• Ich wollte ja noch die Rede des DUDE mit deutschen Untertiteln verlinken. Sollte das mit dem E hinter DUD ein Witz sein ? Ich hätte jetzt nach der Empfehlung von Mr. Bean was Lustigeres erwartet. :c'mon: Lassen wir ihm noch etwas Zeit. Er muss ja auch nach der Infrastruktur, der Polizei, Corbyn und dem ganzen gottverdammten Rest schauen und selbst der Größte kann sich nicht um alles kümmern. Gottseidank hat er ja sein Team. Der Applaus der Tories in dem Video war schon mal überzeugend. :cool:

  • Was soll England durch ihn, den Hampelmann, alles erreichen? Bis jetzt können die Briten nicht mal Wände streichen. Bei uns im Treppenhaus blättert die frische Farbe und die neuen Teppichbeläge rollen sich auf... Er soll mal die Handwerkerausbildung verbessern, bevor er GB great again machen kann. Aber das kann der Idiot eh´nicht.

  • Reicht ja auch nicht, das mit der Flotte. Sieht man ja an der vergleichsweise lütten Straße von Hormuz.


    Da möchte man als ehem. Sovereign of the Seas doch lieber ne schicke Allianz.

    Weil es teuer ist und man heutzutage moralisch und ethisch auf rohen Eiern läuft, wenn man keine Supermacht ist.Es wird sich aber bald herausstellen welche Allianz es denn nun wird.US-UK oder UK-EU.

  • Es wird sich aber bald herausstellen welche Allianz es denn nun wird.US-UK oder UK-EU.

    Im Zweifel die aller üblichen Verdächtigen. Die EU ist doch sowas von froh den kleinsten, dargebotenen Finger zu ergreifen um ja nicht eventuell Farbe bekennen zu müssen. So allein da draussen ist es sowas von kalt, also lieber zurück in den wohlig warmen..... des Transatlantikbundes.....

  • Buddy, ich glaube nicht, dass alle Briten so doof sind, sich nicht zu überlegen, woher die Kohle kommen soll für bessere Schulen, besseres Gesundheitswesen, besseres dies&das. Seine Lügen bezüglich der Summen, die GB an die EU zahlt, sind ja inzwischen bekannt, aber ich vermute, jetzt herrscht so ein allgemeines "Jetzt soll er mal liefern"-Denken. Dass er liefern kann, glaubt kaum einer. Ich freu mich schon auf seine Versuche, sich rauszuwinden.

  • Sehr viele Briten haben nach dem ganzen Gezerre das Gefühl, dass ein Ende mit Schrecken besser ist als dieses Dauerthema, sie wissen auch, dass sie inzwischen eine Lachnummer sind, und das hält ein Brite am wenigsten aus.

    Sie wissen, dass sie jetzt das Jammertal betreten, sind aber Kriegsnation genug, um das immer noch besser zu finden als das Gebettel um einen anständigen deal. Boris wird ja verhandeln, hat er gesagt, ich nehme aber an, dass er Maximalforderungen stellen wird und sich dann unter Getöse verabschiedet.

  • Boris wird ja verhandeln, hat er gesagt, ich nehme aber an, dass er Maximalforderungen stellen wird und sich dann unter Getöse verabschiedet.

    Vielleicht lässt er ja auch den Tunnel wieder zuschütten,das wäre die Radiallösung.

    Kopp hoch und wenn der Hals ooch dreckig ist!

  • Sehr viele Briten haben nach dem ganzen Gezerre das Gefühl, dass ein Ende mit Schrecken besser ist als dieses Dauerthema, sie wissen auch, dass sie inzwischen eine Lachnummer sind, und das hält ein Brite am wenigsten aus.

    Sie wissen, dass sie jetzt das Jammertal betreten, sind aber Kriegsnation genug, um das immer noch besser zu finden als das Gebettel um einen anständigen deal. Boris wird ja verhandeln, hat er gesagt, ich nehme aber an, dass er Maximalforderungen stellen wird und sich dann unter Getöse verabschiedet.

    Trump stellt Johnson neues Handelsabkommen in Aussicht


    https://www.sueddeutsche.de/wi…n-trump-johnson-1.4542156


    Bei diesem Verbündeten werden die Briten wohl keine Lachnummer werden? Allerdings hat die EU leider längst das Jammertal betreten! Wenn in der EU Politik kein Paradigmenwechsel vorgenommen wird, befürchte ich weitere EU-Aussteiger.

  • ...................... Wenn in der EU Politik kein Paradigmenwechsel vorgenommen wird, befürchte ich weitere EU-Aussteiger.

    Wer soll nach der Wahl von Frau von der Leyen in der EU einen Paradigmenwechsel vornehmen? Eine EU-Kommission als Entsorgungsstätte für abgehalfterte unfähige Politiker wird noch mehr als bisher jene Kräfte stärken, die EUROPA schwächen und den USA Interessen voll ausliefern. Und wenn die PIS Politik derzeit eine Billion Euro von Deutschland fordert, obwohl ein souveränes Polen schon 1953 auf sämtliche Reparationsforderungen gegenüber Deutschland verzichtet hat, so ist dieser Spaltpilz gefährlicher als der dämliche Brexit, den mittlerweile eine britische Bevölkerungsmehrheit auch ablehnt.

  • Trump stellt Johnson neues Handelsabkommen in Aussicht


    https://www.sueddeutsche.de/wi…n-trump-johnson-1.4542156


    Bei diesem Verbündeten werden die Briten wohl keine Lachnummer werden? Allerdings hat die EU leider längst das Jammertal betreten! Wenn in der EU Politik kein Paradigmenwechsel vorgenommen wird, befürchte ich weitere EU-Aussteiger.


    Zunächst: Trump ist kein Verbündeter, er ist ein Zuhälter!

    Und dann: Möglicherweise soll der südliche Teil der Insel künftig extra versorgt werden, ähnlich wie anno dunnemals West-Berlin.

    Vielleicht ist es so: Der Verein "Alternde Tanten in Deutschland e.V." will etwas, aber kann es nicht mehr, resp. konnte es nie.

    Die meisten Ruinen haben zwei Beine.

  • Boris hat inzwischen auch die Sprache Trumps übernommen und spricht nur noch in Superlativen. Dass er sich mit einem solchen Proll gemein macht, wundert mich denn doch - wshrscheinlich sagt er in einem Jahr, dass das alles nur ein großer Spaß war und schreibt ein Buch darüber.

  • Boris hat inzwischen auch die Sprache Trumps übernommen und spricht nur noch in Superlativen. Dass er sich mit einem solchen Proll gemein macht, wundert mich denn doch - wshrscheinlich sagt er in einem Jahr, dass das alles nur ein großer Spaß war und schreibt ein Buch darüber.

    Trump und Johnson haben doch etliche Gemeinsamkeiten: naturblond und naturblöd!

    Das ist schon mal 'ne Basis,oder??

    Kopp hoch und wenn der Hals ooch dreckig ist!

  • Im Grunde möchte Boris nicht mit dem dicken Donald spielen. Ali Kemals Urenkel wäre von dessen echten, unverfälschten "Manieren" ziemlich angeekelt, denn seine eigenen, die oft auch nicht die besten sind, sollen immer nur heißen "Ich mach mir den Spaß." Ein kluges Hundchen, dieser Boris.