Parteien unter der Lupe - AfD

  • denn du siehst ja laut deiner Aussage auch nur immer die Schuld bei anderen, die falsch lesen, falsch interpretieren, oder eben keinen klaren Kopp haben....

    ...ist genau auch deine, des öfteren angebrachte Argumentationsschleife....

    Hab mich dann aber entschieden, Argo einen klaren solchen zu bescheinigen.

    Hat mich jetzt nicht wirklich verwundert.....ist aus der alten Rudelbildung noch bekannt....

    Bekommst du eigentlich noch mit, wie aggressiv deine Rhetorik manchmal ist?

    Das schreibst ausgerechnet du MIR?

    Ich lach mich nur schief, wie du mal jemandem erklären willst, dass er ne Woche Erholung bekommt, weil er hier was schreibt, was der Administration nicht gefällt.

    Dass sei dir unbenommen, Gunnie, ich freu mich immer dir beim Ausstoß von Glückshormonen behilflich zu sein......

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Natürlich....alles geht, wie ich schon sagte (oder etwa nicht?) seinen rechtstaatlichen Weg.....wie sich das gehört....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • ...ist genau auch deine, des öfteren angebrachte Argumentationsschleife....

    Hat mich jetzt nicht wirklich verwundert.....ist aus der alten Rudelbildung noch bekannt....

    Das schreibst ausgerechnet du MIR?

    Dass sei dir unbenommen, Gunnie, ich freu mich immer dir beim Ausstoß von Glückshormonen behilflich zu sein......

    Also ganz einfach: Jedesmal nur ein "Nee, ich nicht, sondern Du!"



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Die "Rudelbildung" ist Geschichte, denn die, die die User gegeneinander aufgehetzt haben, sind nicht mehr da.

    Ich sag´s ungern, aber es waren hauptsächlich ein paar Frauen, die sich damit hervorgetan haben.



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Jaja....wenn ich so an aNuknuk, die hochpolitische Journalistin oder die Philosophiedurchtränkte Feierkräcker Cräck Cräck Cräck und die völlig durchgeknallte Wüste Sonne..-...ach Erde meine ich, denke.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Studie: AfD-Wähler antidemokratisch und antisemitisch geprägt


    Was ich schon lange sage: Die werden nicht trotz ihrer rassistischen und denokratiefeindlichen Einstellungen gewählt, sondern genau deswegen.

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • Studie: AfD-Wähler antidemokratisch und antisemitisch geprägt


    Was ich schon lange sage: Die werden nicht trotz ihrer rassistischen und denokratiefeindlichen Einstellungen gewählt, sondern genau deswegen.

    ....und Erdogan sorgt jetzt für den Phönix aus der Asche.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • ....und Erdogan sorgt jetzt für den Phönix aus der Asche.....

    Erdogan macht das, was Autokraten halt so tun. Das war absehbar, dass dieser schmutzige Deal irgendwann platzt. Und die EU, allen voran die rechtspopulistischen Drecksäcke einschließlich der Österreicher haben demnächst dann die Wahl.


    Krokodilstränen oder humane, der christlich-abendländischen Tradition gebührende echte Hilfe.

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • Wenn doch alles irgendwie etwas einfacher wäre...ist es aber nicht.

    https://www.theguardian.com/co…ssad-syria-refugee-crisis


    Zitat

    A recent poll conducted on the ground by the Syrian Association for Citizens’ Dignity indicated that fewer than 10% of the people displaced by the Russian and Syrian onslaught would be willing to remain under Assad’s rule. This means vast numbers of people could leave, attempting to cross the closed border with Turkey. The country already hosts some four million Syrian refugees and says it cannot take any more. Most displaced Syrians are aiming to reach Europe, so Turkey may eventually facilitate that passage – in fact, this did start to happen after the deadly attack on its soldiers on Thursday. It is not hard to imagine the devastating impact another large-scale movement of refugees would have on European political dynamics.

    Assad’s “victory” in Idlib (in reality a victory for Russia and Iran) would destroy any chance of a comprehensive and sustainable political solution to the conflict. It would prevent any significant return of refugees and people displaced in the country from taking part in future elections or reconstruction process. Russia and its puppet regime in Damascus will become more dismissive of concessions in the political process, with the international community losing any remaining credibility. A political solution under such conditions will be seen as an extension of the current Russian- and Iranian-backed regime: it will lack legitimacy in the eyes of the majority of Syrians and may lead to a new, deadly cycle of violent struggle.

    Wenn ich mir vorstelle, dass der amerikanische Bürgerkrieg noch heute ganz leichte kulturelle Nachwehen verbreitet, und das bei einer völlig anderen Ausgangslage, dann frage ich mich, wie das in Syrien unter der gleichen politischen Führung funktionieren soll. Absonderlicher erscheint es nur noch, wenn einige Mitbürger Bürgerkriege in D planen.

    Aber wem will man denn in so einer Gemengenlage noch mit irgendetwas drohen? Einer Türkei mit Sanktionen?Ein Staat der dann auch noch zusammenbricht und damit erst recht befähigt ist sich um die 4 Millionen Flüchtlinge zu kümmern und die anderen aufzuhalten?Russland, welches keine Flüchtlinge zu fürchten braucht und auf Sanktionen pfeift?

    Was soll hier überhaupt besser werden, wenn nicht ein konstruktives versöhnendes Signal aus Syrien kommt, wie es nach dem Krieg weitergehen soll.

  • Was soll hier überhaupt besser werden, wenn nicht ein konstruktives versöhnendes Signal aus Syrien kommt, wie es nach dem Krieg weitergehen soll.

    Selbst wenn ein solches kommen würde, wäre es egal. Assad soll fallen! Er ist der letzte Staatschef, der außerhalb des Iran mit Schiiten zusammenarbeitet.


    Außerdem ist es das letzte Land zwischen der Türkei und SA, welches noch unter westlicher Kontrolle steht, sprich vom westen freundlich mit Bomben von was auch immer befreit wurde.


    Syrien, resp. Assad kann vorschlagen, was er will, es würde ungehört oder ignoriert werden.

    Denk bitte dran, mit Despoten, die nicht unsere Verbündeten sind, verhandeln wir nicht. ;)


    mfg

  • Bin mal gespannt welchen Einfluss das auf das Wahlverhalten der Leute hat. Ich befürchte das ein guter Teil der AfD Wähler nicht mehr vermeintlich aus Protest wählen sondern weil sie immer ungenierter Nazis wählen

  • Bin mal gespannt welchen Einfluss das auf das Wahlverhalten der Leute hat. Ich befürchte das ein guter Teil der AfD Wähler nicht mehr vermeintlich aus Protest wählen sondern weil sie immer ungenierter Nazis wählen

    Ja, ja und nochmal ja. Das ist schon lange kein Protest mehr. Alles andere ist sich in die Tasche lügen, seinen Rechtsaussen Nachbarn entschuldigen, getoppt mit irgendwelchen Geschichten ums Abgehängstsein oder ostdeutsche, enttäuschte Liebe zum Westen.

  • Das habt ihr jetzt davon....Adolf Höcke hat neue Freunde in Übersee gefunden....

    Bildergebnis für ku klux klan

    Bei einem Grillfest....

    Da werden dann auch fröhliche Liedchen geträllert...


    "Hört zu ihr Kommunisten, ihr Nigger und Juden,

    Verbreitet unter euren Kumpeln auf ihren Buden,

    Euer letztes Stündlein hat bald geschlagen,

    er sieht auf euch herab, kann's nicht mehr ertragen,

    die Mischung der Rassen zieht seine Lehre in den Dreck,

    wir wollen Baby's mit weißen Gesichtern nicht braun befleckt...

    Niemals, Niemals, niemals sage ich, denn der KuKluxKlan besteht ewiglich,

    Niemals, Niemals, Niemals sage ich, denn die AfD besteht ewiglich........"


    (Quelle: Gene Hackman in Mississippi Burning)

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • ...kann sehr motivierend sein....

    Lieben tut man seine Frau, seine Kinder und Enkel oder in Ermanglung die Frauen! Weshalb wir den Westen lieben sollten, erschließt sich mir nicht. Somit kann der Westen uns auch nicht enttäuschen. Die gewusst haben, wie Politik im Westen funktioniert, haben auch geahnt, wie sich die Dinge gestalten werden.:evil::evil::evil:

  • Weshalb wir den Westen lieben sollten, erschließt sich mir nicht.

    Es diskriminiert zudem auch die anderen Himmelrichtungen. Ich mag den Süden relativ gut, den Osten auch und was den Norden angeht, bin ich mir noch nicht sicher. ;)

    Aber ich würde nie nur eine Himmelrichtung lieben. :)


    mfg