Parteien unter der Lupe - AfD

  • "..Knapp drei Stunden hat sich Russlands Außenminister Sergej Lawrow mit einer Delegation der AfD in Moskau getroffen, zu einem Arbeitsessen in »sehr herzlicher Atmosphäre«, wie die Gäste nachher stolz berichteten...."

    Putins Marionette hat wohl den Auftrag, die EU-feindlichen Kräfte anderer Länder bei Laune zu halten. Moskaus 5. Kolonne kommt heute von links und von rechtsaußen.

    God bless Joe & America, and f*ck Donald Trump.

  • Moskaus 5. Kolonne kommt heute von links und von rechtsaußen.

    Auch wenn Teile der Partei Die Linke es ja schon Mantrahaft versuchen hier irgendwie etwas Feenstaub abzubekommen, es scheint nicht zu gelingen.

    So sehr sich da einzelne bemühen. Was für viele Linke (Realos ) auch wohl irgendwie peinlich ist.


    Der Kreml hat momentan zu sehr die Spaltpilze des hiesigen demokratischen Wertesystems auf Ihrer Agenda als das Sie hier die Ländermässig (Mit)Regierenden Parteien wie eben die Linken versuchen mit in Irgendetwas einzubinden.


    Der schlechte Witz ist ja das diese Bullymethoden vielleicht irgendwelche Hosen im dortigen Machtgefilde zur Spannung bringen, hier in D. oder der EU wirkt das ganze eher abgeschmackt und ist ja hinsichtlich dessen was sich die Russen so wünschen ( wie etwa eine breitere Zustimmung zu Northstream II ) mehr als kontraproduktiv.

  • Auch wenn Teile der Partei Die Linke es ja schon Mantrahaft versuchen hier irgendwie etwas Feenstaub abzubekommen, es scheint nicht zu gelingen.

    So sehr sich da einzelne bemühen. Was für viele Linke (Realos ) auch wohl irgendwie peinlich ist.

    Nun, ich wiederhole mich jetzt wohl, aber linke Realos sind für mich die Grünen. Und die sind mir auch recht sympathisch, im Gegensatz zu dem Ex-SED-Gesindel, die sich zwar "Linke" nennen, die aber im Kern totalitäre Marxisten sind.


    Der schlechte Witz ist ja das diese Bullymethoden vielleicht irgendwelche Hosen im dortigen Machtgefilde zur Spannung bringen, hier in D. oder der EU wirkt das ganze eher abgeschmackt und ist ja hinsichtlich dessen was sich die Russen so wünschen ( wie etwa eine breitere Zustimmung zu Northstream II ) mehr als kontraproduktiv.

    Die Russkies kennen es halt nicht anders. Mit Demokratie und Rechtsstaatlichkeit können die nichts anfangen. Sie haben das nie gelernt. Ein starker Führer, der rücksichtslos gegen politische Gegner vorgeht und diese sogar tötet, macht sie glücklich. :(


    Donald Trump wäre gern an Putins Stelle. Aber in seinem Land läuft sowas nunmal nicht.

    God bless Joe & America, and f*ck Donald Trump.

  • Was? In Donalds Land läuft sowas nicht? Der hat getrickst und gelogen, dass es kracht, und trotzdem oder gerade deswegen viele Anhänger gehabt - etwa die Hälfte der Amis haben ihn gewählt.



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Was? In Donalds Land läuft sowas nicht? Der hat getrickst und gelogen, dass es kracht, und trotzdem oder gerade deswegen viele Anhänger gehabt - etwa die Hälfte der Amis haben ihn gewählt.

    Eben. Er hat gezeigt wie deformiert bzw. anfällig das System dort ist. Seine Sympathie für Putin und Kim sprechen zumindest dahingehend Bände das auch in den USA man schnell geistig und an oberster Stelle ins Autokratische abrutschen kann.

  • Putins Marionette hat wohl den Auftrag, die EU-feindlichen Kräfte anderer Länder bei Laune zu halten. Moskaus 5. Kolonne kommt heute von links und von rechtsaußen.

    In Deutschland sind ganz andere Fünfte Kolonnen am Werk, die die verfassungsgarantierte Meinungsfreiheit unterbinden wollen und massiv das politische Klima im Land vergiften.

  • Eben. Er hat gezeigt wie deformiert bzw. anfällig das System dort ist. Seine Sympathie für Putin und Kim sprechen zumindest dahingehend Bände das auch in den USA man schnell geistig und an oberster Stelle ins Autokratische abrutschen kann.

    Trump ist nur das Symptom für die Gesamtstimmung in den USA und den massiven Bildungsunterschied zwischen den urbanen Hotspots des Fortschritts und der Masse der abgehängten Bildungsschwächlinge in der ruralen Landschaft und ihrer religiösen Verblendung.

  • In Deutschland sind ganz andere Fünfte Kolonnen am Werk, die die verfassungsgarantierte Meinungsfreiheit unterbinden wollen und massiv das politische Klima im Land vergiften.

    Das sind genau die Gleichen, die Putin anhimmeln: Rechtsradikale und Marxisten. Das heutige Deutschland ist ihnen ein Gräuel. :(

    God bless Joe & America, and f*ck Donald Trump.

  • Es ist ein Wahrnehmungs-Phänomen, dass so viele Leute sich über mangelnde Meinungsfreiheit hierzulande beschweren und dabei viele Beispiele nennen, was man alles nicht sagen darf. Sie schreien ihre eigenen, zum Teil kruden, Wahrheiten hinaus und sagen, dass man das alles aber in der Merkel-Diktatur (Kurzform) überhaupt nicht sagen darf.



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Nach WAhlen ändert sich nichts!

    Das liegt daran, dass du nur wenige Gesinnungsgenossen hast, die das Gleiche wählen wie du.

    Ehe man über die Parteien-tippel-tabbel Tour zu Einfluß gelangt, hat man in meinem Alter längst den Löffel abgegeben!

    Ein Demokrat braucht Geduld. Antidemokraten haben Ausreden. :)

    God bless Joe & America, and f*ck Donald Trump.

  • Nach WAhlen ändert sich nichts! Ehe man über die Parteien-tippel-tabbel Tour zu Einfluß gelangt, hat man in meinem Alter längst den Löffel abgegeben!

    Andere machen das. Wer die tippel-tappel-Tour nicht mag, muss Diktator werden.



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Nein, er muss selbst Diktator werden, nur wählen reicht nicht, dann kann immer noch passieren, was man nicht will. Siehe AfD, die sind ja auch uneins.



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"