Der Bundesgesundheitsminister spricht

  • Wünschwenswert wären demnach Einzelzimmer??

    Aaaaber: Alleinsein hilft nicht beim Genesungsprozess,fördert nur Grübeleien,die kaum zielführend sind.Doppelzimmer sind- aus meiner Sicht -okay,darüber hinaus ist jedes weitere Bett im Krankenhaus gelebte Fragwürdigkeit.

    Kopp hoch und wenn der Hals ooch dreckig ist!

  • Ich hab die Dinger im Krankenhaus bekommen, bin aber trotz Schlaftablette und Ohropax noch von meinem Bettnachbarn geweckt worden. Wie gesagt, der kann nix dafür, dass er derartige Schmerzen hat, aber ich hab mir definitiv ein anderes Zimmer gewünscht.

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • Ich hab die Dinger im Krankenhaus bekommen, bin aber trotz Schlaftablette und Ohropax noch von meinem Bettnachbarn geweckt worden. Wie gesagt, der kann nix dafür, dass er derartige Schmerzen hat, aber ich hab mir definitiv ein anderes Zimmer gewünscht.

    Mir scheint, dass der schlecht eingestellt war, man kann heute auch sehr starke Schmerzen dämpfen. Bin kein Arzt, hab aber noch nie gehört, dass einer stundenlang vor Schmerzen laut stöhnen oder sogar schreien muss.

  • Mir scheint, dass der schlecht eingestellt war, man kann heute auch sehr starke Schmerzen dämpfen. Bin kein Arzt, hab aber noch nie gehört, dass einer stundenlang vor Schmerzen laut stöhnen oder sogar schreien muss.

    Es reicht vollkommen aus, dass derjenige aufschreit, weil er sich in seinem Bett ab und zu ein klein wenig bewegt ...

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • Und der Spahnsinn geht weiter. Sollen sie unsere Beiträge an die Krankenversicherungen doch besser auf die Rundfunkgebühren schlagen. Mit TV Ausstrahlung klappt es dann auch, erschrocken zu sein über manche Abläufe.

    Jetzt hat sich das Bundesministerium bereits die Mehrheit an der Gematik gesichert, https://www.aerzteblatt.de/arc…pahn-will-den-Ton-angeben

    und trotzdem weiß die eine Hand von der anderen nix:


    "Arztausweis landet an der Käsetheke"

    https://www.tagesschau.de/inve…ivFeJB00XxD5up2E3-Ld_ni_M


    Lasst mich durch, ich bin (demnächst) Arzt. Auch ein Schritt gegen den Ärztemangel.


    Frdl. Grüße

    Christiane

  • Auch die Experten haben sich geäußert.


    Zitat

    Den CCC-Experten war es gelungen, Zugang zur Telematikinfrastruktur zu erlangen, ohne dafür Netzwerke hacken zu müssen. Sie nutzten lediglich Lücken im Bestellprozess der Karten. Anschließend konnten sie unbefugt Ausweise besorgen, indem sie sich als Ärzte ausgaben und die Ausweise an falsche Adressen liefern ließen.

    IT-Experten diskutieren nun die Möglichkeit, bestimmte Ausweise zu entwerten: „Es gibt keine Einzelperson oder Stelle in Deutschland, die mit Sicherheit weiß, wo sich die 115.000 Praxisausweise aktuell befinden — ob bei einem Arzt oder einem Kriminellen“, sagte Martin Tschirsich, der für die CCC-Recherchen verantwortlich ist, dem Handelsblatt.

    https://www.handelsblatt.com/t…-Zuke3kbMeMeRzecs1rUZ-ap5


    So viel zur Sicherheit. ;)


    mfg

    Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt.