Die Mentalität des Vergessens, der Umgang mit der Geschichte und der Wandel von Freizeit- und Konsumgewohnheiten

  • MIch interessieren die Weiten des ALLS nicht, mir reicht ein gutes Leben auf der Erde. Solange nicht allen Menschen auf der Erde ein menschenwürdiges Leben gesichert wird, sind Ausgaben für Rüstung und Weltraumforschung, die auch immer einen militärischen Aspekt beinhaltet, nicht zu rechtfertigen!

    So eine Einstellung ist sehr bedauerlich :seufzn:, aber zum Glück haben wir noch alte weiße Männer, beziehungsweise Milliardäre genug, die die Menschheit in die richtige Richtung steuern. :angel: Wenn die Expeditionen zum Mars und den Jupitermonden dabei herauskommen, dann sollen von mir aus nur noch Amazon, Google und Facebook die Geschäfte auf dem Planeten abwickeln. :sifone:

  • So eine Einstellung ist sehr bedauerlich :seufzn:, aber zum Glück haben wir noch alte weiße Männer, beziehungsweise Milliardäre genug, die die Menschheit in die richtige Richtung steuern....

    Aber, haben wir genügend Daredevils die solche Unternehmungen überhaupt durchführen ?


    Erinnere Dich:


    tumblr_nyu4ggoBwF1tpri36o1_400.gifv


    Denn, zurück zu den Realitäten. Die Bundesrepublik hat bei seinen recht überschaubaren "Auslandseinsätzen" schon nicht mal mehr genug Helikopterpiloten und muss jene extern mieten damit Tarnfleckige in und aus geflogen werden können.


    Wie soll das nur werden wenn diese in Raumanzügen stecken....

    Der Kommunismus ist die Vorhaut des Proletariats, wenn es Ernst wird zieht Sie sich zurück.:love:

  • Aber, haben wir genügend Daredevils die soche Unternehmungen überhaupt durchführen ?


    Erinnere Dich:

    Denn, zurück zu den Realitäten. Die Bundesrepublik hat bei seinen recht überschaubaren "Auslandseinsätzen" schon nicht mal mehr genug Helikopterpiloten und muss jene mieten damit Tarnfleckige in und aus geflogen werden können.


    Wie soll das nur werden wenn diese in Raumanzügen stecken....

    Es ist klar, dass die Teufelskerle fehlen die das Zeug hatten mit 60er Jahre Technik zum Mond zu fliegen. Die fehlen sogar den Amis, auch wenn bei denen die Voraussetzungen viel besser waren, aber wer weiß wie das inzwischen aussieht ? In der Bundesrepublik wird es wahrscheinlich keine Brücken-Crew mehr geben die nicht zu 50% weiblich und zu 30% divers ist und wenn überhaupt noch ein Mann ist er schwarz. Bis die fertig ausgebildet sind, das dauert... :grinsweg:

  • In der Bundesrepublik wird es wahrscheinlich keine Brücken-Crew mehr geben die nicht zu 50% weiblich und zu 30% divers ist und wenn überhaupt noch ein Mann ist er schwarz. Bis die fertig ausgebildet sind, das dauert... :grinsweg:

    Das feilen um die Zusammensetzung der Crew bräuchte definitv länger in D. als die Technik dafür bereitzustellen. Obwohl wir heutzutage noch mehr Shirley's unter uns haben war das doch irgendwie immer schon so. Da waren die Limeys und später die Amis immer vor uns....

    Der Kommunismus ist die Vorhaut des Proletariats, wenn es Ernst wird zieht Sie sich zurück.:love:

  • Das feilen um die Zusammensetzung der Crew bräuchte definitv länger in D. als die Technik dafür bereitzustellen. Obwohl wir heutzutage noch mehr Shirley's unter uns haben war das doch irgendwie immer schon so. Da waren die Limeys und später die Amis immer vor uns....

    Ja das ärgert mich auch. Immer bei den Letzten. ?( Ich habe beim Raumfahrtprogramm ja mal auf Söder gehofft, aber da kommt auch nix mehr. :kopfkratz2: Wahrscheinlich ist er an der Crew gescheitert. :hehehe: Apropos Söder - wo ist eigentlich Argo ? :kopfkratz:

  • Ja das ärgert mich auch. Immer bei den Letzten.

    Stimmt.... aber hatten die Perry Rhodan ?



    Ich habe beim Raumfahrtprogramm ja mal auf Söder gehofft, aber da kommt auch nix mehr.

    Söder ? Wenn dem seine Bayern Ihm eine Weißbier und KoXXXe abweisende Oktoberfestwildlederbüx präsentieren ist das Maß (sprichwörtlich) oder sein Elan am Innovativen bereits voll ausgereizt.

    :kopfkratz2: Wahrscheinlich ist er an der Crew gescheitert.

    Oder eher seine Crew in den Kommunikationsversuchen mit der Aussenwelt.

    Apropos Söder - wo ist eigentlich Argo ? :kopfkratz:

    =O=O ....Nicht das der noch in der Münchner Staatskanzlei in irgendeinem Expertengremium....

    Der Kommunismus ist die Vorhaut des Proletariats, wenn es Ernst wird zieht Sie sich zurück.:love:

  • In der Bundesrepublik wird es wahrscheinlich keine Brücken-Crew mehr geben die nicht zu 50% weiblich und zu 30% divers ist und wenn überhaupt noch ein Mann ist er schwarz. Bis die fertig ausgebildet sind, das dauert... :grinsweg:

    Angesichts des Tempos technischer Innovationen bzw. Bauten in Deutschland wird's so lange dauern,bis der männliche Teil einer Crew von selbst schwarz geworden ist.Starttermin:so umme 2500....