• Wer wissen will, wie es ausgeht - das Ende wurde geleakt (auf der gleichen Seite, die auch schon das Ende von Folge 3 und 4 richtig vorausgesagt hat)

    p.s. man ist nicht verpflichtet auf die Spoilertaste zu drücken 8o


    Nicht mein favorisiertes Ende, aber irgendwie doch konsequent, wenn es tatsächlich so kommt und HBO keine falsche Fährte gelegt hat.

    Laut einer Studie ist einer vom fünf AfD-Wählern genau so dumm wie die anderen Vier

  • Little Finger hat wieder zugeschlagen und bringt unschuldige, arglose Fans in schwere Konflikte ob sie nun den Spoiler aufmachen sollen oder nicht.


    finger, du bist ein Verbecher, Gangster, Strauchdieb..... :mad5: aber ich werd mal reinschauen :uglybreak:

  • Wer wissen will, wie es ausgeht - das Ende wurde geleakt (auf der gleichen Seite, die auch schon das Ende von Folge 3 und 4 richtig vorausgesagt hat)

    p.s. man ist nicht verpflichtet auf die Spoilertaste zu drücken 8o

    Ich kann da ziemlich leicht widerstehen 8o Außerdem wird das Ende meine Zustimmung wohl nicht finden und von daher will ich es auch eigentlich gar nicht wissen. :biggrin:


    George R. Martin, der faule Sack, der sich längst an seine Millionen gewöhnt hat und sich nicht mehr aufraffen kann lässt sich wahrscheinlich von der Serie inspirieren. Dass der noch viel Phantasie in seine Romane investiert um das auch literarisch zum Abschluss zu bringen glaube ich auch nicht mehr.

  • Heute hab ich einen Artikel gelesen wo er heraushören lässt, dass er noch die Absicht hat, seine Buchreihe zu Ende zu bringen aber eigentlich hast du recht. Der Zug ist im Prinzip abgefahren.

  • In dem Tempo wird er leider vorher versterben.

    Außerdem hat George R. Martin die Abschlusstaffel beraten, also wächst das Ende schon jetzt auf seinen Mist

    Laut einer Studie ist einer vom fünf AfD-Wählern genau so dumm wie die anderen Vier

  • Tja, Leuts, Folge 5 ist vorbei - viel bleibt nicht mehr übrig, es sei denn, dass man alle getäuscht hat.


    Geniale Folge, übrigens.


    Denke, es wird in der Abschlussfolge noch einen Knall geben, mit dem keiner rechnet.

    Laut einer Studie ist einer vom fünf AfD-Wählern genau so dumm wie die anderen Vier

  • Tja, Leuts, Folge 5 ist vorbei - viel bleibt nicht mehr übrig, es sei denn, dass man alle getäuscht hat.


    Geniale Folge, übrigens.


    Denke, es wird in der Abschlussfolge noch einen Knall geben, mit dem keiner rechnet.

    Ich war eher enttäuscht. Ich hab den Eindruck, die wollten das nur irgendwie fertig kriegen. Wirklich schade. Wenn ihnen für die letzte Folge nichts mehr eingefallen ist, dann haben sie es kaputt gemacht. Schade

  • Es gab für mich in den letzten Folgen etwas zuviel "Hopplahopp". Damit meine ich, dass einigen Personen, resp. Handlungssträngen in der Auflösung mehr Zeit gut getan hätte. Dazu gehörte für mich das allzu schnelle Ende des Nachtkönigs. Und auf jeden Fall in Folge fünf erschien mir die Wandlung der bis dato eher netten Drachenkönigin zur Psycho doch etwas zu plötzlich.


    Sehr bewegend fand ich das Gespräch der Brüder Tyrion und Jamie. Und tatsächlich hoffe ich, dass Cersei und Jamie überlebt haben. Egal, ob Inzest, diese Liebe war bewegend. Trotz allem.

  • Am besten noch mal ganz von vorne anfangen. Dann sind die nächsten Jahre gesichert 8)

    Und irgendwann sitzt der Darsteller von Bran tatsächlich im Rollstuhl...



    Folge 6 ist durch - nennt mich Nostradamus - wo in fünf Folgen der Vorwurf aufkam, dass die Geschichte zu schnell erzählt wurde, durfte man sich in fast 90 Minuten von allen Charakteren, die noch so leben - ausgiebig verabschieden.

    Laut einer Studie ist einer vom fünf AfD-Wählern genau so dumm wie die anderen Vier

  • Da hatte unser Fingerzeiger die richtigen Spione am Start8).


    Das Ende ist wie es ist und hinterläßt weniger Fragen und kopfschütteln als anno dazumals Lost.Eine Anmerkung habe ich aber.Während alle Protagonisten der Serie irgendwie einen abgerundeten Lebensweg/Schicksal haben und bekommen was sie sich Wünschen (darauf hinarbeiten) oder verdienen, ist bei Jon Snow gar nichts.

    Und das er seine erhaltene Strafe gleich umgeht und hinter die Mauer zieht (warum?) macht am Ende des Endes eine neue Frage auf (gewollt?).

    Musste er für diese Performance wirklich wiedererweckt werden?(.Stellt sich am Ende die Frage wer eigentlich der verheißene Prinz ist (oder ist das eher metaphorisch gemeint gewesen)?


    Der Cameo-Auftritt des Rollstuhlfahres am Ende war notwendig und logisch, ansonsten hätte man diese Figur nach der 4 Staffel, aus Kostengründen und Irrelevanz, auch einsparen können.