The Chinese involvement in Europe in terms of investment is already very high and expanding. If you push away your friends, you mustn’t be surprised if the friends start looking for new friends.â€


    WEITER:
    http://analitik.de/2017/06/01/…lissabon-bis-wladiwostok/


    [/INDENT]

  • Ich beschränke mich auf formale Kritik. :)
    Das Impressum deiner Links ist ein bisschen dürftig und entspricht nicht den Vorgaben des deutschen Presserechts.


    Zitat

    [h=1]Impressum[/h]Verantwortlich für den Inhalt der Seiten ist Alexander Berdnikow.
    Kontakt: info@analitik.de

  • [h=1]Erneuter Anschlag in London vor der Wahl[/h]
    Angreifer nutzten Kleintransporter und Messer, Regierung kündigt das Ausmerzen der Brutplätze für islamistischen Terrorismus online und offline an
    Kurz nach dem Anschlag in Manchester fand gestern abend in London erneut ein Anschlag statt. Vermutlich drei Männer, die mit Schein-Sprengstoffwesten ausgestattet waren, rasten um 22 Uhr mit einem Kleintransporter auf der London Bridge in eine Menschenmenge und fuhren auf dem Weg zum Borough Market, wo es viele Bars und Restaurants gibt, weitere Menschen an. Dort stiegen sie aus und griffen Passanten mit Messern an, bis sie von der Polizei erschossen wurden. Die Terroristen töteten nach Angaben der Polizei 7 Menschen, 48 Menschen wurden verletzt.


    WEITER:
    https://www.heise.de/tp/featur…vor-der-Wahl-3733672.html


    (auch die kommentare beachten)

  • Nun reichen dir einzelne Beiträge gegen die Forenregeln schon nicht mehr aus, ein ganzer Strang muss jetzt her. Links ohne Kommentar will eigentlich keiner hier sehen, aber das ignorierst du ja schon seit Jahren. Was aber an einer Linksammlung besonders sein soll, weil Rapunzel sie zusammenstellt, das stelle ich mal als Masterfrage in den Raum.
    Der Link von 12h09 enthält übrigens überhaupt keinen Hinweis mehr auf Urheberschaft und Verantwortlichkeit im Sinne des deutschen Presserechts.

  • Nun reichen dir einzelne Beiträge gegen die Forenregeln schon nicht mehr aus, ein ganzer Strang muss jetzt her. Links ohne Kommentar will eigentlich keiner hier sehen, aber das ignorierst du ja schon seit Jahren. Was aber an einer Linksammlung besonders sein soll, weil Rapunzel sie zusammenstellt, das stelle ich mal als Masterfrage in den Raum.
    Der Link von 12h09 enthält übrigens überhaupt keinen Hinweis mehr auf Urheberschaft und Verantwortlichkeit im Sinne des deutschen Presserechts.


    ICH SCHREIBE DAS JETZT NUR EINMAL!!!!!ich habe einen eigenen fred eroeffnet, den ersten seit JAHREN!!! XXX EDIT XXX
    ALSO-WENN DIR NICHT GEFAELLT WAS ICH POSTE-MEide!!!!EINFACH DIESEN FRED!!!
    IST DAS ZU SCHWER?... nein?DANN WEISST DU WO DIE TUER IST ODER:)

    Einmal editiert, zuletzt von Firtina () aus folgendem Grund: Bitte die Contenance wahren

  • ICH SCHREIBE DAS JETZT NUR EINMAL!!!!!....


    Dann ist ja gut. Dennoch wirst du dich damit abfinden müssen, dass mein "Schandmaul" sich nicht so einfach abstellen lässt. Ich finde nämlich, dass dein Strang nicht monatelang die Startseite zieren sollte, weil du irgendwelche Schlafmützenvorträge im Netz gefunden hast.

  • Dann ist ja gut. Dennoch wirst du dich damit abfinden müssen, dass mein "Schandmaul" sich nicht so einfach abstellen lässt. Ich finde nämlich, dass dein Strang nicht monatelang die Startseite zieren sollte, weil du irgendwelche Schlafmützenvorträge im Netz gefunden hast.


    XXX EDIT XXX

    Einmal editiert, zuletzt von Firtina () aus folgendem Grund: Bitte sachlich bleiben

  • Hass-Maas lässt sich heimlich von Luxus-Möbelhaus sponsern?


    Westwing, der Luxusmöbel-Laden von Rocket Internet, stattete die Partnerin von Heiko Maas offenbar mit hochwertigen Möbeln aus - gratis. Der Preis: Fotoshooting und Homestory. Als die Sache auffliegt, wird die Seite gelöscht. Steckt Maas höchstpersönlich hinter der Löschaktion?



    WEITER:
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/116274-maas-sponsern1

  • VIEL SCHLIMMER SIND DEINE MOBBEREIEN!!!UND NUN WAERE ICH DIR DANKBAR WENN DU ANDERWEITIG WEITER HETZT-wenn du nichts konstruktives hier beizutragen hast


    Es gibt hier leider nichts konstruktives beizutragen, weil du als TE selbst nicht konstruktiv bist. Du widmest deiner jahrelangen Regelignoranz nun sogar einen eigenen Strang. Was ist daran konstruktiv?

  • Was aber an einer Linksammlung besonders sein soll, weil Rapunzel sie zusammenstellt, das stelle ich mal als Masterfrage in den Raum.


    Immerhin steht nicht "teutsch" im Threadtitel.


    :angel:

  • Golfstaaten brechen diplomatische Beziehungen zu Katar ab


    Die Golf-Staaten bezichtigen Katar der IS-Unterstützung. Es ist das erste Mal, dass ein Zusammenhang zwischen einem Verbündeten des Westens und dem IS eingestanden wird.


    Geopolitik
    Golfstaaten brechen diplomatische Beziehungen zu Katar ab


    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 05.06.17 12:10 Uhr
    Die Golf-Staaten bezichtigen Katar der IS-Unterstützung. Es ist das erste Mal, dass ein Zusammenhang zwischen einem Verbündeten des Westens und dem IS eingestanden wird.






    Katars Emir Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani am 09.12.2014. (Foto: dpa)


    Mit dem Vorwurf der „Terrorunterstützung“ haben mehrere Golfstaaten die diplomatischen Beziehungen zum Nachbarland Katar abgebrochen. Saudi-Arabien, Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate sowie Ägypten warfen Katar am Montag vor, Terroristen zu unterstützen oder zu beherbergen. Katar bezeichnete die Schritte als „ungerechtfertigt“. Es handelt sich um die schwerste diplomatische Krise in der Region seit Jahren.


    WEITER:
    https://deutsche-wirtschafts-n…-beziehungen-zu-katar-ab/


  • mmnews rangiert stramm an der Kante zum Antisemitismus und Rechtsextremismus.

  • XXX EDIT XXX

    2 Mal editiert, zuletzt von Firtina () aus folgendem Grund: OT

  • Obwohl man mit der Verlinkung zu mmnews diesen Titel redlich verdient hätte.


    Wir müssen uns wohl damit abfinden, dass Politopia offenbar zu einer Plattform für "Alternative Fakten" geworden ist.

  • [h=2]Programmbeschwerde: Klimaschutz[/h]
    Sehr geehrter Intendant,


    die "Tagesschau" bleibt Fake-Spezialist und dient sich als Bühne an für die heuchlerische Propaganda des politischen Führungspersonals unserer Eliten. In Betracht nehmen wir hier die Berichterstattung über die Abkehr der USA von den Klimazielen:


    Die Behauptung, die USA seien aus dem Klimaschutzabkommen ausgeschieden, ist unzutreffend. Richtig ist vielmehr: Die USA waren dem Pariser Abkommen nie wirklich beigetreten.


    Förmlich ratifiziert haben die USA im Gegensatz zu anderen Staaten das Abkommen nämlich nicht. Barack Obama hatte lediglich per präsidialer "executive order“ die Zustimmung seiner Regierung verkündet. Die aber ist nur vorläufig gültig. Verbindlich ratifizieren können die USA das Abkommen nur mit einem Kongressbeschluss - und der liegt nicht vor. Obama wusste wie alle Welt, dass er für den förmlichen Beitritt keine Mehrheit bekommen hätte, da viele Republikaner den Klimawandel, soweit vom Menschen verursacht, als "Fake Science" betrachten.




    WEITER:
    https://publikumskonferenz.de/…pic.php?f=44&t=2042#p6852

  • XXX EDIT XXX

    Einmal editiert, zuletzt von Firtina () aus folgendem Grund: OT