Digitalpakt!

  • Wissensbegierde scheint dir vollkomen fremd zu sein, nicht wahr?

    Ja, für mich aber nicht für andere....

    Umsonst vielleicht noch?

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Ja, für mich aber nicht für andere....

    Umsonst vielleicht noch?

    Wissenschaftler werden im allgemeinen recht gut bezahlt, wenn sie festangestellt arbeiten. Zumal heute kaum noch wirklich große Entdeckungen durch Einzelpersonen gemacht werden, die sind in der Regel Teamwork.

    „Fürchte nicht menschlich zu sein, fürchte, nicht menschlich zu sein.“

    (Manfred Hinrich)


  • Warum sollte man, anderen zuliebe, irgendetwas austüfteln? […]

    Als Thomas Alva Edison den Phonographen erfand, stand ihm ja im Sinn, der Nachwelt (also dem Geschichtsbewusstsein) die Reden von Staatsoberhäuptern zu konservieren; als die Wachsrolle dann durch die Schellackplatte ersetzt wurde und auch der Rundfunk aufkam, ist dann der Schlager bevorzugt in Rillen gepresst worden… Konrad Zuse beabsichtigte mit seiner Rechenmaschine, dass sie ihm bei der Arbeit helfen solle, und die Maschine erwies sich als nützlich, so dass sich die Gelegenheit ergab, Maschinen dieser Art auch anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen… wenige Jahrzehnte später zählte dann der Taschenrechner bereits zur Pflichtausstattung von Oberstufenschülern.