Die Republik und ihr geistig-ethisches Vakuum

  • Ich komm mal bei dir vorbei und kotz dir vor die Haustür. Als Beitrag zur Steigerung deiner Lebensqualität.

    Mach das, wir haben eine hervorragende Putzkolonne mit Hochdruckreiniger, die sind Ruckzuck da....die wohnen sogar hier....

    Ich klär dich mal auf, ich wohne in der 8.Etage, also Hochhaus.....da kann das schon mal sein, das einer in den Aufzug oder ins Treppenhaus kotzt nach einem feuchtfröhlichen Abend....spätestens 15min nach Entdeckung ist das Geschichte und erledigt.....

    Möchtest du dich jetzt weiter am Alk hochziehen?

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Ich weiß, das solche rabulistischen Gesetze in anderen EU-Ländern, z.B. Schweiz existieren......

    Nur sind da die Verfassungen anders, woll....

    Und ich glaube kaum, das solch ein rabulistisches Gesetz in DE umgesetzt wird, EU hin oder her....

    Da kann man noch so laut schreien....

    Das gilt genauso für die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen.....

    Abwarten und Tee trinken, selbst der Lobbyist ADAC knickt so langsam ein. Die Firmenlobby der Autoindustrie hat so viele Baustellen und inzwischen so viel Dreck am Stecken, die ziehen auch bald den Kopf ein.


    Tempo 130 kommt, der Lobbyrausreder dann dem Klimawandel geschuldet.

    Glaub ja nicht wir geben Ruhe bevor das nicht Sache ist, träum schön weiter.

    In Holland wurde vor kurzem ein Tempolimit ganz rigoros durchgesetzt.

    Irgendwann ist eben mal Schluß mit egoistischem Rumrasen und arrogant anderer Leben zu gefährden.

    Übrigens ist die Versicherungsbranche auch nicht so wirklich abgeneigt, die sehen darin durchaus Potenzial Auszahlungsumme zu senken was den Profit anhebt.


    :hut:

    Leben und Leben lassen.

    Bevor isch misch uffresch isses mir lieber egal.

  • Übrigens ist die Versicherungsbranche auch nicht so wirklich abgeneigt, die sehen darin durchaus Potenzial Auszahlungsumme zu senken was den Profit anhebt.

    Cool, jetzt weiß ich wenigstens und sogar aus deinem Munde, das der Kapitalismus ja doch nicht so schlecht ist.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Im übrigen kann und wird das irgendwann Sache sein, natürlich, aber bis dahin fahr ich nicht mehr oder sehe mir die Radieschen schon von unten an....

    Wenn man eingesehen hat, daß das Leben eben auch gefährlich sein kann, ist das alles nicht so wild.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Zur Veranschaulichung des in diesem Thread thematisierten geistigen Vakuums mögen Deine Beiträge ja von geradezu plakativem Charakter sein, zur eigentlichen Diskussion tragen sie jedoch nie bei

    ... weil das alles Alkoholiker sind?

    Die (Ent-( Demokratisierung der Demokratie (und die ist zwangsläufige Folge jenes geistigen Vakuums) ist ein Thema, das kürzlich auch die Medien beschäftigte, zumal es eine Buchveröffentlichung von Philip Manow gibt, der die Verkünder unserer Leitkulur dann doch gern widersprechen

  • Zur Veranschaulichung des in diesem Thread thematisierten geistigen Vakuums mögen Deine Beiträge ja von geradezu plakativem Charakter sein, zur eigentlichen Diskussion tragen sie jedoch nie bei

    Die (Ent-( Demokratisierung der Demokratie (und die ist zwangsläufige Folge jenes geistigen Vakuums) ist ein Thema, das kürzlich auch die Medien beschäftigte, zumal es eine Buchveröffentlichung von Philip Manow gibt, der die Verkünder unserer Leitkulur dann doch gern widersprechen

    Auch für diese Herren gilt was ich


    Zitat:

    ...

    Die Standartreaktionen funktionieren nicht mehr. Soviel Gehirnpower die durch die heutige Medienverknüpfung eurem scheinheiligen systemischen Ausredensystem entgegen steht zerlegt und demaskiert dieses in Sekundenschnelle.

    ...


    Es fällt mir auch bei anderen Menschen welche sich zu Begebenheiten im Medienbetrieb in Form von Kommentaren, Analysen und Einschätzungen öffentlich äußern auf wie wenig sie diesen Fakt auf dem Schirm haben. Diesen Aspekt auszublenden halte ich für nicht Zielführen, eher im Gegenteil wird ein Irrweg bei der Beurteilung eingeschlagen weil er in Schubladen des Weltbildes passt.


    Sollten wir nicht mal ehrlich sagen wir stehen im Netz einer von Multimilliarden gesponsorten rechten Agitation gegenüber. Gesteuert von der WhitePower Bewegung in den USA und verstärkt durch Russland und einer Linken aus China zum Zweck der Destabilisierung.


    Nützt es uns über die Stöckchen zu hüpfen?


    Nein.


    Tun wir es unbewusst?


    Ja.


    Warum?


    Weil wir genau die megatechnischen Massenkommunikationsmöglichkeiten getrieben von KI-Entwicklungen einfach nicht wirklich auf dem Schirm haben. Weil wir keine Mechanismen in unserer Geschichte bisher entwickelt haben wie damit umzugehen ist. Nur aus einem Grund, es gab dies vorher in diesem Ausmaß nicht.


    Allerdings könnten wir bei genauer Betrachtung aus dem Einsatz der damals im 3.Reich neuen Medien Film, Radio, Fernsehen eine ganze Menge über Propagandamassenwirkung lernen.


    Eben erleben wir real wie schnell diese geistige Brandstiftung getrieben durch unsere Megamedienverknüpfung von Milliarden Hirnen rasent schnell um sich greift und keiner wirklich kapiert was da tatsächlich abläuft. Weil die tatsächliche Dimension nur von einzelnen in ihrer gesamten Tragweite erfasst wird, diese als mahnende Rufer in der Wüste stehen oder auf dem Scheiterhaufen der Ideologien öffentlich verbal verbrannt werden. Parallel dazu spielen die Multimilliarden schweren Agitatoren munter ihr Spiel auf der neuen Megatastatur mit Kenntniss was für ein Megadesaster da entfesselt wird.


    Der Kampf der Zivilisationen ist deren Programm!


    NIE WIEDER WAR UNSER VERSPRECHEN!


    ...

    Zitat Ende.


    geschrieben habe.

    Keine schlechten falschen Erkenntnisse der Beiden, leider aber bei beiden der fehlende Blick auf die eigentliche Verursachung und den Verursachern zu eigenen Gunsten.

    Bedingt durch ihre eigene Gefangenschaft in Ismen.


    :hut:

    Leben und Leben lassen.

    Bevor isch misch uffresch isses mir lieber egal.

  • In dem Moment, wo Parlamentarier sich von Lobbiisten kaufen lassen, von Parteien nur Kandidaten zur Wahl gestellt werden, die brav der Parteidisziplin folgen oder über die leidigen Listenplätze sogar Typen in Führungsämter kommen, die nie ein anständiger Mensch je wählen würde und sogar Regierungen käuflich oder von Großmächten/Weltkonzernen/Finanzkonglomeraten erpressbar sind, ist die Demokratie weitgehend am Ende. Die Massenmanipulation trägt dann nur noch dazu bei, dass Mehrheiten dies als "Alternativlos" ansehen und sich , wie angeblich die Lemminge, in ihr Schicksal fügen.

  • […] Sollten wir nicht mal ehrlich sagen wir stehen im Netz einer von Multimilliarden gesponsorten rechten Agitation gegenüber. […]

    Die gesponsorte Agitation kommt gleichermaßen von links wie von rechts, und letztlich erreicht sie sowieso nur jene nichtgesponsorten Mitläufer, die die verlautbarte Weltanschauung sowieso teilen, und jede anderslautende als Fake News, Verschwörungstheorie o.ä. abtun… um so mehr, als die Reichweite der "klassischen" Medien stark rückläufig ist, und zur "Meinungsbildung" bevorzugt die Leserreaktionen in den Kommentarfunktionen und die News, die über social media Plattformen verbreitet werden, dann auch aufmerksamer wahrgenommen werden…

  • Leben und Leben lassen.

    Bevor isch misch uffresch isses mir lieber egal.

  • Die gesponsorte Agitation kommt gleichermaßen von links wie von rechts, und letztlich erreicht sie sowieso nur jene nichtgesponsorten Mitläufer, die die verlautbarte Weltanschauung sowieso teilen, und jede anderslautende als Fake News, Verschwörungstheorie o.ä. abtun… um so mehr, als die Reichweite der "klassischen" Medien stark rückläufig ist, und zur "Meinungsbildung" bevorzugt die Leserreaktionen in den Kommentarfunktionen und die News, die über social media Plattformen verbreitet werden, dann auch aufmerksamer wahrgenommen werden…

    Da muss ich dich berichtigen. Wie der Fall Trump und Twitter oder der Schreibertantenfall zeigt werden erst durch Massenmedienaufmerksamkeit die Artikel aus der Blase in die Gesamtaufmerksamkeit katapultiert und damit meinungsrelevant.


    Die subtile Steuerung von relevanter Meinung ist immer noch gegeben, aber eben nicht mehr meinungsbestimmend weil der demokratische Debatteneinfluss von "Großblasen" eben inzwischen im Gegensatz zu früher gegebene Tatsache ist.


    Die Steuerung von Meinungsbildung in "Großblasen" ist eine Frage wieviel an Agitationsschreiber anteilig von verschiedenen Ismen in ihnen vorhanden sind und ob die sich überhaubt durchsetzen können.


    Alles was nicht durch Massemmedien oder einem Vollhorst in die Gesamtaufmerksamkeit gezerrt wird verbleibt erst mal in der zugehörigen Blase.


    Damit kann man nicht behaupten >>die Reichweite der "klassischen" Medien stark rückläufig ist,<< sondern eher durch >>zur "Meinungsbildung" bevorzugt die Leserreaktionen in den Kommentarfunktionen und die News, die über social media Plattformen verbreitet werden, dann auch aufmerksamer wahrgenommen werden…<< eher durch ihr in den Focus rücken immer öfter wie Brandbeschleuniger wirken.


    Was angesichts der eben kumulierenden Gesamtproblematik jetzt aber auch nicht gerade verwunderlich ist.


    :hut:



    PS : Hier nochmal das zurecht Monierte, welches leider Programmseitig nicht mehr geändert werden konnte.


    Dafür eine Rüge meinerseits:

    Wenn schon zitieren nicht aus Kalkül um Stimmung zu machen wichtiges weglassen.

    >>Sollten wir nicht mal ehrlich sagen wir stehen im Netz einer von Multimilliarden gesponsorten rechten Agitation gegenüber. Gesteuert von der WhitePower Bewegung in den USA und verstärkt durch Russland und einer Linken aus China zum Zweck der Destabilisierung.<<


    Aber so sind sie halt die Ismusjünger, aus dem Zusammenhang gerissenes selektives Zitieren zur Stimmungsmache nenne ich Agitation.

    :brav:

    Leben und Leben lassen.

    Bevor isch misch uffresch isses mir lieber egal.

  • Zur Veranschaulichung des in diesem Thread thematisierten geistigen Vakuums mögen Deine Beiträge ja von geradezu plakativem Charakter sein, zur eigentlichen Diskussion tragen sie jedoch nie bei

    Mag ja sein. Aber dass ausgerechnet du ... :D

    Die (Ent-( Demokratisierung der Demokratie (und die ist zwangsläufige Folge jenes geistigen Vakuums) ist ein Thema, das kürzlich auch die Medien beschäftigte, zumal es eine Buchveröffentlichung von Philip Manow gibt, der die Verkünder unserer Leitkulur dann doch gern widersprechen…

    Und, was ist jetzt deiner Meinung nach die Quintessenz, über die man diskutieren kann oder soll?

  • Um das "geistige Vakuum" zu veranschaulichen gibt es hier mal eine kleine Grafik eines mir unbekannten Künstlers:


    yEnqFFi.png

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • ...

    Und, was ist jetzt deiner Meinung nach die Quintessenz, über die man diskutieren kann oder soll?

    Mit der tut sich der Liebe Substi und nicht nur er sehr schwer, wie jeder Mitleser hier und andernorts verfolgen kann.


    Da ist einfach zu viel veralteter Ismusnebel der den Blick auf die tiefgreifenden megatechnischen Veränderungen und jenen geschuldeten Zivilisationsumbruch, welcher auch noch von einer Pandemie mit ihren sozialen Auswirkungen weltweit befeuert wird, verstellt.

    Wie zu beobachten sind viele von dem von allem zu viel gleichzeitig in seiner Einordnung überfordert.

    Angstrückzug in altbekannte Ismenmuster ist psychologisch Verständlich aber in der jetzigen Zivilisationssituation ein äußerst fataler psychologischer Mechanismus für die Menschheit. Darüber müssen wir sprechen.


    Da geht es nicht mehr darum wer da wieviel sondern ob wir diese Zivilisationshürde überhaubt gebacken bekommen oder wir uns mit einem großen Atomknall verabschieden und damit als Menschheit gescheitert sind.


    :hut:

    Leben und Leben lassen.

    Bevor isch misch uffresch isses mir lieber egal.

  • Die gesponsorte Agitation kommt gleichermaßen von links wie von rechts, und letztlich erreicht sie sowieso nur jene nichtgesponsorten Mitläufer, die die verlautbarte Weltanschauung sowieso teilen, und jede anderslautende als Fake News, Verschwörungstheorie o.ä. abtun… um so mehr, als die Reichweite der "klassischen" Medien stark rückläufig ist, und zur "Meinungsbildung" bevorzugt die Leserreaktionen in den Kommentarfunktionen und die News, die über social media Plattformen verbreitet werden, dann auch aufmerksamer wahrgenommen werden…

    Wenn dem so wäre, würden nicht wieder rund 40 % lt. demoskopischen Instituten die CDU/CSU wählen wollen, und schon gar nicht die AfD noch immer rund 14 %! In den Kommentarfunktionen finden sich eher Meinungen, von politisch Interessierten. Es Ist leider noch immer Tatsache, dass eine Mehrheit in Europa mehr oder minder die Politik so Hinnimmt, wie sie sich darstellt und keine echten Alternativen fordert.