Das ebenso unerschöpfliche wie unvermeidliche Thema Automobil

  • Erstaunlich. Allerdings fehlt der Nachweis, dass der Nichtbesitz eines eigenen und selbstgenutzten motorisierten Fahrzeugs mit höherer Intelligenz korrelieren würde…

    Das muss lange nicht mehr nachgewiesen werden. Nicht seitdem es SUVs, Diesel-PKWs, und "Wunder-Duftbäumchen" gibt.

    https://www.amazon.de/Wunder-B…%A4umchen&rh=n%3A78191031

    Frag nicht, was dein Land für dich tun kann.

    Frag, was du gegen die AfD tun kannst!

  • […] seitdem es […] Diesel-PKWs […] gibt. […]

    Die gibt's seit mehr als 80 Jahren, MERCEDES hat diese Technologie als erster Hersteller serienmäßig angeboten - mit dem legendären 260 D. Und man bedenke: Diesel boten sich de Sparsamkeit wegen an, etwa 50 Jahre nach Erfindung des Automobils, zumal für Vielfahrer, als ernstzunehmende Alternative zum Otto-Motor Anwendung zu finden.

  • Die gibt's seit mehr als 80 Jahren, MERCEDES hat diese Technologie als erster Hersteller serienmäßig angeboten - mit dem legendären 260 D. Und man bedenke: Diesel boten sich de Sparsamkeit wegen an, etwa 50 Jahre nach Erfindung des Automobils, zumal für Vielfahrer, als ernstzunehmende Alternative zum Otto-Motor Anwendung zu finden.

    Ich kenne noch den 200D, übler Heizölbrenner, mit dem verrußtem Rücklicht über dem Auspuff. D

    Frag nicht, was dein Land für dich tun kann.

    Frag, was du gegen die AfD tun kannst!

  • ...und der war spätestens nach 45 Sekunden auf Tempo 100: der reinste Wahnsinn!!

    Mercedesse waren schon immer reinste Opa-Kutschen, für Fahrer mit Hut, Wackeldackel und Klorolle auf der Ablage.


    Warum sich später Zuhälter u.ä. Ganoven auf diese Versehrtenfahrzeuge gestürzt haben, finde ich schräg. Lag wohl daran, dass diese Dinger ungewöhnlich teuer waren. Manch ein Depp zeigt gern, wie reich er ist.


    Btw, ich hätte gern einen Mercedes-Leichenwagen, mit Sarg drin und so. :)

    Frag nicht, was dein Land für dich tun kann.

    Frag, was du gegen die AfD tun kannst!

  • Jetzt weiss ich auch warum es in der Welt so viele Toyotas gibt.

    Die coolsten Koyotas sind immer noch die mit der Kanone drauf.

    Das Modell Jihad 2020. Damit bist du der absolute Held bei deinen Paradiesjungfrauen.

    Allahu Akbar!

    Ansar_Dine_Tombouctou.JPG



    Frag nicht, was dein Land für dich tun kann.

    Frag, was du gegen die AfD tun kannst!

    Einmal editiert, zuletzt von pittbull ()

  • Glück gehabt, das der Bomber leer war.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Glück gehabt, das der Bomber leer war.....

    An der Stelle eine Unterbrechung in der Leitplanke ist eh sehr doof. Wenn, dann gehört dort eine Ampel hin. Oder mindestens ein Zebrastreifen inklusive Blinklicht und Warnhinweisen für die motorisierten Tötungsmaschinen auf der Straße.


    Ich weiß noch, wie ich als Kiddy mehrfach eine 4-spurige Autobahn (2 Spuren für jede Richtung) überquert habe, weil ich mir die 500m bis zur Unterführung sparen wollte. Die ersten Male dachte ich auch, wenn ich ein bisschen langsamer gelaufen wäre, hätte ich die Englein singen gehört.

    Frag nicht, was dein Land für dich tun kann.

    Frag, was du gegen die AfD tun kannst!

  • Jetzt weiss ich auch warum es in der Welt so viele Toyotas gibt. :)

    Eher trifft das auf die VW-Marken zu, wer einen Toyota, Lexus, Subaru, Honda, Nissan, Mitsubishi kauft, beweist, dass er von Automobilen was versteht und sich eben nicht mit unterirdischer Qualität zu überhöhten Preisen über den Tisch ziehen lässt.

  • An der Stelle eine Unterbrechung in der Leitplanke ist eh sehr doof. […]

    Kennst Du die Gegend? Doof sind doch nur die da blindlings über die Straße laufenden Gören, die beinahe einen Verkehrsunfall verursacht hätten. Und da es sich wahrscheinlich um Schulkinder handelt, sollten sie bereits imstande sein, zu wissen, wie man eine Straße überquert, ohne sich und andere zu gefährden.

  • Mercedesse waren schon immer reinste Opa-Kutschen […]

    Es geht doch nichts über Vorurteile, die so langsam an den Schläfen ergrauen… Mercedes, BMW und Audi wetteifern seit den 80er Jahren darum, wer das angemessene Yuppiemobil als angemessenen Ausdruck des Lebensgefühls junger, dynamischer und die Karriereleiter aufwärtsgeschobener Milchbubis baut.

  • Es geht doch nichts über Vorurteile, ganz recht: "...Karriereleiter aufwärtsgeschobener Milchbubis"...

    Aufwärts geschoben durch die kriminelle Community. Wie sagte schon die großmütterliche Führungsperson eines bekannten Araber-Clans: "Nur der Knast macht richtige Männer!"

    Frag nicht, was dein Land für dich tun kann.

    Frag, was du gegen die AfD tun kannst!

  • Es geht doch nichts über Vorurteile, ganz recht: "...Karriereleiter aufwärtsgeschobener Milchbubis"...

    Natürlich hätte ich mich des vornehmeren Ausdrucks "aufwärtsprotegierter Konformisten" bedienen können… einen großen Unterschied macht dies aber nicht.


    Und da kommt auch schon wieder SUV ins Spiel, denn das wiederum drückt ja den Willen aus, nach Außen hin ein wenig nonkonformistischer zu erscheinen. Denn der tiefergelegte AMG-Mercedes oder die BMW M-Modelle sind jetzt ja eher Erkennungszeichen des Entrepreneurs, also des Geschäftsführers einer Shisha-Bar oder des Vermieters einiger Nagel- und Waxingstudios…


    Der freischaffende Starfotograf und Playboy oder vergleichbar künstlerische Berufe, wie etwa ein Promi-Friseur, wird garantiert einen auch abseits geebneter Wege nutzbaren Kombi bevorzugen.