Parteien unter der Lupe - AfD

  • Man kann, wie wir das grad gesehen haben, die Aussagen auch verharmlosen. Hier könnte man etwa sagen, man wolle "alle" an die Wand stellen, um sie zu fotografieren...

    Auch dich verweise ich darauf, was ich dem Bikeman geschrieben habe....

    "Man kann"...."Hier könnte man etwa"...."man wolle".....

    Moralisch gesehen oK, strafrechtlich gesehen "anscheinend" wohl irrelevant....

    Und ihr möchtet doch alle auf dem Boden des geliebten Gesetzes bleiben und agieren, oder?

    Und auch wenn es euch nicht gefällt:

    Die böse AfD ist da anscheinend recht gewieft drin....(z.B. auch die Meinungsfreiheit bis zur Grenze zu vergewaltigen, ohne daß das strafrechliche Relevanz bekommt)

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Ist aufgrund der Sprüche gegen irgendjemanden aus der Truppe Anklage erhoben worden?

    Hat sich die deutsche Staatsanwaltschaft darum gekümmert?

    Ist irgendjemand rechtskräftig wegen irgendetwas daraus verurteilt worden?

    Sind doch eigentlich auch einfach zu beantwortende Fragen....

    Wenn alles mit "Nein" beantwortet werden kann, hatten die Sprüche also nach deutschem ...

    Erstmal denke ich schon das es für den einen oder anderen Spruch eine Anzeige gab. Aber auch hier gilt, wo kein Ankläger... und man sollte sich doch wohl eher fragen in welchen Beklatschungswürdigen Humus soetwas wachsen kann und darf das solch ein Neunazisprech wieder sexy und nicht sanktionswürdig angesehen wid.

  • Und ihr möchtet doch alle auf dem Boden des geliebten Gesetzes bleiben und agieren, oder?

    Und auch wenn es euch nicht gefällt:

    Die böse AfD ist da anscheinend recht gewieft drin....(z.B. auch die Meinungsfreiheit bis zur Grenze zu vergewaltigen, ohne daß das strafrechliche Relevanz bekommt)

    Wenn es das ist, was Du am meisten bewunderst, das "Gewieft sein", dann bewunderst Du sicher auch jeden Verbrecher, der nicht erwischt wird.

    Jedenfalls drängt sich dieser Eindruck auf.



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Erstmal denke ich schon das es für den einen oder anderen Spruch eine Anzeige gab. Aber auch hier gilt, wo kein Ankläger... und man sollte sich doch wohl eher fragen in welchen Beklatschungswürdigen Humus soetwas wachsen kann und darf das solch ein Neunazisprech wieder sexy und nicht sanktionswürdig angesehen wid.

    Ich denke, es ist einfach Gleichgültigkeit - "ach die wieder..."



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • ....Und nun noch einmal zur Quintessenz der Sache:

    Ist aufgrund der Sprüche gegen irgendjemanden aus der Truppe Anklage erhoben worden?

    Hat sich die deutsche Staatsanwaltschaft darum gekümmert?

    In den meisten Fällen sind entsprechende Anzeigen erstattet worden. Seltenst von Amts wegen, was eigentlich bei diesem Offizialdelikt der Fall sein müsste. Aber leider sind bei Polizei, Staatsanwaltschaft und den Gerichten wohl einige auf dem rechten Auge blind - das scheint sich nur sehr langsam zu ändern.

    Zitat

    Ist irgendjemand rechtskräftig wegen irgendetwas daraus verurteilt worden?

    Etliche wurden wegen Volksverhetzung verurteilt, und einige dieser Verurteilten sind noch heute in der AfD, bekleiden sogar Parteiämter. Was glaubst du denn, warum ich dieses Faschistenpack derart angreife?

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • Aber leider sind bei Polizei, Staatsanwaltschaft und den Gerichten wohl einige auf dem rechten Auge blind - das scheint sich nur sehr langsam zu ändern.

    Denke ich doch mal an "NSU",dann wird's mir aber ganz komisch,wenn die Aktionen der Neofaschisten anhalten.Unsere Ermittlungsbehörden haben in der Tat massive Probleme,wenn rechts irgend etwas geschieht.

  • Wenn es das ist, was Du am meisten bewunderst, das "Gewieft sein", dann bewunderst Du sicher auch jeden Verbrecher, der nicht erwischt wird.

    Jedenfalls drängt sich dieser Eindruck auf.

    Krieg mal wieder einen klaren Kopp....

    Überdenk mal deine Aussage und sage mir, wo und wieso du darauf kommst, das ich irgendetwas "bewundere"????

    Ich habe festgestellt, das die AfD anscheinend sehr gewieft ist, was das Ausloten von sagbaren Grenzen angeht....was sich dir dabei wieso in deinem verquerten Kopf so aufdrängt, entzieht sich meiner Kenntnis, entspricht aber nicht der Realität und hält auch keiner Analyse des Gesagten stand...

    Zum letzten Mal, lass diese verkappten Unterstellungen....

    Erstmal denke ich schon das es für den einen oder anderen Spruch eine Anzeige gab. Aber auch hier gilt, wo kein Ankläger... und man sollte sich doch wohl eher fragen in welchen Beklatschungswürdigen Humus soetwas wachsen kann und darf das solch ein Neunazisprech wieder sexy und nicht sanktionswürdig angesehen wid.

    Zum ersten JA, zum zweiten JA und zum dritten JA.....ansonsten, beschwer dich beim Gesetzgeber, und wenn du das nicht machst oder willst, sieh zu, das du mit den vorhanden Gesetzen und deren Umsetzung klar kommst....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Etliche wurden wegen Volksverhetzung verurteilt, und einige dieser Verurteilten sind noch heute in der AfD, bekleiden sogar Parteiämter. Was glaubst du denn, warum ich dieses Faschistenpack derart angreife?

    Ok.....Steuerhinterzieher, Schwarzgeldkofferträger....hatten die nicht auch Parteiämter bekleidet? Scheint in einer Demokratie wohl niemanden zu stören, oder gilt, verurteilt, Strafe abgesessen oder bezahlt, Neustart?

    In den meisten Fällen sind entsprechende Anzeigen erstattet worden. Seltenst von Amts wegen, was eigentlich bei diesem Offizialdelikt der Fall sein müsste. Aber leider sind bei Polizei, Staatsanwaltschaft und den Gerichten wohl einige auf dem rechten Auge blind - das scheint sich nur sehr langsam zu ändern.

    Siehe oben....und greif mich nicht wieder an, ich ergreife eigentlich in diesem Fall Partei für das, was ihr eigentlich hochhaltet, die dusselige Demokratie (wenn man so sieht, was man in der alles veranstalten kann) und den Rechtstaat.....und leider Gottes wird auch eine AfD von diesen Institutionen gedeckt....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Zum ersten JA, zum zweiten JA und zum dritten JA.....ansonsten, beschwer dich beim Gesetzgeber, und wenn du das nicht machst oder willst, sieh zu, das du mit den vorhanden Gesetzen und deren Umsetzung klar kommst....

    Ich komme damit klar, warum sollte ich nicht ?

    Und wenn wir über die verschiedenen Ansichten in Sicht auf die Durchsetzungsfähigkeit unseres Rechtssystems uns austauschen, verweise ich wieder auf das Hamburger Sujet Cum-ex, Ex-OB und jetziger Finanzminister, jetziger HHer OB und ehem. Finanzsenator.


    Will sagen, das Finanzmisterium, sprich die Bundesbehörde des jetzigen Finanzministers und ehem. HHer OB's war damals der Auffassung das die HHer Finanzbehörde des jetzigen HHer OB's und damaligen Finanzsenators den rechtlichen Anspruch auf Rückzahlung von 47 Millionen gegenüber der Warburg Bank durchsetzen soll.

    Das wiederum war nicht die Auffassung besagte Hamburger Protagonisten und Sie liessen die Einspruchsfrist verstreichen.

    Also, wenn hier bei 47 Millionen Euro es sich nur um eine Annahme handelt wo besagte Entscheider entscheiden im Zweifel etwas nicht angeblich besser nicht zu tun, kommst Du mir mit "Beschwer dich beim Gesetgeber" um die Ecke ?

    :freude:

  • kommst Du mir mit "Beschwer dich beim Gesetzgeber" um die Ecke ?

    Natürlich muß an der Perfektionalität der Gesetze noch gearbeitet werden.....

    Oder?

    Sollten wir mal wieder den Fred über das Rückwirkungsverbot reanimieren?

    Bevor wir da drangehen und Änderungen einführen, sollten wir erst einmal die Baubranche aufstocken, es müssen dann Gefängnisse ohne Ende gebaut werden....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Auch dich verweise ich darauf, was ich dem Bikeman geschrieben habe....

    "Man kann"...."Hier könnte man etwa"...."man wolle".....

    Moralisch gesehen oK, strafrechtlich gesehen "anscheinend" wohl irrelevant....

    Und ihr möchtet doch alle auf dem Boden des geliebten Gesetzes bleiben und agieren, oder?

    Stell dir mal vor, es gibt auch eine gesellschaftliche Pflicht, solch "Sprech" zu verurteilen. Das hat noch nichts mit Justiz zu tun und mit Anklagen auch nicht.


    Jeder in dieser Gesellschaft, auch du, ich und der da hinten in der Ecke, ist gesellschaftlich verpflichtet, sich gegen solch rhetorischen Dreck zur Wehr zu setzen. Das geniert nicht nur der simple Anstand, sondern auch unser GG. Lies das mal, es wird dich überraschen.


    Heil Gänschen!

  • Ok.....Steuerhinterzieher, Schwarzgeldkofferträger....hatten die nicht auch Parteiämter bekleidet? Scheint in einer Demokratie wohl niemanden zu stören, oder gilt, verurteilt, Strafe abgesessen oder bezahlt, Neustart?....

    Natürlich stören auch diese Leute, allerdings belegt die AfD in dieser Hinsicht im Bundestag einen einsamen Spitzenplatz. Der Durchschnitt bei den anderen Fraktionen, also vorbestraft und offene Verfahren liegt zwischen 2-3%, bei der AfD sind es knapp 10%.

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • Die AfD ist immerhin, egal, wie man zu ihr steht, und was man von ihren Wählern hält, zu den Wahlen zugelassen - und nach richterlichem Beschluss darf sie künftig auch nicht mehr als rechtsextrem bezeichnet werden.

    Lol, das ist von 2017. Mittlerweile steht der Flügel unter Beobachtung des Verfassungsschutzes, und auch einige Bundestags- und Landtagsabgeordnete werden jetzt beobachtet.

    Abgesehen davon betrifft dieses Urteil nur Behörden, die einer politischen Neutralitätspflicht unterliegen. Ich als normaler Bürger darf weiterhin meine Meinung zu diesem faschistoiden Dreckshaufen sagen - es ist und bleibt eine rechtsextreme Partei.

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • . Ich als normaler Bürger darf weiterhin meine Meinung zu diesem faschistoiden Dreckshaufen sagen - es ist und bleibt eine rechtsextreme Partei.

    Eine rechtsextreme Partei,die gerne mit Scheisse wirft und entschuldigend behauptet,sie habe diese für Kakao gehalten.

    Sie steht aber fest auf dem Boden des Grundgesetzes,dummerweise hat sie nur ihre Stiefel im Genick des selbigen.

  • Also ich würde eher sagen, Argo ist einer von vielen hier, die eben diesen haben.

    Deine Aufforderung scheint eher ein Argumentationsdefizit deinereiner zu sein.

    Natürlich....wie so üblich, immer sind es die anderen.....ich nehme das zur Kenntnis....und ich habe keine Argumentationsdefizite...nur wenn mir das zu doof wird, dann habe ich gewollte....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Wir brauchen keine Politik der Ideologien, wir brauchen eine Politik der Ideen! Die muß endlich wieder pragmatisch sein und endlich wieder Perspektiven bieten, die in die Zeit passen. Da sind solch Hirnfürze, wie sie von der AfD kommen unbrauchbar und unsinnig.

    Mal ganz davon abgesehen, dass momentan Politik sehr ideologiegetrieben ist: Die Ideen der letzten 20 Jahre waren jetzt im Endergebnis auch nicht so prickelnd, oder? Das kann man sich jetzt schönschreiben, aber davon wird es ja nicht besser. Alle neuen Ideen einte vor allem, dass sie alternativlos waren, eine güldene fernere Zukunft versprachen und quasi wöchentlich neue Zumutungen aufzeigten. Freilich ohne einen praktischen Lösungsweg aufzuzeigen, ohne irgendwelche Voraussetzungen zu schaffen oder gar mal einen Blick auf die Realität im Ländle zu werfen. So entstand die AfD und weil sich bis heute nichts geändert hat (ganz im Gegenteil...) ist sie auch noch da.

  • Natürlich....wie so üblich, immer sind es die anderen.....ich nehme das zur Kenntnis....und ich habe keine Argumentationsdefizite...nur wenn mir das zu doof wird, dann habe ich gewollte....

    LOL....eigentlich wollte ich dir nach dem Zitierten das gleiche schreiben,, denn du siehst ja laut deiner Aussage auch nur immer die Schuld bei anderen, die falsch lesen, falsch interpretieren, oder eben keinen klaren Kopp haben....Hab mich dann aber entschieden, Argo einen klaren solchen zu bescheinigen.


    Bekommst du eigentlich noch mit, wie aggressiv deine Rhetorik manchmal ist? Wie du rotzig über Fakten und Argumente bügelst? DAS ist es, was einige hier etwas stört. Mich nicht, du darfst von mir aus machen was du willst und wie du das willst. Ich lach mich nur schief, wie du mal jemandem erklären willst, dass er ne Woche Erholung bekommt, weil er hier was schreibt, was der Administration nicht gefällt.


    Taktisch sollten das....na....ja genau, die ANDEREN machen. ;)


    :lach-m::cornut: