Klare Worte, so oder so....

  • Waren die Grünen mal für mich wählbar? Klares Ja! Nur leider lebte ich damals noch in der DDR. :)


    Wie sind da eure Erfahrungen? :nerd:

    Ich habe die Grüne Partei der DDR mit gegründet. 1990 im NT in Halle.

    War sogar Stadtrat.

    Ich wurde sehr schnell umgeben von schlichten Vollidioten und von karrieregeilen Arschlöchern.

    Diese GRÜNEN haben sich nicht geändert.

  • Ich habe die Grüne Partei der DDR mit gegründet. 1990 im NT in Halle.

    War sogar Stadtrat.

    Ich wurde sehr schnell umgeben von schlichten Vollidioten und von karrieregeilen Arschlöchern.

    Diese GRÜNEN haben sich nicht geändert.

    Jede Partei besteht aus Menschen unterschiedlichster Herkunft und unterschiedlichsten Plänen. Es eint sie nur eine Art Grundsicht auf das Leben, wie es sein sollte. Es ist unglaublich naiv, anzunehmen, dass jeder CSU´ler ein Mensch mit christlichem Denken ist, und alle Sozis vor allem das Glück der Gemeinschaft im Sinn haben. Oft schließen sich Menschen einer Partei an, weil sie einen netten Menschen kennen, der auch in dieser Partei ist, oder sie lehnen eine Partei ab, weil sie mal Ärger mit einem hatten, der als Oberbürgermeister Bestimmungen über die Höhe von Gartenzäunen nicht in ihrem Sinn entschied. Wie auch immer: Eine Partei abzulehnen oder von ihr enttäuscht zu sein, weil ihre Mitglieder sich nicht buchstabengetreu an das Grundsatzprogramm ihrer Partei halten, macht auf mich einen kindlichen, lebensfernen Eindruck.

    Nichts ist hundertprozentig, man kann doch nur abwägen, wo es insgesamt etwas mehr im eigenen Sinne läuft.



    "Oh Tor, im Unglück ist Trotz nicht förderlich!" (Sophokles: Ödipus auf Kolonos)

  • Wie auch immer: Eine Partei abzulehnen oder von ihr enttäuscht zu sein, weil ihre Mitglieder sich nicht buchstabengetreu an das Grundsatzprogramm ihrer Partei halten, macht auf mich einen kindlichen, lebensfernen Eindruck.

    Nichts ist hundertprozentig, man kann doch nur abwägen, wo es insgesamt etwas mehr im eigenen Sinne läuft.

    Schon richtig, aber analog zu unserem Bastakanzler und der hat viele Nachahmer, zwickt so manchen DGB Mitarbeiter oder sonstigem Gewerkschaftsvertreter das Maßgeschneiderte unter der roten Plaste Streikweste wenn er mit "Liebe Genossen....." ansetzt....

    Oder so, manche grüne Theorie wird hier in Hamburg dort ausgegrübelt wo ich als Normalsterblicher ( mit oder ohne Anhang ) nur im langjährigen Staatsdienst oder als Selbstständiger mit einer tollen Idee beheimat wäre. Und Du aus Bayern kennst ja bestimmt auch viele die aufgrund Ihres Kleingewerkes und Mittelstandautos mit Stern unbedingt Christlich-unionistisch wählen müssen...