Parteien unter der Lupe - CDU

  • Der Hessische Landeschef empfiehlt den NRW-Ministerpräsidenten Laschet, während Frau Merkel gegen ihren Intimfeind Merz agiert und versucht, die Frauenquote zu erhöhen. :thumbdown:


    Die CDU wähle ich ja nicht mehr nach Fukushima und dem Desaster, welches Frau Merkel unserem Land bisher beschert hat. Trotzdem hoffe ich immer, dass die CDU vor den anderen Parteien abschneidet.

    Es ist wohl genau umgekehrt, nämlich dass der Merz gegen seine Intimfeindin Merkel agiert. Das ist aus meiner Sicht auch das Einzige, was in wieder in die Politik getrieben hat. Und genau deshalb, weil es ihm nicht um das Land, sondern seine persönlichen Eitelkeiten und Emotionen geht, ist er als Kanzler gänzlich ungeeignet.

  • Jedem das Seine, lieber Mc_D.Liberal. Ich hoffe, dass die CDU eines Tages wieder an ihre frühere Postion rückt - weg von ihrem Linksdrall.

    Also ich hab auch ab und zu Sympathien für die CSU z.B. Hier in Bayern ja sowieso. Und auch die AfD wirkte mit FraukePetry noch ab und zu engagiert. Ich habe keinen Hass auf Konservative. Ich hab auch Verwandte in Bayern z.B. im Schwarzwald, die habe auch schon CSU gewählt. Also es muss wirklich auch Menschen geben, die diese Partei wählen, echt Menschen. ;)


    Ich mach die Wählbarkeit von Parteien an ca. 5 handfesten politischen Themen bei mir fest. Die sich klar mit Ja/Nein beantworten lassen. Das ist dann meine Vorsortierung, wer noch übrig bleibt, wird vielleicht gewählt.

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Es ist wohl genau umgekehrt, nämlich dass der Merz gegen seine Intimfeindin Merkel agiert. Das ist aus meiner Sicht auch das Einzige, was in wieder in die Politik getrieben hat. Und genau deshalb, weil es ihm nicht um das Land, sondern seine persönlichen Eitelkeiten und Emotionen geht, ist er als Kanzler gänzlich ungeeignet.

    Gegen Merkel agitieren, das tut er, der blackrocker, und was ich am wenigsten verstehen kann: Die meisten Stimmen bekommt er von denen aus der JU. Naja, die haben ja auch den Philip Armleuchter.



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Im Ausland schätzt man Mutti sehr als fähige Staatschefin.
    Und Fukushima ist ja nun wirklich nicht ihre Schuld.

    In der Tat, im Ausland hat man nicht ihre Schädlichkeit für Deutschland erkannt, und sie ist beliebt.


    Nicht Fukushima ist ihre Schuld, sondern was sie daraufhin in Deutschland veranstaltet hat. Viele freuen sich, dass sie der Kernenergie Adieu gesagt hat, ich nicht. Damit war aber längst noch nicht Schluß. Was seit 2015 mit dem Zuzug von Illegalen nach Deutschland passiert, lässt mich fassungslos zugucken. Rot-Grün hat das Sagen. Von CDU keine Spur.

    „Im Übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.“

    Kurt Tucholsky, (09.01.1890 bis 21.12.1935)

  • In der Tat, im Ausland hat man nicht ihre Schädlichkeit für Deutschland erkannt, und sie ist beliebt.

    Man sieht dass es Deutschland sehr gut geht, und das fällt auf Merkel zurück. Allein schon wie die deutsche Regierung die Bankenkrise gemeistert hat, war eine tolle Leistung.

    Was seit 2015 mit dem Zuzug von Illegalen nach Deutschland passiert, lässt mich fassungslos zugucken.

    Für illegale Einwanderung kann Merkel auch nichts. Was willst du ihr noch unterschieben?

    God bless Joe & America, and f*ck Donald Trump.

  • In der Tat, im Ausland hat man nicht ihre Schädlichkeit für Deutschland erkannt, und sie ist beliebt.


    Nicht Fukushima ist ihre Schuld, sondern was sie daraufhin in Deutschland veranstaltet hat. Viele freuen sich, dass sie der Kernenergie Adieu gesagt hat, ich nicht. Damit war aber längst noch nicht Schluß. Was seit 2015 mit dem Zuzug von Illegalen nach Deutschland passiert, lässt mich fassungslos zugucken. Rot-Grün hat das Sagen. Von CDU keine Spur.

    Du meinst den Beschluss zur Energiewende und 2015 die Flüchtlingsentscheidung? Dan beantworte mir folgende Fragen:


    1. Kannst du mir einen sicheren Ort für die nächsten 5000 Jahre benennen?

    2. Kannst du mir sagen wie viel Prozent der Flüchtlinge illegal sind, wie viele islamistische Terroristen?


    Rot-Grün. Gaaaanz furchtbar, ich weiß. Rot-Grün mit Kanzler Schröder. Was für eine Katastrophe. D war kurz vor dem Zusammenbruch. Auch in allen Bundesländern wo grün mit regiert oder regiert. Lauter Kriminelle, Chaos, Anarchie, die Wirtschaft am Boden.


    Ich sag nur: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ...... halten

  • :lach-m::lach-m: ... Bitte, bitte Beispiele für diese dreiste Behauptung. Oder soll ich annehmen, dass es nur für dich diesen "linksdrall" gibt? Dann solltest du mal deinen Standpunkt überprüfen, wie weit rechts der ist. ;)

    Hat sie schon jemals irgend etwas belegt von dem was sie hier absondert?

  • Gegen Merkel agitieren, das tut er, der blackrocker, und was ich am wenigsten verstehen kann: Die meisten Stimmen bekommt er von denen aus der JU. Naja, die haben ja auch den Philip Armleuchter.

    Wenn du dir die Zusammensetzung der Jungen Unionisten anschaust, dann wird dich solch Verhalten auch nicht wundern. Viele kommen aus zwielichtigen Studentenverbindungen und einige davon sogar "schlagend". Was das bedeutet, sollte jedem, der sich auskennt, bewußt sein.

    https://www.sueddeutsche.de/po…vorsitz-ziemiak-1.4370734

    Zitat


    In gesellschaftspolitischen Fragen hat Gruhner eher fortschrittliche Ansichten, in der Innenpolitik ist er ziemlich rigide. Er ist stolz darauf, Mitglied einer schlagenden Studentenverbindung zu sein.



    Zitat


    In der schlagenden Verbindung Corps Rhenania, der Gesser angehört, sei Toleranz das wichtigste Prinzip.

    https://www.abendblatt.de/hamb…aet-niedergeschlagen.html


    Zitat

    Die Junge Union Münster ist in Erklärungsnot. Stein des Anstoßes sind Fotos, die der Jugendverband der CDU von ihrer letzten Weihnachtsfeier im Internet veröffentlicht hat. Darauf ist zu sehen, wie die Jungunionisten vor einer Schwarz-Weiß-Roten Flagge posieren. Diese ist vor allem bei Neonazis sehr beliebt. Ab 1867 war sie die Flagge des Norddeutschen Bundes. Von 1871 bis 1919, sowie ab 1933 in Nazideutschland waren Schwarz, Weiß und Rot die Reichsfarben des Deutschen Reiches. Nach der „Machtergreifung” der Nationalsozialisten verfügte Reichspräsident Paul von Hindenburg in einem Erlass:

    „Am heutigen Tage, an dem in ganz Deutschland die alten schwarz-weiß-roten Fahnen zu Ehren unserer Gefallenen auf Halbmast wehen, bestimme ich, daß vom morgigen Tage bis zur endgültigen Regelung der Reichsfarben die schwarz-weiß-rote Fahne und die Hakenkreuzflagge gemeinsam zu hissen sind.“

    https://www.ruhrbarone.de/die-…nd-die-reichsflagge/51212


    Kleine XXXXXX sind das.

    Und daraus wird der Nachwuchs rekrutiert.


    Nichts, was wählbar wäre.


    mfg

    Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt.

    Einmal editiert, zuletzt von Bicyclerepairmen () aus folgendem Grund: Editiert. Verunglimpfung.

  • Man sieht dass es Deutschland sehr gut geht, und das fällt auf Merkel zurück. Allein schon wie die deutsche Regierung die Bankenkrise gemeistert hat, war eine tolle Leistung.

    Für illegale Einwanderung kann Merkel auch nichts. Was willst du ihr noch unterschieben?

    Dass die offizielle Staatsverschuldung Deutschlands nicht annähernd die reale Gesamtverschuldung widerspiegelt, sehen auch nur Eingeweihte. die Folgen von Schattenetats, die ungedeckten Pensionsverpflichtungen und weitere Schulden werden nicht ausgewiesen und wenn die Corona-Verschuldung noch dazukommt, dürfte der Salto locker die 5 bis 6 Billionengrenze übersteigen.

  • In der Tat, im Ausland hat man nicht ihre Schädlichkeit für Deutschland erkannt, und sie ist beliebt.


    Nicht Fukushima ist ihre Schuld, sondern was sie daraufhin in Deutschland veranstaltet hat. Viele freuen sich, dass sie der Kernenergie Adieu gesagt hat, ich nicht. Damit war aber längst noch nicht Schluß. Was seit 2015 mit dem Zuzug von Illegalen nach Deutschland passiert, lässt mich fassungslos zugucken. Rot-Grün hat das Sagen. Von CDU keine Spur.

    Dir ist schon klar, dass Frau Merkel weder die Königin von Deutschland noch eine diktatorische Herrscherin ist? Dass die Regierung aus zwei Parteien besteht und dass es ein Parlament gibt?

  • Aber es ist typisch für Merz-Fans, dass sie sich genauso wie er auf die Person Merkel eingeschossen haben. Nun ja, er ist nicht CDU-Vorsitzender geworden, sondern Laschet. Ich hätte mir von den Dreien den Röttgen als CDU-Vorsitzenden gewünscht. Als Kanzler-Kandidat kommt für mich allerdings keiner von den Dreien in Betracht.

    Aber ich freue mich, dass Merz nicht CDU-Vorsitzender geworden ist.

  • So, die CDU hat offenbar ihren neuen Parteivorsitzenden gewählt, and the winner ist: Armin Laschet. Der virtuelle Parteitag mit elektronischem Home-Voting hat diese Entscheidung sicher begünstigt. Im Moment wird jedenfalls gerätselt, ob für Friedrich Merz noch ein Pöstchen zu finden sein wird - oder müssen er und seine Wähler vom wirtschaftsorientierten Flügel und Bewahrer konservativer Werte innerhalb der CDU sich zu einer neuen Partei zusammenschließen? Die Medien berichten und kommentieren wie wild, lesenswert ist vor allem Michael Schlieben auf ZEIT online.

  • War das jetzt ironisch oder ernst gemeint?

    Sehr ernst sogar. Die Bankenkrise 2008 war XXXX Merkels Feuertaufe. Bankenrettung und Konjunkturpakete verhinderten eine Katastrophe. Der von allen XXXX heiß ersehnte Zusammenbruch des Finanzsystems fand wieder nicht statt. :)

    God bless Joe & America, and f*ck Donald Trump.

    Einmal editiert, zuletzt von Bicyclerepairmen () aus folgendem Grund: Editiert. Verunglimpfung. Unangemessen e Wortwahl.