Parteien unter der Lupe - AfD

  • dass sowas wie der Klu Klux wieder seine bizarren Feste feiert?

    Hat er den jemals damit aufgehört?

    Den Clan gibt es in D seit den 50ern.


    Zitat

    „Nach Ende des Zweiten Weltkrieges knüpften die Rassisten diesseits und jenseits des Atlantiks schnell wieder neue Bande. Man kann sogar sagen: Mit den amerikanischen GIs, den in der westlichen Besatzungszone und dann in der Bundesrepublik stationierten Soldaten, kommt der Klan überhaupt erst so richtig nach Deutschland.“

    Spätestens seit den 50er-Jahren hatten deutsche Behörden Hinweise auf Aktivitäten des Ku-Klux-Klans. Die meisten Kontakte ließen sich noch in die Vereinigten Staaten zurückverfolgen, Mittelsmänner waren in Deutschland stationierte GIs. Das änderte sich in den 60er-Jahren.

    ...

    https://www.deutschlandfunk.de…ml?dram:article_id=379231


    Das Buch ist übrigens sehr interessant!


    Manchmal hab ich ein wenig den Eindruck, dass viele Altbundesbürger einiges gar nicht auf dem Schirm haben, was in ihrem Land so passiert ist... :/


    mfg

  • Manchmal hab ich ein wenig den Eindruck, dass viele Altbundesbürger einiges gar nicht auf dem Schirm haben, was in ihrem Land so passiert ist...

    Möglich bis warscheinlich...

    Das meiste interessiert sie aber auch ganz einfach nicht, weil es sie nicht betrifft....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Möglich bis warscheinlich...

    Das meiste interessiert sie aber auch ganz einfach nicht, weil es sie nicht betrifft....

    Es gibt eigentlich nichts, was die Bundesbürger nicht in der einen oder anderen Form beträfe, wenn es in der Welt passiert. Nur sie verdrängen es, nehmen es einfach in ihrem Schneckenhaus nicht zur Kenntnis. Erst wenn der Schrecken und das Elend sie selbst erreichen, wachen sie auf, meist allerdings zu spät! Die Feinde der Menschheit schlafen aber nicht. Die verfolgen ihre Interessen konsequent mit der Tendenz zum erneuten Faschismus!

  • ......................Was wird das dann? Drittes Reich reloaded? ..................................

    In manchen Sachen können sich die Amerikaner glücklich schätzen, so eine Verfassung zu haben, die sie haben.....

    Wenn bestimmte Leute mit bestimmten Denkweisen und Ansichten für den öffentlichen Dienst in einer freien Demokratie nicht tragbar sind, bedeutet das in keiner Weise "Drittes Reich"! Solange sie nicht staatsgefährdend agieren, können sie privat denken, was sie wollen. Aber in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit hat auch Meinungs- und Glaubensfreiheit Grenzen, wenn sie gegen die Normen und Grundwerte verstößt, die Würde von Menschen verletzt.

  • Man, Kater. So viel Fremdwörter könnten den Tech echt überfordern. Zu viel Inhalt auch.

    Und wer die US Verfassung höher einschätzt, als die unsrige, der hat eh ganz andere Probleme. ;)


    mfg

  • Möglich bis warscheinlich...

    Das meiste interessiert sie aber auch ganz einfach nicht, weil es sie nicht betrifft....

    Na wenn du meinst..dann konsumiere weiter, kritisiere PC und freu dich, wenn du zufällig überrascht wirst und ich nicht. Aber dein Desinteresse ist ja bekannt.


    mfg

  • Wie viele Bundesbürger gibt es und wieviele davon gehören zum KKK?

    Ist in Deiner weiten Umgebung irgendwann mal jemand mit dem KKK in Berührung gekommen?

    Gibt es bei uns eine Partei, die irgendetwas von deren Vorstellungen übernommen hat?

    Ist dein Leben auf irgendeinem Gebiet vom KKK beeinflusst?


    Merkst du etwas von der Existenz des KKK? (Außer dass es Bücher darüber gibt, die Du - wie andere "Enthüllungen" so schaudernd wie gerne liest)?



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Man, Kater. So viel Fremdwörter könnten den Tech echt überfordern. Zu viel Inhalt auch.

    Und wer die US Verfassung höher einschätzt, als die unsrige, der hat eh ganz andere Probleme. ;)


    mfg

    Nein Gunnie, so viel Stuß deinerseits überfordert mich gerade....und wenn du auch mal lesen und weniger labern würdest, ich habe nicht von der kompletten Verfassung geredet, sondern von "manchen Sachen" die da drin stehen, wenn ich mich nicht irre....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Solange sie nicht staatsgefährdend agieren, können sie privat denken, was sie wollen.

    Das ist der springende Punkt, des Pudels Kern....denn es ging ja eigentlich um diese Aussage...

    Zitat

    aber man könnte mal langsam anfangen, Leute mit derartigen Unwertvorstellungen aus dem öffentlichen Dienst zu entfernen, und zwar gnadenlos.....


    Na denn mal los, Dirty Dio.....:cornut:


    Bildergebnis für Dirty harry


    Made my Day.....diese Linken, wehe wenn sie losgelassen...

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • ....


    Made my Day.....diese Linken, wehe wenn sie losgelassen...

    Was genau ist denn an dieser Aussage "links"?


    Verfassungsfeinde, egal ob rechter oder linker Couleur gehören nicht in Polizei, Justiz oder andere sicherheitsrelevante Bereiche, ebenso wenig taugen sie zum Lehrer oder in diversen anderen Bereichen.

    Bei einfachen Aktenwagenschubsern muss man ja nicht so genau hinschauen, aber bei den anderen auf jeden Fall.

    „Fürchte nicht menschlich zu sein, fürchte, nicht menschlich zu sein.“

    (Manfred Hinrich)


  • Wie viele Bundesbürger gibt es und wieviele davon gehören zum KKK?

    Kann man nach den unzähligen "Pannen" beim Verfassungsschutz annehmen, dass Daten erfasst, geschweigedenn öffentlich gemacht werden?

    Dass der Verfassungsschutz auf dem rechten Auge blind ist war, vieles verschleiert wird, Polizei von Rechten unterlaufen ist, dürfte spätestens seit Amri bekannt sein.

    Alle Seiten lesen:

    https://www.heise.de/tp/featur…hutz-3496296.html?seite=3

    https://www.n-tv.de/panorama/G…werk-article20814027.html

    Allein da 40 Verdächtige.

    Fantasie ist wichtiger als Wissen. *Albert Einstein*

    Fantasie ist, Visionen zu haben. *Dissidentia*

  • Verfassungsfeinde, egal ob rechter oder linker Couleur gehören nicht in Polizei, Justiz oder andere sicherheitsrelevante Bereiche, ebenso wenig taugen sie zum Lehrer oder in diversen anderen Bereichen.

    Bei einfachen Aktenwagenschubsern muss man ja nicht so genau hinschauen, aber bei den anderen auf jeden Fall.

    Na da hast du ja zum Glück noch die Kurve gekriegt....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Das Problem besteht darin, das die größten Verfassungsfeinde in den höheren und Spitzenpositionen sitzen.:evil::evil::evil:

    Na endlich merkt das mal einer....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Wenn in der Polizei Anhänger des KKK ihr Unwesen treiben, ist mein Leben sicher noch nicht beeinflusst, aber potentiell das anderer Mitbürger. Grundsätzlich ist für mich der KKK eine kriminelle Vereinigung, und der Staat hat Pflicht, denen Einhalt zu gebieten, auch wenn ich (noch) nichts von ihrer Existenz merke.

  • der Staat hat Pflicht, denen Einhalt zu gebieten, auch wenn ich (noch) nichts von ihrer Existenz merke.

    "Der Staat" installiert derlei "Honigtöpfe".

    Oder doch nicht?

    Oder nur wenn Verdacht auf Infiltration und Beteiligung von "schützenswerten grundgesetztreuen Staatsdienern nicht mehr zu verheimlichen auszuräumen ist?

    Fantasie ist wichtiger als Wissen. *Albert Einstein*

    Fantasie ist, Visionen zu haben. *Dissidentia*

  • Das ist eine Fehleinschätzung. Wir besitzen keine Aluhüte, ich habe nie einen mein Eigen genannt.:)

    Dann wird´s aber Zeit. Man lebt sehr selbstzufrieden darunter, denn man kann alles Böse aufzählen, das man woanders findet.


    Ja, tech, ist ja schon gut...



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"