Das ebenso unerschöpfliche wie unvermeidliche Thema Automobil

  • War ja auch wirtschaftlich. Einen Benziner in dieser Groessenordnung bekam man im Stadtverkehr nicht unter 12 - 15 l, der Diesel kam mit der Haelfte aus.

    Ausserdem gab's damals noch ungefärbtes Heizoel,reichlich sogar!

  • ….und erst diese Beschleunigung.

    Durfte von 'nem Verwandten mal dieses Geschoss (200D/55PS) fahren.

    Boooaah,ey -von null auf hundert gefühlte dreissig Minuten.Aber wenn er erstmal fuhr,dann gab's kaum noch ein Halten.

    Hör doch auf, ich hab jetzt noch ein Grinsen im Gesicht, wenn ich an den Antritt denke! ;)


    Aber mit 110 kmh auf der Bahn...nur Fliegen ist schneller! ;)


    ...und erst die Sitze. mein Stubensessel war ein shicedreck dagegen.


    mfg


    PS aber immerhin passten 10 Leute in die Karre. Drei vorn (Beifahrersitz zwei), hinten 5 und im Kofferraum 2. Die Blicke von den Besuchern des Imbiss waren unbezahlbar. :)

  • PS aber immerhin passten 10 Leute in die Karre. Drei vorn (Beifahrersitz zwei), hinten 5 und im Kofferraum 2. Die Blicke von den Besuchern des Imbiss waren unbezahlbar. :)

    Mein R4 fasst acht Leute.Anlässlich einer Heimfahrt nach 'ner Karnevalsfeier in Wuppertal (nur Stadtverkehr),ging aber nur,weil alle ziemlich stramm waren.Einer sass auf der Motorhaube,die Beule fuhr ich etwa ein Jahr spazieren.

    ….wie kann man nur besoffen Autooooh fahahren...hicks

  • Bei mir wars auch nur ein knapper Kilometer durch den Ort zur Pommesbude an der Ecke. Die war aber um die Uhrzeit immer gut besucht. Nach unserer Ankunft war sie noch besser besucht ;)


    Ich muß aber auch gestehen, dass der Rekord E (Bj 1981) 2,3 Diesel Limo, den ich danach hatte, mir besser gefiel. :)


    mfg

  • Ob sich Corona für Blechkistenfetischisten und -Hersteller als Segen erweisen wird?

    Die momentane Krise scheint Klimawandel und Umweltbewußtsein in den Hintergrund zu drängen.

    Greta hat erstmal Sendepause.


    Wäre ich Verschwörungstheoretiker, würde ich behaupten dass eine internationale KfZ-Lobby den Coronavirus im Labor entwickeln ließ.

    Bestimmt wird Daniele Ganser bald mit ähnlichen Thesen aufwarten.

  • Kaum, denn dank der Corona-Krise wird Deutschland ja nun doch seine Klimaschutzziele erreichen. Die Automobilhersteller gehen in Kurzarbeit, die Straßen sind leer, die Flugzeuge parken am Boden - und die Luft ist sauber.

    „Fürchte nicht menschlich zu sein, fürchte, nicht menschlich zu sein.“

    (Manfred Hinrich)


  • Beim /8 war immer der Kaltstart mit den alten Gluehkerzen so eine Sache. Start/ Stop/ gluehen ging noch ueber einen mechanischen Zug.

    2 - 3 Minuten vorgluehen, sprang er nicht an, nochmals gluehen. Kam die Kiste endlich in gang rauchte es kraeftig.

    Mit etwas glueck wohnte man frei, ansonsten konnte man nur auf wohlgesinnte, verstaendnisvolle Nachbarn hoffen.

    Mit dem 123er und der Schnellgluehung wurde es etwas besser.

    Auch das Diesel ist besser geworden. Selbst bei < - 20 Grad kein Problem mehr. Frueher musste man auch Winterdiesel da mit Benzin verduennen.

    Grausam damals, die Luftbremsen bei Lkw's. Lufttrockner hab es noch nicht und nur wenige Lkw's waren mit Frostschutzpumpen ausgeruestet.

  • Kaum, denn dank der Corona-Krise wird Deutschland ja nun doch seine Klimaschutzziele erreichen. Die Automobilhersteller gehen in Kurzarbeit, die Straßen sind leer, die Flugzeuge parken am Boden - und die Luft ist sauber.

    Du könntest Recht haben. Lang lebe der Coronavirus! Er schafft das, was 1000 Gretas nicht schaffen würden.

  • A pro pos Corona & Auto: es wird ja diskutiert,ob das Masken tragen verpflichtend wird. Wenn ich nun aber mit'm Auto dringend (was sonst zu diesen -Zeiten?) irgendwo hin muss,z.B. zum Arzt,dann darf ich im Auto so'n Dingens überhaupt nicht tragen.Als Fahrer muss ich jederzeit identifizierbar sein,z.B.mit 150 km/h am Blitzer.Was nun? Verstosse ich lieber gegen die Epidemieregeln oder doch besser gegen die Verkehrsvorschriften oder soll ich mir lieber 'n Pferd kaufen??

  • Wer meint "Mit dem Auto dringend irgendwo hin zu müssen", der hat schon lange die Kontrolle über sein beschissenes Leben verloren.

    Aha,

    du lebst in der Stadt,Arztpraxis im Haus,Supermarkt auch und bist ein erfolgreicher Lebenskünstler.

    Andere Spezies gibt's in dieser Republik nicht.

    Gut zu wissen....

  • Aha,

    du lebst in der Stadt,Arztpraxis im Haus,Supermarkt auch und bist ein erfolgreicher Lebenskünstler.

    Andere Spezies gibt's in dieser Republik nicht.

    Gut zu wissen....

    So ähnlich. Wenn das von dir genannte Exemplar sein Auto aus irgendwelchen Gründen nicht mehr verwenden kann, wird es verzweifeln. das kann böse enden.